Beiträge zum Stichwort ‘ Dittmann ’

Brüder Grimm Cup: Der Break ins Halbfinale

(c) Jöran SteelBeim Brüder Grimm Cup in Marburg traten am Samstag 20 Teams gegeneinander an. Das Turnier ist Teil der Freien Debattierliga. Nach vier Vorrunden qualifizierten sich folgende acht Teams für die Halbfinals, die morgen Vormittag ausgetragen werden: 1. Streitkultur Peitho (Konrad Gütschow, Nikos Bosse); 11 P. 2. Magdeburg Phönix (Felicia Höer, Stefan Torges); 9 P. 3. Mai & Jühli (Johanna Mai, Marcel Jühling); 8 P. 4. SKB: wir hams nicht in die BDU geschafft (Lena Schneider, Alexander Hans); 8 P. 5. Marburg Rotkäppchen (Tobias Kube, Ruben Brandhofer); 8 P. 6. Maiburg (Andrea Gau, Clarissa Schmidt); 7 P. 7. Streitkultur Apollon (Lennart Lokstein, Jan Ehlert); 7 P. 8. Potsdam Wortgefechte ...
25. Mai 2014 | Redakteur: | Kategorie: FDL/DDL, Turniere | Mit einem Kommentar

Generalprobe vor der DDM: Der Brüder Grimm Cup in Marburg startet morgen

Versammlungsraum beim Brüder Grimm Cup 2014 (c) Jöran BeelAm Samstag und Sonntag findet der mittlerweile dritte Brüder Grimm Cup in Marburg statt. Er ist Teil der Freien Debattierliga (FDL), deren Saison bislang jedes Jahr im Juli mit dem Bodden-Cup in Greifswald endete. Während es in diesem Jahr einen regelrechten Turnier-Stau im Mai gab, wurden für die Zeit nach dem Brüder Grimm Cup noch keine weiteren Turniere angekündigt. Er könnte damit unversehens zum Saison-entscheidenden Turnier werden. „Wir rechnen allerdings damit, dass das Marburger Turnier nicht das letzte in der laufenden Saison sein wird“, sagt FDL-Koordinator Philipp Schmidtke. „Zwei weitere Ausrichter möchten im Sommer Turniere veranstalten, das eine in Süd-, ...
23. Mai 2014 | Redakteur: | Kategorie: FDL/DDL, Turniere | Kommentare deaktiviert für Generalprobe vor der DDM: Der Brüder Grimm Cup in Marburg startet morgen

Lund’s Emilia Carlqvist and Peer Klüßendorf win the Berlin IV

Lund’s Emilia Carlqvist and Peer Klüßendorf win the Berlin IVThe Berlin IV – European Debates Conference 2014 has its winners: Emilia Carlqvist and Peer Klüßendorf from Lund Debate Society won the final in a three-to-two split decision. Peer and Emilia debated in Opening Government as the team "Dixendorf". The motion of the final read: "This House believes that the EU should force member states to adopt socially progressive legislation (e. g. same-sex marriage, abortion rights, ethnic and religious minority rights)." [caption id="attachment_22745" align="alignleft" width="266"] Emilia and Peer (c) Matthias Carcasona[/caption] "REC Truth Department", another team from Sweden consisting of Olivia Sundberg and Martin Devenney, spoke in Closing Government, while the Opposition ...
13. April 2014 | Redakteur: | Kategorie: International, Turniere | mit 2 Kommentaren

How does TTIP affect the Schwarzwälder Kirschtorte? The first European Debates Conference in Berlin

How does TTIP affect the Schwarzwälder Kirschtorte? The first European Debates Conference in BerlinKai Dittmann began cautiously. “It often is not easy to argue for free trade,” said the 2014 World Champion in the category English as a Second Language (ESL). “But it is the marginal benefits that sum up.” Together with John Eltringham, who works at the American Academy in Berlin, he represented the government side in a public debate on the first evening of the Berlin Intervarsity. The question debated was: “Does Europe need the Transatlantic Trade and Investment Partnership (TTIP)?” [caption id="attachment_22722" align="alignright" width="400"] Speakers at the public debate (from left to right): John Eltringham, Kai Dittmann, Christoph Krakowiak, Rebecca Irvine ...
13. April 2014 | Redakteur: | Kategorie: International, Klartext Europa, Veranstaltungen | Kommentare deaktiviert für How does TTIP affect the Schwarzwälder Kirschtorte? The first European Debates Conference in Berlin

