Alle Beiträge dieses Autors

Mein erstes Turnier – Wie ich meine Hybris verlor

Mein erstes Turnier - Wie ich meine Hybris verlorDie erste Fahrt auf ein Turnier kann für neue Debattiererinnen und Debattierer vieles sein: Türöffner in die überregionale Szene, der Beginn neuer Freundschaften oder auch das Erwachen des Wettkampfgeistes. Häufig steht davor aber auch eine (mentale) Hürde, die es zu überwinden gilt. In unserer neuen Reihe “Mein erstes Turnier” erinnern sich Debattierende an ihre Anfänge. Sabrina Effenberger kehrt an diesem Wochenende als Chefjurorin zu ihrem ersten Turnier zurück. [caption id="attachment_34809" align="alignright" width="400"] Wenige Monate nach dem Nikolausturnier: Sabrina und ihre Clubkollegen Julius und Peter (v.l.n.r.) auf der DDM 2014 - © DDM Berlin 2014 // Julia Suessmann[/caption] Das ist eigentlich die Geschichte ...
30. November 2018 | Redakteur: | Kategorie: Mein erstes Turnier, Menschen, Turniere | mit 2 Kommentaren

Mein erstes Turnier – Eine Vielzahl an Eindrücken

Mein erstes Turnier - Eine Vielzahl an EindrückenDie erste Fahrt auf ein Turnier kann für neue Debattiererinnen und Debattierer vieles sein: Türöffner in die überregionale Szene, der Beginn neuer Freundschaften oder auch das Erwachen des Wettkampfgeistes. Häufig steht davor aber auch eine (mentale) Hürde, die es zu überwinden gilt. In unserer neuen Reihe “Mein erstes Turnier” erinnern sich Debattierende an ihre Anfänge. Für Lisa Weck war dies das Münchner Transrapid-Turnier 2015. [caption id="attachment_34805" align="alignright" width="308"] Lisa (Mitte) auf ihrem ersten Turnier - © DC München[/caption] Aller Vernunft nach konnte mir auf meinem ersten Turnier keine große Gefahr drohen: Man sprach von einer nachsichtigen Umgebung, allgemein von netten Menschen, nichts, ...
30. November 2018 | Redakteur: | Kategorie: Mein erstes Turnier, Menschen, Turniere |

Mein erstes Turnier – Der Beginn einer neuen Leidenschaft

Mein erstes Turnier - Der Beginn einer neuen LeidenschaftDie erste Fahrt auf ein Turnier kann für neue Debattiererinnen und Debattierer vieles sein: Türöffner in die überregionale Szene, der Beginn neuer Freundschaften oder auch das Erwachen des Wettkampfgeistes. Häufig steht davor aber auch eine (mentale) Hürde, die es zu überwinden gilt. In unserer neuen Reihe “Mein erstes Turnier” erinnern sich Debattierende an ihre Anfänge. Christian Struncks Turnierlaufbahn begann an einem Ort, an den er später noch mehrmals erfolgreich zurückkehren würde. [caption id="attachment_34765" align="alignleft" width="400"] Christian auf der DDM 2015 - © Anna Mattes[/caption] Die letzte Vorrunde des Münsteraner Nikolausturnier 2012 läuft. Mein erstes Debattierturnier und diese dritte (und letzte) Vorrunde war ...
27. November 2018 | Redakteur: | Kategorie: Mein erstes Turnier, Menschen | mit 2 Kommentaren

Mein erstes Turnier – Das Tor zur (Debattier)Welt

Mein erstes Turnier - Das Tor zur (Debattier)WeltDie erste Fahrt auf ein Turnier kann für neue Debattiererinnen und Debattierer vieles sein: Türöffner in die überregionale Szene, der Beginn neuer Freundschaften oder auch das Erwachen des Wettkampfgeistes. Häufig steht davor aber auch eine (mentale) Hürde, die es zu überwinden gilt. In unserer neuen Reihe “Mein erstes Turnier” erinnern sich Debattierende an ihre Anfänge. Bei Michael Müller vom Debattierclub Hamburg war es die letzte ZEIT Debatte in Hannover. [caption id="attachment_34701" align="alignleft" width="233"] Michael (r.) und Clubkollege Hannes vor dem Neuen Rathaus in Hannover - © Michael Müller[/caption] Mein erstes Debattierturnier war die ZEIT Debatte 2018 in Hannover, ein Turnier das wie ...
16. November 2018 | Redakteur: | Kategorie: Mein erstes Turnier, Menschen, Turniere, ZEIT DEBATTE |

