ZEIT DEBATTE Tübingen: Der Break

Datum: 25. November 2012
Redakteur:
Kategorie: Turniere

Vier Teams konnten sich in fünf Vorrunden bis in das Halbfinale des Auftaktturniers der ZEIT-DEBATTEN- Saison 12/13 reden: Stuttgart Urknall (Nils Haneklaus, Michael Saliba, Igor Gilitschenski) breakte mit beeindruckenden 1143 Punkten auf Platz eins. Nur einen Punkt dahinter liegt Berlin A (Annette Kirste, Georg Sommerfeld, Julian Ohm).  An dritter Stelle breakte Jena Bambule (Severin Weingarten, Jonathan Scholbach, Friederike Meyer zu Wendischhoff)  und die Finals komplettiert Mainz Anton (Marina Freund, Max Fritz, Willy Witthaut). Das knappe Rennen um den Top of the Tab in der Einzelrednerwertung, konnte Severin Weingarten mit einem Punkt Vorsprung, 255 an der Zahl, für sich entscheiden.

Als Freie Redner werden Marc-André Schulz  (Aachen), Gabor Stefan, Almut Graebsch (beide München), Barbara Schunicht (Hamburg), Adrian Gombert (Münster), Jan Ohmstedt (Heidelberg Debating) die Halbfinalsdebatten bereichern.

Juriert werden die Halbfinals von folgenden Jurorinnen und Juroren (ohne besondere Reihenfolge): Hauke Blume (Berlin Debating Union), Daniil Pakhomenko, Andrea Gau (beide Mainz), Teresa Peters (Leipzig), Marion Seiche (Frankfurt), Alexander Karl Postl (Leipzig), Andreas C. Lazar (Stuttgart), Teresa Widlok (Münster), Robert Büchle (Zürich), Alexander Labinsky (Dresden), Tom-Michael Hesse (Heidelberg) und den drei Chefjuroren Philipp Stiel, Wiebke Nadler und Leo Vogel.

Die Themen der Vorrunden waren:

– Soll Gefängnisinsassen temporär das Wahlrecht entzogen werden?

– Soll Doping verjähren?

– Sollen Menschen, die eine Beziehung mit Verfassungsfeinden führen, auch als Verfassungsfeinde betrachtet werden?

– Sollen Personen das Recht haben, die Autovervollständigung bei Suchmaschinen bei ihrem Namen zu löschen?

– Soll James Bond in den Ruhestand gehen?

Das Finale findet um 14.00 Uhr im Silchersaal der Museumsgesellschaft Tübingen statt, der Eintritt ist frei. Für all diejenigen, die es nicht persönlich zum Finale schaffen: Die Achte Minute ist weiterhin live dabei in Tübingen: auf Twitter mit dem Hash-Tag #ZDTübingen und mit Zwischenständen auf achteminute.de.

Die Turnierserie ZEIT DEBATTEN wird vom Verband der Debattierclubs an Hochschulen e.V. (VDCH) in Zusammenarbeit mit der Wochenzeitung DIE ZEIT und der Deutschen Telekom AG veranstaltet sowie durch eine Medienpartnerschaft mit dem Zweiten Deutschen Fernsehen (ZDF) unterstützt. Seit einem Jahrzehnt werden jährlich mindestens fünf große Debattierturniere im Rahmen der ZEIT DEBATTEN ausgetragen, darunter die Deutsche Debattiermeisterschaft. Schirmherr der Serie ist der ehemalige deutsche Bundeskanzler Helmut Schmidt.

Print Friendly
Schlagworte: , , , , , ,

3 Kommentare zu “ZEIT DEBATTE Tübingen: Der Break”

  1. Alex (DD) sagt:

    Kleine Korrekturen zum Juroren-Break: Auch wenn wir seit einiger Zeit die Kooperation der sächsischen Clubs weiter forcieren, so ist Alex Postl immer noch ein Leipziger. Und mein Nachname wird Labinsky geschrieben (gilt auch für den Artikel zum Finale).

  2. Anna sagt:

    Lieber Alex,
    vielen Dank für die Korrekturen und entschuldige bitte die Fehler, die mir bestimmt kein zweites Mal passieren werden!

  3. Alex (DD) sagt:

    Kein Problem und danke für die Korrekturen 🙂

Comments are closed.

Folge der Achten Minute





RSS Feed Artikel, RSS Feed Kommentare
Hilfe zur Mobilversion

Credits

Powered by WordPress.

Unsere Sponsoren

Hauptsponsor
Medienpartner