Beiträge zum Stichwort ‘ FDL ’

DDL-Koordinatoren: 13 Gründe, ein DDL-Turnier auszurichten. Punkt 10 wird dich überraschen!

DDL-Koordinatoren: 13 Gründe, ein DDL-Turnier auszurichten. Punkt 10 wird dich überraschen!Diese Woche wenden sich die Koordinatoren der Deutschsprachigen Debattierliga (DDL) an die Clubs: In selbstgewählter Clickbaitmanier werben sie mit Bildern für das Ausrichten von DDL-Turnieren. ...
19. Januar 2018 | Redakteur: | Kategorie: FDL/DDL, Mittwochs-Feature | Mit einem Kommentar

Turniere der Zukunft: Ein Plädoyer

Turniere der Zukunft: Ein PlädoyerIn den letzten Jahren hat sich die deutschsprachige Debattierszene bedeutend vergrößert: Immer mehr neue oder lange Zeit inaktiv gewesene Clubs besuchen inzwischen regelmäßig Turniere. Es gibt mehr Turniere in der Deutschsprachigen Debattierliga (DDL) als jemals zuvor, so dass die DDL-Koordinatoren zum Ende der Saison 2014/15 erstmals vier statt drei Turniere bei der Einzelrednertabelle berücksichtigt haben. Auf der ZEIT DEBATTE Mainz 2014 wollten in der ersten Anmeldephase beinahe mehr Clubs einen Teamslot haben, als zur Verfügung standen. [caption id="attachment_28392" align="alignleft" width="400"] So viele Teilnehmer wie auf einer Deutschsprachigen Meisterschaft - hier in Münster 2015 - können viele Clubs aus personellen und finanziellen ...
28. Januar 2016 | Redakteur: | Kategorie: Mittwochs-Feature | mit 21 Kommentaren

Nur noch viermal breaken: Die Beschlüsse der Mitgliederversammlung des VDCH

Nur noch viermal breaken: Die Beschlüsse der Mitgliederversammlung des VDCHVor drei Wochen tagte die Mitgliederversammlung (MV) des Verbandes der Debattierclubs an Hochschulen e.V. (VDCH). Jan Ehlert, der auf der MV zum neuen VDCH-Präsidenten gewählt wurde, fasst alle Anträge zusammen, die angenommen wurden.Namensänderung bei der FDL: Nachdem das Strategietreffen im Mai diesen Jahres eine Umbenennung der Freien Debattierliga [FDL] empfohlen hatte, sprach sich die Mitgliederversammlung sehr eindeutig für eine Namensänderung hin zu Deutschsprachige Debattierliga [DDL] aus. Im Diskussionsverlauf zu diesem Tagesordnungspunkt ging es um die Wirkung beider Namen auf Sponsoren und den Gedanken der Freiheit, der nicht nur im bisherigen Namen, sondern auch im Konzept der Liga eine wichtige Rolle ...
22. September 2015 | Redakteur: | Kategorie: FDL/DDL, VDCH | Comments Off on Nur noch viermal breaken: Die Beschlüsse der Mitgliederversammlung des VDCH

Viel Stoff für Diskussionen: Die Anträge an die VDCH-MV im Überblick

Viel Stoff für Diskussionen: Die Anträge an die VDCH-MV im ÜberblickAm 29. und 30. August findet in Marburg die jährliche Mitgliederversammlung (MV) des Verbands der Debattierclubs an Hochschulen e.V. (VDCH) statt. Die Clubs konnten bis Donnerstag, dem 30. Juli, Anträge einreichen. Das ist geschehen: Insgesamt 17 Anträge wurden über den VDCH-Verteiler geschickt. Besonders aktiv war der Debattierclub Münster mit neun Anträgen.Finden Anträge eine Mehrheit, entstehen aus ihnen bindende Beschlüsse oder Weisungen an den Vorstand; außerdem können bestehende Beschlüsse und die Satzung des VDCH verändert werden. Die Beschlüsse vergangener MVs können im internen VDCH-Wiki nachgelesen werden.Nachtrag: Dieser Artikel hat keinen Anspruch auf Vollständigkeit, da manche Anträge erst mit der Tagesordnung verschickt ...
2. August 2015 | Redakteur: | Kategorie: FDL/DDL, VDCH | Mit einem Kommentar

