VDCH

Der neue Vorstand des VDCH

Der neue Vorstand des VDCHDer Verband der Debattierclubs an Hochschulen e.V. (VDCH) hat jüngst einen neuen Vorstand gewählt. Neuer Präsident ist Jan Ehlert aus Tübingen. Er übernimmt das Amt vom scheidenden Präsidenten Tobias Kube. Dessen Vizepräsidenten Nikos Bosse (Göttingen), zuständig für Turniere, sowie Elisa Schwarz (Konstanz), verantwortlich für Pressearbeit, bleiben dem neuen Vorstand erhalten. Ebenfalls neu im Vorstand ist Julius Steen von der Heidelberger Rederei, der die Aufgabe des Schatzmeisters übernimmt. Diese hatte bisher Alexander Hiller, ebenfalls aus Heidelberg, übernommen.Die Wahl fand auf der Mitgliederversammlung der Clubs im VDCH statt. Dabei wurden auch Anträge verabschiedet. Besonders strittiger Punkt war die Einführung einer Teilnahmebeschränkung für ...
22. September 2015 | Redakteur: | Kategorie: Menschen, VDCH, Vorstände | Comments Off on Der neue Vorstand des VDCH

Nur noch viermal breaken: Die Beschlüsse der Mitgliederversammlung des VDCH

Nur noch viermal breaken: Die Beschlüsse der Mitgliederversammlung des VDCHVor drei Wochen tagte die Mitgliederversammlung (MV) des Verbandes der Debattierclubs an Hochschulen e.V. (VDCH). Jan Ehlert, der auf der MV zum neuen VDCH-Präsidenten gewählt wurde, fasst alle Anträge zusammen, die angenommen wurden.Namensänderung bei der FDL: Nachdem das Strategietreffen im Mai diesen Jahres eine Umbenennung der Freien Debattierliga [FDL] empfohlen hatte, sprach sich die Mitgliederversammlung sehr eindeutig für eine Namensänderung hin zu Deutschsprachige Debattierliga [DDL] aus. Im Diskussionsverlauf zu diesem Tagesordnungspunkt ging es um die Wirkung beider Namen auf Sponsoren und den Gedanken der Freiheit, der nicht nur im bisherigen Namen, sondern auch im Konzept der Liga eine wichtige Rolle ...
22. September 2015 | Redakteur: | Kategorie: FDL/DDL, VDCH | Comments Off on Nur noch viermal breaken: Die Beschlüsse der Mitgliederversammlung des VDCH

Isabelle Fischer ist Master der Masters

Isabelle Fischer ist Master der MastersDer Masters' Cup der Deutschen Debattiergesellschaft (DDG) ist vorbei. Isabelle Fischer wurde zum Master der Masters gekürt. Sie debattierte gemeinsam mit Marcus Ewald gegen Torsten Rössing und Willy Witthaut. Das Thema lautete: Dieses Haus glaubt: „Das wird man jawohl noch sagen dürfen“. Das Finale im prestigeträchtigen Sängersaal auf der Wartburg wurde juriert von Jan Ehlert, Andrea Gau, Henrik Maedler, Tina Rudolph und Marion Seiche.[caption id="attachment_27315" align="alignright" width="249"] Der Pokal für die Siegerin (c) Thore Wojke[/caption]Die DDG, der Verein für Debattieralumni, richtet den Masters' Cup jedes Jahr in Eisenach aus. Bei dem Turnier treten die Teilnehmer einzeln an und werden in ...
21. September 2015 | Redakteur: | Kategorie: DDG, Turniere, VDCH, Vorstände | Comments Off on Isabelle Fischer ist Master der Masters

Der VDCH Saison-Kick-off 2015

Der VDCH Saison-Kick-off 2015Der dritte Saison-Kick-off des Verbandes deutschsprachiger Debattierclubs an Hochschulen (VDCH) findet vom 9. bis 11. Oktober 2015 in Frankfurt am Main statt. Für diese drei Tage können sich Debattierer in unterschiedlichen Workshops weiterbilden und mit anderen austauschen. In einem Google-Formular können sich alle Clubs sowie Einzelpersonen für Workshops anmelden. Der Teilnehmerbeitrag beträgt 10 Euro pro Person. Wer sich bis zum 18. September anmeldet, hat gute Chancen, einen Schlafplatz im Frankfurter Hostel zu bekommen. Anmeldungen, die später eintreffen, werden zwar für die Workshops noch zugelassen. Jedoch kann nicht dafür garantiert werden, dass noch Betten zur Verfügung stehen. Der Tagungsort ist die Ziehenschule, in der auch der ...
13. September 2015 | Redakteur: | Kategorie: Termine, VDCH | Comments Off on Der VDCH Saison-Kick-off 2015

