Turniere

Zu Gast am Neckar: Das HeidelBÄM beginnt

Zu Gast am Neckar: Das HeidelBÄM beginntDie Rederei e.V. aus Heidelberg veranstaltet diesen Samstag zum zweiten Mal in Folge das HeidelBÄM, ein Turnier in der Freien Debattierliga (FDL).Für die Themen in drei Vorrunden und einem Finale werden die Chefjuroren Nikos Bosse (Tübingen) und Willy Witthaut (Mainz) sorgen. Das Turnier wird im Format der Offenen Parlamentarischen Debatte (OPD) ausgetragen.Wegen der hohen Nachfrage haben die Cheforganisatoren Peter Giertzuch und Sabrina Effenberger einen weiteren Raum organisieren können, sodass das Teamcap auf 15 Teams steigen konnte. Da es deswegen zu einer Verknappung der Crashplätze gekommen ist, wurden die Nachrückerplätze bevorzugt an die Teilnehmer vergeben, die eine eigene Übernachtungsmöglichkeit haben. Um 9 ...
18. April 2015 | Redakteur: | Kategorie: Das Thema, FDL, Turniere |

Brüder Grimm Cup 2015

Brüder Grimm Cup 2015Am 23. und 24. Mai 2015 richtet der Brüder Grimm Debattierclub e.V. (BGDC) Marburg seinen diesjährigen Brüder Grimm Cup aus. Das gab Clubpräsidentin Sabrina Goepel in einer E-Mail bekannt. Das Wochenende ist auch in diesem Jahr als Vorbereitung auf die Deutschsprachige Debattiermeisterschaft (DDM) geplant und wird daher im Format der Offenen Parlamentarischen Debatte (OPD) ausgetragen.Chefjuroren sind Barbara Schunicht und Alexander Labinsky. Der Brüder Grimm Cup ist Teil der Freien Debattierliga (FDL). Die Anreise ist bereits am Freitag möglich, das Turnier beginnt am Samstag um 9 Uhr.Die Anmeldephase ist bereits eröffnet. Wer am Turnier teilnehmen möchte, schreibt bis zum 1. Mai ...
17. April 2015 | Redakteur: | Kategorie: FDL, Neues aus den Clubs, Termine, Turniere, ZEIT DEBATTE |

Breakregelung der Regionalmeisterschaften 2015

Breakregelung der Regionalmeisterschaften 2015 Bei den diesjährigen Regionalmeisterschaften sowie der Deutschsprachigen Debattiermeisterschaft wollen die Chefjuroren sicherstellen, dass die offizielle Breakregelung eingehalten wird. Das gab Tobias Kube, Chefjuror der Süddeutschen Meisterschaften, im Namen aller Chefjuroren der betroffenen Turniere bekannt. In einer E-Mail wurden alle studentischen Teilnehmer aufgefordert, Immatrikulationsnachweise mitzubringen. In der E-Mail hieß es: "Liebe Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Regios,im Namen aller ChefjurorInnen der Regios (und auch der DDM) 2015 möchten wir euch bitten: Bringt eure Studierendenausweise, Schülerausweise oder Vergleichbares (s.u.) mit zu den Regios, wenn ihr auf diesen breaken wollt!Warum? Nun, gemäß dem aktueller Beschlusslage gilt für die Breakberechtigung von RednerInnen auf den Regios sowie ...
16. April 2015 | Redakteur: | Kategorie: Neues aus den Clubs, Turniere, VDCH, ZEIT DEBATTE |

Anmeldephase der Offenen Thüringer Meisterschaft eröffnet

Anmeldephase der Offenen Thüringer Meisterschaft eröffnetDie Debattiergesellschaft Jena e.V. hat die Anmeldephase für die Offene Thüringer Meisterschaft eröffnet. Wie Clubpräsident Jonathan Scholbach in einer E-Mail mitteilte, ist die Anmeldung bis Freitag, 24. April 2015, unter debattiergesellschaftjena[at]googlemail.com möglich.Das Turnier ist Teil der Freien Debattierliga, Chefjuroren sind Anna Mattes (SK Berlin), Willy Witthaut (DCJG Mainz) und Nikos Bosse (SK Tübingen). Es findet von Samstag,  16. Mai, um 10 Uhr bis Sonntag, 17. Mai, um voraussichtlich 16 Uhr in Jena statt. Die vierte Vorrunde wird erst am Sonntag ausgetragen. Wer möchte, kann bereits am Freitag anreisen.Als Jurorenregelung gilt für ein Team die Regel Ein Juror pro Team. Bei ...
16. April 2015 | Redakteur: | Kategorie: FDL, Neues aus den Clubs, Turniere |

