Beiträge zum Stichwort ‘ BDU ’

VDCH-Teams in Tallinn: Die Ergebnisse des ersten Tages

VDCH-Teams in Tallinn: Die Ergebnisse des ersten TagesNach der Anreise am Montag, Strandspaziergängen und selbstverständlichem Public Viewing der aktuellen "Game of Thrones"-Folge starteten die Teams des Verbands der Debattierclubs an Hochschulen (VDCH) am gestrigen Dienstag in die ersten drei Runden der European University Debating Championships (EUDC) in Tallinn. Für alle Daheimgebliebenen listet die Achte Minute in diesem Beitrag die Ergebnisse nach dem ersten Tag auf. Berlin C (Christina Dexel, Christof Kebschull), 7 Punkte Berlin A (Stefan Torges, Julian Stastny), 6 Punkte Munich A (Melda Eren, Wladislaw Yachtchenko), 6 Punkte Munich B (Jannis Hussain, Florens Rilling), 5 Punkte Munich VY (Valerie Llim Xuan, Yimin Ge), 5 Punkte Vienna A (Melanie Sindelar, ...
16. August 2017 | Redakteur: | Kategorie: [:de]International[:en]international[:], Turniere |

Anmeldephase für den DDG-Netzwerktag eröffnet

Anmeldephase für den DDG-Netzwerktag eröffnetDie Anmeldephase für den Netzwerktag der Deutschen Debattiergesellschaft ist ab sofort eröffnet. Das gaben die Organisator*Innen Sarah Kempf, Philipp Stiel und Anna Mattes in einer E-Mail über den VDCH-Verteiler bekannt. Die Anmeldung ist noch bis einschließlich Mittwoch, 1. Juni 2016, möglich und erfolgt in zwei Schritten: Teilnehmer melden sich zunächst über das Online-Formular der DDG an und treffen anschließend ihre Programmauswahl. Veranstaltungsinformationen Der Netzwerktag, den der Alumniverein in Kooperation mit dem Finanzdienstleister MLP ausrichtet, findet in diesem Jahr zum ersten Mal statt. Er soll der Berufsorientierung studentischer Debattierer dienen und den Berufseinstieg erleichtern. Zielgruppe sind vor allem Studierende im höheren Semester, die ...
22. Mai 2016 | Redakteur: | Kategorie: DDG, Veranstaltungen | Comments Off on Anmeldephase für den DDG-Netzwerktag eröffnet

VDCH-Jurierseminare der Saison 2015/16

VDCH-Jurierseminare der Saison 2015/16In dieser Saison bietet der Verband der Debattierclubs an Hochschulen e.V. (VDCH) insgesamt vier Seminare rund ums Jurieren an. Das gaben die Vorstandsbeiräte für Jurierseminare, Lennart Lokstein und Sarah Kempf, in einer E-Mail über den Verbandsverteiler bekannt. In der Vorsaison hatte es ein Fortgeschrittenen-Seminar sowie drei Basis-Seminare für Anfänger gegeben. Auch dieses Mal soll es insgesamt vier Seminare geben. Da der Verband aus finanziellen Gründen die Förderung habe reduzieren müssen, werde es jedoch nur zwei Basis-Seminare geben, hieß es.Die Basis-Seminare sollen in Hamburg und München stattfinden. Die Seminare richten sich an Anfänger mit ersten Vorkenntnissen und Anfänger ohne Vorkenntnisse. Vermittelt ...
6. November 2015 | Redakteur: | Kategorie: Jurieren, VDCH, Veranstaltungen | Comments Off on VDCH-Jurierseminare der Saison 2015/16

Pegah Maham und Alexander Hans gewinnen das Einladungsturnier 2015

Pegah Maham und Alexander Hans gewinnen das Einladungsturnier 2015Pegah Maham und Alexander Hans haben das Einladungsturnier 2015 der Berlin Debating Union (BDU) gewonnen. Sie setzten sich aus der Schließenden Regierung gegen das Team BDU Probably Virgin (Julian Ohm und Stefan Torges) in der Eröffnenden Regierung, Julius Steen und der Andere von der Rederei Heidelberg (Peter Giertzuch und Julius Steen) in der Eröffnenden Opposition und BDU Christina und Christof (Christina Dexel und Christof Kebschull) in der Schließenden Opposition durch. Im Finale wurde das Thema Dieses Haus bereut das Aufheben der Fraktionsdisziplin bei Abstimmungen des Bundestags zu bioethischen Themen. debattiert (Factsheet: Im Allgemeinen herrscht im Deutschen Bundestag Fraktionsdisziplin. Bei einigen ...
19. Oktober 2015 | Redakteur: | Kategorie: Turniere | Mit einem Kommentar

