Zuteilung der Regionalmeisterschaften 2019

Datum: 22. Februar 2019
Redakteur:
Kategorie: Campus-Debatten, Turniere, VDCH

Der VDCH-Vorstand hat den Zuschnitt für die Regionalmeisterschaften bekannt gegeben.

Dieses Jahr wurde der Zuschnitt nicht nur anhand der geographischen Lage der einzelnen Clubs bestimmt, sondern auch ihre Stärke miteinbezogen.

Das führt beispielsweise dazu, dass die beiden Heidelberger Clubs auf unterschiedliche Regionalmeisterschaften fahren werden. Ansonsten wären auf der WDM drei Club vertreten, die regelmäßig in den Finals der Campus-Debatten vertreten sind, während die SDM dagegen weniger stark besetzt ist. Das ist auch der Grund, wieso Kaiserslautern und Karlsruhe zur WDM fahren: Da auf jeder Regionalmeisterschaft gleich viele Teams antreten sollen und ein Heidelberger Team auf die SDM fährt, müssen zum Ausgleich einige Clubs aus dem Süden zur WDM fahren.

Im Vergleich mit den anderen Meisterschaften finden sich auf der NODM weniger Clubs. Nach Angaben des VDCH-Vorstands liegt dies daran, dass die BDU acht Teams angefragt hat und somit für andere Teams aus anderen Clubs auf dieser Regionalmeisterschaft kein Platz mehr war.

Abgesehen von diesen Ausnahmen wurde die Zuteilung aufgrund der geographischen Lage vorgenommen.

Auf der Westdeutschen Meisterschaft in Göttingen sind folgende Clubs vertreten:

  • Debatte Karlsruhe
  • Debattierclub Münster
  • Rederei Heidelberg
  • DebatING Kaiserslautern
  • Debattierclub Aachen
  • Debattierclub der Universität Bonn
  • Debattierclub Wortfechter Erfurt
  • Redekunst e.V.
  • Debattierclub Goethes Faust
  • Debattierclub Hannover
  • DCJG Mainz
  • Debattierclub Vechta

Auf die Norddeutschen Meisterschaft in Magdeburg fahren diese Clubs:

  • Wortgefechte Potsdam
  • Debattierclub Uni Kiel
  • Klartext Halle e.V.
  • Streitpunkt Leipzig
  • Debattierclub Hamburg
  • Berlin Debating Union
  • Debattiergesellschaft Jena
  • Dresden Debating Union

Die Süddeutsche Meisterschaft in Würzburg wird von folgenden Clubs besucht:

  • Würzburg
  • Coburg
  • Streitkultur Tübingen
  • Debating Club Heidelberg
  • Bayreuth
  • Debattierclub Zürich
  • Debattierklub Wien
  • Debattierclub Freiburg
  • Debattierclub Hohenheim
  • Debattierclub Stuttgart
  • F.I.R.E: – Forum interdisziplinärer Rhetorik und Expertise (Wien)
  • Debattierclub Bamberg
  • St. Gallen

Auf den Regionalmeisterschaften sind keine Mixed-Teams erlaubt. Nur Studierende, SchülerInnen, etc. sind als RednerInnen breakberechtigt.

 

cal./jm.

Print Friendly, PDF & Email
Schlagworte: , , , ,

1 Kommentare zu “Zuteilung der Regionalmeisterschaften 2019”

  1. Andreas (Österreich) sagt:

    Wer ist der Debattierclub Wien?
    Ist der neu?

    Und hat der Debattierklub Wien offenbar gar keinen Platz bekommen?

    😉

    Liebe Grüße aus Wien
    Andreas

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Mit dem Absenden deines Kommentars bestätigst du,
dass du die Kommentier-Regeln gelesen hast.
Erforderliche Felder sind markiert:*

Folge der Achten Minute





RSS Feed Artikel, RSS Feed Kommentare
Hilfe zur Mobilversion

Credits

Powered by WordPress.

Unsere Sponsoren

Hauptsponsor
Medienpartner