Mainz gewinnt den Grimm-Cup in Marburg

Datum: 19. Mai 2013
Redakteur:
Kategorie: FDL/DDL, Turniere

Logo bgc Marburg 2013Der Debattierclub Johannes Gutenberg Mainz (DCJG) hat den Brüder-Grimm-Cup 2013 gewonnen. Im Finale am Sonntagnachmittag setzte sich das Team Mainz Flowerpower (Andrea Gau, Daniil Pakhomenko, Allison Jones) gegen Münster Überwasser (Johannes Haug, Adrian Gombert, Johanna Mai) durch. Aufgrund von Punktgleichheit zwischen Regierung und Opposition nach der Beratung der Jury kam es zum Präsidenten-Entscheid, der Sieg wurde Mainz zugesprochen. Publikumsliebling wurde Andrea Gau.

Mainz sichert sich damit 20 Punkte in der FDL und baut seinen Vorsprung aus.

Das Finale: 

REG:  Münster Überwasser

OPP: Mainz Flowerpower

FFR: Ruben Brandhofer, Dessislava Kirova, Nicolas Friebe

Juroren: Carsten Schotte (P), Philipp Stiel, Anja Pfeffermann, Vera Bartsch, Anne Suffel, Marc-Andre Schulz

Das Thema: Soll es eine Quote für junge Menschen in politischen Spitzenämtern geben?

Das glückliche Siegerteam: Allison Jones, Daniil Pakhomenko und Andrea Gau (v.li) Photo: Jöran Beel

Das glückliche Siegerteam: Allison Jones, Daniil Pakhomenko und Andrea Gau (v.li) Photo: Jöran Beel

Die Halbfinale 1: 

REG: Mainz Flowerpower

OPP: Göttingen Rubikonüberschreiter

FFR: Philipp Schröder, Max Fritz, Jan-Dirk Capelle

Juroren: Jonas Hilla (P), Marc-Andre Schulz, Elin Böttrich, Anja Pfeffermann, Johannes Janosowitz

Halbfinale 2: 

REG: Münster Überwasser

OPP: BDU Unchained

FFR: Marion Seiche, Lennart Lokstein, Ruben Brandhofer

Juroren: Carsten Schotte (P), Christian Landrock, Vera Bartsch, Philipp Stiel, Anne Suffel

Das Thema: Sollen Telekommunikationsanbieter gesetzlich zur Netzneutralität verpflichtet werden?

Die Fotos des Turniers können heruntergeladen werden, einmal die Best-Of und die Rest-Of. Vielen Dank an Jöran Beel.

FDL freie debattierligaDer Brüder Grimm Cup 2013 fand am 17. und 19. Mai 2013 statt. In der Märchenstadt Marburg traf die Clubs der Debattiergemeinde für die letzten Generalprobe vor den Deutschsprachigen Debattiermeisterschaften (DDM) zusammen. Der Debattierclub Marburg richtete den Grimm-Cup zum zweiten Mal nach 2012 aus.

Der Grimm Cup fand im Rahmen der Freie Debattierliga statt. Die aktuellen Punktestände der Debattierliga gibt es hier, alle Themen und Chefjuroren können hier nachgelesen werden.

fpu

Print Friendly, PDF & Email
Schlagworte: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

8 Kommentare zu “Mainz gewinnt den Grimm-Cup in Marburg”

  1. Tobias (MR) sagt:

    Drei kleine Korrekturen: 1) Die Ehre, im Finale einen Präsidentenentscheid zu vollführen, hatte Carsten Schotte und nicht Jonas Hilla. 2) Im HF 2 war Münster Regierung und BDU Opposition. 3) Im Finale war Münster Regierung und Mainz Opposition.

  2. Tobias (MR) sagt:

    Korrektur 1 zurückgenommen – Wer lesen kann, ist im Vorteil 😉

  3. Florian Umscheid sagt:

    Merci. Änderungen sind drin. Die Aufstellung ergab sich so aus der Email unseres Korrespondenten …

  4. Jonathan Scholbach sagt:

    Kann man irgendwo die Themen des Turniers sehen?

  5. Florian Umscheid sagt:

    Ja, einfach auf das zweite HIER im letzten Satz klicken, dort lauert die FDL-Themen- und Jurorensammlung

  6. Jonathan Scholbach sagt:

    Danke, das hatte ich übersehen. Allerdings ist das googledoc nicht freigeschaltet: „You need permission to access this item.“

  7. Jonathan Scholbach sagt:

    PS. Möglicherweise ist da was anderes verlinkt? Über den Link auf der FDL-Seite (https://docs.google.com/spreadsheet/pub?key=0Ah-WvuMQdoQZdGtoR3Q4UWRiTHd5a0dJaXVfXzVvUFE&output=html) hat es funktioniert.

  8. Florian Umscheid sagt:

    Eigentlich nicht…

Kommentare sind geschlossen.

Folge der Achten Minute





RSS Feed Artikel, RSS Feed Kommentare
Hilfe zur Mobilversion

Credits

Powered by WordPress.

Unsere Sponsoren

Hauptsponsor
Medienpartner