Alle Jahre wieder: Das Einladungsturnier 2015 in Berlin

Alle Jahre wieder: Das Einladungsturnier 2015 in BerlinAm kommenden Wochenende, dem 17. und 18. Oktober 2015, findet das Einladungsturnier der Berlin Debating Union statt.Einmal im Jahr lädt der Berliner Debattierclub die besten Teams und Einzelredner der vergangenen Saison in die Hauptstadt ein, um in fünf Vorrunden und einem Finale gegeneinander zu debattieren. Chefjuriert wird das Einladungsturnier in diesem Jahr von Patrick Ehmann, Rebecca Irvine und Jonathan Scholbach.Eingeladen werden die Rednerinnen und Redner nach folgenden Kriterien:Breaking Teams des Verbands der Debattierclubs an Hochschulen e.V. (VDCH) auf den World Universities Debating ChampionshipsBreaking Teams des VDCH auf den European Universities Debating ChampionshipsFinalisten der Deutschsprachigen Debattiermeisterschaft (DDM)Gewinner der RegionalmeisterschaftenZEIT DEBATTEN-GewinnerGewinner-Team des ...
16. Oktober 2015 | Redakteur: | Kategorie: Turniere | Comments Off on Alle Jahre wieder: Das Einladungsturnier 2015 in Berlin

ZEIT DEBATTE Berlin

ZEIT DEBATTE BerlinZur dritten ZEIT DEBATTE der Saison lädt der Debattierclub Berlin Debating Union e.V. in die Hauptstadt ein. 48 Teams werden sich vom 18. bis zum 20. März 2016 im Format des British Parliamentary Style (BPS) in fünf Vorrunden, einem Halbfinale und dem Finale streiten. Chefjuriert wird das Turnier von Dessislava Kirova, Christina Dexel, Jonathan Scholbach und Tobias Kube. Alle Informationen im Überblick: Ausrichter: Berlin Debating Union e.V. Datum: 18. bis 20. März 2016 Format: BPS Chefjuroren: Dessislava Kirova, Christina Dexel, Jonathan Scholbach und Tobias Kube Teilnahmebeitrag: 40 Euro pro Person Teamcap: 48 Teams Austragungsort: Humboldt-Universität zu Berlin Halbfinale: Rotes Rathaus Finale: ...
7. September 2015 | Redakteur: | Kategorie: Neues aus den Clubs, Termine, Turniere, ZEIT DEBATTE | Comments Off on ZEIT DEBATTE Berlin

Berlin Debating Union gewinnt den Boddencup 2015 – Mainz gewinnt die FDL, Konrad Gütschow ist bester Einzelredner

Berlin Debating Union gewinnt den Boddencup 2015 - Mainz gewinnt die FDL, Konrad Gütschow ist bester EinzelrednerAdrian Gombert und Alexander Hans konnten aus der Schließenden Opposition im Finale zum Thema Dieses Haus glaubt, die harte Haltung der Bundesregierung gegenüber Griechenland während der Eurokrise hat Deutschland mehr geschadet als genutzt. den Boddencup 2015 für sich entscheiden. Im Finale debattierte außerdem das Team BDU The Good, The Bad and the Beauty (Lilian Seffer, Patrick Ehmann) in der Eröffnenden Regierung, BDU Rotkäppchen (Jan-Dirk Capelle, Farid Schwuchow) in der Eröffnenden Opposition sowie BDU Athene und Kalliope (Moritz Altner, Philippe Holzhey) in der Schließenden Regierung. Adrian Gombert wurde außerdem bester Redner nach den Vorrunden. Das Finale wurde juriert von den Chefjuroren Philip Schröder, Tobias Kube und Franziska Städter ...
27. Juli 2015 | Redakteur: | Kategorie: FDL/DDL, Turniere | Mit einem Kommentar

Neuer Vorstand der Berlin Debating Union

Neuer Vorstand der Berlin Debating UnionWie auch Freiburg wählte die Berlin Debating Union e.V. am vergangenen Dienstag einen neuen Vorstand. Tanja Hille ist weiterhin für den Club als Präsidentin tätig. Ihre Vize-Präsidenten sind Lillian Seffer, Philip Schröder und Elisabeth Gniosdorsch. Fabian Bickel ist für finanzielle Angelegenheiten zuständig. Moritz Altner und Philippe Holzhey haben bei der Mitgliederversammlung ihre Ämter niedergelegt. Die Achte Minute wünscht dem neuen Vorstand gutes Gelingen für den neuen Turnus. hoe/hug - zuletzt aktualisiert am 10.7.15, 21.15 Uhr  
8. Juli 2015 | Redakteur: | Kategorie: Neues aus den Clubs, Vorstände | mit 2 Kommentaren

