Regionalmeisterschaften 2018 – Der Break

Datum: 14. April 2018
Redakteur:
Kategorie: Turniere, ZEIT DEBATTE

In verschiedenen Teilen Deutschlands werden aktuell die Regionalmeisterschaften der deutschsprachigen Debattierszene ausgetragen: Die Nordostdeutsche Meisterschaft in Leipzig, die Westdeutsche Meisterschaft in Saarbrücken sowie die Süddeutsche Meisterschaft in Tübingen. Hier sind die Breakergebnisse!

Nordostdeutsche Meisterschaft Leipzig 

Teambreak:
1. Evil Morty & Simple Rick (Stefan Torges, Julian Stastny; BDU) – 12 P.
2. BDU Hug the Flower (Jonas Huggins, Yannick Lilie; BDU) – 9 P.
3. Dahlem A (Christof Kebschull, Lara Tarbuk; BDU) – 9 P.
4. Göttingen Ozelotbabys (Nikos Bosse, Habakuk Hain; Göttingen) – 8 P.
5. Dresden Geld (Gerrik Verhees, Jan Stöckel; Dresden) – 8 P.
6. Göttingen Mettigelbabys (Martin Reinhardt, Mareike Steiner; Göttingen) – 8 P.
7. BDU A (Frederike Holewik, Elena Müller; BDU) – 7 P.
8. Planet Pluto (Till Wendrich, Jona Grimm; Leipzig) – 7 P.

Neben den Chefjuroren Mark Etzel, Pascal Schaefer und Sophie Reule breaken als Juroren Anne Gaa, Sven Moritz Hein, Madlen Stottmeyer, Marcel John, Bjarne Schuhr und Flavia Rühl.

RednerInnen Top10 (inkl. Punkteschnitt):
1. Stefan Torges 80,75 P.
2. Jonas Huggins 80,25 P.
2. Yannick Lilie 80,25 P.
4. Julian Stastny 80 P.
5. Christof Kebschull 79,75 P.
6. Lara Tarbuk 79,5 P.
7. Habakuk Hain 79 P.
8. Nikos Bosse 78,75 P.
9. Gerrik Verhees 77,75 P.
10. Frederike Holewik 77,5 P.

Die Themen der Vorrunden:

R1: DH glaubt, dass Eltern ihren Kindern positivere Erwartungen an ihre Zukunft vermitteln sollten, als realistisch sind.

R2: DHW Parteien dazu verpflichten regelmäßig Stimmungsbilder ihrer Mitglieder zu aktuellen Standpunkten einzuholen.

R3: DH als die EU würde Esperanto als verpflichtende erste Fremdsprache im Schulunterricht einführen.

R4: DH würde Reparationen an die damaligen Opfer oder deren Nachfahren für die verfehlte ökonomische Politik der Wiedervereinigung zahlen.

 

Westdeutsche Meisterschaft Saarbrücken

Teambreak:
1. Jung, blond und unsere Anfänger brauchen die Teamplätze (Sabrina Effenberger, Julius Steen; Rederei) – 11 P.
2. Hamburgs Amor und Psyche (Julian Staudt, Gina Konietzky; Hamburg) – 11 P.
3. Gottes Werk und Teufels Beitrag (Jakobus Jaspersen, Anna Markus; Rederei) – 9 P.
4. Debating Cats Heidelberg (Angelique Herrler, Samuel Gall; DC Heidelberg) – 9 P.
5. Münster X (Christoph Saß, Vincent Heitzer; Münster) – 8 P.
6. Heidelberg B&P (Benedikt Rennekamp, Pascal Beleiu; DC Heidelberg) – 8 P.
7. Work in Progress (Julius Müller-Kassner, Paul Schmitz; Münster)- 7 P.
8. Münster – Walking on Sunshine (Johanna von Engelhardt, Felicitas Strauch; Münster) – 7 P.

