Alle Beiträge dieses Autors

Equity-Leitfaden für Turnierteilnehmende vorgestellt

Equity-Leitfaden für Turnierteilnehmende vorgestelltDie VDCH-Beiräte für Equity und Fairness haben dieses Jahr mehrere Leitfäden zum Umgang miteinander erstellt. Diese möchten sie über die nächsten drei Wochen vor- und zur Diskussion stellen. Diesen Mittwoch: Ein Leitfaden für Turnierteilnehmende. ...
18. April 2018 | Redakteur: | Kategorie: Mittwochs-Feature, VDCH | mit 15 Kommentaren

Warum die Regionalmeisterschaften grundsaniert gehören

Warum die Regionalmeisterschaften grundsaniert gehörenMit dem Anstehen der Regionalmeisterschaften möchte Jule Biefeld heute einen Anstoß zur Diskussion geben: Was sind sie, was brauchen wir? ...
11. April 2018 | Redakteur: | Kategorie: Mittwochs-Feature, VDCH, ZEIT DEBATTE | mit 34 Kommentaren

Wann kommt der Verband der deutschsprachigen Debattierclubs?

Die VDCH-MV bei einer Abstimmung © S. KempfDas Debattieren wächst - nicht nur an Universitäten, sondern insgesamt. Es stellt sich die Frage, wie der Verband der Debattierclubs an Hochschulen mit zunehmendem Interesse auch seitens der nichtstudentischen Gesellschaft umgehen soll. Eine Frage, in der auch das Echo der Frage nach der eigenen Identität wiederhallt. ...
4. April 2018 | Redakteur: | Kategorie: DDG, Mittwochs-Feature, VDCH | mit 13 Kommentaren

Das Familienturnier – ein Kommentar

Das Familienturnier - ein KommentarNach der Ankündigung des Mainzer Familienturniers kamen Lara Tarbuk einige Gedanken - über ihr letztliches Unwohlsein mit dem Turnierkonzept berichtet sie im Mittwochs-Feature. ...
28. Februar 2018 | Redakteur: | Kategorie: Mittwochs-Feature, Turniere | mit 61 Kommentaren

Eine Theorie der Spaßdebatte

Eine Theorie der SpaßdebatteMit dem nächsten Spaßturnier vor der Tür stellen sich manche Debattanten die Frage: Was ist eine Spaßdebatte? Lennart Lokstein, Meister der Späße 2013 und 2015, stellt für all jene im Folgenden eine Theorie der Sonderform "Spaßdebatte" vor. ...
21. Februar 2018 | Redakteur: | Kategorie: Jurieren, Mittwochs-Feature, Themen | mit 2 Kommentaren

Chefjurorenmangel – ein paar Gedanken

V.l.n.r. Marion Seiche, Stefan Torges, Sabrina GöpelDie letzten Ausschreibungen für Chefjuryposten erhielten allesamt wenige Bewerbungen - Christian Strunck geht einige Gedanken durch, wo die Gründe liegen und wie Lösungen gefunden werden könnten. ...
7. Februar 2018 | Redakteur: | Kategorie: Jurieren, Mittwochs-Feature | mit 33 Kommentaren

DDL-Koordinatoren: 13 Gründe, ein DDL-Turnier auszurichten. Punkt 10 wird dich überraschen!

DDL-Koordinatoren: 13 Gründe, ein DDL-Turnier auszurichten. Punkt 10 wird dich überraschen!Diese Woche wenden sich die Koordinatoren der Deutschsprachigen Debattierliga (DDL) an die Clubs: In selbstgewählter Clickbaitmanier werben sie mit Bildern für das Ausrichten von DDL-Turnieren. ...
19. Januar 2018 | Redakteur: | Kategorie: FDL/DDL, Mittwochs-Feature | Mit einem Kommentar