DDG Initiativfonds: Förderung von drei Projekten beschlossen

DDG Initiativfonds: Förderung von drei Projekten beschlossenDie Deutsche Debattiergesellschaft e.V. (DDG) hat drei Projekte benannt, die mit Mitteln aus dem neu eingerichteten Initiativfonds unterstützt werden. Dabei hat die DDG die im Initiativfonds zur Verfügung stehenden Mittel noch einmal aufgestockt: „In anderen Förderbereichen sind Gelder nicht vollständig abgerufen worden, sodass wir jetzt insgesamt 1300€ ausschütten können“ erklärt Schatzmeister Lukas Haffert.Die DDG hatte im Februar eine Ausschreibung veröffentlicht, um Projekte zu finden, die einen strukturellen Beitrag zur Entwicklung der Debattierszene leisten können. Insgesamt hatten sich fünf Projekte für die Förderung beworben, von denen jetzt drei Projekte den Zuschlag erhielten:Mit ihrem Projekt „Think Tank: Evaluation und Entwicklung des Jurierens ...
9. März 2015 | Redakteur: | Kategorie: DDG, Jurieren, VDCH | Comments Off on DDG Initiativfonds: Förderung von drei Projekten beschlossen

Lehren aus der Krise ziehen: Die “Klartext Europa”-Debatte in Berlin

Lehren aus der Krise ziehen: Die "Klartext Europa"-Debatte in BerlinKurz vor der Weihnachtszeit fand in Berlin die letzte öffentliche Debatte der „Klartext Europa“-Serie statt. Zusammen mit dem Verband der Debattierclubs an Hochschulen e.V. (VDCH) und Bürger Europas e.V. lud die Berlin Debating Union e.V. (BDU) am 11. Dezember 2014 in das Rote Rathaus, dem Berliner Senatssitz, ein. [caption id="attachment_25497" align="alignright" width="400"] Bastian Laubner am Pult im Roten Rathaus. © BDU[/caption] Zu dem Thema Kein Wachstum in Sicht? – Brauchen wir ein Ende der Sparpolitik in Europa? stritten sich auf der Pro-Seite die Berliner Bundestagsabgeordnete Lisa Paus (Bündnis90/Die Grünen) und Juliane Mendelsohn (BDU), sowie auf der Contra-Seite Matthias Schäfer, Teamleiter Wirtschaftspolitik der Konrad Adenauer Stiftung, und Bastian Laubner ...
5. Januar 2015 | Redakteur: | Kategorie: Klartext Europa, Neues aus den Clubs, VDCH, Veranstaltungen | Comments Off on Lehren aus der Krise ziehen: Die “Klartext Europa”-Debatte in Berlin

WUDC 2015: The Break, all the Results and Motions

WUDC 2015: The Break, all the Results and Motions Team break Out of the contingent of the Association of German Speaking University Debating Societies (VDCH) we are very happy to report the break of one team at this year’s Worlds in Malaysia! In the category "English as a foreign language" (EFL) the team Potsdam A (comprised of Mathias Hamann and Moritz Kirchner) broke in 4th place with 14 team points in total. The next round for them will be the EFL Semi Final on Friday, 2 January 2015. It will take place at 1 pm local time in Malaysia (which translates into 6 am local time in Germany) and will be streamed ...
1. Januar 2015 | Redakteur: | Kategorie: [:de]International[:en]international[:], Turniere | mit 20 Kommentaren

Amtierende Weltmeister gewinnen Berliner Einladungsturnier

Dessislava Kirova und Kai Dittmann haben das Berliner Einladungsturnier gewonnen. Im Finale zum Thema „Dieses Haus würde die kurdische Arbeiterpartei PKK von der EU-Terrorliste streichen.“ konnte sich das Team des Ausrichters Berlin Debating Union e.V. (BDU) durchsetzen. Das Finale jurierten die Chefjuroren des Turniers, Lilian Seffer, Bastian Laubner und Michael Saliba sowie Teresa Widlok und Sarah Jaglitz. [caption id="attachment_21242" align="alignright" width="280"] Nach den Weltmeisterschaften in Chennai konnten Kai Dittmann und Dessislava Kirova einen weiteren Sieg verzeichnen. (c) Henrik Maedler[/caption] Die Berliner gewannen aus der Schließenden Opposition. In der Eröffnenden Regierung sprach Magdeburg (Stefan Torges, Felicia Höer), die Schließende Regierung vertraten die amtierenden Deutschsprachigen ...
21. Oktober 2014 | Redakteur: | Kategorie: Turniere | mit 3 Kommentaren