Anmeldephase der DDM eröffnet

Anmeldephase der DDM eröffnetDie Debattierclub Münster e.V. hat die Anmeldephase für die diesjährige Deutschsprachige Debattiermeisterschaft eröffnet. In einer E-Mail, die über den VDCH-Verteiler versandt wurde, wurden die Links für die Anmeldeformulare sowie die Voraussetzungen für die Teilnahme und das Vergabeverfahren veröffentlicht. Darin heißt es:"1. Teamanmeldunga) TeilnahmeberechtigungBerechtigt zur Teilnahme sind alle Teams, die an den Regionalmeisterschaften 2015 teilnehmen oder eine Regionalmeisterschaft ausrichten. Ein Team muss sich aus Mitgliedern desselben Clubs zusammensetzen. Weiterhin muss jedes Teammitglied aktuell in diesem Club vor Ort aktiv sein oder mindestens ein Semester dort vor Ort aktiv gewesen sein, solange die Aktivität nicht mehr als zwei Jahre zurück liegt. Teilnehmer ...
16. April 2015 | Redakteur: | Kategorie: Neues aus den Clubs, Turniere, ZEIT DEBATTE |

Startplatzzuteilung der ZEIT DEBATTE Tübingen

Startplatzzuteilung der ZEIT DEBATTE TübingenDie Streitkultur e.V. Tübingen hat in einer E-Mail die Startplatzzuteilung für ihre ZEIT DEBATTE bekannt gegeben, die vom 1. bis 3. Mai 2015 stattfindet. Insgesamt 28 Clubs haben sich für die 36 Startplätze angemeldet. Clubs, die mehr als ein Team angemeldet hatten, erhielten die Zweit- oder Drittplätze laut den Organisatoren nach dem Losverfahren. ZEIT DEBATTEN-Ausrichter wurden jedoch bevorzugt, insbesondere Ausrichter der Deutschsprachigen Debattiermeisterschaft und der Regionalmeisterschaften.Die Zuteilung der Zweit- und Drittplätze kann einer PDF-Datei entnommen werden: Vergabe- und Warteliste für zusätzliche Teamslotskem/ama
16. April 2015 | Redakteur: | Kategorie: Neues aus den Clubs, Turniere, ZEIT DEBATTE |

Coachen statt Addieren – Das war der Coaching-Cup in Wuppertal

Coachen statt Addieren - Das war der Coaching-Cup in WuppertalAm vergangenen Wochenende fand der erste Coaching-Cup in Wuppertal statt. Acht Coaches - Sarah T. P. Andiel, Konrad Gütschow, Stefan Kegel, Alexander Labinsky, Lennart Lokstein, Philipp Schmidtke, Willy Witthaut und Thore Wojke - waren aus ganz Deutschland angereist, um den zwölf antretenden Teams ausführlich Feedback zu geben und gemeinsam mit ihnen an ihren Stärken und Schwächen zu arbeiten.Ideengeber und Organisatoren des Coaching-Cups waren Thore Wojke und Sarah T. P. Andiel, die momentan auch das Train-the-Trainer-Projekt des Verbands der Debattierclubs an Hochschulen konzeptionell betreuuen und koordinieren. "Die Idee für den Coaching Cup entstand nach der ZEIT DEBATTE in Mainz, 2014. Ich war ...
14. April 2015 | Redakteur: | Kategorie: Das Thema, Turniere | Mit einem Kommentar

DDM 2015: Zwei Feel Good Officer, ein Infoordner und ein Nachtrag zu DaF

DDM 2015: Zwei Feel Good Officer, ein Infoordner und ein Nachtrag zu DaFEs gibt Post aus Münster: In einer E-Mail an die Debattierclubs haben die Organisatoren der Deutschsprachigen Debattiermeisterschaft (DDM) ein Update bekannt gegeben. Es betrifft unter anderem die Rolle des Equity-Officers und den Prozess für Teilnehmer in der Kategorie Deutsch als Fremdsprache (DaF).Am Freitag begann zudem die Anmeldephase zur DDM 2015. Die Clubs haben bis zum 24. April Zeit, ihre Teams anzumelden. Für Juroren endet die Frist am 2. Mai. Alle Infos dazu finden sich in einer separaten Meldung.Aus Equity Officer wird Feel Good OfficerPhilipp Schmidtke und Melina Liethmann sind die Feel Good Officer der DDM 2015. Damit vereinen sie gemeinsam ...
12. April 2015 | Redakteur: | Kategorie: Das Thema, Turniere, ZEIT DEBATTE | Mit einem Kommentar

