Alle Beiträge dieses Autors

Streiten an der Elbe: Die ZEIT DEBATTE Hamburg beginnt

Streiten an der Elbe: Die ZEIT DEBATTE Hamburg beginntDer Debattierclub Hamburg lädt am kommenden Wochenende 30 Teams aus Deutschland zur ZEIT DEBATTE Hamburg ein. Debattiert wird im Format der Offenen Parlamentarischen Debatte (OPD). Diese ZEIT DEBATTE ist in dieser Saison das einzige Turnier, das dieses Format nutzt. Wegen großer Nachfrage haben die Cheforganisatoren Sibylla Jenner, Julian Staudt und Leonardo Martinez zunächst versucht, das Teamcap zu erhöhen, mussten davon jedoch aus finanziellen Gründen Abstand nehmen.Für die sportliche Leitung des Turniers sind an diesem Wochenende die Chefjuroren Barbara Schunicht (Hamburg), Willy Witthaut (Mainz) und Nikos Bosse (Göttingen) verantwortlich. Der Tabmaster des Turniers ist Leonardo.Der Check-in findet freitags ab 15:30 Uhr ...
8. Januar 2016 | Redakteur: | Kategorie: Turniere, ZEIT DEBATTE | Kommentare deaktiviert für Streiten an der Elbe: Die ZEIT DEBATTE Hamburg beginnt

„And the winners are“: Die Weltmeister 2016

"And the winners are": Die Weltmeister 2016Die Sieger der World Universities Debating Championships (WUDC) 2016 wurden am 3. Januar auf der Abschlussfeier in Thessaloniki gekürt. In den Kategorien English as a Foreign Language und English as a Second Language konnten die Teams aus Jena (Tina Rudolph und Patrizia Hertlein) und Aachen (Marc-André Schulz und Ruben Brandhofer) für Deutschland den Titel des Vize-Weltmeisters holen.English as a Foreign Language (EFL)Zu der Streitfrage "This house believes that campaigners for refugee protection should not[caption id="attachment_28166" align="alignleft" width="400"] Die EFL-Finalisten (c) Henrik Maedler[/caption]use pictures displaying the graphic suffering of refugees as part of their advocacy" konnte das Team aus NTU Athens ...
7. Januar 2016 | Redakteur: | Kategorie: International, Turniere | mit 2 Kommentaren

WUDC: Der Break in Thessaloniki

WUDC: Der Break in Thessaloniki[caption id="attachment_27511" align="alignright" width="400"] Logo WUDC 2016 Thessaloniki[/caption]In den letzten drei Tagen debattierten knapp 400 Teams in neun Vorrunden auf den Weltmeisterschaften in Thessaloniki. Die Finals des Turnier finden am 3. Januar statt. In der Sprachkategorie English as a second language (ESL) werden bis dahin die Viertel- und Halbfinals. In der Kategorie English as a foreign language (EFL) wird am 2. Januar ein Halbfinale sowie in der Kategorie Open die Achtel-, Viertel-, und Halbfinals ausgetragen.In der Kategorie ESL haben RHTW Aachen (Marc-André Schulz, Ruben Brandhofer) mit 15 Punkten als achtes Team sowie BiTS Iserlohn A (Julian Vaterrodt, Florian Schneider) als elftes ...
1. Januar 2016 | Redakteur: | Kategorie: International, Turniere | Mit einem Kommentar

Sonnenschein und „etwas Chaos“: Ein Stimmungsbild des ersten Debattentags auf den Worlds

Sonnenschein und "etwas Chaos": Ein Stimmungsbild des ersten Debattentags auf den WorldsDie ersten drei Vorrunden der Word Universities Debating Championships (WUDC) fanden am gestrigen Dienstag bei hervorragendem Wetter statt. Obwohl die Griechen noch vor kalten Dezembertagen gewarnt haben, kletterte die Themperatur auf frühlingshafte 17 Grad in Thessaloniki. Viele Teilnehmer saßen auf den Steinbänken der idyllisch wirkenden American Farm School (AFS) und sonnten sich vor der ersten Vorrunde. Für alle Daheimgebliebenen ist hier ein Stimmungsbild der deutschsprachigen Delegation zusammengefasst.[caption id="attachment_28108" align="alignright" width="400"] Teilnehmer der WUDC warten auf Draw und Thema (c) Manuel Adams[/caption]"Der Tag war wirklich sehr sehr lang", begann Jule Biefeld ihre Bilanz, "von sehr guten Debatten geprägt aber gleichzeitig auch ...
30. Dezember 2015 | Redakteur: | Kategorie: International, Turniere | Kommentare deaktiviert für Sonnenschein und „etwas Chaos“: Ein Stimmungsbild des ersten Debattentags auf den Worlds