Was tun mit den Schoolies? – Wie beide Verbände von einer Zusammenarbeit profitieren könnten

Was tun mit den Schoolies? – Wie beide Verbände von einer Zusammenarbeit profitieren könntenWas haben Julian Stastny (DDM-Sieger 2018), Lucía Arce Cubas (Beste Sprecherin EUDC 2018) und Lisa Schallenberg (WUDC 2017 ESL Finalistin) gemeinsam? Alle 3 haben ihre Debattierlaufbahn bereits in der Schule begonnen. Die berüchtigten „Schoolies“ waren in den letzten Jahren immer präsenter in der globalen Unidebattierszene und haben inzwischen zu einem relevanten Grad auch in die deutsche Szene Einzug erhalten. Jedoch wissen wenige, was es mit dieser Form des Schuldebattierens auf sich hat. Dieser Artikel möchte daher ein wenig darüber aufklären, was die Spezifika des World Schools Debating sind und wie der VDCH davon profitieren kann. Das World Schools Debating ist eine Form ...
14. November 2018 | Redakteur: | Kategorie: Mittwochs-Feature | mit 9 Kommentaren

Mein erstes Turnier – Von unbequemen Nächten und überraschender Gelassenheit

Mein erstes Turnier - Von unbequemen Nächten und überraschender GelassenheitDie erste Fahrt auf ein Turnier kann für neue Debattiererinnen und Debattierer vieles sein: Türöffner in die überregionale Szene, der Beginn neuer  Freundschaften oder auch das Erwachen des Wettkampfgeistes. Häufig steht davor aber auch eine (mentale) Hürde, die es zu überwinden gilt. In unserer neuen Reihe “Mein erstes Turnier” erinnern sich Debattierende an ihre Anfänge. Bei Mareike Steiner waren damit einige Schwierigkeiten verbunden. Ein erstes Turnier erlebt eine jede anders; mache haben das Glück, mit netten Teampartnern zum ersten Mal den Fuß in das Planschbecken der Rhetorikkünstler zu stecken. Andere fühlen sich allein gelassen, wenn das Turnier erst einmal beginnt und ...
13. November 2018 | Redakteur: | Kategorie: Mein erstes Turnier, Menschen | mit 4 Kommentaren

Mein erstes Turnier – Erfahrungen eines (berufstätigen) Frischlings

Mein erstes Turnier - Erfahrungen eines (berufstätigen) Frischlings[caption id="attachment_34600" align="alignright" width="207"] Das Züricher Team auf dem Tübinger Schiebeparkplatz - © Thomas Skipwith[/caption] Die erste Fahrt auf ein Turnier kann für neue Debattiererinnen und Debattierer vieles sein: Türöffner in die überregionale Szene, der Beginn neuer  Freundschaften oder auch das Erwachen des Wettkampfgeistes. Häufig steht davor aber auch eine (mentale) Hürde, die es zu überwinden gilt. In unserer neuen Reihe “Mein erstes Turnier” erinnern sich Debattierende an ihre Anfänge. Für Thomas Skipwith liegt diese Erfahrung noch gar nicht so lange zurück. Noch nicht lange ist es her, dass wir in der Schweiz einen neuen Debattierclub gegründet haben. Im Sommer 2017 waren ...
8. November 2018 | Redakteur: | Kategorie: Mein erstes Turnier, Menschen | mit 2 Kommentaren

Mein erstes Turnier – Zweimal ganz am Anfang

Mein erstes Turnier - Zweimal ganz am AnfangDie erste Fahrt auf ein Turnier kann für neue Debattiererinnen und Debattierer vieles sein: Türöffner in die überregionale Szene, der Beginn neuer  Freundschaften oder auch das Erwachen des Wettkampfgeistes. Häufig steht davor aber auch eine (mentale) Hürde, die es zu überwinden gilt. In unserer neuen Reihe "Mein erstes Turnier" erinnern sich Debattierende an ihre Anfänge. Zum Start berichtet Lara Tarbuk von ihrem ersten Turnier - zweimal! Auf seinem ersten Turnier lernt man viel – ein bisschen was über Generalprävention, die Welthandelsorganisation, siebenminütige Reden, POI-s oder integriertes Rebuttal und sehr viel über sich selbst. Ganz ohne Yoga. Ich hatte mein erstes Turnier ...
2. November 2018 | Redakteur: | Kategorie: Mein erstes Turnier, Menschen |

