Bewerbungen für die Chefjurorenposten der DDM 2016

Datum: 29. September 2015
Redakteur:
Kategorie: Ausschreibung, Turniere, ZEIT DEBATTE

Die externe Auswahlkommission hat die Bewerber um die Chefjurorenposten für die Deutschsprachige Debattiermeisterschaft 2016 in Heidelberg bekannt gegeben. Beworben haben sich sechs Debattanten aus sechs verschiedenen Debattierclubs.

Nachdem die erste Bewerbungsphase abgeschlossen ist, ruft die Auswahlkommission, bestehend aus Andrea Gau, Leonid Vogel, Franziska Städter und Anna Mattes, nun dazu auf, Feedback mithilfe eines Formulars zu den potenziellen Chefjuroren zu geben. Anhaltspunkte, wie dieses Feedback aussehen könnte, gab Franziska per E-Mail: “Wurdet ihr von einem oder mehreren dieser JurorInnen in schweren Runden richtig/falsch juriert, wart ihr (un)zufrieden mit Themen, die eine oder mehrere dieser JurorInnen gesetzt haben? Habt ihr schon einmal besonders gutes/schlechtes Feedback von einem oder mehreren dieser JurorInnen bekommen? Gibt es andere Qualitäten oder Schwierigkeiten, die ihr bei einem oder mehreren JurorInnen in Bezug auf die Chefjurierung einer Deutschsprachigen Meisterschaft seht?”

Bis zum 4. Oktober haben alle Debattanten Zeit, ihre Meinung zu den Kandidaten zu äußern. Fragen und Anmerkungen können an Franziska unter franziska [dot] staedter [at] me [dot] com gerichtet werden.

Logo Debating Club HeidelbergAlle Informationen zur DDM 2016 im Überblick:

  • Ausrichter: Debating Club Heidelberg
  • Datum: 26. Mai bis 29. Mai 2016
  • Format: BPS
  • Chefjuroren: tba.
  • Teilnahmebeitrag: tba.
  • Teamcap: 72 Teams
  • Austragungsort: SRH Hochschule Heidelberg
  • Finale: Alte Aula der Universität Heidelberg
  • Runden: Voraussichtlich sieben Vorrunden
  • Unterbringung: Jugendherberge Heidelberg
  • Jurorenregelung: tba.

ama

Print Friendly
Schlagworte: , , , , ,

Folge der Achten Minute





RSS Feed Artikel, RSS Feed Kommentare
Hilfe zur Mobilversion

Credits

Unsere Sponsoren

Hauptsponsor
Medienpartner