Letzte Punkte und Auszeichnung der FDL-Sieger am Bodden

Letzte Punkte und Auszeichnung der FDL-Sieger am BoddenWie in jedem Jahr fahren auch dieses Jahr etliche Rederinnen und Redner sowie Jurorinnen und Juroren nach Greifswald tief in den Nordosten, um auf dem Boddencup vom 24. bis 26. Juli die letzten Punkte für die Freie Debattierliga zu sammeln, deren Sieger auf dem Boddencup gekürt werden.Wer gewinnt die FDL?An der Spitze der Teamtabelle liefern sich der Debattierclub Johannes Gutenberg aus Mainz, die Streitkultur aus Tübingen und der Debattierclub Münster ein Kopf-an-Kopf-Rennen. Da aus Mainz keine Teams anreisen werden, reichen dem Tübinger Club elf Punkte, d.h. ein Break auf Platz vier, um den Mainzer Debattierclub zu schlagen. Auch der Debttierclub ...
23. Juli 2015 | Redakteur: | Kategorie: FDL/DDL, Turniere, VDCH | Mit einem Kommentar

Abstimmung über neue FDL-Koordinatoren

Abstimmung über neue FDL-KoordinatorenDie Freie Debattierliga (FDL) gestaltet ihr Koordinatorenteam um. In der kommenden Saison soll die Liga weiterhin von Sabrina Effenberger (Rederei Heidelberg) und Philipp Schmidtke (Debattierclub Münster) geleitet werden. Neu hinzu kommt Felix Lennartz von der Streitkultur Tübingen. Nicht mehr dabei ist Nicolas Eberle vom Debattierclub Johannes Gutenberg Mainz. Das neue Koordinatorenteam muss nun in einer Abstimmung aller FDL-Clubs bestätigt werden.Philipp will von nun an mehr im Hintergrund aktiv sein und dem Team "weniger öffentlichkeitswirksam" beistehen, wie die Koordinatoren an einer E-Mail an alle aktiven FDL-Clubs schreiben. Dafür werde noch ein neuer Titel gesucht. In der E-Mail wurden die Clubs auch ...
17. Juli 2015 | Redakteur: | Kategorie: FDL/DDL, Neues aus den Clubs, Vorstände | Comments Off on Abstimmung über neue FDL-Koordinatoren

Regio-Zuteilung nach Clubstärke – Ein Vorschlag von Willy Witthaut

Regio-Zuteilung nach Clubstärke - Ein Vorschlag von Willy Witthaut Zur AusgangslageDer besondere Reiz der Regionalmeisterschaften ist ihr Prestige. Auf der einen Seite klingt es toll, Südwestdeutscher (Vize-)Meister zu werden und auf der anderen Seite gibt es eine erhöhte Chance in ein Halbfinale (oder gar Finale) der ZEIT-DEBATTEN-Serie einzuziehen.Gleichzeitig sind die Regionalmeisterschaften Qualifikationsturniere für begehrte Startplätze auf der kommenden Deutschsprachigen Debattiermeisterschaft (DDM). Im Status Quo gibt es einen vom Verband der Debattierclubs an Hochschulen e.V. (VDCH) wohl überlegten Zuschnitt, der Clubs nach zwei Kategorien aufteilt:Der Bedarf an Startplätzen (um den Umfang von Regios anzupassen)Regionale Nähe (um Regios für kleinere Clubs attraktiver zu gestalten)Häufig gibt es Kritik am Zuschnitt. Die Gründe liegen ...
15. Juli 2015 | Redakteur: | Kategorie: Mittwochs-Feature, Turniere, VDCH | mit 32 Kommentaren