Mainz gewinnt den Millennium-Cup in Leipzig

Mainz gewinnt den Millennium-Cup in LeipzigSaskia Höfer und Alexander Labinsky haben den Millennium-Cup in Leipzig gewonnen. Sie konnten sich aus der Eröffnenden Opposition gegen Berlin TM (Tobias Münch und Moritz Altner) aus der Eröffnenden Regierung, Berlin TY (Tanja Hille und Yannick Lilie) aus der Schließenden Regierung und Münster Tequila Sunrise (Jonas Geisel und Tine Heni) aus der Schließenden Opposition durchsetzen. Das Thema des Finales war: Dieses Haus bereut die Verbreitung von "Neuem Atheismus". Juriert wurde das Finale von Nicolas Friebe, Pascal Schaefer, Alexander Postel, Jonathan Scholbach und Jan Stöckel.Im Halbfinale debattierten folgende Teams das Thema: Dieses Haus würde, als die USA, sämliche Unterstützung für Israel ...
30. März 2015 | Redakteur: | Kategorie: FDL, Turniere |

Millennium-Cup 2015: Der Break ins Halbfinale

Millennium-Cup 2015: Der Break ins HalbfinaleAuf dem Millennium-Cup in Leipzig ist der Break verkündet worden. Diese acht Teams ziehen in das Halbfinale ein:Wortgefechte Potsdam (Robert Pietsch, Paul Bahlmann), 13Rubikonüberschreiter (Franziska Frese, David Coenen-Staß), 10Berlin TY (Tanja Hille, Yannick Lilie), 10Mainz Nom Nom Nom (Alexander Labinsky, Saskia Höfer), 10Restrederei (Sabrina Effenberger, Julius Steen), 9Münster Tequila Sunrise (Jonas Geisel, Tine Heni), 9Mainzelhood of Nod (Allison Jones, Oliver Grytzmann), 9Berlin TM (Tobias Münch, Moritz Altner), 9Als Juroren schafften den Break Philipp Schmidtke, Adrian Gombert, Mitra Darvish, Jonathan Scholbach, Konrad Gütschow, Alexander Karl Postel und Jan Stöckel. Sie werden gemeinsam mit den Chefjuroren Rebecca Irvine, Nicolas Friebe und Pascal Schaefer die Finalrunden jurieren. Die zehn besten Einzelredner sind:1. Robert Pietsch (390)2. Franziska Frese (388)3. Sabrina Effenberger (386)4. ...
29. März 2015 | Redakteur: | Kategorie: FDL, Turniere |

Helsinki Open 2015

Helsinki Open 2015After the Nordic Debating Championship in 2013 and the first Helsinki Open last year, the debating societies from Aalto University (ADS) and Helsinki University (HDS) invite debaters in the Far North: to the second Helsinki Open on May 9 and 10, 2015 - one of the Northernmost debating tournaments. The organizers are confident to present a wonderful, not-so-cold event featuring five preliminary rounds with a break into semi-finals as well as socials including traditional Finnish sauna. The tournament will be on Saturday and Sunday, but there will be a social on Friday night. A Google Doc for registration is already ...
27. März 2015 | Redakteur: | Kategorie: International, Termine, Turniere |

ZEIT DEBATTE Tübingen 2015: Die Anmeldung ist eröffnet

ZEIT DEBATTE Tübingen 2015: Die Anmeldung ist eröffnetVom 1. bis zum 3. Mai richtet der Verein Streitkultur e.V. die vierte ZEIT DEBATTE der Saison 2014/2015 in Tübingen aus. Die Cheforganisatoren Lennart Lokstein und Felix Lennartz eröffneten jetzt die Anmeldung.Für die Rednerinnen und Redner des Verbands der Debattierclubs an Hochschulen ist das Turnier eine gute Trainingsmöglichkeit. Aufgrund des Feiertags am 1. Mai werden statt der üblichen fünf sogar sechs Vorrunden stattfinden. Am Freitag, dem 1. Mai, beginnt die Registrierung aus diesem Grund bereits um 11.15 Uhr, die erste Vorrunde ist auf 13.00 Uhr angesetzt.Die Organisatoren kündigten in ihrer Rundmail neben einem "entspannten Rahmen" auch die traditionelle Stocherkahnfahrt auf ...
27. März 2015 | Redakteur: | Kategorie: Turniere, ZEIT DEBATTE |

