Nur noch drei Wochen bis zum Beginn der EUDC 2010

Datum: 24. Juni 2010
Redakteur:
Kategorie: Turniere

Im kommenden Monat richtet die europäische Debattierszene ihre Augen auf Amsterdam: Vom 11. bis 17. Juli 2010 streiten bei den European Universities Debating Championships (EUDC) zweihundert Redner-Teams in der niederländischen Hauptstadt um den Europameistertitel im Hochschuldebattieren. So kurz vor Beginn des Turniers bittet Cheforganisatorin Anne Valkering um Eure Mithilfe.

Für eine öffentliche Veranstaltung am 12. Juli mit Luis Moreno Ocampo, Chefankläger des Internationalen Strafgerichtshofs (ICC) in Den Haag, werden die Teilnehmer gebeten, sich per Online-Formular anzumelden, da die Plätze vor Ort begrenzt sind. Moreno Ocampo wird eine Abwägung von Frieden und Gerechtigkeit präsentieren und daran seine Entscheidung erläutern, warum er der Lord’s Resistance Army („Widerstandsarmee des Herrn“) in Uganda für ihr Friedensangebot keine Amnestie gewährte. Vier weitere Redner werden danach Pro und Contra dazu darlegen. Im Anschluss besteht die Möglichkeit, den Chefankläger zu befragen. Der Abend in „De Rode Hoed“, einem bekannten Amsterdamer Debattierzentrum, ist eine einmalige Gelegenheit, mit einem Ankläger des ICC zu diskutieren.

Darüberhinaus erinnert die Cheforganisatorin alle Teilnehmer daran, ihre persönlichen Angaben ebenfalls per Online-Formular zu vervollständigen, um einerseits eine reibungslose Kommunikation zu gewährleisten und andererseits beispielsweise bestimmte Vorlieben bei der Ernährung (vegetarisch, halal, koscher) oder bei der Zimmerwahl berücksichtigen zu können. Obwohl die Meldefrist für diese Angaben bereits am 1. Juni abgelaufen ist, wollen die Organisatoren versuchen, dies auch jetzt noch zu beachten. Die Zimmereinteilung wird noch diese Woche per E-Mail verschickt, wer keine Nachricht dazu erhält, soll Anmeldedaten und Spam-Ordner überprüfen. Besonders wichtig: Die Bewerbung, als ESL-Team (English as a Second Language) zu starten, muss bis zum 1. Juli eingereicht werden. Während des Turniers wird dazu keine Möglichkeiten mehr bestehen!

Außerdem weist die EUDC-Cheforganisatorin darauf hin, dass Ihr euch frühzeitig um Übernachtungsmöglichkeiten kümmert, falls Ihr vor dem 12.Juli anreist. Die Organisatoren haben eine Liste günstiger Hotels zusammengestellt, gerne helfen sie Euch aber auch per E-Mail weiter: registration[at]amsterdameudc.org. Am 12. Juli stehen am Amsterdamer Flughafen Schiphol Transfer-Busse für euch bereit. Für diejenigen, die früher anreisen, gibt es einen Wegweiser zu den Turnier-Hotels.

Schließlich wird demnächst ein Juriertest online gestellt. Alle Juroren werden dazu per E-Mail eingeladen. Eine Jurieranleitung soll die Maßstäbe und Erwartungen der Chefjuroren an die Juroren verdeutlichen. Bitte lesen und dann den Test absolvieren!

Die European Universities Debating Championships, umgangssprachlich auch Euros genannt, wurden zum ersten Mal 1999 in Rotterdam ausgetragen. Seitdem finden sie jährlich mit stetigem Wachstum statt: Waren es damals noch 32, streiten in diesem Jahr 200 Teams um den Titel des Europameisters im Hochschuldebattieren. Turniersprache ist Englisch, das Format British Parliamentary Style. Chefjuroren sind heuer Leela Koenig, Jonathan Leader Maynard, Ross Reid McGuire und Sough Cochran.

Text: apf

Print Friendly, PDF & Email
Schlagworte: , ,

Folge der Achten Minute





RSS Feed Artikel, RSS Feed Kommentare
Hilfe zur Mobilversion

Credits

Powered by WordPress.

Unsere Sponsoren

Hauptsponsor
Medienpartner