Tübingen gewinnt die ZEIT DEBATTE Hamburg

Tübingen gewinnt die ZEIT DEBATTE Hamburg[caption id="attachment_33354" align="alignright" width="341"] V.l.n.r.: Samuel Scheuer, Jan Ehlert und Marius Hobbhahn - © Debattierclub Hamburg e.V.[/caption] Die Streitkultur aus Tübingen hat die ZEIT DEBATTE Hamburg gewonnen. Im Finale konnte sich das Team Streitkultur Ares (Jan Ehlert, Marius Hobbhahn, Samuel Scheuer) als Opposition gegen das Göttinger Regierungsteam Monster von Lauch Ness (Nikos Bosse, Habakuk Hain, Robert E.) durchsetzen. Das Finale mit dem Thema "Sollte die EU den 'Euro für Alle' einführen?" wurde von den Fraktionsfreien Rednern Julius Steen, Jakobus Jaspersen (beide Rederei Heidelberg) und Gerrik Verhees (Dresden) komplettiert. Juriert wurde es von Jan-Gunther Gosselke (Hauptjuror), Gwendolyn Zeuner, Sibylla Jenner, Leonardo Martinez, Jannis ...
17. Januar 2018 | Redakteur: | Kategorie: Turniere, ZEIT DEBATTE | mit 31 Kommentaren

Der durchschnittliche informierte Wähler: Demokrat oder Utilitarist

Der durchschnittliche informierte Wähler: Demokrat oder UtilitaristVor einigen Monaten schrieb Lennart Lokstein einen Artikel über den Umgang mit AfD-bezogenen Argumenten in Debatten. Diese Woche wird das Thema allgemeiner aufgegriffen und die Frage gestellt, welche Position der Juror vor der Debatte ursprünglich einnimmt. ...
13. Dezember 2017 | Redakteur: | Kategorie: Jurieren, Mittwochs-Feature, Themen | mit 25 Kommentaren

Trainingsplattform der Scottish EUDC veröffentlicht

Trainingsplattform der Scottish EUDC veröffentlicht Bei großen Turnieren ist es nicht unüblich, auch Trainingsprogramme anzubieten, meint Duncan Crowe, einer der Köpfe hinter der Scottish EUDC Trainingsreihe. Die Arbeit, die für die Scottish EUDC in Trainings investiert wurde, übersteigt dies jedoch beträchtlich in Länge und Ausmaß.  Anstatt einer Auswahl an Workshops direkt vor dem Turnier wurden hier Trainings direkt für verschiedenste Debattierclubs in ganz Europa konzipiert und durchgeführt. Die Veröffentlichung der  Scottish EUDC Training Platform kennzeichnet somit eine neue Stufe des internationalen Debattiertrainings. Aus dem Englischen übersetzt von Lennart Lokstein. ...
29. November 2017 | Redakteur: | Kategorie: [:de]International[:en]international[:], Jurieren, Mittwochs-Feature, Rezension, Turniere | Mit einem Kommentar

Motion Debriefings: was sie sollen und können

Motion Debriefings: was sie sollen und könnenMotion Debriefings - ein Trend aus dem internationalen Debattieren - wurden unlängst auch auf dem Schwarzwaldcup in Freiburg eingeführt. Über die Hintergründe informieren die Chefjuroren nun im Mittwochs-Feature. ...
22. November 2017 | Redakteur: | Kategorie: Jurieren, Mittwochs-Feature | mit 7 Kommentaren

“Alle großen Sponsoren des VDCH in der Vergangenheit kamen über persönliche Kontakte zu Stande” – Philipp Stiel im Gespräch über die Sponsorensuche

"Alle großen Sponsoren des VDCH in der Vergangenheit kamen über persönliche Kontakte zu Stande" - Philipp Stiel im Gespräch über die SponsorensucheNach Ausstieg der ZEIT wird das Debattieren nach aktuellem Stand ohne Hauptsponsor sein. Damit dieser Fall nicht eintritt, sucht das Sponsoring-Team momentan nach potentiellen Sponsoren. Philipp Stiel, DDG-Vorstandsmitglied und Mitglied des Sponsoring-Teams hat mit der Achten Minute über die Suche gesprochen. Hallo Philipp, in den vergangenen Monaten ist vermehrt das Thema Sponsoring ins Blickfeld geraten, vor allem durch den angekündigten Ausstieg der ZEIT als Hauptsponsor nach der aktuellen Saison. Wie sieht der aktuelle Stand bezüglich Sponsoren im Debattieren aus? Die ZEIT ist aktuell als Namensgeber der Turnierserie und finanzieller Hauptsponsor noch der Kernsponsor des Debattierens. Das Debattieren hat aber noch andere Sponsoren. ...
15. November 2017 | Redakteur: | Kategorie: DDG, Mittwochs-Feature, VDCH | Comments Off on “Alle großen Sponsoren des VDCH in der Vergangenheit kamen über persönliche Kontakte zu Stande” – Philipp Stiel im Gespräch über die Sponsorensuche

