Archiv für 2009

Showdebatte in Münster: Kein Braindoping für Studenten – die Professoren setzen sich durch

Am Mittwoch veranstaltete der Debattierclub Münster im siebten Jahr in Folge das Rededuell, bei dem vier Professoren und vier Studierende das Thema "Braindoping für Studenten erlauben" debattierten. Dafür sprach sich zunächst Julian Schneider aus, der die Einnahme von Ritalin wie auch das Tragen von Brillen für sehr vernünftig hielt. Doch die Gegenseite war gerüstet - Professor Alexander Dilger (BWL) brachte den "Tribüneneffekt" ins Spiel: Wenn die erste Reihe aufsteht, müssen alle anderen es ihnen nachtun, und hinterher sehen alle gleich schlecht wie zuvor. Carlo Düllings hielt dagegen, es könne doch jeder selbst entscheiden. Auch die Professoren Ulrich Müller-Funk (Wirtschaftsinformatik) und ...
12. November 2009 | Redakteur: | Kategorie: Neues aus den Clubs, Themen | Kommentare deaktiviert

Credits

Unsere Sponsoren

Hauptsponsor
Medienpartner
Nationaler Förderer