Anmeldephase für die DDM und das DDG-Urlaubswochenende eröffnet

Anmeldephase für die DDM und das DDG-Urlaubswochenende eröffnetDie Berlin Debating Union e.V. und die Streitkultur Berlin e.V. haben die Anmeldephase für die Deutschsprachige Debattiermeisterschaft (DDM) 2014 eröffnet. Die Anmeldung ist bis zum 25. April 2014 über ein Online-Formular möglich. Es gilt gleichermaßen für von Clubs entsandte Redner und Juroren, freie Juroren sowie Mitglieder der Deutschen Debattiergesellschaft e.V. (DDG), die  am DDG-Urlaubswochenende teilnehmen möchten. Allgemeine organisatorische Informationen Das größte deutschsprachige Turnier findet in diesem Jahr am Pfingstwochenende statt, also von Freitag, den 6. Juni, bis einschließlich Montag, den 9. Juni. Der Teilnehmerbeitrag für die DDM beläuft sich auf 60 Euro für Redner und 50 Euro für Juroren (sowohl von Clubs ...
9. April 2014 | Redakteur: | Kategorie: DDG, Neues aus den Clubs, Turniere, ZEIT DEBATTE | Kommentare deaktiviert für Anmeldephase für die DDM und das DDG-Urlaubswochenende eröffnet

Anmeldephase für den Brüder Grimm Cup 2014 eröffnet

Anmeldephase für den Brüder Grimm Cup 2014 eröffnetDer Brüder Grimm Debattierclub e.V. (BGDC) Marburg hat die Anmeldephase für den Brüder Grimm Cup eröffnet. Bis zum 30. April 2014 besteht die Möglichkeit, sich per E-Mail unter vorstand@debattierclub-marburg.de für das Turnier anzumelden. Es ist Teil der Freien Debattierliga (FDL) und findet am 24. und 25. Mai 2014 statt. Der Brüder Grimm Cup wird seit 2012 jährlich kurz vor der Deutschsprachigen Debattiermeisterschaft (DDM) ausgetragen, das Format wird dabei stets an jenes der DDM angepasst. Auch in diesem Jahr soll das FDL-Turnier der Vorbereitung auf die Meisterschaft dienen. Der BGDC wendet bei der Anmeldung nicht die n-1-Regelung, sondern eine "Club-Regel" für Juroren ...
5. April 2014 | Redakteur: | Kategorie: FDL/DDL, Neues aus den Clubs, Turniere | mit 37 Kommentaren

Kandidaten für den Public Speaking Contest der DDM 2014 gesucht

Kandidaten für den Public Speaking Contest der DDM 2014 gesuchtAnna Mattes und Kai Dittmann, Cheforganisatoren der Deutschsprachigen Debattiermeisterschaft (DDM) 2014, planen einen Public Speaking Contest für das Turnier. Wie Anna kürzlich bereits in einem Mittwochs-Feature ankündigte, sollen „möglichst viele der unterhaltsamsten und bewährtesten Programmpunkte der vergangenen Meisterschaften“ in die diesjährige DDM integriert werden. In einer E-Mail an das Team der Achten Minute schreibt Kai: „Um die DDM noch besser zu machen, haben wir uns durch die Pergamentrollen alter Achte Minute-Artikel gewühlt, Staub und Spinnweben bekämpft und mit greisen Debattierern gesprochen. Wir haben uns gefragt: Welche Weisheiten haben wir vergessen, wie können wir aus der Geschichte lernen und was können ...
3. April 2014 | Redakteur: | Kategorie: Menschen, Neues aus den Clubs, Turniere, ZEIT DEBATTE | Mit einem Kommentar

Reedhoven-Cup 2014 in Bonn – der Break

Reedhoven-Cup 2014 in Bonn – der BreakNach vier Vorrunden haben sich beim Bonner Reedhoven-Cup die folgenden vier Teams für das Halbfinale qualifiziert: Im Halbfinale 1 reden: Streitkultur Hades (Simon Lehle, Nikos Bosse, Lennart Lokstein) Berlin Babybärchen (Christof Kebschull, Yannick Lilie, Julian Ohm) Im Halbfinale 2 reden: Marburg Drei Glückskinder (Tobias Kube, Ruben Brandhofer, Carsten Schotte) Bremen ORS (Lukas Haffert, Pegah Maham, Manuel Adams) Daneben breaken als Freie Redner Kai Dittmann, Peter Giertzuch, Konrad Gütschow, Vera Bartsch, Jan Papsch und Stefan Kegel, letzterer rückt für den verhinderten Marc-André Schulz nach. Neben den Chefjuroren Willy Witthaut und Alexander Labinsky werden Philipp Schmidtke, Lukas Beichler, Jonas Huggins, Toni Scharle, Johannes Grygier, Melanie Röpke, Anne Suffel und Nicolas Friebe ...
15. März 2014 | Redakteur: | Kategorie: FDL/DDL, Turniere | Kommentare deaktiviert für Reedhoven-Cup 2014 in Bonn – der Break

