Anmeldephase für den DDG-Netzwerktag eröffnet

Datum: 22. Mai 2016
Redakteur:
Kategorie: DDG, Veranstaltungen

Die Anmeldephase für den Netzwerktag der Deutschen Debattiergesellschaft ist ab sofort eröffnet. Das gaben die Organisator*Innen Sarah Kempf, Philipp Stiel und Anna Mattes in einer E-Mail über den VDCH-Verteiler bekannt. Die Anmeldung ist noch bis einschließlich Mittwoch, 1. Juni 2016, möglich und erfolgt in zwei Schritten: Teilnehmer melden sich zunächst über das Online-Formular der DDG an und treffen anschließend ihre Programmauswahl.

Veranstaltungsinformationen

Der Netzwerktag, den der Alumniverein in Kooperation mit dem Finanzdienstleister MLP ausrichtet, findet in diesem Jahr zum ersten Mal statt. Er soll der Berufsorientierung studentischer Debattierer dienen und den Berufseinstieg erleichtern. Zielgruppe sind vor allem Studierende im höheren Semester, die sich durch Praktika, Nebenjobs o.ä. schon ein wenig beruflich orientiert haben.

Der Netzwerktag findet am Samstag, 11. Juni 2016, in Berlin in der MLP-Geschäftsstelle direkt am Hauptbahnhof (Jean-Monnet-Straße 4, 10557 Berlin) statt. Das Programm beginnt um 10 Uhr und endet um 18.30 Uhr, nach dem Programmende gibt es ein Get-Together. Der Teilnehmerbeitrag liegt bei 10 Euro pro Person.

Da es sich um eine eintägige Veranstaltung handelt, organisiert die DDG keine zentrale Übernachtungsmöglichkeit. Wer jedoch keine Möglichkeit hat, privat in Berlin unterzukommen, kann bei der Anmeldung angeben, dass er einen Crash-Platz benötigt. Die Berlin Debating Union e.V. stellt bei Bedarf einzelne Crash-Plätze zur Verfügung.

Aktuelle Informationen zur Veranstaltung finden sich bei Facebook.

Das Programm

Eine Programmübersicht bietet die Broschüre zur Veranstaltung: DDG-Netzwerktag 2016 Programm

Grafik Anmeldung Netzwerktag 1Acht Alumni, die in bei Debattierern besonders beliebten Berufsfeldern tätig sind, berichten von ihrem Werdegang und beantworten Teilnehmerfragen: Dr. Axel Domeyer (Berufsfeld Unternehmensberatung), Dr. Lukas Haffert (Berufsfeld Wissenschaft), Henrike Herz (Berufsfeld Politik), Martin Herz (Berufsfeld Ingenieurwesen), Dr. Bernd Hoefer (Berufsfeld Recht), Miriam Leich (Berufsfeld Presse- und Öffentlichkeitsarbeit), Teresa Niehaus (Berufsfeld Journalismus) und Guido Seedler (Berufsfeld Verbände / Politische Kommunikation).

Den Auftakt der Veranstaltung bilden drei Themenvorträge zur Berufsorientierung. Referentinnen sind Anja Pfeffermann (“Netzwerken für Einsteiger”), Eva Balmaks (“Bin ich ein Konzerntyp? Arbeitsbedingungen, Karrieremöglichkeiten und strukturelle Besonderheiten am Beispiel Deutsche Bahn”) und Sarah von Kaminietz (“Die Bildungsinitiative ‘Teach First’: Diskutiere nicht über Chancengerechtigkeit – Handle!”).

Zum Programm gehören außerdem ein individuelles Lebenslauf-Coaching, zwei Workshops sowie ein Bewerbungsshooting. Tina Reimann, die jahrelang im Personalwesen tätig war, berät im Einzelgespräch Teilnehmer, die bereits Bewerbungsunterlagen (Lebenslauf, ggf. Anschreiben) erstellt haben und sich konkrete Tipps zur Verbesserung wünschen. Tobias Schunn, Berater bei MLP, bietet zwei Workshops zu den Themen “Financial Education: Über die Eigenverantwortlichkeit des Handelns” sowie “Professionelles Bewerben: Todsünden und Tugenden” an. Martin Funck, Fotograf u.a. der Deutschsprachigen Debattiermeisterschaft 2014 und der ZEIT DEBATTE Berlin 2016, führt ein eigens für den Netzwerktag konzipiertes Kurzshooting für 20 Euro je Teilnehmer durch. Er bietet regelmäßig professionelle Bewerbungsshootings an.

Die Teilnehmerzahlen für das Coaching, die Workshops und das Bewerbungsshooting sind begrenzt. Wer am Lebenslauf-Coaching teilnehmen möchte, sollte seine Unterlagen ausgedruckt zum Gespräch mitbringen. Teilnehmer des Bewerbungsshooting sollten ggf. ein Outfit mitbringen, in dem sie fotografiert werden möchten.

Bei Fragen sind die Organisatoren unter netzwerktag [at] deutsche-debattiergesellschaft [dot] de zu erreichen.

kem./lok.

Print Friendly
Schlagworte: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Folge der Achten Minute





RSS Feed Artikel, RSS Feed Kommentare
Hilfe zur Mobilversion

Credits

Powered by WordPress.

Unsere Sponsoren

Hauptsponsor
Medienpartner