Alle Beiträge dieses Autors

Die BDU ist Deutschsprachiger Debattiermeister 2018

Die BDU ist Deutschsprachiger Debattiermeister 2018Die deutschsprachige Debattiermeisterschaft 2018 in Jena ist beendet und mit ihr vier Tage voller Debatten. Der vierte Tag lieferte gleich mehrere Ergebnisse: Neben dem deutschen Meister wurden ein Finalredner, mehrere Juroren und ein DaF-Team ausgezeichnet. Ebenfalls ausgezeichnet war die Presseresonanz auf die DDM. Aber der Reihe nach. Das Finale [caption id="attachment_33950" align="alignright" width="400"] Die neuen deutschen Meister Stefan Torges (Umarmer) und Julian Stastny (Umarmter) - © Manuel J. Adams[/caption] Vier Jahre nach dem letzten Triumph kommt der deutsche Debattiermeister wieder aus Berlin. Als Team Evil Morty and Simple Rick konnten sich Julian Stastny und Stefan Torges von der Berlin Debating Union den Titel ...
24. Mai 2018 | Redakteur: | Kategorie: Das Thema, Presseschau, Turniere, ZEIT DEBATTE | Mit einem Kommentar

Göttingen, Rederei Heidelberg und DK Wien triumphieren bei den Regionalmeisterschaften 2018

Göttingen, Rederei Heidelberg und DK Wien triumphieren bei den Regionalmeisterschaften 2018Die deutschsprachigen Regionen haben ihre Regionalmeister des Jahres 2018! In Leipzig sicherte sich der Debattierclub Georgia Augusta aus Göttingen den Titel des Nordostdeutschen Meisters, der Debattierklub Wien gewann die Süddeutsche Meisterschaft in Tübingen und zwei Drittel des aktuellen deutschsprachigen Meisterteams der Rederei e.V. Heidelberg siegten bei der Westdeutschen Meisterschaft in Saarbrücken. Wie bei den Regios üblich, war das Finalthema überall das selbe. Es lautete: "Dieses Haus glaubt, dass Deutsche patriotischer sein sollten." Nordostdeutsche Meisterschaft Leipzig [caption id="attachment_33830" align="alignright" width="300"] Nikos Bosse und Habakuk Hain - © Christof Kebschull[/caption] Bei der Nordostdeutschen Meisterschaft triumphierte das Team Göttingen Ozelotbabys (Nikos Bosse, Habakuk Hain) aus der Schließenden ...
19. April 2018 | Redakteur: | Kategorie: Turniere, ZEIT DEBATTE |

Regionalmeisterschaften 2018 – Der Break

Regionalmeisterschaften 2018 - Der BreakIn verschiedenen Teilen Deutschlands werden aktuell die Regionalmeisterschaften der deutschsprachigen Debattierszene ausgetragen: Die Nordostdeutsche Meisterschaft in Leipzig, die Westdeutsche Meisterschaft in Saarbrücken sowie die Süddeutsche Meisterschaft in Tübingen. Hier sind die Breakergebnisse! Nordostdeutsche Meisterschaft Leipzig  Teambreak: 1. Evil Morty & Simple Rick (Stefan Torges, Julian Stastny; BDU) - 12 P. 2. BDU Hug the Flower (Jonas Huggins, Yannick Lilie; BDU) - 9 P. 3. Dahlem A (Christof Kebschull, Lara Tarbuk; BDU) - 9 P. 4. Göttingen Ozelotbabys (Nikos Bosse, Habakuk Hain; Göttingen) - 8 P. 5. Dresden Geld (Gerrik Verhees, Jan Stöckel; Dresden) - 8 P. 6. Göttingen Mettigelbabys (Martin Reinhardt, Mareike Steiner; Göttingen) - 8 P. 7. BDU ...
14. April 2018 | Redakteur: | Kategorie: Turniere, ZEIT DEBATTE | mit 4 Kommentaren

Münster/Halle gewinnt den Gutenberg-Cup

Münster/Halle gewinnt den Gutenberg-Cup[caption id="attachment_33687" align="alignright" width="400"] Meister der Späße: Philipp Schmidtke, Christoph Saß und Jule Biefeld - © Alexander Reidel[/caption] Die Meister der Späße 2018 kommen aus Münster und Halle! Im Finale des Mainzer Gutenberg-Cups konnte sich das Team Dick, Doof & Philipp (Christoph Saß, Philipp Schmidtke, Jule Biefeld) aus der Regierung gegen die Opposition Die Kinder von Sibyllabüh (Julius Steen, Sibylla Jenner, Jakobus Jaspersen) durchsetzen. Die Debatte zum Thema "Sollte man Menschen, die Filme, Serien oder andere Medien spoilern, vor Gericht stellen?" wurde von den Fraktionsfreien Rednern Kim Niemann, Samuel Scheuer und Sabrina Effenberger komplettiert. Es jurierten Konrad Gütschow (Hauptjuror), Thore Wojke, ...
8. März 2018 | Redakteur: | Kategorie: FDL/DDL, Neues aus den Clubs, Turniere | mit 3 Kommentaren