„Deutsch reden, europäisch denken!“ – Anna Mattes über den Stand der DDM-Vorbereitung

Finalort der DDM 2014: Das Allianz Forum neben dem Brandenburger Tor (c) Screenshot www.allianz-forum.deEin halbes Jahr ist es her, dass die Mitgliederversammlung des Verbands der Debattierclubs an Hochschulen e.V. (VDCH) die Ausrichtung der Deutschsprachigen Debattiermeisterschaft (DDM) 2014 an die Berlin Debating Union e.V. unterstützt von der Streitkultur Berlin e.V. vergeben hat. Das wichtigste Turnier im deutschsprachigen Hochschuldebattieren wird von Freitag, 6. Juni, bis Montag, 9. Juni 2014, stattfinden. Die diesjährige DDM ist die erste, bei der ein Finale der Kategorie „Deutsch als Fremdsprache“ abgehalten wird, wie die Achte Minute bereits berichtete. Sie steht deshalb unter dem Motto: „Deutsch reden, europäisch denken!“ Für uns ist es kaum zu glauben, dass bereits zwei Drittel der neunmonatigen ...
5. März 2014 | Redakteur: | Kategorie: Mittwochs-Feature, Turniere, ZEIT DEBATTE | mit 6 Kommentaren

Vorboten des Weltmeister-Titels: Die WUDC-Teilnahmen der VDCH-Teams seit 2003

Die Helfer der Weltmeisterschaft 2013 in Berlin (c) Henrik MaedlerZum ersten Mal wurde in diesem Jahr ein VDCH*-Team Weltmeister im Debattieren: Wie die Achte Minute berichtete, gelang Dessislava Kirova und Kai Dittmann in Chennai der Sieg in der Kategorie English as a Second Language (ESL). Die Recherche der früheren Erfolge der VDCH-Teams bei Welt- und Europameisterschaften für den Artikel entpuppte sich jedoch als schwierig, Informationsquellen sind auf verschiedene Webseiten verstreut. Selbst viele der derzeit aktiven VDCH-Debattierer*innen, die an internationalen Turnieren teilnehmen, haben nur lückenhafte Erinnerungen an vergangene Erfolge, auch der genannte Artikel der Achten Minute blieb bei der Aufzählung unvollständig. Ein Ziel der Achten Minute ist es, zum Wissenstransfer innerhalb der ...
5. Februar 2014 | Redakteur: | Kategorie: International, Mittwochs-Feature, VDCH | mit 5 Kommentaren

Berlin IV 2014

Berlin IV 2014Das Punk-Turnier in Berlin ist kaum vorbei, da organisiert die Berlin Debating Union e.V. (BDU) bereits den nächsten Wettkampf. Das jährliche internationale Turnier der BDU, das Berlin IV, findet vom 11. bis 13. April 2014 statt. Die Chefjury besteht aus Sally Rooney (Chefjurorin Moscow Open 2013 und UKDC 2013, Vize-Europameisterin 2013), Tomas Beerthuis (Chefjuror EUDC 2014) und Kai Dittmann (ESL-Weltmeister 2014). Starten können voraussichtlich 40 Teams, möglicherweise mehr. Der Teilnehmerbeitrag liegt bei 35 Euro pro Person. Wie Cheforganisator Alexander Hans angekündigt hat, wird die Anmeldephase am 1. Februar 2014 um 18 Uhr starten. Die Anmeldung erfolgt über ein Onlineformular. Für Rückfragen ...
30. Januar 2014 | Redakteur: | Kategorie: International, Neues aus den Clubs, Termine, Turniere | Kommentare deaktiviert für Berlin IV 2014