Umstellung des VDCH-Emailverteilers

Umstellung des VDCH-EmailverteilersAufgrund vermehrt auftretender Probleme mit dem Yahoo-Mailverteiler des VDCH wird in den kommenden Wochen schrittweise auf einen vom VDCH-gehosteten Verteiler umgestellt. Über den VDCH-Verteiler werden alle wichtigen Informationen des Vorstands, der Turnierausrichter oder der Clubvorstände weitergegeben, beispielsweise die Einberufung der Mitgleiderversammlung oder Turnieranmeldungen. Zeitplan der Umstellung: ab sofort: Einschreibung in den neuen VDCH-Verteiler ist möglich (Anleitung siehe unten), das Versenden von Nachrichten ebenfalls. Diese gehen sowohl an die Mitglieder des alten, als auch des neuen Verteilers ab 01.11.2018: es können keine Nachrichten vom Yahoo-Verteiler mehr verschickt werden bis 20.12.2018: wer Mitglied des alten, aber nicht des neuen Verteilers ist, bekommt wöchentliche Erinnerungsmails ...
27. Oktober 2018 | Redakteur: | Kategorie: VDCH | mit 2 Kommentaren

Beatrice Cala ist neue Chefredakteurin

Beatrice Cala ist neue ChefredakteurinBeatrice Cala ist vom Verband der Debattierclubs an Hochschulen und der Deutschen Debattiergesellschaft zur neuen Chefredakteurin der Achten Minute berufen worden. Der bisherige Chefredakteur Lennart Lokstein hatte sein Amt nach der VDCH-Mitgliederversammlung niedergelegt als er zum neuen VDCH-Präsidenten gewählt wurde. Zusammen mit Johannes Meiborg bildet sie nun die neue Chefredaktion. "Beatrice hat sich während meiner Amtszeit beständig und zuverlässig um die verschiedensten Aufgaben gekümmert. Ich bin sehr zuversichtlich, dass sie eine würdige Nachfolgerin sein wird", begründet der ausgeschiedene Chefredakteur Lennart Lokstein die Wahl der Nachfolge. [caption id="attachment_34459" align="alignleft" width="259"] Beatrice Cala - © Alexander Mühlhausen[/caption] Beatrice ist seit Dezember 2017 Redakteurin der Achten ...
7. Oktober 2018 | Redakteur: | Kategorie: In eigener Sache | mit 3 Kommentaren

Zur Notwendigkeit absoluter Objektivität von Jurierungen

Zur Notwendigkeit absoluter Objektivität von JurierungenBP-Jurierungen - dass es dabei um mehr als nur "Überzeugen" geht und deshalb eine absolute Objektivität in der Jurierung erforderlich ist, erklärt diese Woche Anton Leicht. ...
19. September 2018 | Redakteur: | Kategorie: Jurieren, Mittwochs-Feature | mit 18 Kommentaren

Nachbetrachtung der Ausgeglichenheit der Vorrundenthemen des Boddencups

Nachbetrachtung der Ausgeglichenheit der Vorrundenthemen des BoddencupsIm heutigen Mittwochs-Feature widmen sich die Chefjuroren des diesjährigen Boddencups Jakobus Jaspersen, Sibylla Jenner und Roman Korecky, der Themenausgeglichenheit des Turniers. [caption id="attachment_34395" align="alignright" width="400"] Roman Korecky, Sibylla Jenner, Jakobus Jaspersen - © Privat[/caption] Selbstreflektion ist bekanntlicherweise die Voraussetzung dafür, es beim nächsten mal besser zu machen. Dies gilt fürs Debattieren, wie fürs Chefjurieren. Deshalb wollen wir – die Chefjury des Boddencups – ein Blick zurück auf die Themen dieses Turniers werfen und ausgerüstet mit modernster Debattenauswertungstechnologie feststellen, wie ausgeglichen die Themen waren. Darauf aufbauend werden wir tun, was die Wissenschaft als 'wild herumspekulieren' bezeichnet. Uns ist bewusst, dass vier Räume eine recht ...
5. September 2018 | Redakteur: | Kategorie: Jurieren, Mittwochs-Feature | mit 3 Kommentaren

