VDCH-Jurierseminare der Saison 2015/16

Datum: 6. November 2015
Redakteur:
Kategorie: Jurieren, VDCH, Veranstaltungen

In dieser Saison bietet der Verband der Debattierclubs an Hochschulen e.V. (VDCH) insgesamt vier Seminare rund ums Jurieren an. Das gaben die Vorstandsbeiräte für Jurierseminare, Lennart Lokstein und Sarah Kempf, in einer E-Mail über den Verbandsverteiler bekannt. In der Vorsaison hatte es ein Fortgeschrittenen-Seminar sowie drei Basis-Seminare für Anfänger gegeben. Auch dieses Mal soll es insgesamt vier Seminare geben. Da der Verband aus finanziellen Gründen die Förderung habe reduzieren müssen, werde es jedoch nur zwei Basis-Seminare geben, hieß es.

Die Basis-Seminare sollen in Hamburg und München stattfinden. Die Seminare richten sich an Anfänger mit ersten Vorkenntnissen und Anfänger ohne Vorkenntnisse. Vermittelt werden Grundkenntnisse in den Formaten British Parliamentary Style (BPS) und Offene Parlamentarische Debatte (OPD). Außerdem soll es jeweils auf Crash-Basis ein Fortgeschrittenen-Seminar sowie erstmals ein Chefjurier-Seminar geben.

Basis-Seminare und Trainer-Ausschreibung 

Während bislang der Vorstandsbeirat alle Trainer der Basis-Seminare berufen hatte, kündigten Lennart und Sarah an, jeweils die Hälfte der Posten öffentlich ausschreiben zu wollen. So solle interessierter Trainer-Nachwuchs die Möglichkeit erhalten, Erfahrungen zu sammeln. Die Nachwuchs-Trainer sollen gemeinsam mit von den Beiräten berufenen Master-Trainern die Seminare vorbereiten und leiten. Genauere Informationen sollen in Kürze bekanntgegeben werden.

Das Basis-Seminar in Hamburg findet vom 11. bis 13. Dezember 2015 im Anschluss an den VDCH-Präsidententag statt. Master-Trainer sind Anna Mattes (OPD) und Willy Witthaut (BPS). Die Anmeldephase für Teilnehmer sowie die Bewerbungsphase für Nachwuchs-Trainer sollen im Laufe der Woche eröffnet werden. Das Basis-Seminar in München findet voraussichtlich vom 4. bis 6. März 2016 statt. Der Alumni-Verein Deutsche Debattiergesellschaft e.V. (DDG) unterstützt die Basis-Seminare finanziell.

Zwei Seminare für Fortgeschrittene

Die Seminare für erfahrene Juroren finden in Kooperation mit zwei Debattierclubs vor Ort statt, die Crash-Unterkünfte anbieten. Das Fortgeschrittenen-Seminar richtet sich insbesondere an Juroren, die an den Regionalmeisterschaften und/oder der Deutschsprachigen Debattiermeisterschaft 2016 teilnehmen möchten. Besprochen wird ausschließlich das Format der kommenden Meisterschaften, also BPS. Das Fortgeschrittenen-Seminar findet in Mainz statt, Organisatorin vor Ort ist Allison Jones.

Zum ersten Mal veranstalten die Beiräte für Jurierseminare ein Chefjurier-Seminar. Darin sollen Debattierer, die bereits mehrfach als Turnierjuroren im Einsatz waren, aber bislang wenig oder gar nicht chefjuriert haben, auf die Aufgaben als Chefjuror vorbereitet werden. Das Seminar findet in Berlin statt, Organisatorin vor Ort ist Lilian Seffer.

Alle Seminare im Überblick:

Basis-Seminar (Hamburg)

  • Datum: 11.-13. Dezember 2015
  • Master-TrainerInnen: Anna Mattes (OPD), Willy Witthaut (BPS)
  • Das erste Basis-Seminar findet im Anschluss an den Präsidententag des VDCH statt. Die Bewerbungsphase für TrainerInnen sowie die Anmeldephase für Teilnehmer soll im Laufe der Woche eröffnet werden.

Basis-Seminar (München)

  • Datum: vsl. 4.-6. März 2016
  • Master-TrainerInnen: N.N. (OPD), N.N. (BPS)

Fortschrittenen-Seminar (Mainz)

  • Datum: vsl. Anfang April 2016
  • TrainerInnen: N.N., N.N. (beide BPS)
  • Die Teilnehmer kommen bei Mitgliedern des Debattierclubs Johannes Gutenberg (DCJG) unter.

Chefjurier-Seminar (Berlin)

  • Datum: vsl. Ende Februar 2016
  • TrainerInnen: N.N., N.N.
  • Teilnahmevoraussetzung ist Erfahrung als Turnierjuror. Die Teilnehmer kommen bei Mitgliedern der Berlin Debating Union unter.

Rückfragen beantworten Lennart und Sarah unter jurierseminare [at] vdch [dot] de.

kem/hug

 

 

Print Friendly
Schlagworte: , , , , , , , , , , , , , , , ,

 

Keine Kommentare möglich.

Folge der Achten Minute





RSS Feed Artikel, RSS Feed Kommentare
Hilfe zur Mobilversion

Credits

Unsere Sponsoren

Hauptsponsor
Medienpartner