Peter, Pauline und Christoph von der Streitkultur Tübingen gewinnen den zweiten Gutenberg-Cup

Datum: 18. Oktober 2009
Redakteur:
Kategorie: Turniere

Peter Croonenbroeck, Pauline Leopold und Christoph Krakowiak haben den Gutenberg-Cup 2009 des Debattierclub Johannes Gutenberg Mainz gewonnen. Das Team der Streitkultur Tübingen setzte sich im Finale gegen ein Team des Debattierclub München durch. Bester Finalredner wurde Wladi Jachtchenkow vom DC München, bester Redner des gesamten Turniers war Peter Croonenbroeck.

Der Gutenberg-Cup wurde zum zweiten Mal in Mainz ausgetragen. Bei dem Freundschaftsturnier, das im Format OPD ausgetragen wurde, traten zwölf Teams an, die drei Vorrunden bestritten. Neben den beiden Finalistenteams hatten ein weiteres Team aus München und ein Team des Frankfurter Debattierclub Goethes Faust gebreakt und heute vormittag das Halbfinale bestritten. Beim Halbfinale heute morgen konnten sich dann die genannten Finalisten sowie drei Freie Redner qualifizieren: Katharina Röhm vom Debattierclub Münster, Alwin Gerner vom DCJG Mainz und Patrick Ehmann von der Berlin Debating Union.

Das Turnier war in diesem Jahr von der Besonderheit geprägt, dass ausschließlich sogenannte „Spaßdebatten“ geführt wurden.

Print Friendly, PDF & Email

Folge der Achten Minute





RSS Feed Artikel, RSS Feed Kommentare
Hilfe zur Mobilversion

Credits

Powered by WordPress.

Unsere Sponsoren

Hauptsponsor
Medienpartner