WUDC 2017: Abstimmungsverfahren für die VDCH-Clubs

WUDC 2017: Abstimmungsverfahren für die VDCH-ClubsAuf den vergangen Weltmeisterschaften im universitären Debattieren (WUDC) 2015 in Kuala Lumpur war eine Abstimmung über den Ausrichtungsort der WUDC 2017 vorgesehen. Da die bis dahin einzige bestehende Bewerbung noch zwei unterschiedliche Unterkunftskonzepte prüfen wollte, wurde sie auf den Weltmeisterschaften zurückgezogen. Das WUDC Council, das höchste Gremium der  internationalen Debattierszene, welches jährlich auf den Weltmeisterschaften tagt, entschied daraufhin, die Frist für potenzielle Bewerber zu verlängern, die Abstimmung zu vertagen und online dezentral nachzuholen.Das bisher übliche Prozedere sah vor, dass sich die deutsche Delegation – alle deutschen Teilnehmer an den Weltmeisterschaften – auf den WUDC trifft und über die Bewerbungen abstimmt. ...
25. März 2015 | Redakteur: | Kategorie: International, Turniere, VDCH |

GUU Ancients and GUU Women’s 2015

GUU Ancients and GUU Women’s 2015The Glasgow University Union (GUU) invites debaters from all over the world to participate at the GUU Ancients and the GUU Women's on Friday, May 15 to Sunday, May 17, 2015. The organising comitee promises a three course black-tie dinner and yakka.The Chief Adjudicaters for GUU Ancients are Emilia Carlqvist, Simon Tunnicliffe, Hugh Guidera and Heather Whiteside. For GUU Women's, Parnian Sadeghi, Hannah Martin and Maria Ni Fhlatharta sit on the panel.Important information for GUU Ancients:Host: GUUDate: 15 and 16 May 2015Convener: Duncan CroweRounds: Five preliminary rounds, break to the semisChief Adjudicators: Emilia Carlqvist, Simon Tunnicliffe, Hugh Guidera and Heather WhitesideRegistration fee: £40 in advance for UK based institutions and Open teams (£50 on ...
25. März 2015 | Redakteur: | Kategorie: International, Neues aus den Clubs, Termine, Turniere |

Sechste Debattiermeisterschaft der Gymnasien im Kreis Schleswig-Flensburg

Sechste Debattiermeisterschaft der Gymnasien im Kreis Schleswig-FlensburgNicht nur an Universitäten, sondern auch an Schulen wird debattiert. Was bei Projekten wie Jugend debattiert und dem World Schools Debating bereits institutionalisiert ist und national bzw. international koordiniert wird, findet häufig auch auf Initiative ehemaliger Debattanten an einzelnen oder mehreren Schulen auf lokaler Ebene statt. Bernd Hoefer, ehemaliger Kieler Debattant und Mitglied der Ehrenjury der Debattiermeisterschaft der Gymnasien des Kreis Schleswig-Flensburg, hat seine Eindrücke aufgeschrieben.Zum sechsten Mal trugen die Gymnasien im Kreis Schleswig-Flensburg ihre Debattiermeisterschaft aus und zum dritten Mal heißt der Sieger Klaus-Harms-Schule Kappeln. Helen Scholz und Jan Vollersen eroberten am 12. März 2015 den Kreismeistertitel vor mehr als 180 Zuhörern ...
24. März 2015 | Redakteur: | Kategorie: Turniere, Veranstaltungen |