Casefiles veröffentlichen: Was sind sie, was sind sie nicht

Casefiles veröffentlichen: Was sind sie, was sind sie nichtUnlängst gab es eine größere Diskussion darüber, dass die Debattiergesellschaft Jena e.V. als Ausrichterin der Deutschsprachigen Debattiermeisterschaft 2018 das Veröffentlichen von Casefiles - Argumentationsabbildern von Debattenthemen - zur Bedingung für eine Berufung als Chefjuror auf ihrem Turnier machte. Während diese Bedingung mittlerweile zurückgenommen wurde, möchten nun die Chefjuroren des HeidelBÄM ihre Casefiles versuchsweise veröffentlichen. Über die Hintergründe erzählen Marion Seiche, Marius Hobbhahn und Samuel Gall im Folgenden. ...
8. November 2017 | Redakteur: | Kategorie: Mittwochs-Feature, Themen | mit 20 Kommentaren

About Life, Debating And How To Become A Better Debater – An interview with Owen Mooney

About Life, Debating And How To Become A Better Debater - An interview with Owen MooneyA few days ago, we interviewed the magnificient Owen Mooney, current EUDC champion. We asked him some questions about his debating development and which advice he would give to novices and debaters who seek to become better. Enjoy some funny stories, expert suggestions and clever comments! ...
8. November 2017 | Redakteur: | Kategorie: [:de]International[:en]international[:], Menschen, Mittwochs-Feature | Comments Off on About Life, Debating And How To Become A Better Debater – An interview with Owen Mooney

Einstiegstrainings im Club – aber wie?

Einstiegstrainings im Club – aber wie?Mit Beginn des neuen Semesters geht sie wieder los: die klassische Einsteigerzeit mit Clubabenden, die sich an dem Bedarf der neuen und meist noch unerfahrenen Debattierer orientieren. Zu Beginn dieser Saison kamen nun gleich zwei Angebote mit Konzepten über den VDCH-Verteiler. Wir haben uns bei den Initiatoren nach den Hintergründen erkundigt. ...
1. November 2017 | Redakteur: | Kategorie: Mittwochs-Feature | Mit einem Kommentar

Chefjurieren besser machen: Ein Vorschlag

Chefjurieren besser machen: Ein VorschlagChefjuroren sind rar, gute Chefjuroren noch seltener. Das liegt daran, dass der Anforderungskatalog an Chefjuroren extrem hoch ist. Im heutigen Mittwochs-Feature stellt Lennart Lokstein ein Modell vor, wie diese Anforderungen gesenkt und Turniere qualitativ verbessert werden könnten. ...
30. August 2017 | Redakteur: | Kategorie: Jurieren, Mittwochs-Feature, Themen | mit 9 Kommentaren

Letztes Aufbäumen gegen die Sommerpause – Ferdinand Ferber über das Hannoveraner Freundschaftsturnier

Letztes Aufbäumen gegen die Sommerpause - Ferdinand Ferber über das Hannoveraner FreundschaftsturnierSeit einigen Jahren veranstaltet der Debattierclub Hannover e.V. ein Freundschaftsturnier zum Saisonabschluss. Ferdinand Ferber berichtet auf der Achten Minute von der diesjährigen Ausgabe. Wir leben in unsicheren Zeiten. In Zeiten, in denen das Weiße Haus ihren Kommunikationsdirektor feuert, bevor er offiziell sein Amt übernommen hat und in Zeiten, in denen eine einzelne Landtagsabgeordnete eine komplette Regierung stürzt. Doch nicht weit vom brodelnden Landtag Niedersachsens liegt eine Insel der Beständigkeit - der Conti-Campus zur Zeit des Hannoveraner Freundschaftsturniers. Bereits im dritten Jahr in Folge wurde das Eintagesturnier ausgerichtet und steigt damit zu den Traditionsturnieren der deutschsprachigen Szene auf. Eingeladen waren Clubs aus ...
10. August 2017 | Redakteur: | Kategorie: Neues aus den Clubs, Turniere | Comments Off on Letztes Aufbäumen gegen die Sommerpause – Ferdinand Ferber über das Hannoveraner Freundschaftsturnier

