Turniere

Berlin gewinnt Boddencup, Marburg ist FDL-Sieger

Berlin gewinnt Boddencup, Marburg ist FDL-SiegerIm Finale des Boddencups hat sich ein Team aus Berlin durchgesetzt. Lena Schneider und Bastian Laubner gewannen die Debatte in der Schließenden Opposition. Das Thema des Finals lautete: Dieses Haus glaubt, dass die Vereinten Nationen als Idee auf mittelbare Zeit gescheitert sind. [caption id="attachment_24120" align="alignright" width="400"] Bastian Laubner mit seinem Siegesgeschenk, einer Boddencup-Tasse. Seine Teampartnerin Lena Schneider war zu diesem Zeitpunkt bereits abgereist (c) Stefan Kegel[/caption] Das Siegerteam mit dem Namen BDU Sternenklarer Morgen schlug zwei weitere Berliner Teams und eines aus Marburg: In der Eröffnenden Regierung sprach Berlin Die großen, schlanken, kurzhaarigen Mainzer Juristinnen (Alexander Hans, Agnes Ebenberger), in der Schließenden ...
27. Juli 2014 | Redakteur: | Kategorie: Das Thema, FDL, Turniere |

Boddencup 2014: Der Break ins Finale

Boddencup 2014: Der Break ins FinaleNach fünf Vorrunden und einem Halbfinale stehen nun die Finalteilnehmer des Boddencups fest. Das Thema des Halbfinals lautete: Dieses Haus würde auf Produkte, die nicht nachweislich unter Fairtrade-Bedingungen produziert wurden, Strafsteuern erheben. Folgende vier Teams konnten sich dabei durchsetzen: 1. Marburg Lämmchen und Fischchen (Ruben Brandhofer, Daniil Pakhomenko) 2. Berlin - Die großen schlanken, kurzhaarigen, Mainzer Juristinnen (Alexander Hans, Agnes Ebenberger) 3. BDU Sternenklarer Morgen (Bastian Laubner, Lena Schneider) 4. BDU Breaking Bad (Jan Fischer, Felicitas Hoster) Die Entscheidungen der Halbfinaljurys fiel fast immer einstimmig, lediglich beim vierten breakenden Team gab es eine 4:1 Split-Decision. Das Finale wird juriert von Christina Dexel und Kira Lancker ...
27. Juli 2014 | Redakteur: | Kategorie: FDL, Turniere |

Boddencup 2014: Der Break ins Halbfinale

Boddencup 2014: Der Break ins HalbfinaleBeim sechsten Boddencup ist der Break verkündet worden. Diese acht Teams ziehen in das Halbfinale des letzten Turniers der Saison ein: 1. Marburg Lämmchen und Fischchen (Ruben Brandhofer, Daniil Pakhomenko), 13 Punkte 2. Berlin Lund A (Yannick Lilie, Dessislava Kirova), 12 Punkte 3. Berlin Sternenklarer Morgen (Bastian Laubner, Lena Schneider), 11 Punkte 4. Streitkultur Peitho (Nikos Bosse, Konrad Gütschow), 10 Punkte 4. BDU Rotkäppchen (Christof Kebschull, Tanja Hille), 10 Punkte 6. Berlin Vaterkopf Abschiedstournee – Jetzt aber wirklich! (Elisabeth Gniosdorsch, Anna Mattes), 10 Punkte 7. BDU Breaking Bad (Jan Fischer, Felicitas Hoster), 10 Punkte 8. Berlin - Die großen schlanken, kurzhaarigen, Mainzer Juristinnen (Alexander Hans, Agnes Ebenberger), 9 ...
27. Juli 2014 | Redakteur: | Kategorie: FDL, Turniere | mit 4 Kommentaren

Finale an der Ostsee: Der Boddencup beginnt

Finale an der Ostsee: Der Boddencup beginntAm Samstagmorgen, dem 26. Juli, beginnt der Boddencup, den der Debattierclub Greifswald nun schon zum sechsten Mal ausrichtet. Wie in den vergangenen Jahren bildet das Turnier den Abschluss der Freien Debattierliga (FDL). Sarah Jaglitz, Barbara Schunicht und Marc-André Schulz sind die Chefjuroren, das Format ist British Parliamentary Style (BPS). Organisiert wird es von Oliver Gladrow und Reinhard Müller. Für das Turnier nehmen viele einen weiten Anfahrtsweg auf sich, von ihnen hat der Debattierclub Freiburg die größte Strecke zurückzulegen. Ein deutlicher Favorit Der Ausgang des Boddencups bestimmt auch den Sieger in der FDL. Wie die FDL-Koordinatoren auf ihrem Blog analysierten, ist bei den ...
25. Juli 2014 | Redakteur: | Kategorie: FDL, Turniere |