“The good, the bad and the ugly” – Erinnerungen an die WUDC Berlin 2013 (Teil 3)

"The good, the bad and the ugly" - Erinnerungen an die WUDC Berlin 2013 (Teil 3)Fünf Jahre ist es her, seit die erste WUDC auf deutschem Boden stattfand. In Berlin trafen sich Teams aus der gesamten Welt, um die besten Debattiererinnen und Debattierer zu ermitteln. Im letzten Teil unseres Features berichten die Head of Participant Affairs und ein Turnierteilnehmer von ihren Erlebnissen und Erinnerungen. Dessislava Kirova [caption id="attachment_33428" align="alignleft" width="234"] © Henrik Maedler[/caption] Ich genieße das besondere Privileg von Stunde Null an dabei gewesen zu sein. Es war der Sommer 2010, vier Debattierer sitzen im Zug auf dem Heimweg von den Amsterdam Euros: Manuel Adams, Patrick Ehmann, Lukas Haffert und ich. Patrick hatte einen Floh ins Ohr bekommen: ...
4. Februar 2018 | Redakteur: | Kategorie: Menschen, Turniere | Comments Off on “The good, the bad and the ugly” – Erinnerungen an die WUDC Berlin 2013 (Teil 3)

“Because you’re all so incredibly nice!” – Erinnerungen an die WUDC Berlin 2013 (Teil 2)

"Because you're all so incredibly nice!" - Erinnerungen an die WUDC Berlin 2013 (Teil 2)Fünf Jahre ist es her, seit die erste WUDC auf deutschem Boden stattfand. In Berlin trafen sich Teams aus der gesamten Welt, um die besten Debattiererinnen und Debattierer zu ermitteln. Aber wie war das ganze eigentlich aus Organisatoren- und Helfersicht? Im zweiten Teil unseres Features berichten weitere Zeitzeugen von ihren Erlebnissen und Erinnerungen. Jens Fischer [caption id="attachment_33315" align="alignleft" width="228"] © Henrik Maedler[/caption] Die Tabulation eines so großen Turniers wie der Berlin Worlds mit etwa 1200 Teilnehmer*innen ist eine merkwürdige Angelegenheit: Man fühlt sich wie im Zentrum eines Orkans, um den herum sich viele Dramen abspielen; eigentlich besteht die Aufgabe „nur“ darin, die Ergebnisse ...
18. Januar 2018 | Redakteur: | Kategorie: Menschen, Turniere | Mit einem Kommentar

Neuer Vorstand in Stuttgart

Neuer Vorstand in Stuttgart[caption id="attachment_33301" align="alignright" width="400"] V.l.n.r.: Jonathan Dollinger, Vanessa Brysch, Alexander Ropertz und Andrey Belkin - (c) Debattierclub Stuttgart[/caption] Der Debattierclub Stuttgart e.V. hat am 21. Dezember 2017 einen neuen Vorstand gewählt. Geleitet wird der Club nun von Alexander Ropertz als Präsident, Andrey Belkin als Vizepräsident und Vanessa Brysch als Schatzmeisterin. Auf Vorschlag der Mitgliederversammlung wurde zudem Jonathan Dollinger als Beisitzer berufen. Aus dem Vorstand scheiden Valentin Winhart, Michael Schupikov und Axel Rinnert aus. Erreichbar ist der Stuttgarter Vorstand unter vorstand@debattierclub-stuttgart.de. Die Achte Minute gratuliert dem neuen Vorstand und wünscht eine erfolgreiche Amtszeit.   jm.
15. Januar 2018 | Redakteur: | Kategorie: Neues aus den Clubs, Vorstände | Comments Off on Neuer Vorstand in Stuttgart

“Eine Mischung aus Sommerferienlager, UNO-Simulation und Gulag” – Erinnerungen an die WUDC Berlin 2013 (Teil 1)

"Eine Mischung aus Sommerferienlager, UNO-Simulation und Gulag" - Erinnerungen an die WUDC Berlin 2013 (Teil 1)Fünf Jahre ist es her, seit die erste WUDC auf deutschem Boden stattfand. In Berlin trafen sich Teams aus der gesamten Welt, um die besten Debattiererinnen und Debattierer zu ermitteln. Aber wie war das ganze eigentlich aus Organisatoren- und Helfersicht? Wir haben ein paar Zeitzeugen nach ihren Erinnerungen gefragt. ...
10. Januar 2018 | Redakteur: | Kategorie: Menschen, Mittwochs-Feature, Turniere | mit 4 Kommentaren