„Übermäßigen Stolz halte ich für schädlich“: Cheforganisatorin Anna Mattes im Gespräch über die DDM 2014

Cheforganisatorin Anna Mattes mit Kai Dittmann beim Gala-Abend (c) Henrik MaedlerAnfang Juni wurde die Deutschsprachige Debattiermeisterschaft (DDM) in Berlin abgehalten. Es war die insgesamt 14. Meisterschaft und mit rund 250 Teilnehmern die größte aller Zeiten. Cheforganisatoren des Turniers waren Anna Mattes und Kai Dittmann, gestemmt wurde das Turnier mit der Berlin Debating Union e.V. (BDU) und der Streitkultur Berlin e.V. (SKB) erstmals von zwei Clubs gemeinsam. Mit der Achten Minute sprach Anna Mattes über den Heimvorteil, die Entwicklung der DDM und darüber, was einen guten Cheforganisatoren ausmacht. Achte Minute: Anna, während deines Studiums in Tübingen warst du Cheforganisatorin der ZEIT DEBATTE 2010 und zweier Streitkultur-Cups. Warum wolltest du dir unbedingt ...
2. Juli 2014 | Redakteur: | Kategorie: Menschen, Mittwochs-Feature, ZEIT DEBATTE | mit 23 Kommentaren

HeidelBÄM 2014

HeidelBÄM 2014Die Rederei e.V. aus Heidelberg veranstaltet erstmals seit über zehn Jahren wieder ein Turnier. Am 19. Juli findet das HeidelBÄM statt, das Teil der Freien Debattierliga (FDL) sein wird. Damit ist die Rederei nach Bonn und Bayreuth bereits der dritte Club, der als neuer FDL-Ausrichter in Erscheinung tritt. „Das Turnier heißt HeidelBÄM, weil wir uns über schlagkräftige Redner*innen freuen“, erklärt Peter Giertzuch, Schatzmeister der Rederei und Organisator des Turniers. [caption id="attachment_23600" align="alignleft" width="400"] Logo Heidelbäm 2014 Die Rederei e.V.[/caption] Für die Themen in drei Vorrunden und einem Finale werden die Chefjuroren Alexander Labinsky (Dresden Debating Union), Philipp Schmidtke (Debattierclub Münster) und Sascha ...
12. Juni 2014 | Redakteur: | Kategorie: FDL/DDL, Neues aus den Clubs, Termine, Turniere | Comments Off on HeidelBÄM 2014

Einstufung für den DaF-Wettbewerb bei der Deutschsprachigen Debattiermeisterschaft

Einstufung für den DaF-Wettbewerb bei der Deutschsprachigen DebattiermeisterschaftBei der Deutschsprachigen Debattiermeisterschaft (DDM) 2014 gibt es erstmal die Kategorie Deutsch als Fremdsprache (DaF). Darunter fallen Debattierer, deren Muttersprache nicht Deutsch ist. Da die DaF-Kategorie erstmals bei einem deutschsprachigen Turnier zum Einsatz kommt, haben Patrick Ehmann und John Eltringham einen Einstufungs-Katalog erarbeitet. Teilnehmer, die Deutsch nicht als Muttersprache sprechen, haben das Dokument bereits per E-Mail erhalten und können sich für die Startberechtigung im DaF-Wettbewerb bewerben. Die Einordnung in die Kategorie DaF wird laut Patrick anhand zweier Kriterien erfolgen. „Zum einen muss ein erkennbarer Sprachnachteil gegenüber Erstsprachen-sprechern vorliegen. Zum anderen darf kein übermäßiger Sprachvorteil gegenüber anderen Fremdsprachensprecher vorliegen“, erklärt er. Zwar habe ...
29. Mai 2014 | Redakteur: | Kategorie: Turniere, ZEIT DEBATTE | Comments Off on Einstufung für den DaF-Wettbewerb bei der Deutschsprachigen Debattiermeisterschaft