Cup der Göttinger Sieben

Cup der Göttinger SiebenDer Debattierclub Georgia Augusta e.V. in Göttingen richtet am 20./21. September ein Turnier mit dem Namen „Cup der Göttinger Sieben" aus. Das teilte David Coenen-Staß, Vizepräsident des Clubs, in einer Email an die anderen Clubvorstände mit. Das Turnier wird im Format British Parliamentary Style (BPS) ausgetragen und ist Teil der Freien Debattierliga (FDL). Das zweitägige Turnier soll sechs Vorrunden, Halbfinale und Finale umfassen. Die Chefjuroren sind Clemens Lechner, Nicolas Friebe und Michael Saliba. Mindestens 24 Teamplätze werden angeboten, bei Bedarf könne das Teamcap aber auf 32 Teams erweitert werden, schreibt David. Die Unterbringung ist Crash und steht auch für die Nacht ...
24. Juli 2014 | Redakteur: | Kategorie: FDL, Neues aus den Clubs, Termine, Turniere | mit 3 Kommentaren

Marburg gewinnt das HeidelBÄM

Sieger des HeidelBÄM 2014: Ruben Brandhofer, Tobias Kube und Sarah Kempf (v.l.) (c) Rederei HeidelbergDas HeidelBÄM, das am Sonntag in Heidelberg stattfand, konnte der Brüder Grimm Debattierclub e.V. (BGDC) Marburg für sich entscheiden. Das Team Marburg Rotkäppchen und Wolf, bestehend aus Tobias Kube, Ruben Brandhofer und Sarah Kempf, besiegte als Regierung mit drei Punkten Vorsprung das Oppositionsteam Mainz Müdi, Kaldi und Schöni. Das Mainzer Team bestand aus Christian Strunck, Sina Strupp und Willy Witthaut. Als Freie Redner waren Konrad Gütschow (Tübingen), Lennart Lokstein (Tübingen) und Amin Oueslati (Salzburg) ins Finale einzogen. Zum Besten Finalredner kürte das Publikum Willy Witthaut. Das Thema des Finals lautete: Soll Entwicklungshilfe nur noch in Form von Wissenstransfers geleistet werden? Finaljuroren waren die ...
20. Juli 2014 | Redakteur: | Kategorie: Das Thema, FDL, Turniere | mit 2 Kommentaren

Die FDL trifft sich erneut am Neckar: Das HeidelBÄM beginnt

Die FDL trifft sich erneut am Neckar: Das HeidelBÄM beginntNur noch zwei Turniere, dann ist auch die Saison der Freien Debattierliga (FDL) vorbei. Am Samstag trifft sich die Debattierszene in Heidelberg, in der Woche darauf in Greifswald. Es ist in der laufenden Saison bereits die dritte Begegnung am Neckar: Nach dem Streitkultur-Cup, der im Dezember in Tübingen ausgetragen wurde, hatte der Debating Club Heidelberg e.V. bereits im Mai den Neckarwiesen-Cup veranstaltet. Die Rederei e.V., der zweite in Heidelberg ansässige Debattierclub, zieht jetzt nach und richtet mit dem HeidelBÄM erstmals ein eigenes FDL-Turnier aus. Federführend organisiert wird das Turnier von Peter Giertzuch, Chefjuroren sind Alexander Labinsky, Philipp Schmidtke und Sascha ...
19. Juli 2014 | Redakteur: | Kategorie: FDL, Turniere |