Letzte Punkte sammeln in Magdeburg: Das Elbe Open beginnt

Letzte Punkte sammeln in Magdeburg: Das Elbe Open beginntAm kommenden Wochenende (4. und 5. Juli 2015) trägt der Debattierclub Magdeburg zum dritten Mal das Elbe Open aus. Debattiert wird im Format des British Parliamentary Style. Als Teil der Freien Debattierliga (FDL) können die hier antretenden Teams wieder fleißig Siegerpunkte erstreiten. 20 Teams debattieren an diesem Wochenende in vier Vorrunden und einem Halbfinale um den Sieg. Das Teamcap wurde "wieder", so Cheforganisator Ferdinand Ferber, auf 20 erhöht. Da zeitgleich in Marburg der Jurier-Think-Tank stattfindet, hatten zunächst einige Teams abgesagt. Für die Themen sind die Chefjuroren Felicia Höer (Magdeburg/Berlin) und Philip Schröder (Berlin) verantwortlich. Felicia wurde 2013 Nachwuchspreisträgerin und chefjurierte das Berliner Einsteigerturnier 2014. Philip ist ...
2. Juli 2015 | Redakteur: | Kategorie: FDL/DDL, Turniere | Comments Off on Letzte Punkte sammeln in Magdeburg: Das Elbe Open beginnt

Boddencup in Greifswald

Boddencup in GreifswaldDie Freie Debattierliga (FDL) nähert sich ihrem Saisonabschluss. Über den Verteiler des Verbands der Debattierclubs an Hochschulen e.V. wurde der Termin des Boddencups in Greifswald bekanntgegeben: der 24. bis 26. Juli 2015. Traditionell wird in Greifswald der beste Einzelredner und der beste Club der FDL gekürt. Mit den zuvor stattfindenden Turnieren in Bonn, Magdeburg und Heidelberg fanden in dieser Saison damit erstmals 14 Turniere statt, was nicht nur bedeutet, dass im Schnitt mehr als ein Turnier im Monat ausgerichtet wurde, sondern auch, dass nicht nur die besten drei, sondern die besten vier Ergebnisse in die Wertung mit einbezogen werden, wie ...
23. Juni 2015 | Redakteur: | Kategorie: FDL/DDL, Termine, Turniere | Mit einem Kommentar

Tübingen schlägt Tübingen: Streitkultur Adonis feat. Hera gewinnt den Brüder Grimm Cup 2015

Tübingen schlägt Tübingen: Streitkultur Adonis feat. Hera gewinnt den Brüder Grimm Cup 2015[caption id="" align="alignright" width="373"] Sieger des Brüder Grimm Cups 2015 mit Wanderpokalschwert: Felix Lennartz, Sarah Kempf und Jan Ehlert (v.l.) (c) Luisa Schneider[/caption]Den an diesem Wochenende stattfindenden Brüder Grimm Cup konnte das Team Streitkultur Adonis feat. Hera für sich entscheiden. Im Finale setzten sich Felix Lennartz, Jan Ehlert und Sarah Kempf, die für Tübingen antraten, als Regierung gegen das zweite Tübinger Team des Turniers durch, die Streitkultur Ikaros mit Nikos Bosse, Konrad Gütschow und Lennart Lokstein. Freie Redner waren Christoph Saß, Jonathan Scholbach und Christof Kebschul. Der Publikumspreis für den besten Redner wurde Jonathan Scholbach verliehen.             ...
24. Mai 2015 | Redakteur: | Kategorie: FDL/DDL, Turniere | Comments Off on Tübingen schlägt Tübingen: Streitkultur Adonis feat. Hera gewinnt den Brüder Grimm Cup 2015