Raumnamenversteigerung bei der DDM 2014

Raumnamenversteigerung bei der DDM 2014Bei der Deutschsprachigen Debattiermeisterschaft (DDM) 2014 wird es eine Raumnamenversteigerung geben, wie es bereits bei der DDM 2013 und 2009 der Fall war. Dabei können Debattierer einzeln oder in Gruppen Raumnamenvorschläge zusammen mit einem Gebot an die Organisatoren schicken. In diesem Jahr wird der Erlös erstmals einem wohltätigen Zweck zu Gute kommen. „Traditionell fließt das Geld der Raumnamenversteigerung in die Finanzierung des Turniers oder kommt dem Ausrichterverein zu Gute, um die Mehrkosten, die durch die Ausrichtung der Deutschsprachigen Meisterschaft entstehen, zu decken. Für die DDM 2014 sind auf Grund vieler Sponsoren und Partner diese Kosten jedoch bereits gedeckt“, erklärt Organisatorin ...
18. Mai 2014 | Redakteur: | Kategorie: Neues aus den Clubs, Turniere, ZEIT DEBATTE | Comments Off on Raumnamenversteigerung bei der DDM 2014

Anmeldephase für die DDM und das DDG-Urlaubswochenende eröffnet

Anmeldephase für die DDM und das DDG-Urlaubswochenende eröffnetDie Berlin Debating Union e.V. und die Streitkultur Berlin e.V. haben die Anmeldephase für die Deutschsprachige Debattiermeisterschaft (DDM) 2014 eröffnet. Die Anmeldung ist bis zum 25. April 2014 über ein Online-Formular möglich. Es gilt gleichermaßen für von Clubs entsandte Redner und Juroren, freie Juroren sowie Mitglieder der Deutschen Debattiergesellschaft e.V. (DDG), die  am DDG-Urlaubswochenende teilnehmen möchten. Allgemeine organisatorische Informationen Das größte deutschsprachige Turnier findet in diesem Jahr am Pfingstwochenende statt, also von Freitag, den 6. Juni, bis einschließlich Montag, den 9. Juni. Der Teilnehmerbeitrag für die DDM beläuft sich auf 60 Euro für Redner und 50 Euro für Juroren (sowohl von Clubs ...
9. April 2014 | Redakteur: | Kategorie: DDG, Neues aus den Clubs, Turniere, ZEIT DEBATTE | Comments Off on Anmeldephase für die DDM und das DDG-Urlaubswochenende eröffnet

Berlin IV 2014

Berlin IV 2014Das Punk-Turnier in Berlin ist kaum vorbei, da organisiert die Berlin Debating Union e.V. (BDU) bereits den nächsten Wettkampf. Das jährliche internationale Turnier der BDU, das Berlin IV, findet vom 11. bis 13. April 2014 statt. Die Chefjury besteht aus Sally Rooney (Chefjurorin Moscow Open 2013 und UKDC 2013, Vize-Europameisterin 2013), Tomas Beerthuis (Chefjuror EUDC 2014) und Kai Dittmann (ESL-Weltmeister 2014). Starten können voraussichtlich 40 Teams, möglicherweise mehr. Der Teilnehmerbeitrag liegt bei 35 Euro pro Person. Wie Cheforganisator Alexander Hans angekündigt hat, wird die Anmeldephase am 1. Februar 2014 um 18 Uhr starten. Die Anmeldung erfolgt über ein Onlineformular. Für Rückfragen ...
30. Januar 2014 | Redakteur: | Kategorie: [:de]International[:en]international[:], Neues aus den Clubs, Termine, Turniere | Comments Off on Berlin IV 2014

Heimsieg: BDU gewinnt das Punk-Turnier 2014 in Berlin

Yannick Lilie (l.) und Filip Bubenheimer gewinnen als BDU YF das Berlin Punk-Turnier 2014 (c) Sven Moritz HeinYannick Lilie und Filip Bubenheimer von der Berlin Debating Union e.V. (BDU) haben das Punk-Turnier in Berlin gewonnen und damit für ihren Club einen Heimsieg errungen. Die Juroren befanden einstimmig, dass das Team BDU YF in der Schließenden Opposition die stärkste Leistung erbracht hatte. [caption id="attachment_21549" align="alignright" width="311"] Die Sieger Yannick Lilie (l.) und Filip Bubenheimer(c) Sven Moritz Hein[/caption] Das Thema des Finales lautete: Dieses Haus glaubt, dass der Staat Kunstschätze von überragender Bedeutung ohne Kompensation verstaatlichen darf. Es wurde von Kai Dittmann, Johannes Janosovits, Sarah von Kaminietz, Pascal Schaefer, Julian Ohm sowie den Chefjuroren Juliane Mendelsohn und Igor Gilitschenski juriert. Die Teams ...
19. Januar 2014 | Redakteur: | Kategorie: FDL/DDL, Turniere | Comments Off on Heimsieg: BDU gewinnt das Punk-Turnier 2014 in Berlin

