AM + DDL = Liebe

Datum: 12. September 2019
Redakteur:
Kategorie: DDL Blog, FDL/DDL, In eigener Sache

Wenn ihr das lest, fällt euch sicherlich das neue Design der Achten Minute auf.

Wie wir alle wissen, ist die DDL bei weitem die wichtigste und prestigeträchtigste Institution des deutschsprachigen Debattierens.

Für alle, die von der Deutschsprachigen DebattierLiga (daher „DDL“) noch nie etwas gehört haben: Das ist ein Zusammenschluss aller Nicht-Anfänger-Turniere und Nicht-Campus-Debatten zu einer Institution, die so etwas wie die Bundesliga des Debattierens ist – allerdings deutlich weniger korrupt. Die DDG unterstützt DDL-Turniere mit einem Zuschuss. Teil der DDL kann jedes Turnier werden, das die Kriterien erfüllt (nur 1 Turnier je Club und Saison, gleiche Teilnahmemöglichkeiten für alle).

Die Idee dahinter ist, auch den „kleinen“ Turnieren Bedeutung zukommen zu lassen und das ganze Jahr über Spannung in die Debattierszene zu bringen. Der Blog der DDL ist dazu da, während dieser Zeit immer wieder den Zwischenstand zu kommunizieren und Berichte zu den Turnieren zu veröffentlichen.

Leider wird der DDL meistens nicht die Aufmerksamkeit zuteil, die sie verdient. Und das soll sich in Zukunft ändern. Das einzige Medium der Kommunikation ist die DDL-Seite auf Blogger, und deren Design ist etwas in die Jahre gekommen. Die Zeiten ändern sich, und manchmal muss man sich mit ihnen ändern. Damit kommen wir zur Achten Minute.

Die weisen und gutaussehenden Koordinatoren der DDL (Mareike Steiner und Justus Raimann) haben sich darum mit der weisen und gutaussehenden Chefredaktion der Achten Minuten (Beatrice Cala und Johannes Meiborg) besprochen, und einstimmig sind sie zu dem Schluss gekommen, dass es eine weise Entscheidung wäre, den DDL-Blog auf die Achte Minute zu verlegen. Dadurch wird – zumindest hoffen wir es – die Reichweite des Blogs bedeutend erhöht. Wenn mehr Menschen den DDL-Blog lesen, dann interessieren sich vielleicht auch mehr von ihnen für die DDL.

Über die Turniere der DDL wird auch auf der Achten Minute berichtet – die Berichte über diese Turniere sind also dort gut aufgehoben. Wir freuen uns auf eine sehr fruchtbare und wenig furchtbare Zusammenarbeit mit der Redaktion der Achten Minute!

jr.

Print Friendly, PDF & Email

3 Kommentare zu “AM + DDL = Liebe”

  1. Allison (MZ) sagt:

    Was ein weiser und großartiger Schritt! Große Freude und so.
    Aber auch wieder Verwirrung: Wurde nicht bei der MV beschlossen, dass zukünftig Clubs pro Saison bis zu 3 DDL Turniere ausrichten dürfen?

    1. Mareike Steiner sagt:

      Die Verwirrung tut uns sehr Leid, der Artikel wurde vor dem MV verfasst, deshalb haben wir uns darin noch nicht dazu geäußert. Leider waren weder Justus noch ich auf der MV und warten deshalb gespannt auf das Protokoll, um anschließend und abschließend selbst Auskunft über die Materie erteilen zu können.

    2. Sven (Tübingen) sagt:

      Die neu beschlossene Regelung lautet: Clubs dürfen bis zu drei DDL-Turniere pro Saison ausrichten, solange dazwischen jeweils mind. ein Monat Zeit liegt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Mit dem Absenden deines Kommentars bestätigst du,
dass du die Kommentier-Regeln gelesen hast.
Erforderliche Felder sind markiert:*

Folge der Achten Minute





RSS Feed Artikel, RSS Feed Kommentare
Hilfe zur Mobilversion

Credits

Powered by WordPress.

Unsere Sponsoren

Hauptsponsor
Medienpartner