Heimsieg: BDU gewinnt das Punk-Turnier 2014 in Berlin

Yannick Lilie (l.) und Filip Bubenheimer gewinnen als BDU YF das Berlin Punk-Turnier 2014 (c) Sven Moritz HeinYannick Lilie und Filip Bubenheimer von der Berlin Debating Union e.V. (BDU) haben das Punk-Turnier in Berlin gewonnen und damit für ihren Club einen Heimsieg errungen. Die Juroren befanden einstimmig, dass das Team BDU YF in der Schließenden Opposition die stärkste Leistung erbracht hatte. [caption id="attachment_21549" align="alignright" width="311"] Die Sieger Yannick Lilie (l.) und Filip Bubenheimer(c) Sven Moritz Hein[/caption] Das Thema des Finales lautete: Dieses Haus glaubt, dass der Staat Kunstschätze von überragender Bedeutung ohne Kompensation verstaatlichen darf. Es wurde von Kai Dittmann, Johannes Janosovits, Sarah von Kaminietz, Pascal Schaefer, Julian Ohm sowie den Chefjuroren Juliane Mendelsohn und Igor Gilitschenski juriert. Die Teams ...
19. Januar 2014 | Redakteur: | Kategorie: FDL/DDL, Turniere | Kommentare deaktiviert für Heimsieg: BDU gewinnt das Punk-Turnier 2014 in Berlin

Berlin Punk-Turnier 2014: Der Break ins Halbfinale

Berlin Punk-Turnier 2014: Der Break ins HalbfinaleBeim Berlin Punk Turnier schafften es nach vier Vorrunden folgende acht Teams ins Halbfinale: Streitkultur Pan (10 P.) Lund (10) BDU ED (9) Iserlohn (9) Münster Überwasser (9) BDU YF (8) Münster Hermanas Hermosas (8) SKB Athene (8) Hinweis: In einer früheren Version hatte sich ein Fehler eingeschlichen. Das vierte breakende Team "Fernsprech" kommt aus Iserlohn, nicht Ingolstadt. Wir bitten, den Fehler zu entschuldigen. Die besten 11 Einzelredner*innen waren: 1. Konrad Gütschow, Peer Klüßendorf, Filip Bubenheimer (je 315 P.) 4. Dessislava Kirova, Willy Witthaut (310) 6. Lennart Lokstein (307) 7. Adrian Gombert (305) 8. Teresa Widlok (303) 9. Anna Mattes, Jan Ehlert, Jannis Lennartz (302) Als Juroren breakten John Eltringham, Alexander Hans, Miriam Blank, Christina Drexel, ...
18. Januar 2014 | Redakteur: | Kategorie: FDL/DDL, Turniere | Mit einem Kommentar

„Ich konnte nicht mehr aufhören zu lächeln“: Dessislava Kirova und Kai Dittmann sind die ESL-Weltmeister 2014

Die ESL-Weltmeister 2014 aus Berlin: Dessislava Kirova und Kai Dittmann (c) Henrik MaedlerVDCH*-Land ist im Freudentaumel. „Wir sind Weltmeister!“, mag sich mancher am vorvergangenen Freitag gedacht haben, als die Sieger der Weltmeisterschaft 2014 verkündet wurden. In Chennai errangen Dessislava Kirova und Kai Dittmann von der Berlin Debating Union (BDU) als erstes Team aus dem deutschsprachigen Raum den Weltmeistertitel in der Kategorie „English as a Second Language“ (ESL). Mittlerweile sind beide aus Indien zurückgekehrt und haben der Achten Minute einige Fragen beantwortet. „Mein erster Gedanke und auch Ausruf bei der Verkündung war: Yes! Kai und ich sind aufgesprungen und haben uns umarmt. Es war einfach toll, ich konnte nicht aufhören zu lächeln“, sagt ...
11. Januar 2014 | Redakteur: | Kategorie: International | mit 2 Kommentaren

Chennai Worlds 2014: And the winners are…

Chennai Worlds 2014: And the winners are... The World Universities Debating Championship 2014 has its winners: The World Champion 2014 in the category “English as a foreign language” is Bandung A (Vicario Reinaldo and Fauzan Reza Maulana). The World Champion 2014 in the category “English as a second language” is Berlin A (Dessislava Kirova and Kai Dittmann). The World Champion 2014 is Harvard A (Josh Zoffer and Ben Sprung-Keyser). ESL Semi Final Motion: This House believes that Pope Francis should publicly encourage Catholics to support radically redistributive government policies. Break into ESL Final: Babes-Bolyai A (Radu Cotarcea, Octavian Vasile Buta) Lund A (Peer Klüßendorf, Emilia Carlqvist) Belgrade B (Helena Ivanov, Stefan Siridzanski) Berlin A (Dessislava Kirova, ...
3. Januar 2014 | Redakteur: | Kategorie: International | mit 2 Kommentaren