Die WUDC in Thessaloniki beginnen

Die WUDC in Thessaloniki beginnenEs ist das wichtigste und längste Turnier im internationalen Debattieren: Die World Universities Debating Championships (WUDC) beginnen in Thessaloniki, Griechenland. Vom 27. Dezember 2015 bis zum 4. Januar 2016 werden über 1.000 Teilnehmer in die zweitgrößte Stadt Griechenlands fahren und sich um den Weltmeistertitel streiten.Für den Verband deutschsprachiger Debattierclubs an Hochschulen (VDCH) werden die folgenden Teilnehmer in Griechenland vertreten sein:BDU Berlin: Frederick Aly, Christof Kebschull (Team); Fabian Bickel, Pegah Maham (Team); Moritz Altner, Annabelle van Beusekom (Juroren)BITS Iserlohn: Florian Schneider, Julian Vaterrodt (Team); Jule Biefeld, Jonas Linck (Juroren)Debating Club Heidelberg: Anne Gaa (Jurorin)Debattierclub Kiel: Rauad Abagela, Aleksandar Markovic (Team)DK Wien: ...
23. Dezember 2015 | Redakteur: | Kategorie: International, Turniere | Kommentare deaktiviert für Die WUDC in Thessaloniki beginnen

Geschichtsturnier in Marburg

Geschichtsturnier in MarburgDer Brüder Grimm Debattierclub e.V. richtet am 20. auf den 21. Februar 2016 sein zweites Geschichtsturnier aus. Das Turnier wird im Format des British Parlamentary Style (BPS) ausgetragen. In einer E-Mail über den Verteiler des Verband der Debattierclubs an Hochschulen e.V.  informierten Anne Boleyn und Sabrina von Rom alias Anne Suffel und Sabrina Göpel, dass sich 20 Teams an diesem Wochenende in Marburg in vier Vorrunden den Break ins Halbfinale erstreiten und um den Sieg kämpfen können. Für streitbare Themen werden Dessislave Kirova, Lukas Haffert und Alexander Labinsky als Chefjuroren verantwortlich sein.Alle Informationen in Kürze:Ausrichter: Brüder Grimm DebattierclubDatum: 20./21. Februar ...
19. Dezember 2015 | Redakteur: | Kategorie: Neues aus den Clubs, Termine, Turniere | Mit einem Kommentar

Münster gewinnt die Adventsdebatten

Münster gewinnt die Adventsdebatten[caption id="attachment_28015" align="alignright" width="400"] Siegreich in Jena: Christoph Saß und Philipp Schmidtke (c) Johanna Wührl[/caption]Münster Martini hat die Adventsdebatten gewonnen. Als Schließende Opposition konnten sich Christoph Saß und Philipp Schmidtke gegen Leipzig res severa verum gaudium (Pascal Schaefer, Jonathan Scholbach) in der Eröffnenden Regierung, Göttingen Datenträger (Alexander Osterkorn, Jan Michal) in der Eröffnenden Opposition und Stuttgart Khang wir brauchen einen Teamnahmen (Khang On, Fabian Bickel) in der Schließenden Regierung durchsetzen. Die Teams breakten nach vier Vorrunden direkt ins Finale.Das Thema des Finals lautete: Dieses Haus begrüßt esoterische Ideen wie z.B.: “Du kannst deine Wünsche beim Universum bestellen. Deine Gedanken werden ...
14. Dezember 2015 | Redakteur: | Kategorie: FDL/DDL, Turniere | Mit einem Kommentar

Iserlohn gewinnt das Nikolausturnier in Münster

Iserlohn gewinnt das Nikolausturnier in MünsterJulian Vaterrodt und Dominik Id haben das Nikolausturnier in Münster gewonnen. Die Streitfrage lautete: Dieses Haus glaubt internationale sportliche Großereignisse, wie zum Beispiel Olympia, gehören ersatzlos abgeschafft.Das Team aus Iserlohn konnte sich als Eröffnende Regierung gegen MS Hamburg Widersacher in der Eröffnenden Opposition (Kira Lancker und Johannes Brinkschmidt), Göttingen Leistungsträger in der Schließenden Regierung (Anne Gaa und Jan Michal) und Potsdam Bootsdamm in der Schließenden Opposition (Robert Pietsch und Constantin Ruhdorfer) durchsetzen.Laut den Juroren Marc-André Schulz, Elin Böttrich, Willy Witthaut, Anne Suffel und Julius Steen wurde die Debatte von den Iserlohnern in einer 4:1 Split-Decision gewonnen. Julian erhielt zudem einen ...
7. Dezember 2015 | Redakteur: | Kategorie: FDL/DDL, Turniere | Mit einem Kommentar