Als Juroren breakten Alexander Hiller, Hannah Arndt, Johannes Bechtle, Matthias Gansen, Patrick Ehmann, Peter Tekaat, Philipp Schmidtke, Stefanie Brzoska, Tim Reitze, Tommy Klier sowie die Chefjuroren Leonardo Martinez, Jan-Gunther Gosselke und Jule Biefeld.

RednerInnen Top10 (inkl. Punkteschnitt):
1. Sabrina Effenberger – 80,25 P.
2. Julius Steen – 79,75 P.
3. Julian Staudt – 79 P.
4. Jakobus Jaspersen  78,75 P.
4. Anna Markus – 78,75 P.
6. Christoph Saß – 78 P.
7. Gina Konietzky – 77,5 P.
8. Samuel Gall – 77 P.
8. Angelique Herrler – 77 P.
10. Teresa Milia (Münster) – 76,75 P.

Die Themen der Vorrunden:

R1: DHW Ekelbilder auf Fleischpackungen drucken.

R2: Factsheet: Die Niederlassungserlaubnis ermöglicht den dauerhaften Aufenthalt in Deutschland für Nicht-EWR-Bürger, erlischt jedoch insbesondere bei einer Ausweisung oder einer nicht nur vorübergehenden Ausreise. Eine Reise in andere Schengenländer ist möglich, eine Niederlassung dort jedoch nicht.

DHW Nicht-EU-Bürgern, die sich in den Dienst der Bundeswehr stellen, eine Niederlassungserlaubnis für Deutschland erteilen.

R3: DH als USA würde einen Handelskrieg mit China beginnen.

R4: DH bedauert das Narrativ, dass Mutterschaft eine intrinsisch erfüllende Erfahrung ist.

 

Süddeutsche Meisterschaft Tübingen

Teambreak:
1. Streitkultur Broletariat (Samuel Scheuer, Marius Hobbhahn; Tübingen) – 12 P.
2. Streitkultur Proletheus (Justus Raimann, Julian Hug; Tübingen) – 9 P.
3. Freiburg Bächleegel (Jannis Limperg, Karsten Seng; Freiburg) – 9 P.
4. Veni, Vidi, Fuck (Leonhard Pessl, Tim Troschke; Bayreuth) – 9 P.
5. Würzburger Spätlese  (Ann-Kathrin Bergmann, Johannes Klug; Würzburg) – 8 P.
6. Vienna Meitner (Katrin Fallmann, Marvin Grünthal; DK Wien)- 8 P.
7. Wenn wir bis Sonntag keinen Namen haben (Julian Keimer, Björn Rieder; Freiburg) – 8 P.
8. Streitkultur Kalliope (Chiara Throner, Franziska Reichmuth; Tübingen) – 8 P.
9. Vienna Maria-Theresia (Martin Zurl, Elisabeth Hansemann; DK Wien) – 8P.

Das siebtplatzierte Team Wenn wir bis Sonntag keinen Namen haben war nicht breakberechtigt. Für es rückte das neuntplatzierte Team Vienna Maria-Theresia nach.

Den Jurorenbreak erreichten Jan Ehlert, Sabine Wilke, Anastasia Kreis, Konrad Gütschow, Marion Seiche, Anne Suffel, Jonas Bienert, Helen Goppelt und Moritz Altner sowie die Chefjuroren Willy Witthaut, Philippe Holtzhey und Peter Giertzuch.

RednerInnen Top10 (inkl. Punkteschnitt):
1. Samuel Scheuer – 79,5 P.
2. Marius Hobbhahn – 79 P.
3. Justus Raimann – 77,25 P.
4. Ann-Kathrin Bergmann – 77 P.
5. Katrin Fallmann – 76,75 P.
5. Björn Rieder – 76,75 P.
7. Johannes Klug – 76,5 P.
7. Marvin Grünthal – 76,5 P.
9. Jannis Limperg – 76,25 P.
9. Titian Gohl (Tübingen) – 76,25 P.

