Die deutsche Stimme in Manchester

Datum: 16. August 2013
Redakteur:
Kategorie: [:de]International[:en]international[:], Turniere

EUDC ManchesterAm Sonntag geht es endlich mit den lang erwarteten Euros in Manchester los. Fünf Tage voll Debatten und Socials. Zu Recht sind dabei die Debatten und das soziale Miteinander auf den Euros immer das Allerwichtigste! Daneben wird sich aber auch in diesem Jahr wieder das EUDC Council zusammenfinden, ein Gremium, das sich aus Vertretern aller anwesenden Debattier-Nationen zusammensetzt, um wichtige Entscheidungen zu treffen und Diskussionen zu führen. Das Council entscheidet über die zukünftigen Euros und dient als Forum für „Manöverkritik“ an den laufenden Euros. Teresa Widlok ist vom VDCH als Internationale Beauftragte und Vertreterin für Deutschland im Council vor Ort. Marcus Ewald ist der momentan amtierende Präsident des Council und hat den Vertretern aller Nationen heute mitgeteilt, was dieses Jahr auf der Agenda steht. Seine Ankündigung verspricht in mindestens einem Punkt eine heiße Diskussion!

Im diesjährigen Council wird auf jeden Fall über die folgenden Themen abgestimmt und diskutiert (es ist jedoch möglich, dass zwischenzeitlich noch weitere Themen dazu kommen werden):

  • Abstimmung über die Ausrichtung der EUDC 2014:
    Es liegen zurzeit zwei Bewerbungen vor, eine aus Durham (UK) und eine aus Zagreb (Kroatien). Marcus hat zum Vergleich der beiden Bids ein Dokument angelegt.
  • Abstimmung über die Ausrichtung der EUDC 2015:
    Der Debattierklub Wien hat schon jetzt seine Bewerbung für die Ausrichtung der Euros in 2015 veröffentlicht und würde gerne schon in diesem Jahr eine Bestätigung erreichen, um eine gesicherte lange Planungsphase zu haben. Mehr dazu findet ihr hier.
  • Israelische Teilnahme an den WUDC 2015:
    Bereits auf dem WUDC Council in Berlin hat die Israelische Delegation darauf aufmerksam gemacht, dass aufgrund der außenpolitischen Situation Malaysias und Israels eine Teilnahme israelischer Debattierer wahrscheinlich nicht möglich sein wird. Diese Thematik soll nun nochmals im geschlossenen Kreis des EUDC Council besprochen werden.

Im Gegensatz zu den Worlds ist es für die Euros eher unüblich, dass gleich zwei Bewerbungen zur Auswahl stehen. Lange Zeit sah es auch so aus, dass Durham der alleinige Bewerber bleiben würde. Erst gestern ist dann die Bewerbung aus Zagreb veröffentlicht worden. Aufgrund dieser Situation sollten sich alle Vertreter der Clubs, die vor Ort sind, unbedingt den oben verlinkten Vergleich ansehen, um sich ein Bild zu machen und zu überlegen, welche Bewerbung vom eigenen Club favorisiert wird. Weitere Informationen und Eindrücke finden sich auf den jeweiligen Internetseiten der möglichen Ausrichter (Durham und Zagreb).

Weiterhin wird es die obligatorischen Berichte geben über das letzte WUDC Council und den Abschluss der letzten Euros aus Belgrad. Außerdem stellt sich der aktuelle Ausrichter aus Manchester den Fragen der Delegierten. Unter diesem Punkt wird erwartet, dass sich das Council auch mit der neu eingeführten POI-Regelung der Chefjuroren und der von Manchester angewendeten Registration Policy beschäftigt.

Um das deutsche Stimmungsbild gut wiedergeben zu können und das deutsche Abstimmungsverhalten zu koordinieren, werden sich Vertreter aller Clubs aus dem VDCH-Land während der Euros zu einem Delegationstreffen zusammen finden. Der genaue Termin und Treffpunkt hierfür wird auf den Euros als Ankündigung vor dem Auditorium verkündet. Also haltet die Augen und Ohren auf, wenn es um das „German Delegation Meeting“ geht. Die österreichischen Clubs sowie die Independent Adjudicators sind natürlich ebenfalls eingeladen sich dem Delegationstreffen anzuschließen.

Alle Interessierten, die nicht auf den Euros anwesend sein werden, sind aufgefordert sich vorher mit ihren Meinungen zu den angesprochenen Themen und Abstimmungen an Teresa zu wenden.

Teresa Widlok/ak

Print Friendly
Schlagworte: , , , , ,

Folge der Achten Minute





RSS Feed Artikel, RSS Feed Kommentare
Hilfe zur Mobilversion

Credits

Powered by WordPress.

Unsere Sponsoren

Hauptsponsor
Medienpartner