BDU gewinnt den Schwarzwaldcup

BDU gewinnt den Schwarzwaldcup[caption id="attachment_32957" align="alignright" width="400"] Lara Tarbuk und Christof Kebschull - © Zsolt Szilagyi[/caption] Das Team Dahlem Dorf A (Lara Tarbuk, Christof Kebschull) hat den Freiburger Schwarzwaldcup 2017 gewonnen. Als Schließende Regierung konnten sich die beiden Mitglieder der Berlin Debating Union zum Thema "Dieses Haus als Führungsriege der Republikanischen Partei würde geschlossen, offensiv und öffentlich Politik gegen Donald Trump machen" gegen die Eröffnende Regierung Robodinos in Ritterrüstung (Julius Steen, Sibylla Jenner), die Eröffnende Opposition Münster Königsgambit (Anton Leicht, Christoph Saß) und die Schließende Opposition M&M (Johannes Meiborg, Pegah Maham) durchsetzen. Das Finale wurde von den Chefjuroren Marius Hobbhahn (Hauptjuror) und Samuel Scheuer sowie ...
14. November 2017 | Redakteur: | Kategorie: FDL/DDL, Neues aus den Clubs, Turniere | mit 5 Kommentaren

VDCH lädt zum Strategietreffen ein

VDCH lädt zum Strategietreffen einAnm. d. Red.: Aufgrund geringer Nachfrage wurde das Strategietreffen vom VDCH-Vorstand abgesagt. Wie per E-Mail über den VDCH-Verteiler bekanntgegeben wurde, wird vom 24. bis 26. November 2017 das VDCH-Strategietreffen in Worms stattfinden. Dieses ist Teil des Strategieprozesses, in dessen Rahmen im Laufe der kommenden Wochen auch eine Umfrage zu Ideen und Meinungen aller Interessierten über den Verteiler verschickt werden soll.  Ziel des Treffens soll laut VDCH-Vorstandsmitglied Sabine Wilke sein, gemeinsam über die Ausrichtung der Szene, die zukünftigen großen Turniere, die Aufgaben des Vorstands sowie Ziele und Strategien der Sponsorensuche nachzudenken. Zu diesem Zweck lädt der VDCH alle interessierten aktiven DebattiererInnen und ...
23. Oktober 2017 | Redakteur: | Kategorie: VDCH, Veranstaltungen | Comments Off on VDCH lädt zum Strategietreffen ein

Die DDL: Das war die letzte Saison

Die DDL: Das war die letzte SaisonVor der Saison 2017/2018 ist nach der Saison 2016/2017: Bevor an diesem Wochenende mit dem Heidelberger Neckarwiesencup das erste Turnier der neuen DDL-Saison startet, ist es Zeit, einen Blick auf das vergangene Jahr der Deutschsprachigen Debattierliga zu werfen! Die Deutschsprachige Debattierliga in der Saison 2016/2017: [caption id="attachment_32451" align="alignright" width="400"] Die Hamburger Delegation in Greifswald - © Alexander Osterkorn[/caption] Nach einem Zitterfinale am Bodden konnte sich der Debattierclub Hamburg e.V. den Sieg in der Deutschsprachigen Debattierliga 2016/2017 sichern. Ein Halbfinaleinzug reichte den Hanseaten, da die zweitplatzierte Berlin Debating Union e.V. im Finale des Greifswaldcups noch von den Vorjahressiegern aus Göttingen ausgebremst wurde. Die Hamburger schlossen damit die Tabelle mit ...
20. September 2017 | Redakteur: | Kategorie: FDL/DDL, Neues aus den Clubs, Turniere | Comments Off on Die DDL: Das war die letzte Saison

Der deutschsprachige Raum bei der European University Debating Championship 2017

Der deutschsprachige Raum bei der European University Debating Championship 2017Die European University Debating Championship 2017 in Tallinn ist beendet. Wir werfen einen Blick darauf, wie es den deutschsprachigen Teams dort erging. [caption id="attachment_32600" align="alignleft" width="381"] Die Delegation auf einem Bild - © Robert James[/caption] Fand nach der diesjährigen World University Debating Championship (WUDC) in Den Haag noch eine Diskussion über die Konkurrenzfähigkeit des deutschsprachigen Circuits im internationalen Wettbewerb auf der Achten Minute statt, so dürfte diese nach Tallinn ausbleiben: Mit drei Teams im ESL-Break (English as a Second Language), einem Team im Open Break sowie zwei Jurorenbreaks wurde eines der besten Ergebnisse aller Zeiten erzielt. Großen Anteil daran hatte insbesondere die Berlin Debating Union (BDU), ...
24. August 2017 | Redakteur: | Kategorie: [:de]International[:en]international[:], Turniere | Comments Off on Der deutschsprachige Raum bei der European University Debating Championship 2017