Chennai Worlds 2014: Open Double Octo-Finals, Open Octo-Finals, ESL Quarter-Finals and EFL Semi-Finals

Chennai Worlds 2014: Open Double Octo-Finals, Open Octo-Finals, ESL Quarter-Finals and EFL Semi-FinalsOn the 2nd of January 2014 several out-rounds of different language categories took place. Three German teams are still in the competition. Here are the result and the motions:   Open Double Octo Finals Motion: This House would abolish gated communities in the developing world. Break into Open Octo-Finals: Otago B (John Brinsley-Pirie, Patrick Dawson) Monash B (Nisha Dutta, Beatrice Paull) IIUM A (Syed Saddiq Syed Abdul Rahman, Mubarrat Wassey) Stanford A (Ilya Gaidarov, Andrew Suciu) Western University A (Victoria Hale, Brent Schmidt) Yale B (Zach Bakal, Sesenu Woldemariam) UCTA A, (David Harris, James Wink) Monash C (Andrew Gaulke, Thomas Stansfield) Sydney C (Evangeline Woodforde, Daniel Farinha) Cambridge C (Frederick Powell, Michael Dunn Goekjian) Glasgow ...
3. Januar 2014 | Redakteur: | Kategorie: International, Turniere | Mit einem Kommentar

Deutschsprachige Debattiermeisterschaft 2014 in Berlin

Deutschsprachige Debattiermeisterschaft 2014 in BerlinEs ist die bisher größte Meisterschaft, die im Rahmen der ZEIT DEBATTEN stattgefunden hat: Am Pfingstwochenende 2014 findet die 14. Deutschsprachige Debattiermeisterschaft (DDM) in Berlin statt. Mindestens 88 Teams werden antreten können – und wenn möglich, soll die Zahl sogar auf 100 gesteigert werden. Die Berlin Debating Union e.V. und die Streitkultur Berlin e.V. richten das Turnier gemeinsam aus. Damit wird der Deutschsprachige Meister nach 2001 und 2008 bereits zum dritten Mal in der Hauptstadt ermittelt. Das Organisationsteam um Anna Mattes und Kai Dittmann hat sich bislang Vorrundenräume, eine komfortable Unterkunft und einige Sponsoren gesichert, darunter Berlins Imagekampagne be berlin und ...
22. Dezember 2013 | Redakteur: | Kategorie: DDG, Neues aus den Clubs, Termine, ZEIT DEBATTE | Kommentare deaktiviert für Deutschsprachige Debattiermeisterschaft 2014 in Berlin

Välkommen till Sverige: Das Lund IV 2013

Välkommen till Sverige: Das Lund IV 2013Stell Dir vor, Du richtest ein Turnier in einer kleinen Stadt mitten im schwedischen Nirgendwo aus und ein Orkan hindert deine Teilnehmer an der Anreise. Was tun? Vor dieser Herausforderung stand die Lund Debating Society am vergangenen Wochenende. In weiser Voraussicht sagte sie die erste Runde am Freitagabend ab, damit mehr Teilnehmer noch verspätete Flüge nehmen konnten. Sie organisierten für gestrandete Teams Unterkünfte in Schweden, Dänemark und Deutschland und informierten vorbildlich die Teilnehmer über alternative Routen und Planänderungen. Doch dass 48 von 53 angemeldeten Teams ihren Weg nach Lund fanden, lag auch am Commitment Engagement der Teilnehmer: Filip Bubenheimer und Alex Hans ...
12. Dezember 2013 | Redakteur: | Kategorie: International, Turniere | mit 2 Kommentaren

Roosevelt Open

Roosevelt OpenOn October 11 and 12 the Roosevelt Debating Society hosted the second edition of the Roosevelt Open. The tournament was held in lovely Middelburg, all the way in the south-west corner of the Netherlands. Among the VDCH-speaker were Stefan Torges, Madlen Stottmeyer, Leonard Muenstermann, Moritz Justen, Kai Dittmann, Jan-Dirk Capelle and Christopher Kroesmann. The tournament was won by Anne Valkering and Rogier Baart. Unfortuantly no VDCH-teams were in the break rounds, but the individual results of the teams and speaker can be found in the individual Speaker Tab and Team Tab. Motions R1: This House would no longer arrest or prosecute individual members of drug gangs operating in highly violent areas if ...
20. Oktober 2013 | Redakteur: | Kategorie: International, Turniere | Kommentare deaktiviert für Roosevelt Open

