VDCH-Vorstand: Der Imagefilm geht in die nächste Phase

Datum: 21. November 2016
Redakteur:
Kategorie: Debatte als Medienformat, Debattieren in der Öffentlichkeit, VDCH

VDCH Logo seit 2011Erneut wendet sich der VDCH-Vorstand mit aktuellen Informationen zum Stand des Imagefilms an die Community. Die Mitteilung lautet im Folgenden:

Die Feedbackphase für den Imagefilm ist nun vorbei und wir haben leider relativ wenige Rückmeldungen bekommen. Trotzdem wurden eine Handvoll Personen vorgeschlagen und Kritik und Positives zum Konzept hinterlassen.

Zum Konzept:

Von den 8 Personen die teilgenommen haben, fanden 7 die ausgewählte Ausrichtung des Films sinnvoll und eine Person nicht. Dabei gab es diverses Lob an dem Konzept und einige Verbesserungsvorschläge, wobei hier kein einheitliches Muster zu erkennen war. Felix und Nils werden das Feedback als Inspiration nehmen und ggf. Anpassungen an Details vornehmen. Das grundsätzliche Konzept bleibt aber so bestehen.

Hauptperson:

Es wurden 9 Personen vorgeschlagen. Wie bereits im letzten Achte Minute Artikel zum Imagefilm erwähnt, hat der VDCH Vorstand die Entscheidung komplett an das Filmteam mit Felix und Nils abgegeben. Diese haben eine Vorauswahl mit 4 Personen getroffen und mit diesen Interviews via Skype geführt. Vielen Dank an alle Personen die teilgenommen haben! Die Auswahl der Person wurde dann von Felix und Nils nach pragmatischen Gesichtspunkten (z.B. Hast du an dem Wochenende davor Zeit zum drehen? Wie viel Zeit hast du um das Projekt mit vorzubereiten?) aber auch filmspezifisch Gesichtspunkten (wie viel Energie strahlt die Person aus, wie würde diese vor der Kamera wirken?) getroffen.

Ausgewählt wurde dabei Gina Konietzky aus Hamburg. Hierzu ein kurzer Kommentar von Felix:

„Uns auf eine Person für den Film festzulegen, fiel uns nicht leicht. Wir haben mit verschiedenen Leuten gesprochen, die alle sehr gut gepasst hätten. Letztendlich haben verschiedene Gründe dafür gesprochen, mit Gina zu arbeiten. Als Person wirkt sie frisch und lebendig und hat dabei eine äußerst positive Ausstrahlung. Dazu vermittelt sie Natürlichkeit und Authentizität. Uns war ebenfalls wichtig, dass die Motivation stimmt und die Person wirklich Lust hat, Zeit in den Film zu investieren. Auch das ist bei Gina der Fall.“

Wie geht es weiter?

Gina wird vor der ZEIT Debatte nach Hannover anreisen und bis einschließlich Montag dort bleiben. Hier werden nun Filmaufnahmen von ihr vor, während und nach dem Turnier gedreht. Je nach Filmmaterial und Budget wird es danach eventuell noch andere Drehorte wie Hamburg oder Berlin geben.

Vielen Dank an alle, die an der Umfrage teilgenommen haben und wir freuen uns auf die weiteren Prozessschritte!

Alles Liebe,

Elin und Felix

lok.

Print Friendly
Schlagworte: , , , ,

2 Kommentare zu “VDCH-Vorstand: Der Imagefilm geht in die nächste Phase”

  1. Daniil sagt:

    Eine mit dem Imagefilm verwandte Frage: Ich nehme mal stark an, dass das Finale in Hannover aufgenommen wurde? Wenn ja: Wäre es möglich, es komplett online zu stellen? Ich habe gehört, es soll richtig gut gewesen sein.. 😉

    1. Elin Böttrich sagt:

      Hallo Daniil,
      erstmal danke für dein Interesse. Ich habe diesbezüglich schon Felix kontaktiert; er befindet sich gerade in der heißen Phase des einsehen des Materials, daher ist es gerade noch nicht möglich das ganze Finale(oder auch Auszüge) zur Verfügung zu stellen. Sobald das möglich wird, würde ich mich nochmal bei dir melden.

Comments are closed.

Folge der Achten Minute





RSS Feed Artikel, RSS Feed Kommentare
Hilfe zur Mobilversion

Credits

Powered by WordPress.

Unsere Sponsoren

Hauptsponsor
Medienpartner