Die Themen der Vorrunden:

R1: DH bedauert den Verfall von natürlichen Autoritäten, z.B. Lehrer, Politiker, Ärzte, Polizisten, Pfarrer, Priester, Richter.

R2: Infoslide: #metoo ist eine Bewegung, in der hauptsächlich Frauen von ihren Erfahrungen mit sexueller Belästigung, meist online über Twitter, berichten. Dabei geht es insbesondere um sexuelle Belästigungen im Alltag und am Arbeitsplatz. Nur in wenigen Ausnahmefällen, wie bspw. beim prominenten Fall von Harvey Weinstein, wurden Täter benannt.
#metoo gilt in erster Linie dem Austausch von Erfahrungsberichten Opfern sexueller Belästigung und Gewalt. Ziel der Botschaft ist: Du bist nicht allein.
Unter #youtoo verstehen wir eine Bewegung, in der Täter sexueller Belästigung explizit über soziale Netzwerke benannt und beschuldigt werden.

DH begrüßt eine weitreichende #youtoo-Bewegung.

R3: Infoslide: Eine Starke Künstliche Intelligenz (KI) bezeichnet eine KI, welche zu vollständig menschlichem Denken imstande ist; in Abgrenzung zu “Schwacher KI”, welche nur Teilaspekte menschlichen Denkens mechanisieren soll.

DHG, die Menschheit sollte die Forschung und Entwicklung von einer “Starken Künstlichen Intelligenz” aufgeben.

R4: Dieses Haus bedauert den europaweiten Bedeutungsverlust von ehemals großen Volksparteien zugunsten der Zersplitterung der Parteienlandschaft.

 

jm.

 

Print Friendly
Schlagworte: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

4 Kommentare zu “Regionalmeisterschaften 2018 – Der Break”

  1. Joy (Wien) sagt:

    Teambreak der SDM war bis auf Team 9, weil ein Team nicht Breakberechtigt war.
    9. Platz war Wien Freud (Elisabeth & Martin , Wien) mit 8 Punkten.

    1. Joy (Wien) sagt:

      Sry, Vienna Maria-Theresia nicht Freud

  2. Peter G. sagt:

    SDM:

    Nicht Breakberechtigt: “Wenn wir bis Sonntag keinen Namen haben”
    Nachrückend: “Vienna Maria-Theresia”, (Martin Zurl und Elisabeth Hansemann). 8P.

    Infoslide VR2: #metoo ist eine Bewegung, in der hauptsächlich Frauen von ihren Erfahrungen mit sexueller Belästigung, meist online über Twitter, berichten. Dabei geht es insbesondere um sexuelle Belästigungen im Alltag und am Arbeitsplatz. Nur in wenigen Ausnahmefällen, wie bspw. beim prominenten Fall von Harvey Weinstein, wurden Täter benannt.
    #metoo gilt in erster Linie dem Austausch von Erfahrungsberichten Opfern sexueller Belästigung und Gewalt. Ziel der Botschaft ist: Du bist nicht allein.
    Unter #youtoo verstehen wir eine Bewegung, in der Täter sexueller Belästigung explizit über soziale Netzwerke benannt und beschuldigt werden.

    Infoslide VR3: Eine Starke Künstliche Intelligenz (KI) bezeichnet eine KI, welche zu vollständig menschlichem Denken imstande ist; in Abgrenzung zu “Schwacher KI”, welche nur Teilaspekte menschlichen Denkens mechanisieren soll.

    Thema VR4: Dieses Haus bedauert den europaweiten Bedeutungsverlust von ehemals großen Volksparteien zugunsten der Zersplitterung der Parteienlandschaft.

  3. Johannes Meiborg sagt:

    Vielen Dank für die Hinweise/Korrekturen. Ich habe sie in den Artikel eingefügt.

Comments are closed.

Folge der Achten Minute





RSS Feed Artikel, RSS Feed Kommentare
Hilfe zur Mobilversion

Credits

Powered by WordPress.

Unsere Sponsoren

Hauptsponsor
Medienpartner