Neue VDCH-Mitglieder: Bamberg und Lund

Datum: 29. April 2014
Redakteur:
Kategorie: Neues aus den Clubs, VDCH

Der Verband der Debattierclubs an Hochschulen e.V. (VDCH) hat zwei neue Mitglieder aufgenommen. Das gab VDCH-Präsident Florian Umscheid in der aktuellen Präsidentenmail bekannt. Neu dabei ist der Debattierclub Bamberg, der damit nach Augsburg und Passau der dritte bayerische Club ist, der in den vergangenen zwei Monaten dem VDCH beigetreten ist.
Der Debattierclub Bamberg ist auch auf Facebook zu finden.

Lund Debate SocietyBislang sind im VDCH vor allem Debattierclubs aus Deutschland und Österreich vertreten, darüber hinaus vereinzelt Clubs aus der Schweiz, Südtirol, den Niederlanden und mit Nancy seit 2013 auch Frankreich. Jetzt hat der Verband sein erstes skandinavisches Mitglied aufgenommen: Die Lund Debate Society, in Schweden Lunds Debattsällskap. Dort debattiert auch der aus Deutschland stammende Peer Klüßendorf, der 2013 Europameister in der Kategorie English as a Second Language (ESL) wurde. „Wir finden, dass Lund mit seinem Interesse und seinen starken Verbindungen zum Debattieren in VDCH-Land eine gute Ergänzung ist“, sagte Florian gegenüber der Achten Minute zur Aufnahme des ersten schwedischen Clubs in den Verband. „In Lund debattieren einige deutschsprachige Studierende, zu denen wir gerne Verbindung halten.“
Die Lund Debate Society verfügt über einen Internetauftritt und eine Facebook-Seite.

kem/hug

Print Friendly, PDF & Email
Schlagworte: , , , , , , ,

Folge der Achten Minute





RSS Feed Artikel, RSS Feed Kommentare
Hilfe zur Mobilversion

Credits

Powered by WordPress.

Unsere Sponsoren

Hauptsponsor
Medienpartner