Anmeldung für den DDG Masters’ Cup eröffnet

Anmeldung für den DDG Masters' Cup eröffnet[caption id="attachment_32249" align="alignright" width="400"] Am Anfang war das Wort - die Losung für das Luther-Reformationsjubiläumsjahr 2017 - (c) Luther 2017[/caption] Die Deutsche Debattiergesellschaft hat die Anmeldephase für den 14. Masters' Cup  eröffnet. Dieser wird am Samstag des DDG Alumni Wochenendes ausgerichtet, welches vom 29. September - 1. Oktober 2017 in der Lutherstadt Eisenach stattfindet. Neben dem Turnier sind unter anderem die Mitgliederversammlung der DDG am Freitag, ein Besuch der Sonderausstellung zum 500. Reformationsjubiläum auf der Wartburg sowie ein optionaler Brunch am Sonntagmorgen weitere Programmpunkte des Wochenendes. Die TeilnehmerInnen messen sich im traditionellen Masters' Format, bei dem in jeder Runde die Partner neu ...
28. Juni 2017 | Redakteur: | Kategorie: DDG, Turniere | Comments Off on Anmeldung für den DDG Masters’ Cup eröffnet

Hamburg/Rederei Heidelberg gewinnt den Reedhoven Cup

Hamburg/Rederei Heidelberg gewinnt den Reedhoven Cup[caption id="attachment_32215" align="alignright" width="400"] Die Sieger: Sibylla Jenner und Jakobus Jaspersen - © Johannes Meiborg[/caption] Jakobus Jaspersen (Rederei Heidelberg) und Sibylla Jenner (DC Hamburg) haben als Team Hug a historian a day den Reedhoven Cup 2017 gewonnen. Als Eröffnende Opposition konnten sie sich im Finale gegen die Eröffnende Regierung St. Gallen Zerstörer & Kaninchenbaby (Kai Kortus, Jonas Frey - Marburg), die Schließende Regierung Streitkultur Sterntaler (Anne Suffel, Lennart Lokstein - Marburg/Tübingen) und die Schließende Opposition Heidelberg Helau (Sabrina Effenberger, Peter Tekaat - Rederei HD/Mainz) durchsetzen. Das von den Chefjuroren Sabine Wilke und Julius Steen gesetzte Thema lautete "Dieses Haus als EU begrüßt das Projekt 'Neue Seidenstraße' " und beinhaltete zusätzlich ein Factsheet und ...
26. Juni 2017 | Redakteur: | Kategorie: FDL/DDL, Neues aus den Clubs, Turniere | Comments Off on Hamburg/Rederei Heidelberg gewinnt den Reedhoven Cup

Die Rederei Heidelberg ist Deutschsprachiger Debattiermeister 2017

Die Rederei Heidelberg ist Deutschsprachiger Debattiermeister 2017[caption id="attachment_32114" align="alignright" width="400"] Meister 2017: Julius Steen, Peter Giertzuch, Sabrina Effenberger - © Dresden Debating Union[/caption] Bei der Deutschsprachigen Debattiermeisterschaft 2017 in Dresden konnte sich das Team Schönrederei (Julius Steen, Peter Giertzuch, Sabrina Effenberger) den Meistertitel sichern. Im Finale setzte sich das Team der Rederei e.V. aus Heidelberg in der Regierung gegen die Opposition Münster Martini (Johanna von Engelhardt, Philipp Schmidtke, Christoph Saß) durch. Das Finalthema "“Jeder ist seines Glückes Schmied”: Sollten wir aufhören zu glauben, dass Menschen für ihren Erfolg und Misserfolg größtenteils selbst verantwortlich sind?" setzte dabei den Trend der eher philosophischeren Finalthemen der DDM 2016 und der diesjährigen Regios fort. ...
14. Juni 2017 | Redakteur: | Kategorie: Turniere, ZEIT DEBATTE | Mit einem Kommentar