Millennium-Cup 2015: Der Break ins Halbfinale

Millennium-Cup 2015: Der Break ins HalbfinaleAuf dem Millennium-Cup in Leipzig ist der Break verkündet worden. Diese acht Teams ziehen in das Halbfinale ein:Wortgefechte Potsdam (Robert Pietsch, Paul Bahlmann), 13Rubikonüberschreiter (Franziska Frese, David Coenen-Staß), 10Berlin TY (Tanja Hille, Yannick Lilie), 10Mainz Nom Nom Nom (Alexander Labinsky, Saskia Höfer), 10Restrederei (Sabrina Effenberger, Julius Steen), 9Münster Tequila Sunrise (Jonas Geisel, Tine Heni), 9Mainzelhood of Nod (Allison Jones, Oliver Grytzmann), 9Berlin TM (Tobias Münch, Moritz Altner), 9Als Juroren schafften den Break Philipp Schmidtke, Adrian Gombert, Mitra Darvish, Jonathan Scholbach, Konrad Gütschow, Alexander Karl Postel und Jan Stöckel. Sie werden gemeinsam mit den Chefjuroren Rebecca Irvine, Nicolas Friebe und Pascal Schaefer die Finalrunden jurieren. Die zehn besten Einzelredner sind:1. Robert Pietsch (390)2. Franziska Frese (388)3. Sabrina Effenberger (386)4. ...
29. März 2015 | Redakteur: | Kategorie: FDL/DDL, Turniere | Comments Off on Millennium-Cup 2015: Der Break ins Halbfinale

HeidelBÄM in Heidelberg

HeidelBÄM in HeidelbergAm 18. April 2015 richtet der Debattierclub Rederei Heidelberg zum zweiten Mal ein Turnier im Rahmen der Freien Debattierliga aus: das HeidelBÄM. Die Themen, welche im Format der Offenen Parlamentarischen Debatte (OPD) debattiert werden, stellen Willy Witthaut (Mainz) und Nikos Bosse (Tübingen). Auf dem eintägigen Turnier wird nach drei Vorrunden direkt in das Finale gebreakt.Alle Informationen in Kürze: Ausrichter: Rederei HeidelbergFormat: OPDChefjuroren: Nikos Bosse und Willy WitthautTeilnehmerbeitrag: 13,86€ Teilnehmer: 12 TeamsJuorenregelung: Clubregel: Ein Juror pro ClubUnterkunft: CrashVorrunden: Drei Vorrunden und FinaleBis zum 29. März können Anmeldung und Rückfragen an heidelbaem@rederei-heidelberg.de gerichtet werden.ama
11. März 2015 | Redakteur: | Kategorie: FDL/DDL, Termine, Turniere | Comments Off on HeidelBÄM in Heidelberg

Millennium-Cup in Leipzig

Millennium-Cup in LeipzigNach einer langen Frühjahrspause geht es in der Freien Debattierliga (FDL) wieder weiter: Der Streitpunkt Leipzig richtet vom 27. bis 29. März den Millennium-Cup aus. Der Name rührt daher, dass die Stadt Leipzig 2015 ihr tausendjähriges Bestehen feiert – und, so die Ausrichter, weil das letzte Turnier in Leipzig auch 1000 Jahre zurück liege.Tatsächlich ist Leipzig noch nie Austragungsort eines FDL-Turniers oder einer ZEIT DEBATTE gewesen. Die Debattiergesellschaft Jena und die Berlin Debating Union unterstützen die Leipziger bei dem Debut als Organisatoren. Zwanzig Teams werden im British Parliamentary Style (BPS) gegeneinander antreten. Die Chefjury übernehmen Pascal Schaefer, Rebecca Irvine und ...
4. März 2015 | Redakteur: | Kategorie: FDL/DDL, Neues aus den Clubs, Termine, Turniere | Mit einem Kommentar