Jacobs Open 2014

Jacobs Open 2014Jacobs Open 2014From the 17th to the 19th October 2014, conveners Khanh Van Le and Beenish Waris from the Jacobs University Bremen Debating Society will host the annual Jacobs Open in Bremen, Germany. The first Chief Adjudicator (CA) of the tournament will be Niels Schröter, other CAs are yet to be announced. The number of preliminary rounds is also still subject to changes. According to Niels there will probably be 5 preliminary rounds, semi-finals and a final. Registration is now officially open until the 15th September and can be completed through an online registration form. Reg fee is 45 Euros for speakers and ...
17. Juli 2014 | Redakteur: | Kategorie: International, Neues aus den Clubs, Termine, Turniere |

Coburger Coaching Cup

Coburger Coaching CupIn der kommenden Saison steht eine Turnierpremiere an: Vom 5. bis zum 7. September 2014 findet erstmals der Coburger Coaching Cup statt. Organisiert wird das Turnier von Sarah Andiel und Thore Wojke, die beide als Master-Trainer das Projekt Train the Trainer unterstützen. Beim Coburger Coaching Cup können bis zu zwölf Teams gegeneinander antreten. Übersteigt die Zahl der Anmeldungen die vorhandenen Startplätze, werden kleine Clubs ohne erfahrene Redner und ohne eigene Trainer bevorzugt. „Die Idee zu diesem Turnier kam uns auf der Rückfahrt von der ZEIT DEBATTE Mainz“, erklärt Thore. „Bei Turnieren hat man als Juror wenig Zeit, höchstens 15 Minuten sollte ...
16. Juli 2014 | Redakteur: | Kategorie: Jurieren, Neues aus den Clubs, Termine, Turniere |

Team „Vizemeister 2008“ gewinnt den Methusalem-Cup

Sieger und Beste(r) Finalredner des Methusalem-Cups 2014: Lukas Haffert, Karsten Stölzgen, Jan Papsch, Marcel Giersdorf (v.l.) (c) S. KempfDen Methusalem-Cup in Bonn haben Jan Papsch, Marcel Giersdorf und Lukas Haffert als Team „Vizemeister 2008“ gewonnen. In der Opposition besiegten sie das Team „Superheroes come to feast“ in der Regierung, das aus Daniil Pakhomenko, Andrea Gau und Florian Umscheid bestand. Als Freie Redner waren Sven Hirschfeld, Tom-Michael Hesse und Karsten Stölzgen ins Finale eingezogen. [caption id="attachment_23974" align="alignright" width="360"] Sieger und Beste(r) Finalredner des Methusalem-Cups 2014: Lukas Haffert, Karsten Stölzgen, Jan Papsch, Marcel Giersdorf (v.l.)(c) S. Kempf[/caption] Das Publikum kürte den Besten Finalredner - beziehungsweise: Zwei Beste Finalredner. Karsten Stölzgen und Lukas Haffert konnten gleich viele Stimmen auf sich vereinen. Debattiert wurde über ...
15. Juli 2014 | Redakteur: | Kategorie: Turniere | Mit einem Kommentar

Tel Aviv wins BBU Open 2014

Michael Saliba (l.) and Peer Klüßendorf in the BBU Final (c) BBU DSYael Bell and Dan Lahav have won the first BBU Open that took place from the 11th to the 13th July 2014 in Cluj-Napoca, Romania. The team from Tel Aviv won from Closing Opposition in a debate with the motion: You are a scientist. You have discovered absolute conclusive proof that God does not exist. This house would destroy the information. [caption id="attachment_23996" align="alignleft" width="320"] Yael Bell and Dan Lahav(c) BBU DS[/caption] In Opening Government, Belgrade with Helena Ivanov and Stefan Siridžansky competed against Lund with Michael Saliba and Peer Klüßendorf in Opening Opposition and a Mixed team with Georgiana Mihut and AJ ...
15. Juli 2014 | Redakteur: | Kategorie: International, Turniere |