Bremen gewinnt die ZEIT DEBATTE Oberfranken

Bremen gewinnt die ZEIT DEBATTE Oberfranken[caption id="attachment_26060" align="alignright" width="267"] Marion Seiche und Pegah Maham aus Frankfurt bzw. Bremen/Berlin gewinnen die ZEIT DEBATTE Oberfranken. © DC Bamberg[/caption]In der Debatte Dieses Haus würde Privatpersonen erlauben, Flüchtlinge bei sich zu Hause aufzunehmen konnte das Team Bremen ENTP, bestehend aus Pegah Maham und Marion Seiche, die Debatte für sich entscheiden. „Aufgrund der unterschiedlichen Gewichtungen der Relevanz der Argumente“, begründete das Jurorenpanel, habe es eine 3:2 Split-Decision gegeben. Bremen setzte sich damit gegen als Schließende Opposition durch gegen die Teams Berlin Was muss ich hier eintragen (Philip Schröder, Fabian Bickel, Eröffnende Regierung), Göttingen Sympathietraeger (Nicolas Friebe, Franziska Frese, Eröffnende Opposition) und Heidelberg Rederei PEter GIertzuch und Der Andere (Peter Giertzuch, ...
22. März 2015 | Redakteur: | Kategorie: Turniere, ZEIT DEBATTE | mit 32 Kommentaren

ZEIT DEBATTE Oberfranken – Der Break ins Finale

ZEIT DEBATTE  Oberfranken – Der Break ins FinaleNach fünf Vorrunden und einem Halbfinale stehen nun die Finalteilnehmer der ZEIT DEBATTE Oberfranken in Bayreuth fest. Das Thema des Halbfinals lautete: Dieses Haus als chinesische Regierung würde das Internet völlig freigeben. Folgende vier Teams konnten sich dabei durchsetzen:Göttingen Sympathietraeger (Franziska Frese, Nicolas Friebe), Heidelberg Rederei PEter GIertzuch und Der Andere (Peter Giertzuch, Julius Steen) Bremen ENTP (Pegah Maham, Marion Seiche) Berlin Was muss ich hier eingeben (Philip Schröder, Fabian Bickel)Das Finale wird juriert von Stefan Kegel und Anne Gaa sowie den Chefjuroren Vera Bartsch, Robert Epple und Thore Wojke. Phillipp Schmidtke präsidiert die Debatte. [caption id="attachment_26061" align="alignright" width="400"] Gruppenbilder der Teilnehmer der ZEIT ...
22. März 2015 | Redakteur: | Kategorie: Turniere, ZEIT DEBATTE |

ZEIT DEBATTE Oberfranken – der Break ins Halbfinale

ZEIT DEBATTE Oberfranken – der Break ins HalbfinaleBei der ZEIT DEBATTE Oberfranken in Bayreuth ist der Break verkündet worden. Diese acht Teams ziehen in das Halbfinale der dritten ZEIT DEBATTE der Saison ein:Göttingen Sympathieträger (Franziska Frese, Nicolas Friebe), 13Bremen ENTP (Marion Seiche, Pegah Maham), 12Berlin Debating Union "Was muss ich hier eingeben" (Philip Schröder, Fabian Bickel), 11Heidelberg Rederei PEter GIrtzuch und Der Andere (Julius Steen, Peter Giertzuch), 11Stuttgart Wotan und Loge (Andreas C. Lazar, Khang On), 11Magdeburg WeltfreMD (Philipp Neumann, Janis Prinz), 10Jena Ibykus (Tina Rudolph, Jonathan Scholbach), 10Marburg Aschenputtel (Tobias Kube, Sabrina Göpel), 10Als Juroren schafften den Break Philipp Schmidtke, Stefan Torges, Anna Mattes, Hendrik Sannwald, Anne Gaa, Max Frey, Stefan Kegel, Alexander Hiller, Jule Biefeld und Valentin Günter. Sie werden gemeinsam mit den Chefjuroren ...
22. März 2015 | Redakteur: | Kategorie: Turniere, ZEIT DEBATTE |

Die 5000 Euro-Frage: Wer gewinnt die ZEIT DEBATTE Oberfranken 2015?

Debattierclub Bamberg„Das Turnier-Horoskop auf euren Bagdes ist zu 100 Prozent fiktiv und zufällig zugewiesen. Es ist eigentlich witzig und begründet keine Ansprüche bei (Nicht-)eintreten“ schreiben die Organisatoren der ZEIT DEBATTE in Bayreuth in der Broschüre, die im Vorfeld an die Teilnehmer verschickt wurde. Neben Informationen für eine „5000 Euro-Frage“ und einem „Plan für Langschläfer“ wurden außerdem der Zeitplan und die wichtigsten Adressen veröffentlicht:Der ZeitplanAm Freitag, den 20. März, ist der Check-In bereits ab 14.00 Uhr in der Jugendherberge geöffnet. Spätestens um 16.00 Uhr sollten alle Teams und Juroren eingetroffen sein, da zu diesem Zeitpunkt der Transfer zur Universität startet, wo es um 17.30 ...
20. März 2015 | Redakteur: | Kategorie: Turniere, VDCH, ZEIT DEBATTE |