VDCH schreibt Vorstandsbeiräte aus

VDCH schreibt Vorstandsbeiräte ausDer Vorstand des Verbands der Debattierclubs an Hochschulen e.V. (VDCH) hat in einer Rundmail über den verbandsinternen Verteiler vier Beiratsposten offen ausgeschrieben: Bis zum 18. September 2015 können sich Interessierte für die Beiratsposten für Equity und Fairness, Jurierqualität, Jurierseminare und Internationales bewerben. VDCH-Präsident Jan Ehlert bittet um eine E-Mail an vorstand@vdch.de, in welcher kurz skizziert wird, wieso die Bewerber*innen sich für die Position interessieren, was sie dafür qualifiziert und welche Ideen sie gerne einbringen würden.Die Aufgaben und das geforderte Profil ist im jeweiligen Dokument zur Ausschreibung zu finden:Beiratsausschreibung Equity und FairnessBeiratsausschreibung JurierseminareBeiratsausschreibung JurierqualitätBeiratsausschreibung InternationalesFür das kommende Jahr ist vorgesehen, die ...
8. September 2015 | Redakteur: | Kategorie: Ausschreibung, VDCH | Comments Off on VDCH schreibt Vorstandsbeiräte aus

Deutschsprachige Debattiermeisterschaft in Heidelberg

Deutschsprachige Debattiermeisterschaft in HeidelbergAm letzten Maiwochenende 2016 richtet der Debating Club Heidelberg die Deutschsprachige Debattiermeisterschaft 2016 aus. Im Format des British Parliamentary Style (BPS) werden sich 72 Teams messen, um am Ende das beste Team zum Deutschsprachigen Meister zu küren.Die Chefjuroren der Meisterschaft stehen noch nicht fest - sie werden mithilfe eines offenen Bewerbungsverfahrens von Andrea Gau, Leonid Vogel, Franziska Städter und Anna Mattes ausgewählt.Abermals werden Redner der Kategorie "Deutsch als Fremdsprache" zugelassen - für diese wird es wie in den vergangenen zwei Jahren ein eigenes Finale geben.Alle Informationen im Überblick:Ausrichter: Debating Club HeidelbergDatum: 26. Mai bis 29. Mai 2016Format: BPSChefjuroren: tba.Teilnahmebeitrag: tba.Teamcap: ...
7. September 2015 | Redakteur: | Kategorie: Neues aus den Clubs, Termine, Turniere, VDCH, ZEIT DEBATTE | Comments Off on Deutschsprachige Debattiermeisterschaft in Heidelberg

Anmeldung für die ZEIT DEBATTE Göttingen eröffnet

Anmeldung für die ZEIT DEBATTE Göttingen eröffnetDie Anmeldung für die erste ZEIT DEBATTE der Saison 2015/2016 wurde eröffnet. In einer Rundmail über den Verteiler des Verbands der Debattierclubs an Hochschulen e.V. (VDCH) verkündete Alexander Osterkorn stellvertretend für das Organisationsteam den Beginn der Anmeldung, welche bis zum 20. September mithilfe eines Formulars vorgenommen werden kann.Hinsichtliche der Anzahl der zu schickenden Juroren gilt die Clubregel, also mindestens ein Juror pro Club. In der ersten Anmeldephase können Clubs aber angeben, falls sie mehr Juroren oder aber keine Juroren schicken wollen.Eine weitere Besonderheit des Göttinger Turniers ist die Anzahl der Vorrunden. In insgesamt sechs Vorrunden werden sich die antretenden Teams ...
7. September 2015 | Redakteur: | Kategorie: Turniere, VDCH, ZEIT DEBATTE | mit 5 Kommentaren

VDCH-Vorstandswahlen: „Karl der Kaktus“ provoziert böses Blut

VDCH-Vorstandswahlen: „Karl der Kaktus“ provoziert böses BlutSinge, don’t burn – Ansengen, nicht verbrennen: Politiker hören diesen Tipp häufig, insbesondere, wenn sie Witze reißen sollen. Es geschieht sehr leicht, Menschen durch unbedachte Kommentare auf die Füße zu treten. Auch in der Politik innerhalb des Verbandes der Debattierclubs an Hochschulen e.V. (VDCH) bleibt dieser Grat sehr schmal.Zur anstehenden Mitgliederversammlung am übernächsten Wochenende gab es einen kleinen Eklat. Ein Bewerber namens „Karl der Kaktus“ kandidierte am vergangenen Montag um den Präsidentenposten im VDCH-Vorstand. Das teils satirische, teils sachliche Bewerbungsschreiben stieß bei vielen Seiten auf Kritik.[caption id="attachment_27134" align="alignleft" width="400"] Umstritten: Karl der Kaktus[/caption]Über den VDCH-Mailverteiler gab es einige öffentliche Reaktionen. ...
19. August 2015 | Redakteur: | Kategorie: Mittwochs-Feature, VDCH | mit 29 Kommentaren