Nikolausturnier: Der Break ins Finale

Nikolausturnier: Der Break ins FinaleLiebe Kinder, gebt gut AchtDer Nikolaus hat euch den Break gebracht.In den drei Vorrunden des Turniers konnten sich diese vier Teams für das Finale qualifizieren: Bits A (Dominik Id, Julian Vaterrodt: 9 Punkte), Göttingen Leistungsträger (Anne Gaa, Jan Michal: 8 Punkte), Bootsdamm (Robert Pietsch, Constantin Ruhdorfer: 7 Punkte), MS Hamburg Widersacher (Kira Lancker, Johannes Brinkschmidt: 7 Punkte).Die Debatte wird von den Chefjuroren Marc-André Schulz, Elin Böttrich sowie Willy Witthaut, Julius Steen und Anne Suffel juriert.Die Themen im Überblick:VR1: DH würde Internetforen, in denen sich medizinische Laien über Krankheiten, Medikamente und Therapien austauschen, verbieten.VR2: DH glaubt, die NATO sollte mit Baschar-Al-Assad ...
5. Dezember 2015 | Redakteur: | Kategorie: FDL/DDL, Turniere | Kommentare deaktiviert für Nikolausturnier: Der Break ins Finale

Nikos Bosse gewinnt das Ironwomanturnier

Nikos Bosse gewinnt das IronwomanturnierNikos Bosse aus Göttingen gewinnt das Ironwomanturnier 2015 in Münster. Im Finale konnte er sich aus der Eröffnenden Opposition gegen Philipp Schmidtke in der Schließenden Opposition, Julius Steen in der Eröffnenden Regierung und Robert Epple in der Schließenden Regierung durchsetzen. Juriert wurde das Finale von den Chefjuroren Barbara Schunicht, Marc-André Schulz und Elin Böttrich sowie Jule Biefeld und Johanna Mai.Hier die Themen im Überblick:VR1: Dieses Haus würde es den Medien verbieten, emotionalisierend über Terroranschläge zu berichten.VR2: (Factsheet: In Demenzdörfern leben demente, ältere Menschen in dorfähnlichen, betreuten Wohnanlagen, die ein „normales“ Umfeld suggerieren. Es gibt Läden, in denen vermeintlich „eingekauft“ werden kann, ohne dass hierbei ...
5. Dezember 2015 | Redakteur: | Kategorie: Turniere | Mit einem Kommentar

Ironwomanturnier und Nikolausturnier in Münster beginnen

Ironwomanturnier und Nikolausturnier in Münster beginnenAm kommenden Wochenende richtet der Debattierclub Münster das Ironwoman- und Nikolausturnier aus. Beide Turniere finden im Format des British Parliamentary Style (BPS) statt. Die Chefjuroren der Turniere sind Marc-André Schulz, Barbara Schunicht und Elin Böttrich. Elin wird auf den Turnieren ihr Debüt als Chefjurorin geben. Wer noch einen Crashplatz benötigt, sollte sich baldmöglichst an Christoph Saß wenden oder eine E-Mail an debating@uni-muenster.de schreiben.IronwomanturnierIronwoman, ehemals Ironman, bedeutet, dass jeder Debattant sein eigenes Team stellt. Nachdem Chefjurorin Barbara dieses Turnier im letzten Jahr für sich entscheiden konnte, haben die Münsteraner es für dieses Jahr in Ironwomanturnier umbenannt. Es handle sich jedoch nicht ...
4. Dezember 2015 | Redakteur: | Kategorie: FDL/DDL, Turniere | Kommentare deaktiviert für Ironwomanturnier und Nikolausturnier in Münster beginnen