Das waren die ZEIT DEBATTEN 2013/14: Alle Turniere und Sieger in der Übersicht

Das waren die ZEIT DEBATTEN 2013/14: Alle Turniere und Sieger in der ÜbersichtMit der Deutschsprachigen Debattiermeisterschaft in Berlin endete die ZEIT-DEBATTEN-Saison 2013/14. Die Turniersaison der Freien Debattierliga und das Geschäftsjahr des Verbandes der Debattierclubs an Hochschulen e.V. (VDCH) laufen noch bis zum 31. Juli, bei den ZEIT DEBATTEN hat die Sommerpause hingegen bereits begonnen. Die Achte Minute fasst die wichtigsten Informationen zu den Turnieren zusammen. ZEIT DEBATTE Frankfurt, 22. - 24. November 2013 [caption id="attachment_20261" align="alignright" width="213"] Sieger der ZEIT DEBATTE Frankfurt: Niels Schröter (l.) und Michael Saliba(c) Florian Umscheid[/caption] Ausrichter: Debattierclub Goethes Faust e.V. Frankfurt Cheforganisatoren: Sven Schuppener, Andreas Dreher Format: British Parliamentary Style (BPS) Chefjuroren: Philipp Stiel, Tom-Michael Hesse, Marion Seiche Die erste ZEIT DEBATTE in Frankfurt ...
30. Juni 2014 | Redakteur: | Kategorie: Turniere, ZEIT DEBATTE |

Campus TV Bayreuth berichtet über den Bayern-Cup

(c) Screenshot Campus TV BayreuthCampus TV der Universität Bayreuth hat über den dortigen Debattierclub und sein diesjähriges Turnier berichtet: Ein Kamerateam hat den Bayern-Cup besucht, der im Mai stattfand und Teil der Freien Debattierliga war. [caption id="attachment_23784" align="alignright" width="400"] (c) Screenshot Campus TV Bayreuth[/caption] In dem Beitrag vom 5. Juni 2014 begleiten die Nachwuchs-Fernsehredakteure die Marburger Tobias Kube und Ruben Brandhofer, die später auch das Turnier gewannen. Außerdem kommen Chefjuror Thore Wojke sowie Cheforganisator Cornelius Lipp zu Wort. Das Kamerateam besuchte sowohl die Vorrunden, als auch das Finale des Turniers. Der Beitrag von knapp zweieinhalb Minuten Länge kann auf der Internetseite von Campus TV Bayreuth angeschaut werden. kem/hug
30. Juni 2014 | Redakteur: | Kategorie: FDL, Neues aus den Clubs, Presseschau, Turniere |

Westminster IV 2014

Westminster IV 2014Westminster IV 2014From the 9th to the 10th of August, the Westminster IV will take place in London and gives debaters another opportunity to prepare for the European Universities Debating Championships (EUDC) in Zagreb. Only participants from the same university are allowed to compete at Westminster IV. The tournament features five rounds, an open final as well as an ESL final, if at least 12 ESL teams register. Chief Adjudicators (CAs) are Matt Handley, EUDC finalist and a two time semi-finalist of the World Universities Debating Championships (WUDC), and Amanda Moorghen, designated Deputy Chief Adjudicator of the EUDC 2015 in Vienna. Becki Howarth, winner ...
29. Juni 2014 | Redakteur: | Kategorie: International, Neues aus den Clubs, Termine, Turniere |

Imperial IV 2014

Imperial IV 2014Imperial IV 2014From the 2nd to the 3rd of August, the Imperial IV will be hosted by the Imperial College Union Debating Society in London. The tournament features five preliminary rounds with seven minute speeches, a break to semi-finals and a final. The two out of three Chief Adjudicators (CAs) already announced are Ruairidh Macintosh and Daniel Bramble. Registration costs £45 and does not include accommodation. For all those who need accommodation, the organisers can provide contact details of hostels in the vicinity. Everybody who goes to the Imperial IV as well as the Westminster IV one week later will receive a 20 ...
22. Juni 2014 | Redakteur: | Kategorie: International, Neues aus den Clubs, Termine, Turniere | Kommentare deaktiviert

IDAS – International Debate Academy Slovenia

IDAS - International Debate Academy SloveniaIDAS - International Debate Academy SloveniaFrom the 22nd to the 30th of November, the 12th International Debate Academy Slovenia (IDAS) will be held in Kranjska Gora and in Ljubljana. In the year before, over a hundred students from four different continents attended the Debate Academy, according to the organisers. The first part of IDAS consists of a training program taking place in Kranjska Gora. The second part from the 28th on will be a tournament in Ljubljana, Slovenia's capital. [caption id="attachment_23644" align="alignright" width="280"] Ljubljana[/caption] Videos of past debates and training sessions can be found in the Academy's vimeo channel. During the first days, debaters will listen to lectures ...
18. Juni 2014 | Redakteur: | Kategorie: International, Neues aus den Clubs, Termine, Turniere | Kommentare deaktiviert

