DDM-Raumversteigerung: Neue Gebote

Datum: May 30th, 2009
By
Category: DDG, Turniere, VDCH

An Platz 1 (d.h. Vorrundenraum 1) hat sich ein neues Gebot geschoben: In Erinnerung an das DDG-Urlaubswochenende 2005 werden 85 Euro für “Burg Ludwigstein” geboten. Auf dem letzen Platz wird nun darum geboten, einen Vorrundenraum nach einem der umstrittensten Politiker Nachkriegsdeutschlands zu benennen.

1 Burg Ludwigstein 85 €
2 Visionen-Zimmer
3 Zum gequetschten Rüssel
4 Tempel der ökumenischen Formatanbetung
5 Sebastian C. Berg Ruhmeshalle
6 Auerbachs Keller
7 Zahnspangencup
8 Franz Josef Strauss 50 €

DDG und VDCH haben vom DDM-Ausrichter DCJG das Exklusivrecht erhalten, die Namen von zehn Vorrundenräumen zu versteigern – zugunsten der Turnierserie des VDCH 2009/2010.
Das Mindestgebot liegt bei 50 Euro. Selbstverständlich sind Bietergemeinschaften erlaubt, solange es einen verantwortlichen Bieter gibt, der das verbindliche Gebot einreicht.

Ersteigert einen Vorrundenraum!
Bis 5. Juni, 23.59 Uhr, kann mitgesteigert werden.
Gebote bitte an vorstand[at]deutsche-debattiergesellschaft.de

Nähere Informationen zu den Versteigerungskonditionen gibt es bei den Vorständen von DDG und VDCH.

Print Friendly, PDF & Email

Follow Achte Minute





RSS Feed Posts, RSS Feed Comments
Help for mobile version

Credits

Powered by WordPress.

Our Sponsors

Hauptsponsor
Medienpartner