Die Ewige Bestenliste des VDCH nach der Saison 2014/15

Die Ewige Bestenliste des VDCH nach der Saison 2014/15Nachdem die letzte ZEIT DEBATTE der Saison 2014/15 ausgetragen, alle Pokale verteilt und jeder Sieger geehrt wurde, lohnt sich ein Blick auf die Veränderungen innerhalb der Ewigen Bestenliste des Verbands.Nach Auswertung der Ergebnisse zeigt sich an der Spitze der Tabelle vor allem eines: Der Debattierclub Johannes Gutenberg e.V. aus Mainz ist mit 10 Punkten erneut klarer Gewinner der Saison und setzt somit seine Aufholjagd zum Spitzenteam aus Berlin (BDU) weiter fort. Zudem konnte Streitkultur e.V. aus Tübingen mit ihrem zweifachen Sieg auf der ZEIT DEBATTE in Hannover und der Süddeutschen Meisterschaft in Freiburg Punkte sammeln und Platz drei in der ...
12. August 2015 | Redakteur: | Kategorie: Turniere, VDCH, ZEIT DEBATTE | mit 5 Kommentaren

Viel Stoff für Diskussionen: Die Anträge an die VDCH-MV im Überblick

Viel Stoff für Diskussionen: Die Anträge an die VDCH-MV im ÜberblickAm 29. und 30. August findet in Marburg die jährliche Mitgliederversammlung (MV) des Verbands der Debattierclubs an Hochschulen e.V. (VDCH) statt. Die Clubs konnten bis Donnerstag, dem 30. Juli, Anträge einreichen. Das ist geschehen: Insgesamt 17 Anträge wurden über den VDCH-Verteiler geschickt. Besonders aktiv war der Debattierclub Münster mit neun Anträgen.Finden Anträge eine Mehrheit, entstehen aus ihnen bindende Beschlüsse oder Weisungen an den Vorstand; außerdem können bestehende Beschlüsse und die Satzung des VDCH verändert werden. Die Beschlüsse vergangener MVs können im internen VDCH-Wiki nachgelesen werden.Nachtrag: Dieser Artikel hat keinen Anspruch auf Vollständigkeit, da manche Anträge erst mit der Tagesordnung verschickt ...
2. August 2015 | Redakteur: | Kategorie: FDL/DDL, VDCH | Mit einem Kommentar

Chefjurorinnen und Chefjuroren für die Bonner Bewerbung um die WDM 2016 gesucht

Chefjurorinnen und Chefjuroren für die Bonner Bewerbung um die WDM 2016 gesucht In einer Rundmail über den Verteiler des Verbands der Debattierclubs an Hochschulen e.V. kündigte der Debattierclub Bonn seine Bewerbung um die Ausrichtung der Westdeutschen Regionalmeisterschaften am 23. und 24. April 2016 an. Die dreiköpfige Chefjury wird in einem offenen Bewerbungsverfahren anhand von "Kompetenz, Erfahrung und Motivation" von einer clubinternen Auswahlkommission ausgewählt. Interessentinnen und Interessenten können sich bis zum 5. August 2015 über ein Google-Formular bewerben.Ansprechpartner für Fragen sind Christian Zimpelmann und Lukas Beichler unter debattebonn@yahoo.de. ama
28. Juli 2015 | Redakteur: | Kategorie: Ausschreibung, Jurieren, Turniere, VDCH, ZEIT DEBATTE | Comments Off on Chefjurorinnen und Chefjuroren für die Bonner Bewerbung um die WDM 2016 gesucht

Letzte Punkte und Auszeichnung der FDL-Sieger am Bodden

Letzte Punkte und Auszeichnung der FDL-Sieger am BoddenWie in jedem Jahr fahren auch dieses Jahr etliche Rederinnen und Redner sowie Jurorinnen und Juroren nach Greifswald tief in den Nordosten, um auf dem Boddencup vom 24. bis 26. Juli die letzten Punkte für die Freie Debattierliga zu sammeln, deren Sieger auf dem Boddencup gekürt werden.Wer gewinnt die FDL?An der Spitze der Teamtabelle liefern sich der Debattierclub Johannes Gutenberg aus Mainz, die Streitkultur aus Tübingen und der Debattierclub Münster ein Kopf-an-Kopf-Rennen. Da aus Mainz keine Teams anreisen werden, reichen dem Tübinger Club elf Punkte, d.h. ein Break auf Platz vier, um den Mainzer Debattierclub zu schlagen. Auch der Debttierclub ...
23. Juli 2015 | Redakteur: | Kategorie: FDL/DDL, Turniere, VDCH | Mit einem Kommentar