Rhetorik und Redekompetenz: Bayerischer Rundfunk stellt Debattierclubs und Toastmaster vor

Rhetorik und Redekompetenz: Bayerischer Rundfunk stellt Debattierclubs und Toastmaster vorIn seiner Feature-Reihe "Zeit für Bayern" stellt der Baeyrische Rundfunk jede Woche vor, was die Bayern im Großen und Kleinen so treiben. Vergangene Woche standen Rhetorik und Rede im Mittelpunkt, vorgestellt anhand der Toastmasters und dem Debattierclub in Bamberg. Die Vertreterinnen und Vertreter des DC Bamberg kommen ausführlich zu Wort und konnten erklären, was die die jeweiligen Formate ausmacht und wie ihnen ihre Beschäftigung mit der Rede geholfen hat. Wer hören möchte, wie die Bamberger ihre Debatte zum Thema „DHW ein Werbeverbot für Zigaretten erlassen“ hinter sich gebracht haben und wie Toastmasters die Chance bieten, auch nach dem Studium weiter aktiv ...
4. August 2017 | Redakteur: | Kategorie: Debattieren in der Öffentlichkeit, Neues aus den Clubs | Comments Off on Rhetorik und Redekompetenz: Bayerischer Rundfunk stellt Debattierclubs und Toastmaster vor

Im Interview: Die VDCH-Vorstandskandidaten

Im Interview: Die VDCH-VorstandskandidatenAuch in diesem Jahr wurden wieder sämtliche Bewerber auf die VDCH-Vorstandsämter von uns interviewt. Diesmal hatte die Community die Möglichkeit, selbst Fragen einzusenden. Am Montag erhielten die Kandidaten dann ihren jeweiligen Fragebogen. Die schriftlich geführten Interviews findet ihr nachfolgend nach Person geordnet: ...
2. August 2017 | Redakteur: | Kategorie: Menschen, Mittwochs-Feature, VDCH | mit 9 Kommentaren

Vorher informiert: Die MV-Anträge im Podcast, Block 5 und 6

Vorher informiert: Die MV-Anträge im Podcast, Block 5 und 6Einmal im Jahr, zum Ende der Saison, treffen sich die Vertreter der verschiedenen Clubs auf der VDCH-Mitgliederversammlung, um über die Geschicke des Dachverbands zu beraten und entscheiden. Meist wird bis spät in die Nacht diskutiert und am Ende manch ein Thema nur wenig besprochen, da die Zeit nicht mehr ausreicht - unter anderem, weil die Teilnehmer gerade erst ins Amt gewählt wurden und wenig Kenntnis über den VDCH haben, aber auch, weil die Anträge in Schriftform meist einer längeren Diskussion bedürfen. Die Achte Minute hat nun im 1on1-Format mit den Antragsstellern gesprochen. In thematischen Blöcken stellen wir im Podcast die ...
26. Juli 2017 | Redakteur: | Kategorie: VDCH, Veranstaltungen | Mit einem Kommentar

Vorher informiert: Die MV-Anträge im Podcast, Block 3 und 4

Vorher informiert: Die MV-Anträge im Podcast, Block 3 und 4Einmal im Jahr, zum Ende der Saison, treffen sich die Vertreter der verschiedenen Clubs auf der VDCH-Mitgliederversammlung, um über die Geschicke des Dachverbands zu beraten und entscheiden. Meist wird bis spät in die Nacht diskutiert und am Ende manch ein Thema nur wenig besprochen, da die Zeit nicht mehr ausreicht - unter anderem, weil die Teilnehmer gerade erst ins Amt gewählt wurden und wenig Kenntnis über den VDCH haben, aber auch, weil die Anträge in Schriftform meist einer längeren Diskussion bedürfen. Die Achte Minute hat nun im 1on1-Format mit den Antragsstellern gesprochen. In thematischen Blöcken stellen wir im Podcast die ...
19. Juli 2017 | Redakteur: | Kategorie: Mittwochs-Feature, VDCH, Veranstaltungen | mit 17 Kommentaren