Boddencup 2014 in Greifswald

Boddencup 2014 in GreifswaldHoch im Nordosten kommt als Saisonabschluss 2013/14 der Freien Debattierliga (FDL) der Boddencup. Vom 25. bis 27. Juli findet in Greifswald das Turnier im Format British Parliamentary Style (BPS) statt. Ein Trio aus Barbara Schunicht, Marc-André Schulz und Sarah Jaglitz wird das Turnier chefjurieren. Cheforganisatoren sind Oliver Gladrow und Reinhard Müller. Der Boddencup findet schon zum sechsten Mal statt, er ist seit der Gründung der FDL stets ihr Abschlussturnier. Als letztes Turnier der FDL-Saison wird es für den Ausgang wahrscheinlich von großer Bedeutung sein: Derzeit streiten Tübingen und Marburg um den Sieg, wobei Marburg noch einen knappen Vorsprung vorzuweisen hat. Zwei ...
18. Juni 2014 | Redakteur: | Kategorie: FDL, Neues aus den Clubs, Termine, Turniere | Kommentare deaktiviert

DDM 2014: Warum uns das Turnier in Erinnerung bleiben wird

Open-Air-Kino bei der 20er-Jahre-Mottoparty (c) Martin FunckDie Deutschsprachige Debattiermeisterschaft (DDM) 2014, die über Pfingsten in Berlin stattfand, wurde in den Social Media von den Teilnehmern hoch gelobt. Das Finale liegt jetzt acht Tage zurück, die ersten Eindrücke sind längst verarbeitet. Erfahrungsgemäß bleiben von Turnieren die Erlebnisse im Gedächtnis, die an Emotionen geknüpft sind - lange gesprochen wurde etwa über den Akkordeon-Spieler Siggi, der die Teilnehmer bei der DDM 2007 in Bayreuth beglückte. Worüber wird in einigen Jahren im Zusammenhang mit der DDM 2014 gesprochen werden? Die Achte Minute glaubt: Zum Beispiel über den Heimsieg, die Preise-Flut und darüber, wie toll alle aussahen. Tränen beim Berliner Sieg vor ...
17. Juni 2014 | Redakteur: | Kategorie: Turniere, ZEIT DEBATTE | mit 2 Kommentaren

Heidelberg gewinnt das Frauenturnier in Jena

Heidelberg gewinnt das Frauenturnier in JenaNach vier Vorrunden und einem Finale hat sich ein Team von der Rederei Heidelberg beim Frauenturnier in Jena durchgesetzt. Sabrina Effenberger und Liza von Grafenstein überzeugten die Jury bei folgendem Thema: Dieses Haus würde die Fußball-WM 2014 in Brasilien boykottieren. Das Finale wurde juriert von den Chefjurorinnen Anna Mattes und Allison Jones sowie Yannick Lilie, Jan-Phillip Niedeck und Pascal Schaefer. Sie kamen zu einer einhelligen Entscheidung. [caption id="attachment_23630" align="alignright" width="400"] Die Siegerinnen: Liza von Grafenstein (l.) und Sabrina Effenberger (c) Yannick Lilie[/caption] Das Siegerteam vertrat im Finale die Eröffnende Regierung. Ihnen standen Mainz/Heidelberg (Saskia Höfer, Franziska Städter) als Eröffnende Opposition, Berlin/Jena (Felicitas ...
15. Juni 2014 | Redakteur: | Kategorie: Turniere | mit 6 Kommentaren

Das Frauenturnier in Jena: Der Break ins Finale

Das Frauenturnier in Jena: Der Break ins FinaleBeim Frauenturnier in Jena ist der Break verkündet worden. Nach vier Vorrunden ziehen folgende vier Teams direkt ins Finale ein: Berlin/Jena (Felicitas Hoster, Tina Rudolph); zehn Punkte Heidelberg Rederei (Sabrina Effenberger, Liza von Grafenstein); neun Punkte Leipzig (Salome Krug, Kristine Arndt); sechs Punkte Mainz/DC Heidelberg (Saskia Höfer, Franziska Städter); sechs Punkte Neben Allison Jones  und Anna Mattes als Chefjurorinnen werden Jan-Phillip Niedeck, Pascal Schaefer und Yannick Lilie das Finale jurieren. Auf dem Turnier wurden bisher folgende Themen debattiert: VR1: Dieses Haus würde jegliche Beschränkung der Redefreiheit aufheben. VR2: (inkl. Fact Sheet) DHW die Schlange ignorieren und nicht die Frucht essen. VR3: DH begrüßt die doppelte Staatsbürgerschaft. VR4: (inkl. Fact Sheet) ...
15. Juni 2014 | Redakteur: | Kategorie: Turniere | mit 2 Kommentaren