Wider das Kompetenzchaos: Rückblick auf ersten Jurier-Think-Tank

Wider das Kompetenzchaos: Rückblick auf ersten Jurier-Think-TankDie ersten zehn Minuten waren noch nicht verstrichen, als beim Jurier-Think-Tank klar wurde, wo der Hund begraben liegt. Barbara Schunicht hatte sich als erste Referentin vorgenommen, eine umfassende Problemanalyse des Jurierens zu liefern. Warum, fragte sie etwa, scheitern die „Institutionen“ daran, ausreichend gute Turnierjuroren hervorzubringen? Oftmals fehlten Turnierjuroren praktische Übung und in der Offenen Parlamentarischen Debatte (OPD) die Eichung. Mit „Institutionen“ meinte sie die Debattierclubs vor Ort und den Verband der Debattierclubs an Hochschulen (VDCH). Letzterer, so lautete ihre Schlussfolgerung, hat außer den Jurierseminaren keine wirklichen Steuerungsmöglichkeiten.Es herrscht KompetenzchaosDas von Barbara geschilderte Problem ist nur ein Ausläufer einer grundlegenden Schieflage, ...
20. Juli 2015 | Redakteur: | Kategorie: DDG, Jurieren, VDCH, Veranstaltungen | Comments Off on Wider das Kompetenzchaos: Rückblick auf ersten Jurier-Think-Tank

Regio-Zuteilung nach Clubstärke – Ein Vorschlag von Willy Witthaut

Regio-Zuteilung nach Clubstärke - Ein Vorschlag von Willy Witthaut Zur AusgangslageDer besondere Reiz der Regionalmeisterschaften ist ihr Prestige. Auf der einen Seite klingt es toll, Südwestdeutscher (Vize-)Meister zu werden und auf der anderen Seite gibt es eine erhöhte Chance in ein Halbfinale (oder gar Finale) der ZEIT-DEBATTEN-Serie einzuziehen.Gleichzeitig sind die Regionalmeisterschaften Qualifikationsturniere für begehrte Startplätze auf der kommenden Deutschsprachigen Debattiermeisterschaft (DDM). Im Status Quo gibt es einen vom Verband der Debattierclubs an Hochschulen e.V. (VDCH) wohl überlegten Zuschnitt, der Clubs nach zwei Kategorien aufteilt:Der Bedarf an Startplätzen (um den Umfang von Regios anzupassen)Regionale Nähe (um Regios für kleinere Clubs attraktiver zu gestalten)Häufig gibt es Kritik am Zuschnitt. Die Gründe liegen ...
15. Juli 2015 | Redakteur: | Kategorie: Mittwochs-Feature, Turniere, VDCH | mit 32 Kommentaren

VDCH-Mitgliederversammlung

VDCH-Mitgliederversammlung Am 29. und 30. August 2015 findet in Marburg die Mitgliederversammlung des Verbands der Debattierclubs an Hochschulen (VDCH) statt. Eingeladen sind Vertreter aller Debattierclubs des VDCH. Neben dem Bewerbungsformular für die Ausrichtung von Turnieren innerhalb der ZEIT-DEBATTEN-Serie und dem Antragsformular gab der VDCH-Vorstand auch wichtige Fristen und Termine bekannt:Am Donnerstag, den 30. Juli, endet die Antragsfrist für die Mitgliederversammlung. Alle Anträge müssen bis dahin über den VDCH-Verteiler geschickt oder direkt beim Vorstand eingegangen sein.Am Donnerstag, den 06. August, erfolgt die Bekanntgabe der endgültige Tagesordnung mit allen eingegangenen Anträgen und die offizielle Einladung.Am Sonntag, den 16. August, endet die Frist für die Turnierbewerbungen. Der 16. August ...
11. Juli 2015 | Redakteur: | Kategorie: Termine, VDCH, Veranstaltungen | mit 3 Kommentaren

Train-the-Trainer startet in die dritte Runde: Bewerbt euch jetzt!