Zu hundert Prozent sachlich: Berlin nominiert Chefjuroren für die DDM 2014

Zu hundert Prozent sachlich: Berlin nominiert Chefjuroren für die DDM 2014Nicht die Welt schaute auf Berlin, sondern Berlin auf die Welt, als in der deutschen Hauptstadt vor einigen Wochen eine gute Idee übernommen wurde. Erstmals gab es ein offenes Bewerbungsverfahren für die Chefjury der Deutschsprachigen Debattiermeisterschaft (DDM), wie es bei der Welt- und Europameisterschaft bereits der Fall ist. [caption id="attachment_17733" align="alignright" width="287"] Anna Mattes(c) Henrik Maedler[/caption] Die beiden Debattierclubs der Hauptstadt, Berlin Debating Union e.V. (BDU) und Streitkultur Berlin e.V. (SKB), wollen voraussichtlich die DDM 2014 ausrichten, möchten aber die deutschsprachige Debattierszene mit der Wahl ihrer Chefjuroren nicht vor vollendete Tatsachen stellen. „Wenn Cheforganisatoren die Chefjury im stillen Kämmerlein zusammenstellen, besteht die ...
19. August 2013 | Redakteur: | Kategorie: Jurieren, Turniere, ZEIT DEBATTE | Kommentare deaktiviert für Zu hundert Prozent sachlich: Berlin nominiert Chefjuroren für die DDM 2014

Der Bodden-Cup in Greifswald: Der Sieger

Der Bodden-Cup in Greifswald: Der SiegerMainz Anton (Daniil Pakhomenko/Christian Strunck) hat den Bodden-Cup in Greifswald gewonnen. Sarah Jaglitz erklärte für die Chefjury das Team aus Mainz zum Sieger. Zum Thema 'DH begrüßt den medizinischen Fortschritt, der es Frauen gestattet auch nach den Wechseljahren Kinder zu bekommen' setzte sich die Schließende Opposition durch. Kai Dittmann wurde bester Redner der Vorrunden. Tab und Bilder folgen in Kürze. Der Bodden-Cup wird seit nunmehr fünf Jahren Mitten im Sommer in Greifswald ausgetragen. Seit der FDL-Saison 2010/2011 ist der das traditionelle Abschluss-Turnier der Saison. Ein Übersicht über Break und Halbfinals findet sich hier. fpu/kem
28. Juli 2013 | Redakteur: | Kategorie: FDL/DDL, Turniere | Kommentare deaktiviert für Der Bodden-Cup in Greifswald: Der Sieger

Der Bodden-Cup in Greifswald: Das Finale

Der Bodden-Cup in Greifswald: Das FinaleDas Finale des Bodden-Cup 2013 in Greifswald steht fest. Nach den Halbfinals ziehen vier Teams ins Finale ein, es ergibt sich folgender Kampf um den Titel: Finale ER: Whatever (Andrea Gau/ Patrick Ehmann) EO: BDU Anton (Dessislava Kirova/Kai Dittmann) SR: Göttingen Rubikonüberschreiter (Franziska Frese/David Coenen-Staß) SO: Mainz Anton (Daniil Pakhomenko/Christian Strunck) Jury: Sarah Jaglitz (Chair), Philipp Stiel, Kira Lancker, Bernd Hoefer, Barbara Schunicht Thema: DH begrüßt den medizinischen Fortschritt, der Frauen eine Schwangerschaft auch nach den Wechseljahren eröglicht. Der Bodden-Cup wird seit 2009 mitten im Sommer in Greifswald ausgetragen. Seit der FDL-Saison 2010/2011 ist er das traditionelle Abschlussturnier der Saison. fpu/kem
28. Juli 2013 | Redakteur: | Kategorie: FDL/DDL, Turniere | Kommentare deaktiviert für Der Bodden-Cup in Greifswald: Das Finale

