Auftakt 2. Jurier Think Tank in Berlin

Datum: 27. November 2015
Redakteur:
Kategorie: Jurier-Think Tank, Jurieren, VDCH, Veranstaltungen

Dieses Wochenende am 27. bis 29. November 2015 findet der zweite Jurier Think Tank in Berlin statt, dank der Unterstützung der Berlin Debating Union. Ebenso wie der erste Think Tank vergangenen Sommer in Marbug, widmet der Think Tank sich der Jurierqualität der deutschen Debattierszene. Der Fokus liegt für die Teilnehmer in den kommenden 48 Stunden jedoch nicht mehr auf Bestandsnahme und Evaluierung, sondern auf den Themen “Was zeichnet gutes Chefjurieren aus” und “Auswahl und Ausbildung von Chefjuroren”.

1617605_916193131759698_2823493565302813481_o

Lukas Haffert, (c) M. Carcasona

Beginn ist am Freitag 16 Uhr mit einer offenen Diskussion über die Erwartungen an das Wochenende und die Ziele und Perspektiven der Veranstaltung. Der Tag endet mit einer Keynote von Lukas Haffert über den Übergang des deutschen Debattierens von charismatischer zu rationaler Herrschaft, in deren Anschluss wieder eine Diskussionsrunde stattfindet.

Bild

Dessislava Kirova, (c) privat

Der Samstagmorgen widmet sich Themenfindung und Themensetzung. Nach einem Input-Vortrag von Dessislava Kirova werden in Kleingruppen Leitfäden erarbeitet, die nach dem Mittagessen im Plenum besprochen werden. Kriterien guter Themen, häufige Fehler, Themenzusammenstellung über ein Turnier hinweg und Themenfindungsprozesse sind Teil des Spektrums, das hier behandelt werden kann.

Willy im Finale der Deutschsprachigen Debattiermeisterschaft 2014. © DDM Berlin 2014 // Matthias Carcasona

Willy Witthaut, (c) M. Carcasona

Samstag Nachmittag geht es weiter mit der Verwaltung des Jurorenpools. Wie man Turniere attraktiver für Juroren macht, was eine gute Jurorensetzung ausmacht, wer als Juror breaken sollte und wie man Nachwuchs fördern kann, gehören unter anderem zu diesem Themenkomplex. Wie am Vormittag folgt diesem Block ein Input-Vortrag von Willy Witthaut. Die Arbeit in Kleingruppen und eine Diskussion der Ergebnisse findet nach dem Abendessen statt.

IMG_5443

Michael Saliba, (c) D. Pakhomenko

Am Sonntag Morgen referiert Michael Saliba
über die Auswahl und Ausbildung von Chefjuroren, danach werden Berichte bisheriger Turnierausrichter über verschiedene Auswahlmethoden im Plenum besprochen. Ziel dieses Blocks ist es, Leitfäden zur Auswahl und Ausbildung von Chefjuroren zu erstellen. Nach einer Abschlussdiskussion endet der Jurier Think Tank um 16 Uhr.

Das vollständige Programm ist als PDF verfügbar. Der Think Tank findet in den Räumlichkeiten der Humboldt-Universität, im Orbis Humboldtianus in Unter den Linden 6 statt. Das Organisationsteam um Barbara Schunicht veröffentlichte eine Short– und Longlist zur Vorbereitung auf den Think Tank.

Anne Gaa wird für die Achte Minute wird unter #jurieren vom Think Tank twittern.

gaa/ama

Print Friendly
Schlagworte: , , , , , ,

 

Keine Kommentare möglich.

Folge der Achten Minute





RSS Feed Artikel, RSS Feed Kommentare
Hilfe zur Mobilversion

Credits

Unsere Sponsoren

Hauptsponsor
Medienpartner