„Ich konnte nicht mehr aufhören zu lächeln“: Dessislava Kirova und Kai Dittmann sind die ESL-Weltmeister 2014

Die ESL-Weltmeister 2014 aus Berlin: Dessislava Kirova und Kai Dittmann (c) Henrik MaedlerVDCH*-Land ist im Freudentaumel. „Wir sind Weltmeister!“, mag sich mancher am vorvergangenen Freitag gedacht haben, als die Sieger der Weltmeisterschaft 2014 verkündet wurden. In Chennai errangen Dessislava Kirova und Kai Dittmann von der Berlin Debating Union (BDU) als erstes Team aus dem deutschsprachigen Raum den Weltmeistertitel in der Kategorie „English as a Second Language“ (ESL). Mittlerweile sind beide aus Indien zurückgekehrt und haben der Achten Minute einige Fragen beantwortet. „Mein erster Gedanke und auch Ausruf bei der Verkündung war: Yes! Kai und ich sind aufgesprungen und haben uns umarmt. Es war einfach toll, ich konnte nicht aufhören zu lächeln“, sagt ...
11. Januar 2014 | Redakteur: | Kategorie: [:de]International[:en]international[:] | mit 2 Kommentaren

Berlin Punk-Turnier 2014

Berlin Punk-Turnier 2014Die Berlin Debating Union e.V. (BDU) wird vom 18. bis 19. Januar 2014 das Berlin Punk-Turnier ausrichten. Das Turnier ist Teil der Freien Debattierliga (FDL) und findet im Format des British Parliamentary Style (BPS) statt. Das Berlin Punk ist damit das fünfte Turnier der Saison 2013/14, bei dem die Clubs Punkte sammeln und Jagd auf den Tabellenführer machen können. Laut den Cheforganisatoren soll pro teilnehmendem Team mindestens ein Anfänger debattieren. Als Anfänger gilt dabei, „wer nicht vor Oktober 2012 deutschsprachig debattiert hat“, erklärt Cheforganisator Sven Moritz Hein. Der Club orientiere sich damit am Frischlingscup, übernehme aber nicht die Startkriterien der Einsteigerliga. ...
6. Dezember 2013 | Redakteur: | Kategorie: FDL/DDL, Neues aus den Clubs, Termine, Turniere | Comments Off on Berlin Punk-Turnier 2014

Einigkeit nur bei Kompetenzerweiterung: Berliner „Klartext Europa“-Debatte bietet viel Diskussionsstoff

Debattieren über die EU: Mendelsohn, Thein, Krakowiak, Zimmermann, Ohm (v.l.n.r.) (c) Ohm/BDU„Wären Sie als Student bereit, für eine Transferunion 50 Euro mehr zu zahlen?“ So zugespitzt begann am vergangenen Montag die Klartext Europa-Debatte in Berlin. Das Zitat stammt von Alexandra Thein, die für die FDP im Europäischen Parlament sitzt und hier vor den Kosten einer Vereinheitlichung der europäischen Sozialversicherung warnte. Gemeinsam mit Frank Zimmermann (SPD), Mitglied des Berliner Abgeordnetenhauses, bestritt sie die Debatte mit dem Titel: „Weniger Markt, mehr Soziales – kümmert sich die EU um die falschen Themen?“ [caption id="attachment_19955" align="alignleft" width="320"] Pro-Fraktion: Frank Zimmermann und Julian Ohm(c) Ohm/BDU[/caption] Der gemütliche Raum im Haus der Schwarzkopfstiftung Junges Europa war mit über 50 ...
17. November 2013 | Redakteur: | Kategorie: Debattieren in der Öffentlichkeit, Klartext Europa, Politik und Gesellschaft, Veranstaltungen | Comments Off on Einigkeit nur bei Kompetenzerweiterung: Berliner „Klartext Europa“-Debatte bietet viel Diskussionsstoff