Debattierseminar in Dresden

Debattierseminar in DresdenAm 21. und 22. November 2015 richtet die DRESDEN debating union e.V. ein Debattierseminar unter dem Motto “Von Null auf Fünfzig – Der Start durch Debattierstadt” aus. Der Referent wird der Train-the-Trainer-Ausbilder Stefan Kegel sein. Ursprünglich sollte das Seminar bereits im Oktober stattfinden, jedoch musste der Termin aus gesundheitlichen Gründen verschoben werden. “Von 09:30 Uhr am Samstag bis 16:00 Uhr am Sonntag werden mit den Teilnehmern besonders Argumentationsaufbau, sowie Team- und Jurorenarbeit in den Formaten der Offenen Parlamentarischen Debatte und des British Parliamentary Style beleuchtet. Dabei richtet sich das Angebot vornehmlich an Debattanten am Anfang ihrer Karriere”, so die Organisatoren ...
19. November 2015 | Redakteur: | Kategorie: DDG, Neues aus den Clubs, Termine, Veranstaltungen | Kommentare deaktiviert für Debattierseminar in Dresden

Neuer Vorstand im DK Wien

Debattierklub Wien LogoDer Debattierklub Wien hat am 10. November 2015 in der Generalversammlung einen neuen Vorstand gewählt. Regina Puthenpurayil ist die neue Präsidentin des Klubs. Sie wird von Katja Schager unterstützt, die zur Schriftführerin gewählt wurde. Miriana Muntean ist stellvertretende Schriftführerin. Für die finanziellen Angelegenheiten ist nun Katherina Stangl als Schatzmeisterin verantwortlich. Mark Etzel, Damita Pressl und Lisa Duschek scheiden aus dem Vorstand aus. Die Achte Minute wünscht dem Vorstand für das neue Geschäftsjahr gutes Gelingen. hoe/hug 
17. November 2015 | Redakteur: | Kategorie: Neues aus den Clubs, Vorstände | Kommentare deaktiviert für Neuer Vorstand im DK Wien

Tübingen ist Meister der Späße

Tübingen ist Meister der SpäßeDie Streitkultur Tübingen gewinnt den Gutenberg-Cup. In einer Debatte, "die wir alle sehr ähnlich sahen", so die Juroren, konnten sich Thore Wojke, Konrad Gütschow und Lennart Lokstein in der Regierung gegen Münster Martini (Jonas Geisel, Matthias Morrkopf, Christoph Sass) durchsetzten.[caption id="attachment_27594" align="alignright" width="400"] Das Siegerteam aus Tübingen (v.l.n.r.: Lennart, Konrad und Thore) und Christoph als bester Redner der Debatte. (c) Saskia Höfer[/caption]Die Regierung erhielt 251,25 Punkte, die Opposition 243,50 Punkte. Thema des Finals war: Soll sich Deutschland dem UN-Deine-Mudder-Witze-Abkommen (UNDMWA) anschließen? Als Freie Redner ergänzten Ruwen Fritsche, Sebastian Schwab und Robert Epple (alle Göttingen) die Debatte und gründeten zusammen eine ...
25. Oktober 2015 | Redakteur: | Kategorie: FDL/DDL, Turniere | Kommentare deaktiviert für Tübingen ist Meister der Späße

Gutenberg-Cup: Der Break ins Finale

Gutenberg-Cup: Der Break ins FinaleIn der Streitfrage Sollen süße Katzenvideos verboten werden? des Halbfinals qualifizierten sich diese beiden Teams für das Finale:Streitkultur Todeshorst (Thore Wojke, Konrad Gütschow, Lennart Lokstein)Münster Martini (Jonas Geisel, Matthias Morrkopf, Christoph Sass)Als Freie Redner schaffen Sebastian Schwab (durch Los), Ruwen Fritsche, und Robert Epple den Einzug ins Finale. In der Jury sitzen Sascha Schenkenberger, Stefan Lüthje, Simon Villa Ramirez und Christian Strunck. Willy Witthaut präsidiert das Finale. Philipp Schmidtke zieht sich wegen des Münsteraner Interessenkonflikts zurück. Halbfinale 1Regierung: Streitkultur Todeshorst (Thore Wojke, Konrad Gütschow, Lennart Lokstein)Opposition: Redereichhörnchen (Julius Steen, Anna Markus, Jakobus Jaspersen)Freie Redner: Saskia Höfer, Metin Baran, Sebastian SchwabJuroren: ...
25. Oktober 2015 | Redakteur: | Kategorie: FDL/DDL, Turniere | Kommentare deaktiviert für Gutenberg-Cup: Der Break ins Finale