HeidelBÄM 2014

HeidelBÄM 2014Die Rederei e.V. aus Heidelberg veranstaltet erstmals seit über zehn Jahren wieder ein Turnier. Am 19. Juli findet das HeidelBÄM statt, das Teil der Freien Debattierliga (FDL) sein wird. Damit ist die Rederei nach Bonn und Bayreuth bereits der dritte Club, der als neuer FDL-Ausrichter in Erscheinung tritt. „Das Turnier heißt HeidelBÄM, weil wir uns über schlagkräftige Redner*innen freuen“, erklärt Peter Giertzuch, Schatzmeister der Rederei und Organisator des Turniers. [caption id="attachment_23600" align="alignleft" width="400"] Logo Heidelbäm 2014 Die Rederei e.V.[/caption] Für die Themen in drei Vorrunden und einem Finale werden die Chefjuroren Alexander Labinsky (Dresden Debating Union), Philipp Schmidtke (Debattierclub Münster) und Sascha ...
12. Juni 2014 | Redakteur: | Kategorie: FDL, Neues aus den Clubs, Termine, Turniere | Kommentare deaktiviert

Turku Open

Turku OpenTurku OpenFrom the 17th to the 19th of October, the University of Turku Debating Club hosts the Turku Open for the second time in Finland. The tournament features 5 preliminary rounds of BPS debating with a break to semi-finals and a final. Speeches will be 7 minutes in length, the team cap is 32 teams. The Chief Adjudicators (CAs) are Harish Natarajan, CA of the World Universities Debating Championships (WUDC) 2014 in Chennai, Peer Klüßendorf, European Champion in the category English as a second Language (ESL) and ESL finalist at WUDC 2014, and Helena Ivanov, ESL Finalist as well as Best EFL ...
12. Juni 2014 | Redakteur: | Kategorie: International, Neues aus den Clubs, Termine, Turniere | Kommentare deaktiviert

Gibt es ein Erfolgsrezept? Sieben DDM-Teams über ihre 15 Minuten Vorbereitungszeit

Gibt es ein Erfolgsrezept? Sieben DDM-Teams über ihre 15 Minuten VorbereitungszeitEs sind 15 Minuten, die maßgeblich über Erfolg und Misserfolg in einer Debatte entscheiden: Die Vorbereitungszeit. Haben die Teams im VDCH*-Land ein Geheimrezept für die Zeit zwischen Themenverkündung und Debattenbeginn? 88 Teams aus sechs Ländern traten bei der diesjährigen Deutschsprachigen Debattiermeisterschaft (DDM) in Berlin gegeneinander an. Die 16 besten schafften es in die K.O.-Runden. Für das Mittwochs-Feature sprach die Achte Minute während des Turniers mit sieben von ihnen über die Gestaltung ihrer Vorbereitungszeit. Betty Braun und Christian Zimpelmann - Bonn Breaking Bad - [caption id="attachment_23535" align="alignright" width="360"] Bonn Breaking Bad: Betty Braun und Christian Zimpelmann(c) S. Kempf[/caption] In der Vorbereitungszeit tauscht einer von uns ...
11. Juni 2014 | Redakteur: | Kategorie: Menschen, Mittwochs-Feature, Turniere, ZEIT DEBATTE | mit 3 Kommentaren

