Coaching Cup in Mainz

Datum: 24. Februar 2016
Redakteur:
Kategorie: Neues aus den Clubs, Termine, Turniere

Nachdem im letzten Jahr der erste Versuch gestartet ist, findet in diesem Jahr der zweite Versuch des Coaching Cups statt. Am 2. bis 3. April lädt der Debattierclub Johannes-Gutenber e.V. (DCJG) zu dem Turnier ein, bei dem das Gewinnen gar nicht so sehr im Vordergrund steht. Beim Coaching Cup bekommen die Teilnehmer von einem Debattier-Trainer jede Runde individuelles und ausführliches Feedback. Ziel ist es, von der Erfahrung des Coaches zu profitieren.

Anmelden können die Clubs ihre Teams bis zum 29. Februar unter einem Google-Docs. Laut der E-Mail, die über den Verteiler des VDCH ging, gaben die Organisatoren bekannt, dass sowohl Wuppertal als auch Mainz als Ausrichter des Coaching Cups einen Teamplatz zugesprochen bekommen.

Logo des DCJG Mainz

Logo des DCJG Mainz

Das Turnier wird ausgetragen im Format der Offenen Parlamentarischen Debatte (OPD). Neben den Chefjuroren, Jannis Limperg und Lennart Lokstein, die ebenfalls auch beide Coaches sein werden, stehen den Rednern diese Trainer zur Verfügung: Jule Biefeld, Nicolas Eberle, Andrea Gau, Peter Giertzuch, Sabrina Göpel, Konrad Gütschow, Tobias Kube, Alexander Labinsky, Philipp Schmidtke, Julian Staudt und Christian Strunck sowie die Mastertrainer Sarah Andiel, Thore Wojke und Willy Witthaut.

Der Coaching Cup richtet sich gezielt an Redner mit Erfahrungen. Im letzten Jahr haben die Trainer die Beobachtung gemacht, dass diese den größten Profit aus dem Turnier ziehen konnten. Unerfahrene Redner sind auf dem Turnier ebenfalls willkommen.

Wie funktioniert der Coaching Cup?

15 Minuten Feedback für neun Debattenteilnehmer sind für die viele Redner oft nicht zufriedenstellend. Beim Coaching Cup wird ein Coach für ein Team zugelost. Er beobachtet das Team, ohne in die Vorbereitungszeit oder Teamstrategie einzugreifen. Gemeinsam mit den Juroren juriert der Coach die Debatte. Nach der Jurorenbesprechung gibt er dem Team eine halbe Stunde lang ein ausführliches Feedback. So sollen die Fähigkeiten der Redner intensiver geschult werden. Für Fragen zum Konzept steht Thore unter 017622893800 oder Thore [dot] Wojke [at] gmail [dot] com zur Verfügung.

Bei Fragen zur Organisation beantwortet Peter Tekaat vom DCJG unter info [at] dcjg [dot] de

 

Die Informationen in Kürze:

Datum: 2. und 3. April

Format: OPD

Runden: 4 Vorrunden, direkter Break ins Finale

Teilnahmebeitrag: 35€ pro Person

Unterbringung: Crash

Teamcap: 15

Socials: Pubquiz und Party

Anmeldung: bis 29. Februar

hoe

Print Friendly
Schlagworte: , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Folge der Achten Minute





RSS Feed Artikel, RSS Feed Kommentare
Hilfe zur Mobilversion

Credits

Unsere Sponsoren

Hauptsponsor
Medienpartner