Vorher informiert: Die MV-Anträge 2017 im Podcast, Block 1 und 2

Vorher informiert: Die MV-Anträge 2017 im Podcast, Block 1 und 2Einmal im Jahr, zum Ende der Saison, treffen sich die Vertreter der verschiedenen Clubs auf der VDCH-Mitgliederversammlung, um über die Geschicke des Dachverbands zu beraten und entscheiden. Meist wird bis spät in die Nacht diskutiert und am Ende manch ein Thema nur wenig besprochen, da die Zeit nicht mehr ausreicht - unter anderem, weil die Teilnehmer gerade erst ins Amt gewählt wurden und wenig Kenntnis über den VDCH haben, aber auch, weil die Anträge in Schriftform meist einer längeren Diskussion bedürfen. Die Achte Minute hat nun im 1on1-Format mit den Antragsstellern gesprochen. In thematischen Blöcken stellen wir im Podcast die ...
12. Juli 2017 | Redakteur: | Kategorie: Mittwochs-Feature, VDCH, Veranstaltungen | mit 5 Kommentaren

BPS-Bewertungen und Kreativität

BPS-Bewertungen und KreativitätÜber das Verhältnis dieser beiden machte sich Jakobus Jaspersen Gedanken. Kritische Gedanken. ...
5. Juli 2017 | Redakteur: | Kategorie: Jurieren, Mittwochs-Feature | mit 10 Kommentaren

Die Schaffung einer zentralen Jurorenausbildung

Die Schaffung einer zentralen JurorenausbildungAls Beirätin für Jurierqualität möchte Jule Biefeld der Szene gerne ein neues Seminarkonzept vermitteln - ihre Pläne stellt sie heute im Mittwochs-Feature vor. Vor einigen Tagen habe ich eine Umfrage in den einschlägigen Facebook Gruppen und über den Verteiler geschickt. Diese wurde von 128 Menschen ausgefüllt. Daraufhin wurde auf Facebook eine Diskussion angestoßen, aus welcher nun auch einige Anträge für die Mitgliederversammlung entstanden sind. Ich begrüße die Diskussion sehr, habe aber in der Umfrage teils andere Ergebnisse bekommen, als die teils sehr lauten Meinungen die dort geäußert wurden. Wer hier einen Text erwartet, ob eine Quote gut oder schlecht ist, wird enttäuscht ...
28. Juni 2017 | Redakteur: | Kategorie: Jurieren, Mittwochs-Feature | mit 11 Kommentaren

“Mit 18 Jahren, da war ich schon sehr schüchtern” – im Gespräch mit DDG-Nachwuchspreisträgerin Angélique Herrler

"Mit 18 Jahren, da war ich schon sehr schüchtern" - im Gespräch mit DDG-Nachwuchspreisträgerin Angélique HerrlerEinmal im Jahr, zur Deutschsprachigen Debattiermeisterschaft, verleiht die Deutsche Debattiergesellschaft, den Nachwuchsrednerpreis. In geheimer Auswahl bestimmen die Alumni, welcher der unter 23-jährigen Teilnehmer die Auszeichnung verliehen bekommt: In diesem Jahr ist es Angélique Herrler vom Debating Club Heidelberg e.V. Im Interview stellt sich die Nachwuchspreisträgerin 2017 nun der Szene vor. ...
14. Juni 2017 | Redakteur: | Kategorie: DDG, Menschen, Mittwochs-Feature, ZEIT DEBATTE | mit 2 Kommentaren

Themenpräferenzen – Umfrage ausgewertet

Themenpräferenzen - Umfrage ausgewertetLetzten Monat hatte Pegah Maham eine Umfrage zu Debattierthemen versendet, um festzustellen, wie die Szene verschiedenen Themen gegenübersteht. Die Ergebnisse der Umfrage wurden nun ausgewertet und sind nachfolgend von ihr veröffentlicht und diskutiert. ...
24. Mai 2017 | Redakteur: | Kategorie: Jurieren, Mittwochs-Feature, Themen | mit 5 Kommentaren