DDM 2015: Die Eckdaten, DaF und das Orgateam

DDM 2015: Die Eckdaten, DaF und das OrgateamDas Organisatorenteam um Teresa Widlok und Jonas Geisel hat die ersten Informationen zur Deutschsprachigen Debattiermeisterschaft veröffentlicht, die Anfang Juni 2015 in Münster stattfinden wird. Außerdem wurde eine Facebook-Gruppe eingerichtet, die bereits über 300 Mitglieder zählt.Die Informationen umfassen erste Beschlüsse zu den Teilnehmern der Kategorie „Deutsch als Fremdsprache“ (DaF), wichtige Adressen und Räumlichkeiten sowie die Zuständigkeiten im Organisationsteam:DaF-RegelungenGute Nachrichten für Personen, die Deutsch nicht als Muttersprache sprechen: Vier der 51 Teams sind für Teams der Kategorie „Deutsch als Fremdsprache“ reserviert.Wie bereits im vergangenen Jahr gelten auch in diesem Jahr besondere Bedingungen für die DaF-Teams und -Redner. Unabhängig des vom Erfolg auf den ...
18. März 2015 | Redakteur: | Kategorie: Turniere, VDCH, ZEIT DEBATTE |

Der Techniker ist informiert: Mainz gewinnt den Debütanten-Cup 2015

Der Techniker ist informiert: Mainz gewinnt den Debütanten-Cup 2015In der Streitfrage „Sollen Ehrenämter Voraussetzung für die Aufnahme eines Studiums sein?“ konnte das Team Mainz Die informierten Techniker in der Regierung am Samstag, den 14. März die Jury überzeugen. In einer sehr knappen Entscheidung von 222 zu 217 Punkten schlugen die Mainzer Christian Schotte, Julia Gundlach und Jonas Weik die Streitkultur Erebos, bestehend aus Karl Fischborn, Christian Leroy und Lucas Muth.[caption id="attachment_25994" align="alignleft" width="400"] Erfreut in Mainz über den Sieg: C. Schotte, J. Weik und J. Gundlach (v.l.n.r.)(c) Allison Jones[/caption]„Die Regierung hat in sehr vielfältiger Weise gezeigt, welche Ziele sie verfolgt, und hat ihre gemeinsame Linie auch rhetorisch sehr schön verteidigt“, sagte Chefjurorin Sabrina ...
15. März 2015 | Redakteur: | Kategorie: Einsteigerliga, Turniere |

Debütanten-Cup 2015: Der Break ins Finale

Debütanten-Cup 2015: Der Break ins FinaleAuf dem Debütanten-Cup in Mainz breaken nach drei Vorrunden die Teams Mainz Die informierten Techniker (573 Punkte), bestehend aus Julia Gundlach, Christian Schotte und Jonas Weik, und Streitkultur Erebos (537 Punkte), bestehend aus Karl Fischborn, Christian Leroy und Lucas Muth, ins Finale. Als Freie Redner konnten sich Eva Oermann, Habakuk Hain und Pia Kehry durchsetzen.Neben den Chefjurorinnen Pegah Maham und Sabrina Effenberger werden Malte Westphal, Daniil Pakhomenko und Lukas Beichler das Finale jurieren. Sabine Wilke präsidiert die Debatte. Chefjurorin Sina Strupp zieht sich vom Finale wegen der Mainzer Beteiligung zurück. Die zehn besten Redner sind:1. Christian Schotte (138 P.)2. Eva Oermann (131 P.)2. Jonas Weik (131 P.)4. Julia ...
15. März 2015 | Redakteur: | Kategorie: Einsteigerliga, Turniere |