Die Teilnehmer und Trainer des "Train-the-Trainer"-Praxiswochenendes in Frankfurt (c) Clemens LechnerBis zum 12. Juli können sich interessierte Debattant*innen auf einen Platz im Train-the-Trainer-Programm des Verband der Debattierclubs an Hochschulen (VDCH) bewerben. Das Programm startet bereits in die dritte Runde. Auf der Achten Minute wurde unter anderem über das erste Praxiswochendende im April 2014, über das Wochenende zur Erarbeitung der Trainingsmaterialien in Berlin und über ein Training der beiden, inzwischen zertifizierten Trainer, Philipp Schmidtke und Pegah Maham, berichtet.ZielgruppeDie VDCH­-Trainer*innenausbildung richtet sich an alle Debattierbegeisterten, die bereits einige Erfahrung im Debattieren und Jurieren gesammelt haben und diese Erfahrung nun als qualifizierte Debattiertrainer*innen weitergeben möchten. Alle Interessierten sollten die Bereitschaft mitbringen, als Multiplikator*innen ...
19. Juni 2015 | Redakteur: | Kategorie: Ausschreibung, VDCH | Comments Off on Train-the-Trainer startet in die dritte Runde: Bewerbt euch jetzt!

Dresden/DK Wien ist Meister der Kategorie “Deutsch als Fremdsprache”

Dresden/DK Wien ist Meister der Kategorie "Deutsch als Fremdsprache"Auch in diesem Jahr reservierten die Ausrichter der Deutschsprachigen Debattiermeisterschaft vier Teamplätze für Teilnehmer in der Kategorie "Deutsch als Fremdsprache" (DaF).[caption id="attachment_26607" align="alignleft" width="400"] Miriana Muntean und Rebecca Irvine nach dem Finale der DDM 2015. © Matthias Carcasona[/caption]Im Finale, welches am Sonntagmorgen parallel zum Halbfinale der Teams mit Deutsch als Muttersprache stattfand, setzte sich das Team Dresden DK Mix mit den Rednern Miriana Muntean, Daniel Vecera und Lex Scholtes gegen das Team Berlin - Der, Die, Daf mit Rebecca Irvine, Jim Hirschmann und Jamie Batchelor durch.Das Finale zum Thema Soll der Führerbunker als Erinnerungsstätte und Museum hergerichtet und Touristen zugänglich ...
9. Juni 2015 | Redakteur: | Kategorie: Turniere, VDCH | Comments Off on Dresden/DK Wien ist Meister der Kategorie “Deutsch als Fremdsprache”

Vorfreude ist die schönste Freude – die DDM 2015 in Münster

Vorfreude ist die schönste Freude - die DDM 2015 in MünsterIn einer Woche ist es soweit: Aus vielen Debattierclubs des Verbands der Debattierclubs an Hochschulen e.V. (VDCH) werden sich motivierte Redner und Juroren auf den Weg machen, um auf der Deutschsprachigen Debattiermeisterschaft (DDM) in Münster den Titel auszufechten. Hier haben wir die wichtigsten Informationen gesammelt:Die RaumnamenversteigerungAuch in diesem Jahr haben sich die Ausrichter der DDM dazu entschieden, die Namen der Vorrundenräume an die Meistbietenden zu versteigern. Noch bis zum 31. Mai können die Gebote an ddm2015@zeitdebatten.de geschickt werden - inklusive der Namen der Bietergruppe (auch anonyme Gebote sind möglich) und einer Person, die den Beitrag bar vor Ort entrichtet, sowie ...
28. Mai 2015 | Redakteur: | Kategorie: Turniere, VDCH, ZEIT DEBATTE | Comments Off on Vorfreude ist die schönste Freude – die DDM 2015 in Münster

VDCH veröffentlicht Strategiebuch 2015

VDCH veröffentlicht Strategiebuch 2015Im Vorfeld der ZEIT DEBATTE Tübingen hatte sich der Vorstand des Verbandes der Debattierclubs an Hochschulen e.V. (VDCH) am 30. April 2015 mit interessierten Teilnehmern zu einem offenen Strategietreffen zusammengesetzt, um sich mit verschiedenen strategischen Fragen und Herausforderungen des Verbandes zu befassen. Dabei wurden sowohl Entscheidungen für das nächste Geschäftsjahr vorbereitet als auch Fragen zur langfristigen Entwicklung des Verbandes diskutiert.[caption id="attachment_26524" align="alignleft" width="400"] Eine Mindmap zur Arbeit des VDCH. © Achte Minute[/caption]Die Ergebnisse dieser Diskussion wurden nun in einem Strategiebuch zusammengefasst. Die Grundlage hierfür bildete das Strategiebuch aus dem Jahr 2013, das nach dem diesjährigen Treffen aktualisiert, überarbeitet und fortgeschrieben ...
27. Mai 2015 | Redakteur: | Kategorie: VDCH | mit 22 Kommentaren