Neue „Klartext Europa“-Termine: Die Debattenserie geht in die zweite Runde

Neue „Klartext Europa“-Termine: Die Debattenserie geht in die zweite RundeMit den Klartext Europa-Debatten wurde in der vergangenen Saison eine Reihe öffentlicher Debatten aus der Taufe gehoben. Neu war, dass sie im Gegensatz zu gängigen Show-Debatten der Debattierclubs einen einheitlichen Themenschwerpunkt hatten und sich die Zuhörer am Geschehen beteiligen konnten. Jetzt wird die Publikumsdebatten-Serie ab dem 7. November fortgesetzt. Gestritten wird über europapolitische Themen wie „Wider der bröckelnden Legitimation: Brauchen wir Volksentscheide in allen EU-Staaten über die weitere Mitgliedschaft?“ oder „Weniger Markt, mehr Soziales: Kümmert sich die EU um die falschen Themen?“ Organisiert wird das Projekt vom Verband der Debattierclubs an Hochschulen e.V. (VDCH) in Kooperation mit dem Verein Bürger Europas ...
27. Oktober 2013 | Redakteur: | Kategorie: Debattieren in der Öffentlichkeit, Klartext Europa, Politik und Gesellschaft, Veranstaltungen | Comments Off on Neue „Klartext Europa“-Termine: Die Debattenserie geht in die zweite Runde

Jurierseminar in Berlin

Jurierseminar in BerlinDie Berlin Debating Union e.V. (BDU) veranstaltet ein Jurierseminar im British Parliamentary Style (BPS) unter der Leitung von Patrick Ehmann. Es findet am Dienstag, dem 8. Oktober 2013, von 19 bis 22 Uhr statt. Das Seminar richtet sich an Debattierer, die seit mindestens einem Jahr dabei sind und Anfangserfahrung im Jurieren haben. Es gibt einen Teil zu Regelkunde, aber die Schwerpunkte liegen auf  Tipps zur eigenen  Entscheidungsfindung, Form und Leitung des Jurorengesprächs und dem Feedbackgeben. Das Seminar soll vor allem praktisches Wissen vermitteln, das beim eigenen Jurieren im Club und auf Turnieren direkt umgesetzt  werden kann. Es richtet sich an Interessierte aller ...
21. September 2013 | Redakteur: | Kategorie: Jurieren, Neues aus den Clubs | Comments Off on Jurierseminar in Berlin

Zu hundert Prozent sachlich: Berlin nominiert Chefjuroren für die DDM 2014

Zu hundert Prozent sachlich: Berlin nominiert Chefjuroren für die DDM 2014Nicht die Welt schaute auf Berlin, sondern Berlin auf die Welt, als in der deutschen Hauptstadt vor einigen Wochen eine gute Idee übernommen wurde. Erstmals gab es ein offenes Bewerbungsverfahren für die Chefjury der Deutschsprachigen Debattiermeisterschaft (DDM), wie es bei der Welt- und Europameisterschaft bereits der Fall ist. [caption id="attachment_17733" align="alignright" width="287"] Anna Mattes(c) Henrik Maedler[/caption] Die beiden Debattierclubs der Hauptstadt, Berlin Debating Union e.V. (BDU) und Streitkultur Berlin e.V. (SKB), wollen voraussichtlich die DDM 2014 ausrichten, möchten aber die deutschsprachige Debattierszene mit der Wahl ihrer Chefjuroren nicht vor vollendete Tatsachen stellen. „Wenn Cheforganisatoren die Chefjury im stillen Kämmerlein zusammenstellen, besteht die ...
19. August 2013 | Redakteur: | Kategorie: Jurieren, Turniere, ZEIT DEBATTE | Comments Off on Zu hundert Prozent sachlich: Berlin nominiert Chefjuroren für die DDM 2014

Bewerbungen für die Chefjuroren-Posten der DDM 2014

Bewerbungen für die Chefjuroren-Posten der DDM 2014Die Bewerber für die Ausrichtung der Deutschsprachigen Debattiermeisterschaft 2014, die Berlin Debating Union e.V. (BDU) und die Streitkultur Berlin e.V. (SKB), haben die Kandidaten für den Posten eines Chefjuroren auf der DDM 2014 bekannt gegeben. Zehn Bewerbungen sind in der Bewerbungsphase eingegangen. Die Bewerber ohne besondere Reihenfolge (zum Vergrößern bitte klicken): Es wird kein Anspruch auf Vollständigkeit und Richtigkeit erhoben. Die Chefjurationen der Bewerber sind öffentlich einsehbar: Eine schnelle Übersicht über die ChefjurorInnen der ZEIT DEBATTEN bietet der Wikipedia-Artikel. Für die Freie Debattierliga eignet sich der jeweilige Saison-Überblick auf dem FDL-Blog (genannt werden dort die Clubs, für die die Bewerber hauptsächlich ...
5. August 2013 | Redakteur: | Kategorie: Menschen, Turniere, ZEIT DEBATTE | mit 19 Kommentaren