DDM Dresden 2017: Daten und Ergebnisse

DDM Dresden 2017: Daten und ErgebnisseDieser Artikel ist eine Sammlung sämtlicher Daten des Turniers. Der Bericht zum Finale der Deutschsprachigen Debattiermeisterschaft Dresden 2017 (DDMDD) ist hier zu finden, ein Interview mit Nachwuchspreisträgerin Angélique Herrler hier. An der DDM 2017 nahmen insgesamt 48 Teams und 144 Rednerinnen und Redner teil. Es gab sieben Vorrunden, Viertelfinals, Halbfinals und Finale sowie ein Finale in der Kategorie "Deutsch als Fremdsprache". Das Turnier wurde von der Dresden Debating Union organisiert und dauerte vom 8. - 11. Juni 2017. Redner Top10 nach den Vorrunden: Jakobus Jaspersen, 350,52 P. Konrad Gütschow, 349,00 P. Christoph Saß, 343,67 P. Jan Ehlert, 341,50 P. Nicolas Garz, 341,34 ...
12. Juni 2017 | Redakteur: | Kategorie: Turniere, ZEIT DEBATTE | Comments Off on DDM Dresden 2017: Daten und Ergebnisse

Rederei Heidelberg gewinnt die ZEIT DEBATTE Tübingen

Rederei Heidelberg gewinnt die ZEIT DEBATTE Tübingen[caption id="attachment_32068" align="alignright" width="400"] Das Siegerteam, die beste Finalrednerin und die Ehrenjury - © Carolin Albers[/caption] Letztlich konnte es nur eines geben: Das Heidelberger Stadtderby im Finale der ZEIT DEBATTE Tübingen 2017 entschied das Team Uninformierte Uniformierte (Julius Steen, Jakobus Jaspersen, René Geci) der Rederei Heidelberg für sich. Als Opposition setzten sie sich gegen die Regierung Heidelberg Meta-Kätzchen (Benedikt Rennekamp, Angelique Herrler, Johannes Meiborg) vom DC Heidelberg/Bamberg in - laut Mitgliedern der Chefjury - "einer der besten Finaldebatten seit langem" durch.  Als Fraktionsfreie Redner komplettierten Christoph Saß (Münster), Tina Rudolph (Jena) und Elisa Schwarz (Konstanz) das Finale. Juriert wurde die Debatte zum ...
1. Juni 2017 | Redakteur: | Kategorie: Turniere, ZEIT DEBATTE | Comments Off on Rederei Heidelberg gewinnt die ZEIT DEBATTE Tübingen

Hamburg gewinnt den Brüder Grimm Cup

Hamburg gewinnt den Brüder Grimm Cup[caption id="attachment_32026" align="alignright" width="400"] v.l.n.r.: Nicolas Garz, Gina Konietzky, Julian Staudt[/caption] Das Siegerteam des Marburger Brüder Grimm Cups 2017 kommt vom DC Hamburg! Als Regierung konnte sich das Team Hamburg - wichtig, schön und sapiosexuell (Gina Konietzky, Nicolas Garz, Julian Staudt) gegen die Opposition Schönrederei (Peter Giertzuch, Julius Steen, Sabrina Effenberger) in der Streitfrage "Sollte Deutschland eine allgemeine Wehrpflicht einführen" durchsetzen. Komplettiert wurde das Finale durch die Fraktionsfreien Redner Konrad Gütschow, Alexander Hans und Peter Tekaat. Die Finaljury bestand aus den drei Chefjuroren Marion Seiche, Alexander Osterkorn und Lennart Lokstein, sowie Anne Suffel, Sophie Reule und Gwendolin Zeuner als Präsidentin. Das ...
23. Mai 2017 | Redakteur: | Kategorie: FDL/DDL, Neues aus den Clubs, Turniere | mit 3 Kommentaren

Vorstandswechsel in Aachen

Vorstandswechsel in Aachen[caption id="attachment_31939" align="alignright" width="400"] (v.l.n.r.) Markus Baumeister, Georg Wicke, Peter Neu, Alexey Györi, Philipp Becke - © Hannah Arndt[/caption] Der Aachener Debattierclub hat einen neuen Vorstand gewählt. Dieser besteht aus dem Vorsitzenden und vier Stellvertretern. Das Amt des Vorsitzenden wird von Alexey Györi ausgeübt, ihm stehen Philipp Becke, Markus Baumeister, Peter Neu und Georg Wicke als Stellvertreter zur Seite. Aus dem Vorstand ausgeschieden ist Charlotte Lorenz. Zudem wurde aus rechtlichen Gründen eine Namensänderung beschlossen. Der Club heißt nun nicht mehr Debattierclub an der RWTH Aachen e.V, sondern Debattierclub Aachen e.V. Die Achte Minute gratuliert dem neuen Vorstand zur Wahl und wünscht viel Erfolg in der ...
27. April 2017 | Redakteur: | Kategorie: Neues aus den Clubs, Vorstände | Comments Off on Vorstandswechsel in Aachen