Vorher informiert: Die MV-Anträge 2018 im Podcast

Vorher informiert: Die MV-Anträge 2018 im PodcastEinmal im Jahr, zum Ende der Saison, treffen sich die Vertreter der verschiedenen Clubs auf der VDCH-Mitgliederversammlung, um über die Geschicke des Dachverbands zu beraten und entscheiden. Meist wird bis spät in die Nacht diskutiert und am Ende manch ein Thema nur wenig besprochen, da die Zeit nicht mehr ausreicht - unter anderem, weil die Teilnehmer gerade erst ins Amt gewählt wurden und wenig Kenntnis über den VDCH haben, aber auch, weil die Anträge in Schriftform meist einer längeren Diskussion bedürfen. Daher gibt es seit 2017 alle Anträge vorab auf der Achten Minute im 1on1-Format mit den Antragstellern im Podcast. ...
23. August 2018 | Redakteur: | Kategorie: Mittwochs-Feature, VDCH, Veranstaltungen | mit 46 Kommentaren

Wer den kürzesten Weg hat, kommt immer zuletzt zur Party – Mareike Steiner berichtet vom Hannoveraner Freundschaftsturnier

Wer den kürzesten Weg hat, kommt immer zuletzt zur Party - Mareike Steiner berichtet vom Hannoveraner FreundschaftsturnierMittlerweile eine kleine Turnierinstitution im Norden Deutschlands: Das bereits zum vierten Mal ausgerichtete Hannoveraner Freundschaftsturnier. Von der diesjährigen Ausgabe berichtet die Göttinger Clubpräsidentin Mareike Steiner. Die Debattiersaison ist vorüber, die Hitze lässt traurige Debattierende vor ihren Laptops zerfließen, wo sie sich sicherlich die Highlights der vergangenen EUDC anschauen und auf den Ventilator warten, den sie vor drei Wochen bestellt haben. So oder so ähnlich muss es den armen Menschen ergangen sein, die am vergangenen Wochenende nicht in den Genuss des Freundschaftsturniers in Hannover gekommen sind. [caption id="attachment_34317" align="alignright" width="400"] Das größte Hannoveraner Freundschaftsturnier bisher - © DC Hannover[/caption] Umso mehr habe ich mich ...
20. August 2018 | Redakteur: | Kategorie: Neues aus den Clubs, Turniere | mit 4 Kommentaren

“Es braucht einen Raum” – Katrin Fallmann über die Idee des Frauenworkshops

"Es braucht einen Raum" - Katrin Fallmann über die Idee des FrauenworkshopsKatrin Fallmann, die Süddeutsche Meisterin 2018, bringt einige Erfahrung im Debattieren mit sich - davon nicht alle positiv. Im Mittwochs-Feature berichtet sie von den Hürden, die einem als Frau im Kontext öffentlicher Rede begegnen können und warum ihr die Idee eines Debattierworkshops für Frauen besonders nahe liegt. ...
25. Juli 2018 | Redakteur: | Kategorie: Mittwochs-Feature | Mit einem Kommentar

Erfahrungen einer Nicht-Debattantin auf dem Familienturnier in Mainz

Erfahrungen einer Nicht-Debattantin auf dem Familienturnier in MainzDas erste Familienturnier in Mainz bot Debattierern die Gelegenheit, ihren Angehörigen die eigene Lieblingsbeschäftigung aus nächster Nähe zu zeigen. Vroni Heitmeier wurde von ihrer Schwester Maria (Mitglied der Streitkultur Tübingen) mitgebracht und berichtet auf der Achten Minute von ihren Eindrücken. [caption id="attachment_34082" align="alignleft" width="400"] Vroni (links) mit ihrer Schwester Maria während der Vorbereitungszeit - © Peter Tekaat[/caption] "Hast du am 16.6.2018 schon was vor? Gibt da ein Familiendebattierturnier, das darf man nur mit Verwandten antreten." "Ja, da hätte ich Zeit :) Wie viele Familienmitglieder sollen denn da mitmachen und wo findet das statt, weil an sich klingt das ja irgendwie lustig" "Es ist BP, ...
28. Juni 2018 | Redakteur: | Kategorie: Turniere | mit 6 Kommentaren