Die ZEIT DEBATTEN Saison 2012/2013: Alle Turniere und alle Sieger im Überblick

Die ZEIT DEBATTEN Saison 2012/2013: Alle Turniere und alle Sieger im ÜberblickMit der Deutschsprachigen Debattiermeisterschaft (DDM) 2013 hat die ZEIT DEBATTEN-Serie 2012/2013 ihren Abschluss gefunden. Um alle Sieger, Ausrichter, Rednerinnen & Redner, Jurorinnen und Juroren zu würdigen, hier die Übersicht über alle ZEIT DEBATTEN 2012/2013! Die ZEIT DEBATTE Tübingen (23.-25. November 2012) Igor Gilitschenski, Michael Saliba und Nils Haneklaus haben für den Debattierclub Stuttgart das Auftaktturnier der ZEIT-DEBATTEN-Saison 2012/13 gewonnen. Sie konnten sich im Finale zum Thema “Soll Sponsoring von lebensbedrohlichen Sportarten und Stunts verboten werden?” gegen Friederike Meyer zu Wendischhoff, Jonathan Scholbach und Severin Weingarten von der Debattiergesellschaft Jena durchsetzen. Almut Graebsch, Georg Sommerfeld und Jan Ohmstedt komplettierten das Finale, das im Silchersaal der Museumsgesellschaft stattfand. Juriert wurde das Finale von Teresa Widlok, Alexander Labinski, Robert Büchle und den drei Chefjuroren, Philipp Stiel, Wiebke Nadler und Leo Vogel. Zum besten Redner des Finales kürte ...
22. Juli 2013 | Redakteur: | Kategorie: VDCH, ZEIT DEBATTE | Kommentare deaktiviert für Die ZEIT DEBATTEN Saison 2012/2013: Alle Turniere und alle Sieger im Überblick

Einladungsturnier: Die Ergebnisse

Einladungsturnier: Die Ergebnisse[caption id="attachment_16804" align="alignleft" width="320"] (Photo by Manuel Adams)[/caption] Fünf Runden an einem Tag sowie ein Finale: Die Organisatoren rund um Niels Schröter hatten sich einiges vorgenommen für das Einladungsturnier, welches normalerweise im Januar stattfindet, wegen der Weltmeisterschaft aber in den Juni verschoben wurde. Die Chefjuroren Filip Bubenheimer und Marion Seiche warteten mit anspruchsvollen Themen auf: VR 1: DHW die Wahlen zum europäischen Parlament abschaffen und durch eine Verlosung der Sitze unter den Bürgerinnen und Bürgern der EU ersetzen. VR 2: DHG die Furcht vor dem eigenen Tod ist irrational. VR 3: DHG die deutsche Bevölkerung sollte nicht für die von der Überschwemmung in den vergangenen ...
22. Juni 2013 | Redakteur: | Kategorie: Turniere | Kommentare deaktiviert für Einladungsturnier: Die Ergebnisse

Einladungsturnier der Berlin Debating Union

Am Freitag, 21. Juni, beginnt nicht nur das Berlin IV, sondern auch das traditionelle Einladungsturnier findet an diesem Freitag statt. Im Gegensatz zu anderen Turnieren kann man sich hier nicht anmelden, sondern wird von der Berlin Debating Union eingeladen. Das Turnier geht in seine vierte Auflage und wartet wieder mit allerlei Überraschungen auf. Die fünf Vorrunden und das Finale zeichneten sich zuletzt durch unkonventionellen Themen und hochklassige Jurierung aus. Eingeladen wurden 2013 die besten Rednerinnen und Redner im deutschsprachigen Raum, darunter die aktuelle deutsche Meisterin sowie etliche Vizemeister. Fast alle Teilnehmer sind mindestens Finalisten eines großen deutschen oder internationalen Turniers. Zusätzlich wurde ...
18. Juni 2013 | Redakteur: | Kategorie: Termine, Turniere | Kommentare deaktiviert für Einladungsturnier der Berlin Debating Union

Transatlantic Debating Championship 2013

Transatlantic Debating Championship 2013Wenn man in Deutschen Debattierszene am Turniere denkt, kommen einem wahrscheinlich zuerst der klassische Aufbau mit vielen Vorrunden und einigen Finalrunden in den Kopf. Das ganze gewürzt mit ein paar Socials und der klassische Turniercocktail ist fertig. Einige Studenten von der SciencesPo in Paris haben uns diese Woche gezeigt, dass es auch anders gehen kann: Mit der Transatlantic Debating Championship haben sie das wohl prunkvollste Turnier auf die Beine gestellt. Dies zeigt sich schon beim Beginn: Am Dienstagabend waren alle Teilnehmer, Organisatoren und Förderer in das Hôtel du Beauharnais, die Residenz der Deutschen Botschafterin in Frankreich eingeladen. [caption id="attachment_15765" align="alignleft" width="202"] (Foto: ...
14. April 2013 | Redakteur: | Kategorie: International, Turniere | Kommentare deaktiviert für Transatlantic Debating Championship 2013