Offene Thüringer Meisterschaft in Jena

Offene Thüringer Meisterschaft in JenaDie Debattiergesellschaft Jena lädt am 16. und 17. Mai 2015 zur Offenen Thüringer Meisterschaft ein. Als Vorbereitung auf die Deutschsprachige Debattiermeisterschaft, die drei Wochen später in Münster stattfindet, wird im Format der Offenen Parlamentarischen Debatte (OPD) debattiert.Das Turnier, welches von Nikos Bosse (Tübingen), Willy Witthaut (Mainz) und Anna Mattes (Berlin) chefjuriert wird, ist Teil der Freien Debattierliga. 15 Teams werden die Möglichkeit bekommen, Punkte für die Liga zu sammeln.Alle Informationen in Kürze: Ausrichter: Debattiergesellschaft JenaCheforganisatoren: Jonathan ScholbachFormat: OPDChefjuroren: Nikos Bosse (Tübingen), Willy Witthaut (Mainz) und Anna Mattes (Berlin)Teilnehmerbeitrag: tba.Teilnehmer: 15 TeamsJuorenregelung: n-1Unterkunft: Crash, Anreise ab Freitag möglichVorrunden: tba.Trivia: Party im Gewölbekeller im ...
26. Januar 2015 | Redakteur: | Kategorie: FDL/DDL, Termine, Turniere | Comments Off on Offene Thüringer Meisterschaft in Jena

Streitkultur-Cup 2014/2015

Streitkultur-Cup 2014/2015Mit einem eintägigen Turnier in Tübingen startet die Saison der Freien Debattierliga ins neue Jahr 2015: Lennart Lokstein, Vorsitzender des Debattierclubs Streitkultur e.V. aus Tübingen, kündigte den Termin des Streitkultur-Cups an: der 17. Januar 2015.Nach drei Vorrunden wird direkt in das Finale gebreakt, welches traditionell im großen Hörsaal der Alten Anatomie stattfindet. Wie in jedem Jahr sind alle Redner angehalten, ohne Pult und Notizen zu debattieren - während der Redezeit ist nur das Nutzen einer Uhr gestattet. Das Format ist die Offene Parlamentarische Debatte (OPD). Chefjuriert wird der Streitkultur-Cup in diesem Jahr von Sina Strupp (Mainz) und Nicolas Friebe (Göttingen). ...
11. Dezember 2014 | Redakteur: | Kategorie: FDL/DDL, Neues aus den Clubs, Termine, Turniere | Comments Off on Streitkultur-Cup 2014/2015

Ironmanturnier und Nikolausturnier 2014 in Münster

Ironmanturnier und Nikolausturnier 2014 in MünsterGleich zwei Turniere richtet der Debattierclub der Universität Münster an diesem Wochenende, dem 5.-7. Dezember 2014, aus. Am Freitag können redebegeisterte Debattanten in drei Runden ihr Können beweisen und am Samstag gibt es neue Punkte für die Freie Debattierliga zu gewinnen. Die Organisatoren um Matthias Carcasona und Melina Liethmann veröffentlichten im Vorfeld der Turniere ständig aktualisierte Informationen als Google-Docs. Beide Turniere werden von Daniil Pakhomenko (Marburg/Mainz), Philipp Schmidtke (Münster) und Christina Dexel (Berlin) chefjuriert und von Robin von Steinkeller (Münster) als Tabmaster betreut. Hier gibt es alle wichtigen Informationen zu beiden Turnieren in Kürze: Das Ironmanturnier Bereits das dritte Mal findet in Münster ein ...
5. Dezember 2014 | Redakteur: | Kategorie: FDL/DDL, Turniere | Comments Off on Ironmanturnier und Nikolausturnier 2014 in Münster