Auftakt zur neuen Saison in Mainz: Der Gutenberg-Cup beginnt

Auftakt zur neuen Saison in Mainz: Der Gutenberg-Cup beginntDer Sommer ist vorbei, der Herbst ist da: Die neue Debattiersaison beginnt mit dem Gutenberg-Cup, einem Turnier der Deutschsprachigen Debattierliga (DDL) in Mainz. Vom 24. bis 25. Oktober 2015 richtet der Debattierclub Johannes Gutenberg e.V. (DCJG) sein traditionelles Spaßdebattenturnier aus. Die Mainzer erwarten dafür 15 Teams. Debattiert wird im Format der Offenen Parlamentarischen Debatte (OPD). Nachdem der DCJG die letzte Saison der Freien Debattierliga gewonnen hat, haben die Clubs auf diesem Turnier eine neue Chance, Punkte zu erstreiten.Die Chefjuroren Christian Strunck (Mainz) und Philipp Schmidtke (Münster) sorgen am Wochenende für die spaßigen Themen. Als Chefjuror wurde außerdem Florian Umscheid (Mainz/Bamberg) ...
23. Oktober 2015 | Redakteur: | Kategorie: FDL/DDL, Turniere | Kommentare deaktiviert für Auftakt zur neuen Saison in Mainz: Der Gutenberg-Cup beginnt

Die dritte Runde Train-the-Trainer: Fotos aus Kassel

Die dritte Runde Train-the-Trainer: Fotos aus KasselWie bringt man anderen das Debattieren bei? Das Projekt Train-the-Trainer des Verbandes der Debattierclubs an Hochschulen (VDCH) bildet Debattierer zu Trainern aus. Besonders kleine Clubs können von ausgebildeten Trainern profitieren. Das Projekt wird durch die Open Society Foundation gefördert.In dieser Saison startet der bereits dritte Jahrgang für die "Mastertrainer" Sarah Andiel und Thore Wojke. Am Wochenende vom 25. bis 27. September fand das erste Modul des Trainings in Kassel statt. Saskia Höfer hat die Stimmung in einer Fotoserie eingefangen.[gallery columns="1" size="medium" ids="27408,27409,27410,27421,27411,27412,27420,27413,27414,27419,27416,27418,27422,27415,27423,27424"]Das zweite Training findet vom 20. bis 22. November in Berlin statt. Die angehenden Trainer müssen bis dahin einen ...
7. Oktober 2015 | Redakteur: | Kategorie: Mittwochs-Feature, VDCH | Kommentare deaktiviert für Die dritte Runde Train-the-Trainer: Fotos aus Kassel

Der VDCH Saison-Kick-off 2015

Der VDCH Saison-Kick-off 2015Der dritte Saison-Kick-off des Verbandes deutschsprachiger Debattierclubs an Hochschulen (VDCH) findet vom 9. bis 11. Oktober 2015 in Frankfurt am Main statt. Für diese drei Tage können sich Debattierer in unterschiedlichen Workshops weiterbilden und mit anderen austauschen. In einem Google-Formular können sich alle Clubs sowie Einzelpersonen für Workshops anmelden. Der Teilnehmerbeitrag beträgt 10 Euro pro Person. Wer sich bis zum 18. September anmeldet, hat gute Chancen, einen Schlafplatz im Frankfurter Hostel zu bekommen. Anmeldungen, die später eintreffen, werden zwar für die Workshops noch zugelassen. Jedoch kann nicht dafür garantiert werden, dass noch Betten zur Verfügung stehen. Der Tagungsort ist die Ziehenschule, in der auch der ...
13. September 2015 | Redakteur: | Kategorie: Termine, VDCH | Kommentare deaktiviert für Der VDCH Saison-Kick-off 2015

Neuer Vorstand der Berlin Debating Union

Neuer Vorstand der Berlin Debating UnionWie auch Freiburg wählte die Berlin Debating Union e.V. am vergangenen Dienstag einen neuen Vorstand. Tanja Hille ist weiterhin für den Club als Präsidentin tätig. Ihre Vize-Präsidenten sind Lillian Seffer, Philip Schröder und Elisabeth Gniosdorsch. Fabian Bickel ist für finanzielle Angelegenheiten zuständig. Moritz Altner und Philippe Holzhey haben bei der Mitgliederversammlung ihre Ämter niedergelegt. Die Achte Minute wünscht dem neuen Vorstand gutes Gelingen für den neuen Turnus. hoe/hug - zuletzt aktualisiert am 10.7.15, 21.15 Uhr  
8. Juli 2015 | Redakteur: | Kategorie: Neues aus den Clubs, Vorstände | mit 2 Kommentaren

