Programmierer/in für „Train the Trainer“ gesucht

Datum: 29. April 2014
Redakteur:
Kategorie: Ausschreibung, Neues aus den Clubs, VDCH

Bei dem Projekt Train the Trainer des Verbandes der Debattierclubs an Hochschulen e.V. (VDCH) beginnt die Phase der Ergebnissicherung. Wie die Achte Minute bereits berichtete, wurde beim Praxiswochenende des Projektes in Frankfurt der erste Entwurf eines Kataloges mit gesammelten Übungen aus dem Bereich Rhetorik und Debattieren präsentiert. „Die Übungen, die wir später veröffentlichen, sollen online zusammengestellt werden. Dafür brauchen wir ein*e Programmierer*in mit Datenbank-Kenntnissen“, erklärt Clemens Lechner, der gemeinsam mit Pauline Leopold VDCH-Vorstandsbeirat für Train the Trainer ist.

VDCH Logo für Kopfzeile, Set featured Image, SliderPauline und Clemens suchen daher ab sofort eine*n Programmier*in mit Erfahrungen beim Aufbau von Datenbanken. Das gab VDCH-Präsident Florian Umscheid in der aktuellen Präsidentenmail bekannt, in der die Ausschreibung veröffentlicht wurde. Das Projekt des VDCH, das von der Open Society Foundation unterstützt wird, hat das Ziel, die Ausbildungssituation in den Clubs zu verbessern. Wer Interesse daran hat, als Programmierer*in an Train the Trainer mitzuwirken, schickt bis Ende Juni eine kurze Bewerbung an training [at] vdch [dot] de. Ausführlichere Informationen finden sich in der Ausschreibung.

Ausschreibung Train-the-Trainer Programmierer*in

kem/hug

Print Friendly, PDF & Email
Schlagworte: , , , , ,

Folge der Achten Minute





RSS Feed Artikel, RSS Feed Kommentare
Hilfe zur Mobilversion

Credits

Powered by WordPress.

Unsere Sponsoren

Hauptsponsor
Medienpartner