Zu Besuch bei den Potsdamer Pöbelpreußen

Zu Besuch bei den Potsdamer PöbelpreußenNachdem der Club-Exodus durch die Eingliederung des Vereines in das Vorlesungsverzeichnis verhindert wurde, glänzt Potsdam nun mit neuer Stärke und vielen helfenden Händen. Wortgefechte e.V. richtet daher am Wochenende zum zweiten Mal das Potsdamer Punk Turnier aus und bietet damit insbesondere Neu-Debattierern eine Plattform, um sich an ganz speziellen Themen auszuprobieren, alte Debattierer das Fürchten zu lehren und abends neben großen Reden auch das Tanzbein zu schwingen. Die bis zu 18 Teams reden im Format OPD, allerdings bis auf Halbfinale und Finale ohne fraktionsfreie Redner, in den geschichtsträchtigen Räumen der Universität Potsdam (Campus Griebnitzsee). Während unser Maskottchen Trude – Deutschlands 1. offizielles DebatTier ...
10. April 2013 | Redakteur: | Kategorie: FDL/DDL, Turniere | mit 2 Kommentaren

Neuer Vorstand in Berlin

Neuwahlen in der Hauptstadt! Bei einer ordentlichen Mitgliederversammlung hat die Berlin Debating Union (BDU) einen neuen Vorstand gewählt: Niels Schröter, der zuletzt als Sportlicher Leiter der BDU sowie als Cheforganisator des Berlin Intervarsity 2012 fungierte, ist der neue Präsident des Hauptstadtclubs. Die Berliner haben Bruno Davids zum Schatzmeister gewählt; komplettiert wird das Vorstandsteam von Julian Ohm, Christina Dexel und Marijana Todorović. Der Vorstand um Präsidentin Dessislava Kirova mit Juliane Mendelsohn (Schatzmeisterin), Kai Dittmann, John-Thomas Eltringham und Juliane Zeuschner wurde entlastet. Die Herausforderung für den Vorstand sehen die Berliner Debattierer darin, angesichts der World Universities Debating Championship (WUDC oder Worlds) um ...
5. Juli 2012 | Redakteur: | Kategorie: Neues aus den Clubs | Kommentare deaktiviert für Neuer Vorstand in Berlin

Vom Studenten zum Millionär? – Gespräch mit Kai Dittmann über die Finanzierung der Worlds 2013

Kai Dittmann am Pult - bei den Worlds kratzt er das Geld zusammen. (Foto: Privat)Rund 1.400 Menschen aus der ganzen Welt kommen im Dezember ins schöne Berlin. Das sind 1.400 Gäste, die Räume, Betten, Essen, Trinken und Transportmittel brauchen. Das will erstmal finanziert werden. Verantwortlich dafür ist unter anderem Kai Dittmann, 24, von der Berlin Debating Union. Er studiert Energie- und Ressourcenmanagement und hat zwei Jahre am Lehrstuhl für Wirtschaftspolitik an der TU Berlin gearbeitet. Viviane Clarin sprach für die Achte Minute mit ihm. Achte Minute: Lieber Kai, du bist zuständig für die Finanzierung der Weltmeisterschaft. 1.400 Gäste - das könnte teuer werden. Wie viel kosten die Worlds eigentlich? Kai: Der Finanzierungsrahmen liegt bei rund einer ...
20. Juni 2012 | Redakteur: | Kategorie: International | mit 2 Kommentaren

Mainz gewinnt ZEIT DEBATTE in Magdeburg / Willy Witthaut gelingt der Hattrick

Das "Helau, Helau, Helau" findet kein Ende mehr: Der Mainzer Clubpräsident Willy Witthaut hat bei der Magdeburger ZEIT DEBATTE den Hattrick geschafft. Er führte das Tab der Einzelredner an, gewann das Turnier gemeinsam mit Andrea Gau und Daniil Pakhomenko und erhielt auch noch den Preis der Ehrenjury für die beste Rede des Finales. Im Team Mainz Anton des Debattierclub Johannes Gutenberg Mainz (DCJG) setzten sich Willy, Andrea und Daniil zum Thema "Sollten Politiker und Diplomaten generell keine Immunität mehr genießen?" gegen ein Team der Berlin Debating Union (BDU) durch.Als Fraktionsfreie Redner standen im Finale Roman Pable (AFA Wien), Tom-Michael Hesse (Heidelberg) ...
18. März 2012 | Redakteur: | Kategorie: Themen, Turniere, VDCH | mit 2 Kommentaren

Folge der Achten Minute





RSS Feed Artikel, RSS Feed Kommentare
Hilfe zur Mobilversion

Credits

Powered by WordPress.

Unsere Sponsoren

Hauptsponsor
Medienpartner