Freiburg wählt neuen Vorstand

Freiburg wählt neuen VorstandDer Debattierclub Freiburg e.V. hat am gestrigen Dienstag einen neuen Vorstand gewählt. Als Präsident wird zukünftig Lukas Mengestu für den Club verantwortlich sein. Julia Wadle ist die neue Vize-Präsidentin. Als Schatzmeister bleibt weiterhin Philipp Mathé dem Vorstand erhalten. Die Mitgliederversammlung entließ Tanja Strukelj und Jannis Limperg aus ihren Ämtern. Die Achte Minute wünscht dem neuen Vorstand gutes Gelingen für das kommende Jahr. hoe/hug  
8. Juli 2015 | Redakteur: | Kategorie: Neues aus den Clubs, Vorstände | Kommentare deaktiviert für Freiburg wählt neuen Vorstand

Neuer Vorstand in Bonn

Neuer Vorstand in BonnDer Debattierclub Bonn e.V. hat am vergangenen Donnerstag einen neuen Vorstand gewählt. Erstmals sind vier Mitglieder für die Geschicke des Clubs im folgenden Jahr verantwortlich. Für diese Arbeit wurde Christina Brinkmann als Präsidentin gewählt. Mia Lu und Matthias Schulz sind ihre zukünftigen Vize-Präsidenten. Stefan Backes kümmert sich als Schatzmeister um die finanziellen Angelegenheiten. Lukas Beichler und Marcel Kühn scheiden aus dem Vorstand aus. Die Achte Minute gratuliert dem Vorstand zur Wahl und wünscht gutes Gelingen für das kommende Jahr! hoe/hug    
7. Juli 2015 | Redakteur: | Kategorie: Neues aus den Clubs, Vorstände | Kommentare deaktiviert für Neuer Vorstand in Bonn

Potsdam gewinnt das Elbe Open 2015

Potsdam gewinnt das Elbe Open 2015Lara Kulpok und Frederic Aly gewinnen in Magdeburg das Elbe Open und sichern sich 20 Punkte für ihren Club in der Freien Debattierliga (FDL). In der Streitfrage (Infoslide: Derzeit wird in der EU über einen Verteilschlüssel für Flüchtlinge pro EU-Land diskutiert) Dieses Haus würde dem Wunsch, einzelner Mitgliedstaaten keine oder weniger Flüchtlinge aufzunehmen, entsprechen konnten sie sich damit als Eröffnende Opposition gegenüber Mainz und zwei Berliner Teams durchsetzen.[caption id="attachment_26775" align="alignright" width="350"] Siegreich in Magdeburg: Lara Kulpok, Frederick Aly (c) Jonas Huggins[/caption]Die Juroren Felicia Höer, Philip Schröder, Alexander Postl, Julius Steen und Philipp Schmidtke begründeten, dass das Team gewonnen habe, das am deutlichsten die Folgen für Europa ...
6. Juli 2015 | Redakteur: | Kategorie: FDL/DDL, Turniere | mit 4 Kommentaren

Elbe Open: Der Break ins Finale

Elbe Open: Der Break ins FinaleFür das Finale in Magdeburg konnten sich folgende Teams qualifizieren:1. Potsdam Voltaire ewig leben (Lara Kulpok, Frederick Aly)2. Mainz Rodion&Roquentin (Alisha Ricard, Alexander Maser) 3. Berlin Taylor Swift is better than Lennart (Alexander Hans, Marie-Luise Goldmann) 4. Berlin Das wilde Berg-Bickel (Anna Berg, Fabian Bickel)Juriert wird das Finale von Julius Steen, Philipp Schmidtke, Alexander Postl und den Chefjuroren Felicia Höer und Philip Schröder. In Halbfinale 1 standen sich gegenüber:ER: Berlin Hug the Flower (Jonas Huggins, Yannick Lilie)EO: Mainz Rodion&Roquentin (Alisha Ricard, Alexander Maser) SR: Rederei Heidelberg Definitiv unschuldig (Sabrina Effenberger, Jakobus Jaspersen)SO: Potsdam Voltaire ewig leben (Lara Kulpok, Frederick Aly)Das Halbfinale wurde juriert von Felicia Höer, Kai Dittmann, Philipp Schmidtke und Alexander Postl.Halbfinale ...
5. Juli 2015 | Redakteur: | Kategorie: FDL/DDL, Turniere | Kommentare deaktiviert für Elbe Open: Der Break ins Finale