Die Ewige Bestenliste des VDCH nach der Saison 2017/18

Die Ewige Bestenliste des VDCH nach der Saison 2017/18Seit Anbeginn der Zeit geführt, nach jeder Saison aktualisiert: Die Ewige Bestenliste des VDCH. Berechnet wird nach Erfolgen auf der  ZEIT DEBATTEN-Serie. ...
6. Juni 2018 | Redakteur: | Kategorie: Mittwochs-Feature, Turniere, VDCH, ZEIT DEBATTE | mit 4 Kommentaren

Das Medienecho der DDM in Jena – ein Blick hinter die Kulissen

Das Medienecho der DDM in Jena - ein Blick hinter die KulissenDie diesjährige DDM in Jena fand sowohl in regionalen als auch überregionalen Medien Beachtung und dürfte damit für einen deutlichen Bekanntheitsanstieg des Debattierens gesorgt haben. Cheforganisator Erik Thierolf gibt im aktuellen Mittwochs-Feature einen Überblick zum Ablauf der Pressearbeit. ...
30. Mai 2018 | Redakteur: | Kategorie: Debattieren in der Öffentlichkeit, Mittwochs-Feature, Presseschau, ZEIT DEBATTE | Comments Off on Das Medienecho der DDM in Jena – ein Blick hinter die Kulissen

Zum Umgang mit persönlicher Betroffenheit auf Turnieren – ein Denkanstoß

Zum Umgang mit persönlicher Betroffenheit auf Turnieren - ein DenkanstoßWas tun, wenn jemand ein Thema nicht debattieren möchte? Zur Diskussion über diese Frage möchten Anton Leicht und Anna Markus diese Woche mit einigem Input anregen. ...
9. Mai 2018 | Redakteur: | Kategorie: Jurieren, Mittwochs-Feature | mit 17 Kommentaren

Equity-Leitfaden für Jurierende vorgestellt

Equity-Leitfaden für Jurierende vorgestelltDie VDCH-Beiräte für Equity und Fairness haben dieses Jahr mehrere Leitfäden zum Umgang miteinander erstellt. Der letzte der drei Leitfäden wird nun, wie schon in den vergangenen beiden Wochen, einzeln vor- und zur Diskussion gestellt. Diesen Mittwoch: Ein Leitfaden für Jurierende. ...
2. Mai 2018 | Redakteur: | Kategorie: Jurieren, Mittwochs-Feature, VDCH | mit 2 Kommentaren

Equity-Leitfaden für den Cluballtag vorgestellt

Equity-Leitfaden für den Cluballtag vorgestelltDie VDCH-Beiräte für Equity und Fairness haben dieses Jahr mehrere Leitfäden zum Umgang miteinander erstellt. Diese werden seit letzter Woche einzeln vor- und zur Diskussion gestellt. Diesen Mittwoch: Ein Leitfaden für den Cluballtag. ...
25. April 2018 | Redakteur: | Kategorie: Mittwochs-Feature, VDCH | mit 15 Kommentaren

Equity-Leitfaden für Turnierteilnehmende vorgestellt

Equity-Leitfaden für Turnierteilnehmende vorgestelltDie VDCH-Beiräte für Equity und Fairness haben dieses Jahr mehrere Leitfäden zum Umgang miteinander erstellt. Diese möchten sie über die nächsten drei Wochen vor- und zur Diskussion stellen. Diesen Mittwoch: Ein Leitfaden für Turnierteilnehmende. ...
18. April 2018 | Redakteur: | Kategorie: Mittwochs-Feature, VDCH | mit 15 Kommentaren

Warum die Regionalmeisterschaften grundsaniert gehören

Warum die Regionalmeisterschaften grundsaniert gehörenMit dem Anstehen der Regionalmeisterschaften möchte Jule Biefeld heute einen Anstoß zur Diskussion geben: Was sind sie, was brauchen wir? ...
11. April 2018 | Redakteur: | Kategorie: Mittwochs-Feature, VDCH, ZEIT DEBATTE | mit 34 Kommentaren

Wann kommt der Verband der deutschsprachigen Debattierclubs?