Anmeldeergebnisse des Gutenberg-Cup 2014 bekannt gegeben

Anmeldeergebnisse des Gutenberg-Cup 2014 bekannt gegebenIn einer Mail an die Debattierclubs hat der Johannes Gutenberg Debattierclub Mainz die Anmeldeergebnisse zum Gutenberg-Cup bekanntgegeben. Auf die 15 Teamplätze haben sich Teams aus 18 verschiedenen Debattierclubs beworben. Folgende Clubs haben einen Startplatz erhalten: BDU Schüler Wiesbaden DC Heidelberg DC Münster DC Bonn Dresden Debating Union DC Magdeburg DCJG Mainz DC Freiburg SK Tübingen DC Bayreuth RWTH Aachen DCGF Frankfurt DC München Debatte Karlsruhe Bis zum 3. November müssen über ein Google Doc Anmeldedetails angegeben werden. Dazu zählen Rednernahmen, Kontaktdaten und Essenspräferenzen. Der Teilnehmerbeitrag von pro person €15 muss ebenfalls überwiesen werden. Die Organisatoren versprechen, alles zu tun, um das Teamcap auf 18 zu erhöhen, damit alle Clubs wenigstens ein Team entsenden können. Die Nachrückerliste ...
28. Oktober 2014 | Redakteur: | Kategorie: FDL/DDL, Neues aus den Clubs, Turniere | Comments Off on Anmeldeergebnisse des Gutenberg-Cup 2014 bekannt gegeben

Anmeldung für den Schwarzwaldcup 2014 eröffnet

Anmeldung für den Schwarzwaldcup 2014 eröffnetBis zum 3. November können sich Clubs für den Schwarzwaldcup 2014 anmelden. Bereits zum dritten Mal lädt Clubpräsidentin Tanja Strukelj nach Freiburg ein. Für die Clubs und Einzelredner bietet sich in Freiburg die Möglichkeit, wertvolle Punkte für die Freie Debattierliga zu sammeln. Der Schwarzwaldcup findet vom 29.-30. November statt. Debattiert wird im British Parliamentary Style (BPS). Neben vier Vorrunden, einem Halbfinale und dem Finale geben erwartet die Teilnehmer außerdem eine Abendveranstaltung, vegetarische und vegane Verpflegung und ein Stadtrundgang. Alle Informationen im Überblick: Wann: 29.-30.11.2014 Wo: Freiburg Format: BPS Teamcap: 20 Teams Jurorenregelung: n-1-Regelung Teilnehmerbeitrag: 15€ pro Person CAs: Michael Saliba, Vera Bartsch Übernachtung: Crash (für am Freitag Anreisende auch schon ab ...
17. Oktober 2014 | Redakteur: | Kategorie: FDL/DDL, Neues aus den Clubs, Turniere | Comments Off on Anmeldung für den Schwarzwaldcup 2014 eröffnet

FDL-Koordinatoren für die Saison 2014/2015 gewählt

FDL-Koordinatoren für die Saison 2014/2015 gewähltEine Woche hatten die Ausrichterclubs der Freien Debattierliga (FDL) Zeit, ihre Stimme in elektronischer Form abzugeben. Nun ist das Ergebnis bekannt. Der Listenvorschlag mit Sabrina Effenberger (Rederei Heidelberg), Nicolas Eberle (Mainz) und Philipp Schmidtke (Münster) traf bei den FDL-Clubs auf Zustimmung. Die Liste wurde ohne Gegenstimmen angenommen. Damit lenkt nun erstmals in ihrer Geschichte ein Trio die Geschicke der FDL. Neben der reinen Rechenarbeit nach den Turnieren sind die Koordinatoren auch als Berichterstatter und Netzwerker auf den Turnieren selbst vor Ort und pflegen den FDL-Blog sowie die FDL-Facebook-Seite. Die Koordinatoren sind weiterhin unter debattierliga@gmail.com erreichbar. „Mit den dreien hat sich ein ...
10. Oktober 2014 | Redakteur: | Kategorie: FDL/DDL, Menschen, Neues aus den Clubs, Turniere | mit 2 Kommentaren