Hamburg gewinnt die Mannheimer Schlossdebatte

Hamburg gewinnt die Mannheimer Schlossdebatte[caption id="attachment_31826" align="alignright" width="400"] v.l.n.r.: Julian Staudt, Gina Konietzky, Nicolas Garz - © Anastasia Kreis[/caption] Das Team Hamburg - geht mir nicht auf den Kiez (Gina Konietzky, Nicolas Garz, Julian Staudt) hat die erste Ausgabe der Mannheimer Schlossdebatte für sich entschieden. Im Finale zum Thema "Sollten wichtige Charaktere bei der Verfilmung von Vorlagen, von Schauspielern der gleichen Ethnie gespielt werden" konnten sie sich als Opposition gegen das Tübinger Regierungsteam Streitkultur Hohe Energie (Marius Hobbhahn, Sabine Wilke, Justus Raimann) mit 239:223 Punkten durchsetzen. Das Finale komplettierten die Fraktionsfreien Redner Lara Tarbuk (Berlin), Christian Strunck (Mainz) und Johannes Meiborg (Bamberg). Juriert wurde das Finale von Anastasia Kreis, Friederike Holewik, Samuel Gall, sowie den Chefjuroren Willy Witthaut und Jule ...
10. April 2017 | Redakteur: | Kategorie: FDL/DDL, Neues aus den Clubs, Turniere | mit 4 Kommentaren

Mainz gewinnt den Alumni-Cup

Mainz gewinnt den Alumni-Cup[caption id="attachment_31366" align="alignright" width="300"] Willy Witthaut und Andrea Gau - © DDG[/caption] Das Team Extension: Binturong (Andrea Gau, Willy Witthaut) hat die erste Ausgabe des Alumni-Cups gewonnen. Aus der Schließenden Opposition konnte sich das Mainzer Team gegen die Eröffnende Regierung Jens & Torstens Hälften (Marcus Ewald, Isabelle Fischer), die Eröffnende Opposition Die Ruhrüberschreiter (Farid Schwuchow, Julian Vaterrodt) und die Schließende Regierung Jonathan & Patrick (Patrick Ehmann, Jonathan Scholbach) zum Thema "Gegeben es ist möglich und es kommen (beim Prozess der Ermordung) keine weiteren Personen zu Schaden: DH hält die Ermordung von Tyrannen für gerechtfertigt" in einem 4:1 Split durchsetzen. Das Jurorenpanel ...
26. Februar 2017 | Redakteur: | Kategorie: DDG, Neues aus den Clubs, Turniere | Comments Off on Mainz gewinnt den Alumni-Cup

Freiburg/Frankfurt/Münster gewinnt den OWL Cup

Freiburg/Frankfurt/Münster gewinnt den OWL Cup[caption id="attachment_31123" align="alignright" width="400"] v.l.n.r.: Christoph Saß, Marion Seiche, Jannis Limperg - © Debating Society Paderborn[/caption] Das Mixed-Team whip or feed (Jannis Limperg, Marion Seiche, Christoph Saß) aus Freiburg/Frankfurt/Münster hat das Finale des Paderborner OWL Cups 2017 gewonnen. Im Finale zum Thema "Sollte die Verbreitung falscher Nachrichten (Fakenews) unter Strafe stehen" setzten sie sich als Opposition gegen die Regierung Mainz Anton (Peter Tekaat, Sabrina Effenberger, Noah Leuschen) aus Mainz/Heidelberg durch. Das Finale wurde durch die Fraktionsfreien Redner Robert Epple (Göttingen), Stefan Torges und Jan-Dirk Capelle (beide Berlin) komplettiert. Die Ehrenjury, bestehend aus Michael Dreier (Bürgermeister), Jürgen Behlke (IHK Ostwestfalen), Simone Probst (Universität Paderborn), sowie Hanna Dudkiewicz und Julian Kuhls ...
1. Februar 2017 | Redakteur: | Kategorie: Neues aus den Clubs, Turniere | mit 13 Kommentaren

Berlin gewinnt die ZEIT DEBATTE Wien 2017

Berlin gewinnt die ZEIT DEBATTE Wien 2017[caption id="attachment_31038" align="alignright" width="266"] Stefan Torges und Jan-Dirk Capelle - © Jan-Gunther Gosselke[/caption] Jan-Dirk Capelle und Stefan Torges haben als Team Shut up and calculate das Finale der ZEIT DEBATTE Wien zum Thema "Dieses Haus zieht das Konzept einer 'pick and choose' EU dem derzeitigen Konzept vor" gewonnen. Sie setzten sich als Schließende Opposition gegen die Eröffnende Regierung BDU Freddy und Ben (Frederick Aly, Ben Shaw), die Eröffnende Opposition Team Bad St. Peter Ording 2008 (Jonas Frey, Alexander Osterkorn) und die Schließende Regierung Lieber heiß als dumm (Rene Geci, Peter Giertzuch) durch. Juriert wurde das im großen Festsaal der Universität Wien stattfindende Finale ...
16. Januar 2017 | Redakteur: | Kategorie: Neues aus den Clubs, Turniere, ZEIT DEBATTE | mit 2 Kommentaren