Anfänger mit offenen Armen empfangen: Der Debütanten-Cup Mainz beginnt

Anfänger mit offenen Armen empfangen: Der Debütanten-Cup Mainz beginntAm kommenden Samstag, dem 14. März 2015, richtet der Mainzer Debattierclub Johannes Gutenberg e.V. (DCJG) sein drittes Anfängerturnier im Format der Offenen Parlamentarischen Debatte (OPD) aus: den Debütanten-Cup. Teams aus ganz Deutschland und aus Österreich reisen in die Fastnachtshochburg, um sich unter geschützten Bedingungen miteinander zu messen.Das Organisationsteam um Clubpräsidenten Oliver Grytzmann hat wegen der hohen Nachfrage das Teamcap auf 18 Teams erhöht, darunter zwei komplette Schülerteams aus Wiesbaden. Insgesamt nehmen Schüler teil. „Man sieht: Die Resonanz für unseren Debütanten-Cup ist da, auch in unserer Veranstaltungsseite auf Facebook“, freut sich Oliver. Chefjuriert wird das Turnier von einem rein weiblichen Panel, bestehend aus der Mainzerin Sina Strupp, Pegah ...
14. März 2015 | Redakteur: | Kategorie: Einsteigerliga, Turniere |

HeidelBÄM in Heidelberg

HeidelBÄM in HeidelbergAm 18. April 2015 richtet der Debattierclub Rederei Heidelberg zum zweiten Mal ein Turnier im Rahmen der Freien Debattierliga aus: das HeidelBÄM. Die Themen, welche im Format der Offenen Parlamentarischen Debatte (OPD) debattiert werden, stellen Willy Witthaut (Mainz) und Nikos Bosse (Tübingen). Auf dem eintägigen Turnier wird nach drei Vorrunden direkt in das Finale gebreakt.Alle Informationen in Kürze: Ausrichter: Rederei HeidelbergFormat: OPDChefjuroren: Nikos Bosse und Willy WitthautTeilnehmerbeitrag: 13,86€ Teilnehmer: 12 TeamsJuorenregelung: Clubregel: Ein Juror pro ClubUnterkunft: CrashVorrunden: Drei Vorrunden und FinaleBis zum 29. März können Anmeldung und Rückfragen an heidelbaem@rederei-heidelberg.de gerichtet werden.ama
11. März 2015 | Redakteur: | Kategorie: FDL, Termine, Turniere |

Coaching Cup in Wuppertal

Coaching Cup in WuppertalVom 10. bis 12. April 2015 wird in Wuppertal der Coaching Cup stattfinden. In Vorbereitung auf die Deutschsprachige Debattiermeisterschaft wird der Cup im Format der Offenen Parlamentarischen Debatte (OPD) ausgerichtet. Der Debattierclub Wuppertal richtet damit sein erstes Turnier aus.Laut den Cheforganisatoren richtet sich das Turnier „in erster Linie an diejenigen Teams, die bereits genug Erfahrung sammeln konnten, um prinzipiell zu wissen, worauf es beim Debattieren ankommt - die aber noch auf ihren großen Durchbruch warten und sich deutlich verbessern möchten.“ Mithilfe eines speziellen Konzepts garantieren die Ausrichter einen besonderen Trainingseffekt: Auf dem Turnier werden zwölf ausgewählte Coaches jurieren. Statt nur ...
9. März 2015 | Redakteur: | Kategorie: Termine, Turniere |

Millennium-Cup in Leipzig

Millennium-Cup in LeipzigNach einer langen Frühjahrspause geht es in der Freien Debattierliga (FDL) wieder weiter: Der Streitpunkt Leipzig richtet vom 27. bis 29. März den Millennium-Cup aus. Der Name rührt daher, dass die Stadt Leipzig 2015 ihr tausendjähriges Bestehen feiert – und, so die Ausrichter, weil das letzte Turnier in Leipzig auch 1000 Jahre zurück liege.Tatsächlich ist Leipzig noch nie Austragungsort eines FDL-Turniers oder einer ZEIT DEBATTE gewesen. Die Debattiergesellschaft Jena und die Berlin Debating Union unterstützen die Leipziger bei dem Debut als Organisatoren. Zwanzig Teams werden im British Parliamentary Style (BPS) gegeneinander antreten. Die Chefjury übernehmen Pascal Schaefer, Rebecca Irvine und ...
4. März 2015 | Redakteur: | Kategorie: FDL, Neues aus den Clubs, Termine, Turniere | Mit einem Kommentar