Der Imagefilm: Eine kritische Rezension

Der Imagefilm: Eine kritische RezensionUnlängst veröffentlichte der VDCH den auf der letzten Mitgliederversammlung beschlossenen Imagefilm - in einer Facebookversion, die etwas kürzer ist, und einer Vollversion. Tanja Strukelj und Lara Tarbuk haben ihn angesehen und eine Rezension geschrieben. ...
18. Mai 2017 | Redakteur: | Kategorie: Debatte als Medienformat, Debattieren in der Öffentlichkeit, Mittwochs-Feature, VDCH | mit 9 Kommentaren

50% Präsentation: Zeit für eine BPS-Diskussion

50% Präsentation: Zeit für eine BPS-DiskussionWer auf deutschen BPS-Turnieren mit Stil als Bewertungskriterium ankommt, ehe die inhaltliche Basis voll ausgeschöpft und für sehr ähnlich befunden wurde, wird nicht sehr ernst genommen. Zu recht, denn diese Person würde außerhalb der erwarteten Richtlinien jurieren. So in etwa verhält es sich auch auf internationalen europäischen Turnieren. Nun nahm Madeline Schultz, Präsidentin des WUDC-Councils, Anstoß. Das macht eine Diskussion innerhalb des VDCH nötig. ...
3. Mai 2017 | Redakteur: | Kategorie: [:de]International[:en]international[:], Jurieren, Mittwochs-Feature | mit 10 Kommentaren

[Aprilscherz] Endlich: BPS-Regelkommission gegründet

[Aprilscherz] Endlich: BPS-Regelkommission gegründetDer Tübinger Debattierclub Streitkultur e.V. hat heute bekannt gegeben, neben der Regelkommission für das OPD-Format nun endlich auch eine Kommission für das BPS-Format zu stellen. In einer Pressemitteilung an die Achte Minute wurde der Schritt durch den Tübinger Vorstand unter anderem wie folgt begründet: [caption id="attachment_31784" align="alignleft" width="400"] "Hoppmann bringt den Clubs die Offene Parlamentarische Debatte" - Fenstermalerei aus Tübingen, Quelle: pixabay.com[/caption] "Uns ist aufgefallen, dass es im BPS-Format im Grunde keinerlei klare Regelungskompetenzen gibt. Am Ende entscheidet jeder beliebige Wald-und-Wiesen-Chefjuror selbst, was er macht, und das ist für sämtliche Teilnehmer ein immer neues Problem. Außerdem sind wir einfach verdammt kompetent." Der ...
1. April 2017 | Redakteur: | Kategorie: Jurieren | mit 4 Kommentaren

Für eine bessere Vorstandsarbeit, oder: Warum man mit Geld (fast) alles kaufen kann

Für eine bessere Vorstandsarbeit, oder: Warum man mit Geld (fast) alles kaufen kannNach einem halben Jahr im VDCH-Vorstand wendet sich Sabrina Effenberger mit einem Feedback an die Clubs. [caption id="attachment_29889" align="alignright" width="400"] V.l.n.r.: Sabrina Effenberger, Julian Staudt, Frederike Holewik, Elin Böttrich - © Titian Gohl[/caption] 1. Ein kurzes Fazit zu Beginn 6 Monate sind um, die halbe Amtszeit vorbei. Es ist Zeit, ein Fazit zu ziehen. Meines fällt sehr kurz aus; in einem Wort: Ernüchternd. Nach einem halben Jahr habe ich meine Abläufe inzwischen drin, das Tagesgeschäft geht seinen Gang und eigentlich könnte ich ganz glücklich sein. Der Imagefilm ist quasi fertig, das Treffen mit Ansgar Kemman war produktiv und die ZEIT DEBATTEN-Ausrichter machen einen ...
30. März 2017 | Redakteur: | Kategorie: Mittwochs-Feature, VDCH | mit 27 Kommentaren

Folge der Achten Minute





RSS Feed Artikel, RSS Feed Kommentare
Hilfe zur Mobilversion

Credits

Powered by WordPress.

Unsere Sponsoren

Hauptsponsor
Medienpartner