ZEIT DEBATTE Wien 2017: Der Break ins Finale

ZEIT DEBATTE Wien 2017: Der Break ins FinaleZum Thema “Dieses Haus glaubt, die Medien sollten in vollem Unfang die Gewalt- und Gräueltaten von Krieg und Terror zeigen” haben sich in den zwei Halbfinals folgende Teams für das Finale qualifiziert: BDU Freddy und Ben Team St. Peter Ording 2008 Lieber heiß als dumm Shut up and calculate Juriert wird das Finale von Jule Biefeld als Chair, sowie Mark Etzel, Marius Hobbhahn, Sibylla Jenner und Marion Seiche. Die Teams standen sich in den folgenden Konstellationen gegenüber: Eröffnende Regierung: Shut up and calculate (Jan-Dirk Capelle, Stefan Torges) Eröffnende Opposition: Heidelberg Amüsant & Relevant (Benedikt Rennekamp, Franziska Städter) Schließende Regierung: BDU Freddy und ...
16. Januar 2017 | Redakteur: | Kategorie: Neues aus den Clubs, Turniere, ZEIT DEBATTE | Comments Off on ZEIT DEBATTE Wien 2017: Der Break ins Finale

ZEIT DEBATTE Wien 2017: Der Break ins Halbfinale

ZEIT DEBATTE Wien 2017: Der Break ins HalbfinaleNach fünf Vorrunden konnten sich in den vergangenen zwei Tagen folgende Teams für die K.O.-Runden der ZEIT DEBATTE Wien 2017 qualifizieren: Göttingen Ozelotbabies (Nikos Bosse, Habakuk Hain, 13 Pkt.) 2. Münster Martini (Christoph Sass, Johanna von Engelhardt, 13 Pkt.) 3. Team St. Peter Ording 2008 (Alexander Osterkorn, Jonas Frey, 12 Pkt.) 4. Shut up and calculate (Jan-Dirk Capelle, Stefan Torges, 11 Pkt.) 5. BDU Freddy und Ben (Frederick Aly, Ben Shaw, 11 Pkt.) 6. Lieber heiß als dumm (Peter Giertzuch, Rene Geci, 11 Pkt.) 7. Streitkultur Peitho (Jan Ehlert, Konrad Gütschow, 10 Pkt.) 8. Heidelberg Amüsant & Relevant (Benedikt Rennekamp, Franziska Städter, 10 Pkt.) Neben den Chefjuroren Mark ...
15. Januar 2017 | Redakteur: | Kategorie: Neues aus den Clubs, Turniere, ZEIT DEBATTE | Comments Off on ZEIT DEBATTE Wien 2017: Der Break ins Halbfinale

Anmeldephase für den Alumni-Cup der DDG eröffnet

Anmeldephase für den Alumni-Cup der DDG eröffnetDie Deutsche Debattiergesellschaft hat die Anmeldung für den Alumni-Cup 2017 eröffnet. Dieses erstmals ausgetragene Debattierturnier speziell für Alumni findet am 25. Februar in Duisburg statt. Leser der Achten Minute hatten die Chance, den Namen des Turniers zu bestimmen und haben sich mehrheitlich für „Alumni-Cup“ entschieden. Zu diesem Turnier lädt die DDG nicht nur ihre Mitglieder, sondern alle Debattierer an die Ruhr ein. Allerdings müssen teilnehmende Teams ein Kriterium erfüllen: die Summe der letzten DDM-Teilnahmejahre der beiden Teammitglieder darf nicht größer als 4026 sein. Alle anderen Debattierer sind als Juroren eingeladen. Die Anmeldung erfolgt bis zum 22. Januar unter diesem Link: http://deutsche-debattiergesellschaft.de/anmeldung/ Die RednerInnen ...
6. Januar 2017 | Redakteur: | Kategorie: DDG, Neues aus den Clubs, Turniere | mit 2 Kommentaren