Förderprogramme der DDG für die Saison 2014/2015

Förderprogramme der DDG für die Saison 2014/2015Wie Jens Fischer im Interview mit der Achten Minute bereits verkündete, beschloß der Vorstand der Deutschen Debattiergesellschaft e.V. (DDG), in dieser Saison die Förderung für das studentische Debattieren auszubauen. Folgende Fördermöglichkeiten stehen den Clubs offen: [caption id="attachment_24752" align="alignright" width="280"] Bereits auf dem Saison-Kick-Off des VDCH stellte Thore Wojke die verschiedenen Förderungsmöglichkeiten vor und verglich die DDG mit einer großen Familie. © 2014 Matthias Carcasona[/caption] Förderung von Clubgründungen: Wer einen Club gründet oder wiederbelebt, kann 100 Euro Unterstützung für Mitgliederwerbung bekommen. -- Zu beantragen beim VDCH (Tobias Kube, tobias.kube@vdch.de). Förderung von Debattiertrainings: Wer einen externen Trainer einlädt, um ein Debattiertraining oder Debattierseminar zu veranstalten, kann dazu ...
10. Oktober 2014 | Redakteur: | Kategorie: DDG, FDL/DDL | Comments Off on Förderprogramme der DDG für die Saison 2014/2015

Startrechte, DaF, Vorstandsbeiräte: Die wichtigsten Beschlüsse der VDCH-MV 2014

Startrechte, DaF, Vorstandsbeiräte: Die wichtigsten Beschlüsse der VDCH-MV 2014 Die Weichen für die Zukunft sind gestellt: Die Mitgliederversammlung (MV) des Verbandes der Debattierclubs an Hochschulen e.V. (VDCH) hat wichtige Entscheidungen getroffen. Neben der Wahl des neuen Vorstands und der Ausrichter der ZEIT-DEBATTEN-Serie stimmten die Clubvertreter über Anträge ab, die das Debattieren weit über das Geschäftsjahr prägen werden. Die Achte Minute gibt einen Überblick über die wichtigsten Anträge, die angenommen wurden. Mit dem offiziellen Protokoll wird in der nächsten Zeit eine vollständige Übersicht vom VDCH-Vorstand in das Debattier-Wiki eingestellt. Das Debattier-Wiki des VDCH kann von Clubvorständen eingesehen werden. Entscheidung über die Teilnahme eines Teams bei der DDM Bei der bisherigen Regelung, welche Teams ...
2. September 2014 | Redakteur: | Kategorie: VDCH | Mit einem Kommentar

Schwarzwaldcup 2014 in Freiburg

Schwarzwaldcup 2014 in FreiburgDer Debattierclub Freiburg e.V. richtet dieses Jahr bereits zum dritten Mal den Schwarzwaldcup aus. Das Turnier im Süden Deutschlands wird vom 29. bis zum 30. November stattfinden. Wie in den vergangenen Jahren ist es Teil der Freien Debattierliga (FDL). Es ist das dritte Turnier der Saison, nachdem die Bielefelder Religions- und Glaubensdebatten bereits ausgetragen wurden und im September der Cup der Göttinger Sieben folgen wird. Das Turnier werde im British Parliament Style (BPS) debattiert, schrieb Clubpräsidentin Tanja Strukelj in einer Email an alle Debattierclubs. Den Teilnehmerbeitrag schätzen die Organisatoren auf 15 Euro. Weitere Infos sollen folgen, wenn die Anmeldephase eröffnet wird. Fragen ...
19. August 2014 | Redakteur: | Kategorie: FDL/DDL, Neues aus den Clubs, Termine, Turniere | Comments Off on Schwarzwaldcup 2014 in Freiburg