DDM 2014: Jan Ehlert erhält den DDG-Nachwuchspreis

Sina Strupp, Nachwuchspreisträgerin 2011, weist Jan Ehlert den Weg zum Pokal (c) Henrik MaedlerDer Nachwuchspreis der Deutschen Debattiergesellschaft e.V. (DDG), dem Alumni-Verein des Hochschuldebattierens, wurde in diesem Jahr an Jan Ehlert aus Tübingen verliehen. Der 21-Jährige, der im November das Finale der ZEIT DEBATTE Frankfurt erreichte, bekam den Pokal beim Gala-Abend am Sonntag von DDG-Vizepräsident Tim Richter überreicht. Die Alumni würdigten mit dem Preis die rednerische Leistung des jungen Tübingers. „Jan Ehlert ist uns durch seine Analysestärke aufgefallen, aber auch dadurch, dass seine Reden den Zuhörer unterhalten und ihm Freude machen“, erklärte Tim in der Laudatio. Jan studiert International Economics an der Eberhard Karls Universität und ist seit dem Wintersemester 2012/13 aktives Mitglied der ...
11. Juni 2014 | Redakteur: | Kategorie: DDG, Menschen, Turniere, ZEIT DEBATTE | Kommentare deaktiviert

Berlin ist Deutschsprachiger Debattiermeister 2014

Deutschsprachige Debattiermeister 2014: Christina Dexel und Philip Schröder aus Berlin (c) Henrik MaedlerDas wichtigste Turnier der Saison hat am Montag ein Team aus Berlin gewonnen: Christina Dexel und Philip Schröder sind die Deutschsprachigen Debattiermeister 2014! Das Team der Berlin Debating Union setzte sich als Schließende Regierung gegen die Eröffnende Regierung aus Mainz (Willy Witthaut, Christian Strunck), die Eröffnende Opposition aus Münster (Adrian Gombert, Melanie Röpke) und die Schließende Regierung aus Lund (Peer Klüßendorf, Katharina Allinger) durch. Bei der Entscheidung handelte es sich um einen 4:1-Split. Das Thema des Finals lautete: Dieses Haus glaubt, dass die Political Correctness der heutigen Gesellschaft mehr schadet als nutzt. Juriert wurde das Finale von Michael Saliba (CJ), Lukas Haffert, ...
9. Juni 2014 | Redakteur: | Kategorie: Turniere, ZEIT DEBATTE | mit 6 Kommentaren

DDM 2014: Der Break ins Finale

DDM 2014: Der Break ins FinaleBei der Deutschsprachigen Debattiermeisterschaft (DDM) in Berlin wurden am Sonntagnachmittag die Halbfinals im Roten Rathaus ausgetragen. Dabei konnten sich folgende vier Teams durchsetzen, die heute Nachmittag im Allianz Forum um den Titel des Deutschsprachigen Debattiermeisters kämpfen: Münster Unterirdisch (Adrian Gombert, Melanie Röpke) Lund A (Peer Klüßendorf, Katharina Allinger) Berlin Wrecking Ball (Christina Dexel, Philipp Schröder) Mainz Verbotene Liebe (Willy Witthaut, Christian Strunck) Das Thema dieser K.O.-Runde lautete: Dieses Haus würde ehemalige Kolonien, die sich zu "Failed States" entwickelt haben, zwischenzeitlich rekolonialisieren. Juriert wird das Finale von Michael Saliba (CJ), Lukas Haffert, Leonid Vogel, Nicolas Friebe und Jan-Dirk Capelle. Die Chefjurorinnen Andrea Gau und Dessislava Kirova verzichten ...
9. Juni 2014 | Redakteur: | Kategorie: Turniere, ZEIT DEBATTE | Kommentare deaktiviert

DDM 2014: Der Break ins Halbfinale

DDM 2014: Der Break ins HalbfinaleBei der Deutschsprachigen Debattiermeisterschaft (DDM) in Berlin wurden am Sonntagnachmittag die Viertelfinals in der Dathe-Oberschule ausgetragen. Dabei konnten sich folgende acht Teams durchsetzen, die am Montagvormittag im Roten Rathaus um den Einzug ins Finale kämpfen: Münster Unterirdisch (Adrian Gombert, Melanie Röpke) Berlin JJ (Jan-Felix Schneider, Johannes Häger) Lund A (Peer Klüßendorf, Katharina Allinger) Berlin Wrecking Ball (Christina Dexel, Philipp Schröder) MS Hamburg Fürsprecher (Barbara Schunicht, Nicolas Garz) Mainz Verbotene Liebe (Willy Witthaut, Christian Strunck) Marburg Rotkäppchen (Ruben Brandhofer, Tobias Kube) BiTS VaterKopf Abschiedstournee: Jetzt aber wirklich! (Matthias Mohrkopf, Julian Vaterrodt) [caption id="attachment_23503" align="alignright" width="320"] Halbfinale 1 im Roten Rathaus (Marburg, Lund, Münster, Hamburg)(c) S. Kempf[/caption] Das Thema der K.O.-Runde lautete: ...
9. Juni 2014 | Redakteur: | Kategorie: Turniere, ZEIT DEBATTE | Kommentare deaktiviert