WUDC 2017 – Der Break

WUDC 2017 - Der BreakDrei Tage und neun Vorrunden der Dutch World University Debating Championship 2017 in Den Haag sind vorbei. Aus dem Teilnehmerfeld der 394 Teams haben es die folgenden in die Ausscheidungsrunden geschafft: Open Break - bis Platz 16 direkt in die Achtelfinales: Oxford B UT MARA A AKL A (Auckland) Oxford A Oxford C Harvard A Cambridge A Hart House A (Toronto) Durham A Yale A USU B (Sydney) GUU A (Glasgow) Cambridge B Melbourne A Tel Aviv A Harvard C USU A IIUM A (Kuala Lumpur) Bates A UWADU A (Perth, Australien) IIUM B USU C UQDS C (Queensland) UCD LAW ...
1. Januar 2017 | Redakteur: | Kategorie: [:de]International[:en]international[:], Neues aus den Clubs, Turniere | Comments Off on WUDC 2017 – Der Break

WUDC 2017 – Die Ergebnisse des VDCH nach Tag 2

WUDC 2017 - Die Ergebnisse des VDCH nach Tag 2Nach zwei Tagen sind sechs Vorrunden absolviert. Bevor es morgen die drei letzten Chancen zum Punktesammeln gibt, werfen wir einen Blick auf den aktuellen Punktestand: Bamberg 6P. Bayreuth 8P. Berlin A 7P. Berlin B 9P. Berlin C 9P. Friedrichshafen 6P. Göttingen 7P. Iserlohn 8P. Kiel 6P. Köln A 7P. Köln B 7P. Münster 11P. Tübingen A 11P. Tübingen B 5P. Wien A 10P. Wien B 10P. Wien C 8P.   Die Themen: R1: THBT post-genocidal regimes should destroy all places of extermination (for example, death camps). R2: THW allow members of the armed forces to form labour unions. R3: THBT sports leagues should significantly tax and redistribute from wealthier teams to poorer teams. R4: In areas with rapidly rising property prices, THW suspend ...
30. Dezember 2016 | Redakteur: | Kategorie: [:de]International[:en]international[:], Neues aus den Clubs, Turniere | Mit einem Kommentar

WUDC 2017 – Die Ergebnisse des VDCH nach dem ersten Tag

WUDC 2017 - Die Ergebnisse des VDCH nach dem ersten TagDer erste Tag der World University Debating Championship in Den Haag ist vorbei und nach drei Vorrunden stehen die Teams des VDCH bei folgenden Punktzahlen: Bamberg 2P. Bayreuth 4P. Berlin A 4P. Berlin B 3P. Berlin C 5P. Friedrichshafen 4P. Göttingen 4P. Iserlohn 4P. Kiel 1P. Köln A 5P. Köln B 4P. Münster 5P. Tübingen A 5P. Tübingen B 4P. Wien A 3P. Wien B 4P. Wien C 4P. Teams, die an der WUDC teilnehmen, sich aber in der Liste nicht wiederfinden, melden sich bitte in den Kommentaren. Die Themen: R1: THBT post-genocidal regimes should destroy all places of extermination (for example, death camps) R2: THW allow members of the armed forces to form labour unions R3: THBT sports leagues should significantly ...
29. Dezember 2016 | Redakteur: | Kategorie: [:de]International[:en]international[:], Neues aus den Clubs, Turniere | Comments Off on WUDC 2017 – Die Ergebnisse des VDCH nach dem ersten Tag

Rederei Heidelberg gewinnt die Jenaer Adventsdebatten 2016

Rederei Heidelberg gewinnt die Jenaer Adventsdebatten 2016[caption id="attachment_30557" align="alignright" width="343"] v.l.n.r.: Anna Markus, Jakobus Jaspersen und Johannes Bechtle - © Dorit Kuntze[/caption] Anna Markus und Jakobus Jaspersen von der Rederei Heidelberg haben das Finale der Adventsdebatten in Jena zum Thema "Dieses Haus glaubt, dass Menschen keine Haustiere halten sollten" gewonnen. Als Team Gottes Werk und Teufels Beitrag setzten sie sich als Schließende Opposition gegen die Eröffnende Regierung Streitkultur Armer und Psycho (Marius Hobbhahn/Johannes Bechtle, Tübingen/Hamburg), die Eröffnende Opposition Heidelberg Roboter mit Senf (Benedikt Rennekamp/Samuel Gall, DC Heidelberg) und die Schließende Regierung Hamburg Armor und Psyche (Julian Staudt/Gina Konietzky, Hamburg) durch. Das Publikum kürte Johannes Bechtle zum besten ...
12. Dezember 2016 | Redakteur: | Kategorie: FDL/DDL, Turniere | Comments Off on Rederei Heidelberg gewinnt die Jenaer Adventsdebatten 2016

Folge der Achten Minute





RSS Feed Artikel, RSS Feed Kommentare
Hilfe zur Mobilversion

Credits

Powered by WordPress.

Unsere Sponsoren

Hauptsponsor
Medienpartner