Die Berlin Debating Union gewinnt die ZEIT DEBATTE Tübingen 2015

Die Berlin Debating Union gewinnt die ZEIT DEBATTE Tübingen 2015Pegah Maham, Julian Ohm und Stefan Torges gewinnen für die Berlin Debating Union aus der Opposition gegen das "Team und Struppi" (Sina Strupp, Christian Strunck und Nicolas Eberle) das Finale der ZEIT DEBATTE Tübingen 2015 zum Thema Soll eine staatliche, kostenlose Partnervermittlung geschaffen werden? (Infoslide: Datingportale haben in Deutschland mehrere Millionen registrierte Mitglieder. Pro Monat nutzen durchschnittlich über 1,3 Mio. Menschen ein solches Portal. Neben kostenlosen Profilen mit eingeschränkter Funktion (bspw. nur begrenzte Zahl an Kontakten oder erlaubten Nachrichten) gibt es in der Regel auch Premium-Mitgliedschaften, die zwischen 29 und 49 Euro im Monat (bei einer Mindestlaufzeit von über 6 ...
3. Mai 2015 | Redakteur: | Kategorie: Turniere, VDCH, ZEIT DEBATTE | mit 2 Kommentaren

ZEIT DEBATTE Tübingen: Der Break ins Finale

ZEIT DEBATTE Tübingen: Der Break ins FinaleDie Sieger der Halbfinals stehen fest: Das Finale der ZEIT DEBATTE Tübingen wird bestritten von dem Team Trostpflastersteine von der Berlin Debating Union (Stefan Torges, Julian Ohm und Pegah Maham) und dem "Team und Struppi" aus Mainz (Sina Strupp, Nicolas Eberle und Christian Strunck). Als Fraktionsfreie Redner komplettieren Peter Giertzuch, Ruwen Fritsche und Alexander Hiller die Debatte. Neben den Chefjuroren Philipp Stiel und Tom-Michael Hesse jurieren Nikos Bosse, Mark Etzel und Stefan Kegel die Debatte. Alexander Ropertz präsidiert.Daniil Pakhomenko, Allison Jones und Anna Mattes breakten zwar als Juroren, waren aber aufgrund der Zusammensetzung der Runden für die Halbfinals und das Finale gesperrt.Im Halbfinale wurde folgendes ...
3. Mai 2015 | Redakteur: | Kategorie: Turniere, VDCH, ZEIT DEBATTE | Comments Off on ZEIT DEBATTE Tübingen: Der Break ins Finale

Sechs Vorrunden und eine Fahrt auf dem Neckar: Die ZEIT DEBATTE Tübingen beginnt

Sechs Vorrunden und eine Fahrt auf dem Neckar: Die ZEIT DEBATTE Tübingen beginntNur eine Woche nach den Regionalmeisterschaften lädt der Debattierclub Streitkultur e.V. zur vierten ZEIT DEBATTE der Saison nach Tübingen ein. Mit jeweils drei Vorrunden an zwei Tagen versprechen die Ausrichter ein entspanntes Turnier. Am Samstag erwartet die Teilnehmer die inzwischen zur Tradition gewordene Stocherkahnfahrt auf dem Neckar.Der ZeitplanAufgrund des Feiertags am 1. Mai ist die Registrierung in der Jugendherberge bereits ab 11.15 Uhr geöffnet. Bis 12.00 Uhr sollte diese abgeschlossen sein, da um 13.00 Uhr nach den üblichen Ankündigungen und einer kleinen Regeleinführung bereits die erste Vorrunde im Brechtbau beginnt. Abends können die Teilnehmer die vielen Bars und Kneipen in ...
29. April 2015 | Redakteur: | Kategorie: Turniere, VDCH, ZEIT DEBATTE | Comments Off on Sechs Vorrunden und eine Fahrt auf dem Neckar: Die ZEIT DEBATTE Tübingen beginnt

DDM 2015: Startplatzvergabe ist verkündet

DDM 2015: Startplatzvergabe ist verkündetDie Ausrichter der Deutschsprachigen Debattiermeisterschaft (DDM) 2015 verkündeten in einer Rundmail die Verteilung der Startplätze. 33 Clubs hatten sich insgesamt 71 Teams gewünscht. Außerdem kündigten sich vier Teams für die Kategorie "Deutsch als Fremdsprache" an. Die übrigen 47 Teamplätze wurden wie folgt zugelost und verteilt:2 Aachen2 Berlin Debating Union e.V.1 BiTS Debating Society2 Brüder Grimm Debattierclub Marburg e.V.1 DC Bamberg2 DC Freiburg1 DC Stuttgart2 Debating Club Heidelberg1 Debatte Karlsruhe1 Debattierclub der CAU zu Kiel2 Debattierclub der Universität Bonn e.V.1 Debattierclub Goethes Faust3 Debattierclub Göttingen1 Debattierclub Greifswald1 Debattierclub Hamburg e.V.1 Debattierclub Hannover2 Debattierclub Johannes Gutenberg e.V.1 Debattierclub Magdeburg1 Debattierclub München1 Debattierclub ...
29. April 2015 | Redakteur: | Kategorie: Turniere, VDCH, ZEIT DEBATTE | Comments Off on DDM 2015: Startplatzvergabe ist verkündet