ZEIT DEBATTE Bayreuth 2015: Startplatzvergabe bekannt gegeben

ZEIT DEBATTE Bayreuth 2015: Startplatzvergabe bekannt gegebenDas Cheforganisatorenteam der ZEIT DEBATTE Bayreuth 2015 hat die Startplatzvergabe bekannt gegeben. 37 Clubs bewarben sich auf 44 Teamplätze.Wie die Organisatoren in einer Rundmail bekannt gaben, wurde jedem Club ein Team zugeteilt. Die Zweitstartplätze wurden ausgelost, wobei die Ausrichter von ZEIT DEBATTEN, Regionalmeisterschaften und der Deutschsprachigen Debattiermeisterschaften der Saison 2014/2015 bevorzugt wurden. Somit ergibt sich folgende Teamzuteilung:Kiel (1) Bochum (1) Streitkultur Berlin (1) Leipzig (1) Bamberg (1) Braunschweig (1) Bern (1) Karlsruhe (1) Greifswald (1) Erlangen (1) Augsburg (1) Soapbox (1) Ingolstadt (1) Jugend Debattiert Alumi (1) Münster (2) Heidelberg Debating (2) Tübingen (2) Freiburg (2) Dresden (2) Aachen (2) ...
20. Februar 2015 | Redakteur: | Kategorie: Turniere, ZEIT DEBATTE |

Mainzer Debütanten-Cup 2015

Mainzer Debütanten-Cup 2015Mitten in der vorlesungsfreien Zeit haben Debattierneulinge und Einsteiger die Möglichkeit, erste Erfahrungen im Debattieren zu sammeln. Der Debattierclub Johannes Gutenberg e.V. lädt für den 14. März 2015 nach Mainz ein. Der Debütanten-Cup wird Teil der Einsteigerliga sein - das bedeutet, teilnahmeberechtigt sind ausschließlich Studierende, deren erste Rede nicht länger als ein Kalenderjahr zurück liegt, die nicht auf mehr als zwei nicht-Einsteigerturnieren geredet und kein solches gewonnen haben und auch nicht mehr als ein Einsteigerturnier gewonnen haben.Der Mainzer Debattierclub bietet an, einzelne Redner in Teams zu vermitteln, falls sich in den Clubs nur ein oder zwei Redner finden können, auf ...
10. Februar 2015 | Redakteur: | Kategorie: Einsteigerliga, Neues aus den Clubs, Termine, Turniere |

Copenhagen Open 2015

Copenhagen Open 2015The CBS Debating Society announced the second Copenhagen Open. The tournament takes place from the 27th to the 29th of March 2015 and will provide five preliminary rounds with seven minute speeches and a break to semifinals. The detailed schedule is available at the Facebook-Event.There are going to be two Chief Adjudicators (CAs) and two Deputy Chief Adjudicators (DCAs):CA Dessislava Kirova, who served as DCA at Manchester European Universities Debating Championship (EUDC) 2013, Co-CA of the Pan-African University Debating Championship in Limpopo 2014 and is an English as a Second Language (ESL) Finalist of the Zagreb EUDC 2014, Finalist of ...
10. Februar 2015 | Redakteur: | Kategorie: International, Neues aus den Clubs, Termine, Turniere |

Startplätze für die Regionalmeisterschaften 2015 vergeben

Startplätze für die Regionalmeisterschaften 2015 vergeben40 Mitgliedclubs des Verbands der Debattierclubs an Hochschulen e.V. (VDCH) haben sich in den vergangenen Wochen auf die vorhandenen Plätze der Regionalmeisterschaften am 25. und 26. April 2015 beworben. Nun veröffentlichte VDCH-Vizepräsident Nikos Bosse die Vergabe der Startplätze, welche mithilfe eines Programms ausgelost wurden:Westdeutsche Meisterschaft in Aachen (18 Teamplätze)Kiel 1Gießen 2Iserlohn 2Marburg 2Hannover 2Mannheim 1Bonn 2Bielefeld 2Frankfurt 1Münster 1Bremen 1Mainz 1Nachrückerliste 2. Team Frankfurt Münster Mainz Nachrückerliste 3. Team Bonn Münster Mainz  Nachrückerliste 4. Team Bonn MünsterNordostdeutsche Meisterschaft in Dresden (21 Teamplätze)Potsdam 2Greifswald 1DK Wien 2Hamburg 2Bayreuth 2Magdeburg 2Halle 1Erfurt 1Berlin Debating Union 2Jena 2Göttingen 1AFA Wien 1Leipzig 1Streitkultur Berlin ...
9. Februar 2015 | Redakteur: | Kategorie: Turniere, VDCH, ZEIT DEBATTE |

Credits

Unsere Sponsoren

Hauptsponsor
Medienpartner