Die VDCH-MV bei einer Abstimmung © S. KempfDas Debattieren wächst - nicht nur an Universitäten, sondern insgesamt. Es stellt sich die Frage, wie der Verband der Debattierclubs an Hochschulen mit zunehmendem Interesse auch seitens der nichtstudentischen Gesellschaft umgehen soll. Eine Frage, in der auch das Echo der Frage nach der eigenen Identität wiederhallt. ...
4. April 2018 | Redakteur: | Kategorie: DDG, Mittwochs-Feature, VDCH | mit 13 Kommentaren

Das Familienturnier – ein Kommentar

Das Familienturnier - ein KommentarNach der Ankündigung des Mainzer Familienturniers kamen Lara Tarbuk einige Gedanken - über ihr letztliches Unwohlsein mit dem Turnierkonzept berichtet sie im Mittwochs-Feature. ...
28. Februar 2018 | Redakteur: | Kategorie: Mittwochs-Feature, Turniere | mit 61 Kommentaren

Eine Theorie der Spaßdebatte

Eine Theorie der SpaßdebatteMit dem nächsten Spaßturnier vor der Tür stellen sich manche Debattanten die Frage: Was ist eine Spaßdebatte? Lennart Lokstein, Meister der Späße 2013 und 2015, stellt für all jene im Folgenden eine Theorie der Sonderform "Spaßdebatte" vor. ...
21. Februar 2018 | Redakteur: | Kategorie: Jurieren, Mittwochs-Feature, Themen | mit 2 Kommentaren

Chefjurorenmangel – ein paar Gedanken

V.l.n.r. Marion Seiche, Stefan Torges, Sabrina GöpelDie letzten Ausschreibungen für Chefjuryposten erhielten allesamt wenige Bewerbungen - Christian Strunck geht einige Gedanken durch, wo die Gründe liegen und wie Lösungen gefunden werden könnten. ...
7. Februar 2018 | Redakteur: | Kategorie: Jurieren, Mittwochs-Feature | mit 33 Kommentaren

DDL-Koordinatoren: 13 Gründe, ein DDL-Turnier auszurichten. Punkt 10 wird dich überraschen!

DDL-Koordinatoren: 13 Gründe, ein DDL-Turnier auszurichten. Punkt 10 wird dich überraschen!Diese Woche wenden sich die Koordinatoren der Deutschsprachigen Debattierliga (DDL) an die Clubs: In selbstgewählter Clickbaitmanier werben sie mit Bildern für das Ausrichten von DDL-Turnieren. ...
19. Januar 2018 | Redakteur: | Kategorie: FDL/DDL, Mittwochs-Feature | Mit einem Kommentar

Tübingen gewinnt die ZEIT DEBATTE Hamburg

Tübingen gewinnt die ZEIT DEBATTE Hamburg[caption id="attachment_33354" align="alignright" width="341"] V.l.n.r.: Samuel Scheuer, Jan Ehlert und Marius Hobbhahn - © Debattierclub Hamburg e.V.[/caption] Die Streitkultur aus Tübingen hat die ZEIT DEBATTE Hamburg gewonnen. Im Finale konnte sich das Team Streitkultur Ares (Jan Ehlert, Marius Hobbhahn, Samuel Scheuer) als Opposition gegen das Göttinger Regierungsteam Monster von Lauch Ness (Nikos Bosse, Habakuk Hain, Robert E.) durchsetzen. Das Finale mit dem Thema "Sollte die EU den 'Euro für Alle' einführen?" wurde von den Fraktionsfreien Rednern Julius Steen, Jakobus Jaspersen (beide Rederei Heidelberg) und Gerrik Verhees (Dresden) komplettiert. Juriert wurde es von Jan-Gunther Gosselke (Hauptjuror), Gwendolyn Zeuner, Sibylla Jenner, Leonardo Martinez, Jannis ...
17. Januar 2018 | Redakteur: | Kategorie: Turniere, ZEIT DEBATTE | mit 31 Kommentaren

Der durchschnittliche informierte Wähler: Demokrat oder Utilitarist

Der durchschnittliche informierte Wähler: Demokrat oder UtilitaristVor einigen Monaten schrieb Lennart Lokstein einen Artikel über den Umgang mit AfD-bezogenen Argumenten in Debatten. Diese Woche wird das Thema allgemeiner aufgegriffen und die Frage gestellt, welche Position der Juror vor der Debatte ursprünglich einnimmt. ...
13. Dezember 2017 | Redakteur: | Kategorie: Jurieren, Mittwochs-Feature, Themen | mit 25 Kommentaren

Folge der Achten Minute





RSS Feed Artikel, RSS Feed Kommentare
Hilfe zur Mobilversion

Credits

Powered by WordPress.

Unsere Sponsoren

Hauptsponsor
Medienpartner