Elbe Open: Der Break ins Halbfinale

Elbe Open: Der Break ins HalbfinaleNach vier Vorrunden ist auf dem Elbe Open 2015 der Break verkündet worden. Folgende Teams den Sprung ins Halbfinale:Streitkultur Eos (Lennart Lokstein, Titian Gohl), 10 P.Potsdam Voltair ewig leben (Lara Kulprok, Frederick Aly) 9 P.Berlin Hug the flower (Jonas Huggins, Yannick Lilie) 9 P.Berlin Das wilde Berg-Bickel (Anna Berg, Fabian Bickel) 8 P.Münster Die freien Sozialdemokraten (Teresa Widlok, Jonas Geisel) 8 P.Rederei Heidelberg Definitiv unschuldig (Sabrina Effenberger, Jakobus Jaspersen) 8 P.Mainz Rodion&Roquentin (Alisha Ricard, Alexander Maser) 7 P.Berlin Taylor Swift is better than Lennart (Alexander Hans, Marie-Luise Goldmann) 7 P.Neben den Chefjuroren Philip Schröder und Felicia Höer breaken Kai Dittmann, ...
4. Juli 2015 | Redakteur: | Kategorie: FDL/DDL, Turniere | Kommentare deaktiviert für Elbe Open: Der Break ins Halbfinale

Letzte Punkte sammeln in Magdeburg: Das Elbe Open beginnt

Letzte Punkte sammeln in Magdeburg: Das Elbe Open beginntAm kommenden Wochenende (4. und 5. Juli 2015) trägt der Debattierclub Magdeburg zum dritten Mal das Elbe Open aus. Debattiert wird im Format des British Parliamentary Style. Als Teil der Freien Debattierliga (FDL) können die hier antretenden Teams wieder fleißig Siegerpunkte erstreiten. 20 Teams debattieren an diesem Wochenende in vier Vorrunden und einem Halbfinale um den Sieg. Das Teamcap wurde "wieder", so Cheforganisator Ferdinand Ferber, auf 20 erhöht. Da zeitgleich in Marburg der Jurier-Think-Tank stattfindet, hatten zunächst einige Teams abgesagt. Für die Themen sind die Chefjuroren Felicia Höer (Magdeburg/Berlin) und Philip Schröder (Berlin) verantwortlich. Felicia wurde 2013 Nachwuchspreisträgerin und chefjurierte das Berliner Einsteigerturnier 2014. Philip ist ...
2. Juli 2015 | Redakteur: | Kategorie: FDL/DDL, Turniere | Kommentare deaktiviert für Letzte Punkte sammeln in Magdeburg: Das Elbe Open beginnt

Erfolgreich mit Spaß und einem guten Team: Sabrina Effenberger ist Nachwuchspreisträgerin 2015

Erfolgreich mit Spaß und einem guten Team: Sabrina Effenberger ist Nachwuchspreisträgerin 2015Die Deutsche Debattiergesellschaft (DDG) zeichnet einmal im Jahr auf der Deutschsprachigen Meisterschaft (DDM) den Nachwuchsredner mit dem größten Potenzial aus. In diesem Jahr ging die Ehre an Sabrina Effenberger von der Rederei Heidelberg, die sich bereits in ihrer Dankesrede bei ihren Teampartnern Julius Steen und Peter Giertzuch bedankte. Sie wurde Süddeutsche Vizemeisterin 2015, gewann das Jenenser Frauenturnier 2014 und chefjurierte den Debütanten-Cup 2015. Mit der Achten Minute sprach sie über ihr Team, ihre Ziele und auf was man als Neuling achten sollte. AM: Liebe Sabrina, zunächst einmal herzlichen Glückwunsch! Wie geht es dir nach diesem Wochenende, das für dich und euren Club sicher ...
13. Juni 2015 | Redakteur: | Kategorie: DDG, Menschen | Mit einem Kommentar

ZEIT DEBATTE Tübingen: Der Break ins Finale

ZEIT DEBATTE Tübingen: Der Break ins FinaleDie Sieger der Halbfinals stehen fest: Das Finale der ZEIT DEBATTE Tübingen wird bestritten von dem Team Trostpflastersteine von der Berlin Debating Union (Stefan Torges, Julian Ohm und Pegah Maham) und dem "Team und Struppi" aus Mainz (Sina Strupp, Nicolas Eberle und Christian Strunck). Als Fraktionsfreie Redner komplettieren Peter Giertzuch, Ruwen Fritsche und Alexander Hiller die Debatte. Neben den Chefjuroren Philipp Stiel und Tom-Michael Hesse jurieren Nikos Bosse, Mark Etzel und Stefan Kegel die Debatte. Alexander Ropertz präsidiert.Daniil Pakhomenko, Allison Jones und Anna Mattes breakten zwar als Juroren, waren aber aufgrund der Zusammensetzung der Runden für die Halbfinals und das Finale gesperrt.Im Halbfinale wurde folgendes ...
3. Mai 2015 | Redakteur: | Kategorie: Turniere, VDCH, ZEIT DEBATTE | Kommentare deaktiviert für ZEIT DEBATTE Tübingen: Der Break ins Finale

