Eichdebatte in Tübingen: Regelverstöße mit Spaß

Datum: Jan 23rd, 2009
By
Category: Themen, Turniere

Absichtliche Regelverstöße, brilliante Reden und skurrile Erwiderungen prägten die Eichdebatte, die soeben ausgewertet wurde. Das Thema war: Brauchen wir eine Quote deutscher Spieler in den Profifußballligen? Die armen Chefjuroren werten jetzt die Jurorenbögen gefühlt tausender Juroren aus, während alle anderen sich auf Glühweinwanderung und/oder Kneipentour amüsieren.

Print Friendly, PDF & Email

1 Kommentare zu “Eichdebatte in Tübingen: Regelverstöße mit Spaß”

  1. Henrik Maedler says:

    Derek Lande lässt grüßen … (es schaudert immer noch 😉 – Dann doch wohl lieber Glühwein.

    Euch viel Spaß und eine gute Zeit!

Comments are closed.

Follow Achte Minute





RSS Feed Posts, RSS Feed Comments
Help for mobile version

Credits

Powered by WordPress.

Our Sponsors

Hauptsponsor
Medienpartner