DDM 2014: Der Break ins Viertelfinale

DDM 2014: Der Break ins Viertelfinale Bei der Deutschsprachigen Debattiermeisterschaft (DDM) in Berlin traten am Freitag, Samstag und Sonntag 88 Teams gegeneinander an. Nach vier Vorrunden qualifizierten sich folgende sechzehn Teams für die Viertelfinals, die heute Nachmittag ausgetragen werden: 1. Berlin JJ (Jan-Felix Schneider, Johannes Häger); 19 P. 2. Streitkultur Peitho (Nikos Bosse, Konrad Gütschow); 17 P. 3. Lund A (Peer Klüßendorf, Katharina Allinger); 17 P. 4. Jena Bambule (Jonathan Scholbach, Severin Weingarten); 15 P. 5. Marburg Rotkäppchen (Tobias Kube, Ruben Brandhofer); 15 P. 6. Berlin Wrecking Ball (Christina Dexel, Philipp Schröder); 15 P. 7. Aachen Sprech und Schwafel (Marc-André Schulz, Marcel Jühling); 15 P. 8. Potsdam Arguments Men (Alexander Postl, Moritz Kirchner); 15 ...
8. Juni 2014 | Redakteur: | Kategorie: Turniere, ZEIT DEBATTE | Kommentare deaktiviert

DDM 2014, Sonntag: Was bisher geschah

DDM 2014, Sonntag: Was bisher geschahSeit Freitagabend laufen die Vorrunden der Deutschsprachigen Debattiermeisterschaft (DDM) 2014 in Berlin. Der Break ins Viertelfinale wird für Sonntagnachmittag erwartet. Spannend und unterhaltsam war es schon vorher beim wichtigsten Turnier der Saison. Die Achte Minute gibt einen kurzen Überblick über die bisherigen Ereignisse. Jurieren: Mentoring-Programm und Feedback-System Die Chefjuroren der DDM, Andrea Gau, Dessislava Kirova und Michael Saliba, haben für die DDM ein Mentoring-Programm vorbereitet. Die Juroren der Meisterschaft wurden vor dem Turnier dazu angehalten, den Jurorentest zu absolvieren. Dabei konnten sie auch angeben, ob sie daran interessiert sind, als Mentor oder Mentee teilzunehmen. Wie Andrea vor Beginn der ersten Vorrunde bekannt ...
8. Juni 2014 | Redakteur: | Kategorie: DDG, Jurieren, Turniere, ZEIT DEBATTE | Kommentare deaktiviert

„Es gibt niemanden, der dich ganz nach oben führt“ – Zu Besuch beim Vorbereitungsseminar der DDM

Michael Saliba und Teilnehmer beim Redner-Seminar für Fortgeschrittene (c) S. KempfAm Ende geht in Berlin doch noch alles gut. Vielmehr: Am Anfang. Die Deutschsprachige Debattiermeisterschaft (DDM) 2014 startet am Donnerstagnachmittag mit dem Vorbereitungsseminar für Redner und Juroren, und ein Turnier wäre kein richtiges Turnier, wenn nicht kurz vor Start noch allerhand schiefginge. Die geplanten Räumlichkeiten für das Seminar sind geplatzt, das Redner-Seminar für Fortgeschrittene ist überbucht, die eingeplanten Helfer haben sich verfahren. Yannick Lilie, der für die Berlin Debating Union (BDU) den Auftakt organisiert, steht um 15.30 Uhr in der Lobby der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Umwelt und lauert auf mögliche Freiwillige, grimmig entschlossen, das Vorbereitungsseminar den Umständen zum Trotz ...
6. Juni 2014 | Redakteur: | Kategorie: Turniere, ZEIT DEBATTE | Kommentare deaktiviert

Credits

Unsere Sponsoren

Hauptsponsor
Medienpartner
Nationaler Förderer