Schröter-Cup 2013

Schröter-Cup 2013 Nach der Saison ist vor der Saison, dachte sich die Berlin Debating Union (BDU) und verkündete jüngst den Termin ihres Anfängerturniers: Es wird am 30.11.2013 ausgerichtet. Das Turnier wird traditionell nach dem Präsidenten der vorausgegangenen Saison benannt, in der Amtszeit 2012/13 leitete Niels Schröter den Club. Zum eintägigen „Schröter-Cup“ sind alle Neueinsteiger eingeladen, die zum Wintersemester 2013/14 angefangen haben zu debattieren. Damit folgt die BDU dem Trend, die Anfängerturniere für Clubs aus der Umgebung zu öffnen, wie es beispielsweise beim Frischlingscup der Streitkultur Tübingen e.V. und dem Anfängerturnier des Debattierclubs Johannes Gutenberg e.V. Mainz der Fall war. [caption id="attachment_17385" align="alignright" width="280"] ...
31. Juli 2013 | Redakteur: | Kategorie: Einsteigerliga, Termine, Turniere | mit 7 Kommentaren

Die ZEIT DEBATTE Aachen: Die Halbfinals

Nach dem Break in der vergangenen Nacht stehen nun die Halbfinals fest. Halbfinale 1: Eröffnende Regierung: Streitkultur Peitho Eröffnende Opposition: Bremen Postmoderne Beliebigkeit Schließende Regierung: Heidelberg Neckarwiese Schließende Opposition: Potsdam Schatz, wir müssen reden Juoren: Niels Schröter, Florian Umscheid, Alexander Stötzner, Sarah von Kaminietz, Leo Vogel Halbfinale 2: Eröffnende Regierung: Mainz Anton Eröffnende Opposition: Karma & Causality Schließende Regierung: BDU MJ Schließende Opposition: Magdeburg Phönix Juoren: Sven Hirschfeld, Hernik Maedler, Christian Zimplemann, Katharina Kleine-Tebbe, Michael Saliba Thema: DHW alternative Medizin verbieten. Die ZEIT DEBATTE Aachen vom 10. - 12. Mai ist der Abschluss der ZEIT DEBATTEN Saison 2012/2013. Nach den Turnieren in Tübingen, Hamburg und ...
12. Mai 2013 | Redakteur: | Kategorie: ZEIT DEBATTE | Comments Off on Die ZEIT DEBATTE Aachen: Die Halbfinals

Update: Berlin IV 2013

Save the date: The Berlin Debating Union has announced the Berlin IV 2013. The BDU will host their first tournament after the WUDC 2013 from Friday, 21st to Sunday 23rd June in Berlin. There are few details as of now: The motto will be „Alternative Freedom“. Sarah von Kaminietz, the Convenor explains: "We strongly feel that debating is one of the most rewarding pastimes we know. However – debating alone is not enough. How exactly does what we say change our lives? How do the debates we have alter our decision-making processes? We hope to explore these questions from June 21st ...
26. März 2013 | Redakteur: | Kategorie: [:de]International[:en]international[:], Termine | Comments Off on Update: Berlin IV 2013

Beste Break-Chancen: Die erste Berlin-Brandenburgische-Meisterschaft im Überblick

Am vergangenen Samstag fanden die Berlin-Brandenburgischen-Meisterschaften statt. Das erste Turnier der Berlin Debating Union nach den WUDC 2013 präsentierte sich in einem wesentlich kleineren Rahmen: Zwei oder drei Räume mit OPD Debatten waren erwartet worden, am Ende wurden es Zwei. Ohne freie Redner stritten jeweils zwei Teams der BDU und Streitkultur Berlin gegeneinander. Vier Vorrunden und ein Finale wurde am Samstag in einem Debattenmarathon bestritten. Im Finale standen sich "Svens Junioren" der Streitkultur Berlin (Louis Costa de Beauregard, Christoph Krakowiak, Mitra) und das BDU-Team "Unchained" (Lilian Seffer, Christina Dexel, Dessislava Kirova) gegenüber. Als fraktionsfreie Redner standen Hauke Blume, Julian Ohm und ...
18. März 2013 | Redakteur: | Kategorie: Neues aus den Clubs, Turniere | mit 3 Kommentaren

Folge der Achten Minute





RSS Feed Artikel, RSS Feed Kommentare
Hilfe zur Mobilversion

Credits

Powered by WordPress.

Unsere Sponsoren

Hauptsponsor
Medienpartner