ZEIT DEBATTE Tübingen: Der Break ins Halbfinale

ZEIT DEBATTE Tübingen: Der Break ins HalbfinaleNach sechs Vorrunden der ZEIT DEBATTE Tübingen konnten sich die folgenden Teams für die Halbfinals qualifizieren. Schönrederei aus Heidelberg (Sabrina Effenberger, Julius Steen und Peter Giertzuch), Rubikonüberschreiter aus Göttingen (Franziska Frese, Nicolas Friebe und Ruwen Fritsche), Trostpflastersteine von der Berlin Debating Union (Stefan Torges, Julian Ohm und Pegah Maham) und Team und Struppi (Sina Strupp, Nicolas Eberle und Christian Strunck). Als Fraktionsfreie Redner breaken über das Tab: Alexander Hiller (Debating Club Heidelberg), Benedikt Kunz (Marburg) , Sven Schuppener (Frankfurt), Tobias Kube (Marburg), Alexander Labinsky (Dresden) und Anne Gaa (Debating Club Heidelberg). Den Jurorenbreak schaffen neben den Chefjuroren Daniil Pakhomenko, Philipp Stiel und Tom-Michael Hesse außerdem Wiebke Nadler, Stefan Kegel, Anna ...
3. Mai 2015 | Redakteur: | Kategorie: Turniere, ZEIT DEBATTE | Kommentare deaktiviert für ZEIT DEBATTE Tübingen: Der Break ins Halbfinale

Bremen gewinnt die ZEIT DEBATTE Oberfranken

Bremen gewinnt die ZEIT DEBATTE Oberfranken[caption id="attachment_26060" align="alignright" width="267"] Marion Seiche und Pegah Maham aus Frankfurt bzw. Bremen/Berlin gewinnen die ZEIT DEBATTE Oberfranken. © DC Bamberg[/caption]In der Debatte Dieses Haus würde Privatpersonen erlauben, Flüchtlinge bei sich zu Hause aufzunehmen konnte das Team Bremen ENTP, bestehend aus Pegah Maham und Marion Seiche, die Debatte für sich entscheiden. „Aufgrund der unterschiedlichen Gewichtungen der Relevanz der Argumente“, begründete das Jurorenpanel, habe es eine 3:2 Split-Decision gegeben. Bremen setzte sich damit gegen als Schließende Opposition durch gegen die Teams Berlin Was muss ich hier eintragen (Philip Schröder, Fabian Bickel, Eröffnende Regierung), Göttingen Sympathietraeger (Nicolas Friebe, Franziska Frese, Eröffnende Opposition) und Heidelberg Rederei PEter GIertzuch und Der Andere (Peter Giertzuch, ...
22. März 2015 | Redakteur: | Kategorie: Turniere, ZEIT DEBATTE | mit 32 Kommentaren

Der Techniker ist informiert: Mainz gewinnt den Debütanten-Cup 2015

Der Techniker ist informiert: Mainz gewinnt den Debütanten-Cup 2015In der Streitfrage „Sollen Ehrenämter Voraussetzung für die Aufnahme eines Studiums sein?“ konnte das Team Mainz Die informierten Techniker in der Regierung am Samstag, den 14. März die Jury überzeugen. In einer sehr knappen Entscheidung von 222 zu 217 Punkten schlugen die Mainzer Christian Schotte, Julia Gundlach und Jonas Weik die Streitkultur Erebos, bestehend aus Karl Fischborn, Christian Leroy und Lucas Muth.[caption id="attachment_25994" align="alignleft" width="400"] Erfreut in Mainz über den Sieg: C. Schotte, J. Weik und J. Gundlach (v.l.n.r.)(c) Allison Jones[/caption]„Die Regierung hat in sehr vielfältiger Weise gezeigt, welche Ziele sie verfolgt, und hat ihre gemeinsame Linie auch rhetorisch sehr schön verteidigt“, sagte Chefjurorin Sabrina ...
15. März 2015 | Redakteur: | Kategorie: Einsteigerliga, Turniere | Kommentare deaktiviert für Der Techniker ist informiert: Mainz gewinnt den Debütanten-Cup 2015

Folge der Achten Minute





RSS Feed Artikel, RSS Feed Kommentare
Hilfe zur Mobilversion

Credits

Powered by WordPress.

Unsere Sponsoren

Hauptsponsor
Medienpartner