Berlin, Münster und Tübingen sind die Sieger der Regionalmeisterschaften 2015

Berlin, Münster und Tübingen sind die Sieger der Regionalmeisterschaften 2015In Freiburg, Aachen und Dresden fanden am vergangenen Wochenende die Süd-, West- und Nordostdeutsche Regionalmeisterschaft statt. In allen Finals wurde das Thema debattiert: Sollen Regierungen von EU- Staaten in anderen EU-Staaten Kandidaten und Parteien öffentlich unterstützen, um den Wahlausgang in ihrem Interesse zu beeinflussen?[caption id="attachment_26366" align="alignleft" width="400"] Die Süddeutschen Meister und der beste Finalredner v.l.n.r.: Nikos Bosse, Lennart Lokstein, Lennart Benz und Jan Ehlert. © Katharina Koerth[/caption]Lennart Lokstein, Nikos Bosse und Jan Ehlert konnten als Streitkultur Zeus den Titel des Süddeuschen Meisters für ihren Tübinger Debattierclub verteidigen. Sie setzten sich aus der Regierung gegen das Team Schönrederei (Peter Giertzuch, Sabrina Effenberger, ...
26. April 2015 | Redakteur: | Kategorie: DDG, Turniere, VDCH, ZEIT DEBATTE | mit 3 Kommentaren

Regionalmeisterschaften 2015: Der Break ins Finale

Regionalmeisterschaften 2015: Der Break ins FinaleBei den Regionalmeisterschaften 2015 wurden am Vormittag die Halbfinals ausgetragen. Folgende Teams und Juroren haben den Break ins Finale geschafft und kämpfen dort um den Sieg:Nordostdeutsche Meisterschaft (NODM)Berlin KPD (Kai Dittmann, Dessislava Kirova, Philip Schröder)Jena Polykrates (Tina Rudolph, Jonathan Scholbach, Nora Scheuch)Als Fraktionsfreie Redner werden Sebastian Schwab, Robert Pietsch und Moritz Kirchner das Finale komplettieren. Das Thema des Halbfinals der NODM lautete: (mit Factsheet) Sollten Grundstückseigentümer Entschädigungen für in der Nähe neu eingerichtete Flüchtlingsheime bekommen?Als Juroren breaken Lara Kulpok und Alexander Labinsky neben den Chefjuroren Barbara Schunicht, Nicolas Friebe und Tom-Michael Hesse. Mario Dießner wird das Finale präsidieren. Westdeutsche Meisterschaft (WDM)Mainz The good, the ...
26. April 2015 | Redakteur: | Kategorie: Turniere, VDCH, ZEIT DEBATTE | Comments Off on Regionalmeisterschaften 2015: Der Break ins Finale

Regionalmeisterschaften 2015: Der Break ins Halbfinale

Regionalmeisterschaften 2015: Der Break ins HalbfinaleAn diesem Wochenende finden zeitgleich in drei deutschen Städten die Regionalmeisterschaften 2015 statt. Nach vier Vorrunden stehen die Teilnehmer der Halbfinals aller drei Meisterschaften fest. Folgende Teams haben es in die K.O.-Runden der Regios geschafft: Nordostdeutsche Meisterschaft (NODM) Berlin KPD (Kai Dittmann, Dessislava Kirova, Philip Schröder) Potsdam OBP (Moritz Kirchner, Paul Bahlmann, Robert Pietsch) Jena Polykrates (Tina Rudolph, Jonathan Scholbach, Nora Scheuch) Pandoras Büchsenöffner (Alexander Osterkorn, Sebastian Schwab, Habakuk Hain) Als Fraktionsfreie Redner erreichten Deniz Lü und Gina Konietzky (Losentscheid gegen Patrick Tammer), Jonas Thielemann, Antonio Messner, Alexander Hans und Julian Staudt das Halbfinale. Da Cornelius Lipp in einem Mixed-Team antrat, war er nicht breakberechtigt. Als ...
26. April 2015 | Redakteur: | Kategorie: Turniere, VDCH, ZEIT DEBATTE | Comments Off on Regionalmeisterschaften 2015: Der Break ins Halbfinale

Breakregelung der Regionalmeisterschaften 2015

Breakregelung der Regionalmeisterschaften 2015 Bei den diesjährigen Regionalmeisterschaften sowie der Deutschsprachigen Debattiermeisterschaft (DDM) wollen die Chefjuroren sicherstellen, dass die offizielle Breakregelung eingehalten wird. Das gab Tobias Kube, Chefjuror der Süddeutschen Meisterschaften, im Namen aller Chefjuroren der betroffenen Turniere bekannt. In einer E-Mail wurden alle studentischen Teilnehmer aufgefordert, Immatrikulationsnachweise mitzubringen. In der E-Mail hieß es: "Liebe Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Regios,im Namen aller ChefjurorInnen der Regios (und auch der DDM) 2015 möchten wir euch bitten: Bringt eure Studierendenausweise, Schülerausweise oder Vergleichbares (s.u.) mit zu den Regios, wenn ihr auf diesen breaken wollt!Warum? Nun, gemäß dem aktueller Beschlusslage gilt für die Breakberechtigung von RednerInnen auf den Regios ...
16. April 2015 | Redakteur: | Kategorie: Neues aus den Clubs, Turniere, VDCH, ZEIT DEBATTE | Comments Off on Breakregelung der Regionalmeisterschaften 2015

Neues Mitglied im VDCH: Die WHU Debating Union in Vallendar

Neues Mitglied im VDCH: Die WHU Debating Union in VallendarDer Verband der Debattierclubs an Hochschulen e.V. (VDCH) hat ein neues Mitglied: den Debattierclub WHU Debating Union in Vallendar. Jörg Rottenburger, Mitgründer des Clubs, hat für die Achte Minute den Entstehungs- und Gründungsprozess aufgeschrieben.Die noch kurze Geschichte der WHU Debating Union begann im Frühherbst 2013: Um ihrem liebsten Hobby auch während des Studiums nachgehen zu können, gründeten einige debattierbegeisterte Studenten der WHU - Otto Beisheim School of Management kurzerhand den sogenannten WHU Debattierclub. Doch schon nach einer Hand voll Debatten stand der Club vor einer Herausforderung, der er nicht gewachsen ist. Zwar hatte man die Herzen der Studentenschaft erobert, die ...
10. April 2015 | Redakteur: | Kategorie: Neues aus den Clubs, VDCH | Mit einem Kommentar

Team Pretty Pictures und die Achte Minute publizieren Debattanten- und Debattantinnenkalender

Team Pretty Pictures und die Achte Minute publizieren Debattanten- und DebattantinnenkalenderFrei nach dem Motto der Warwick Rowers „Proudly getting naked for club and community“ wird die Achte Minute in Kooperation mit dem Team Pretty Pictures im kommenden Jahr den ersten Debattanten- und Debattantinnenkalender veröffentlichen.Ziel des Projekts ist es, das Debattieren auf eine sichere finanzielle Grundlage zu stellen. „Außerdem werden wir es dank unserer Idee endlich schaffen, dem Debattieren das liberale und offene Image zu geben, welches es verdient“ lässt sich einer der Ideengeber zitieren.Die Models werden in einem offenen Bewerbungsverfahren ausgewählt, angelehnt am Vorgehen der Deutschsprachigen Meisterschaften 2014 und 2015. In der ersten Phase des dreistufigen Verfahrens können sich Interessierte ...
1. April 2015 | Redakteur: | Kategorie: Ausschreibung, DDG, VDCH | mit 6 Kommentaren

WUDC 2017: Abstimmungsverfahren für die VDCH-Clubs

WUDC 2017: Abstimmungsverfahren für die VDCH-ClubsAuf den vergangen Weltmeisterschaften im universitären Debattieren (WUDC) 2015 in Kuala Lumpur war eine Abstimmung über den Ausrichtungsort der WUDC 2017 vorgesehen. Da die bis dahin einzige bestehende Bewerbung noch zwei unterschiedliche Unterkunftskonzepte prüfen wollte, wurde sie auf den Weltmeisterschaften zurückgezogen. Das WUDC Council, das höchste Gremium der  internationalen Debattierszene, welches jährlich auf den Weltmeisterschaften tagt, entschied daraufhin, die Frist für potenzielle Bewerber zu verlängern, die Abstimmung zu vertagen und online dezentral nachzuholen.Das bisher übliche Prozedere sah vor, dass sich die deutsche Delegation – alle deutschen Teilnehmer an den Weltmeisterschaften – auf den WUDC trifft und über die Bewerbungen abstimmt. ...
25. März 2015 | Redakteur: | Kategorie: [:de]International[:en]international[:], Turniere, VDCH | Comments Off on WUDC 2017: Abstimmungsverfahren für die VDCH-Clubs

Folge der Achten Minute





RSS Feed Artikel, RSS Feed Kommentare
Hilfe zur Mobilversion

Credits

Powered by WordPress.

Unsere Sponsoren

Hauptsponsor
Medienpartner