Finale an der Ostsee: Der Boddencup beginnt

Finale an der Ostsee: Der Boddencup beginntAm Samstagmorgen, dem 26. Juli, beginnt der Boddencup, den der Debattierclub Greifswald nun schon zum sechsten Mal ausrichtet. Wie in den vergangenen Jahren bildet das Turnier den Abschluss der Freien Debattierliga (FDL). Sarah Jaglitz, Barbara Schunicht und Marc-André Schulz sind die Chefjuroren, das Format ist British Parliamentary Style (BPS). Organisiert wird es von Oliver Gladrow und Reinhard Müller. Für das Turnier nehmen viele einen weiten Anfahrtsweg auf sich, von ihnen hat der Debattierclub Freiburg die größte Strecke zurückzulegen. Ein deutlicher Favorit Der Ausgang des Boddencups bestimmt auch den Sieger in der FDL. Wie die FDL-Koordinatoren auf ihrem Blog analysierten, ist bei den ...
25. Juli 2014 | Redakteur: | Kategorie: FDL/DDL, Turniere | Comments Off on Finale an der Ostsee: Der Boddencup beginnt

Cup der Göttinger Sieben

Cup der Göttinger SiebenDer Debattierclub Georgia Augusta e.V. in Göttingen richtet am 20./21. September ein Turnier mit dem Namen „Cup der Göttinger Sieben" aus. Das teilte David Coenen-Staß, Vizepräsident des Clubs, in einer Email an die anderen Clubvorstände mit. Das Turnier wird im Format British Parliamentary Style (BPS) ausgetragen und ist Teil der Freien Debattierliga (FDL). Das zweitägige Turnier soll sechs Vorrunden, Halbfinale und Finale umfassen. Die Chefjuroren sind Clemens Lechner, Nicolas Friebe und Michael Saliba. Mindestens 24 Teamplätze werden angeboten, bei Bedarf könne das Teamcap aber auf 32 Teams erweitert werden, schreibt David. Die Unterbringung ist Crash und steht auch für die Nacht ...
25. Juli 2014 | Redakteur: | Kategorie: FDL/DDL, Neues aus den Clubs, Termine, Turniere | mit 3 Kommentaren

Marburg gewinnt das HeidelBÄM

Sieger des HeidelBÄM 2014: Ruben Brandhofer, Tobias Kube und Sarah Kempf (v.l.) (c) Rederei HeidelbergDas HeidelBÄM, das am Sonntag in Heidelberg stattfand, konnte der Brüder Grimm Debattierclub e.V. (BGDC) Marburg für sich entscheiden. Das Team Marburg Rotkäppchen und Wolf, bestehend aus Tobias Kube, Ruben Brandhofer und Sarah Kempf, besiegte als Regierung mit drei Punkten Vorsprung das Oppositionsteam Mainz Müdi, Kaldi und Schöni. Das Mainzer Team bestand aus Christian Strunck, Sina Strupp und Willy Witthaut. Als Freie Redner waren Konrad Gütschow (Tübingen), Lennart Lokstein (Tübingen) und Amin Oueslati (Salzburg) ins Finale einzogen. Zum Besten Finalredner kürte das Publikum Willy Witthaut. Das Thema des Finals lautete: Soll Entwicklungshilfe nur noch in Form von Wissenstransfers geleistet werden? Finaljuroren waren die ...
20. Juli 2014 | Redakteur: | Kategorie: FDL/DDL, Turniere | mit 2 Kommentaren

Campus TV Bayreuth berichtet über den Bayern-Cup

(c) Screenshot Campus TV BayreuthCampus TV der Universität Bayreuth hat über den dortigen Debattierclub und sein diesjähriges Turnier berichtet: Ein Kamerateam hat den Bayern-Cup besucht, der im Mai stattfand und Teil der Freien Debattierliga war. [caption id="attachment_23784" align="alignright" width="400"] (c) Screenshot Campus TV Bayreuth[/caption] In dem Beitrag vom 5. Juni 2014 begleiten die Nachwuchs-Fernsehredakteure die Marburger Tobias Kube und Ruben Brandhofer, die später auch das Turnier gewannen. Außerdem kommen Chefjuror Thore Wojke sowie Cheforganisator Cornelius Lipp zu Wort. Das Kamerateam besuchte sowohl die Vorrunden, als auch das Finale des Turniers. Der Beitrag von knapp zweieinhalb Minuten Länge kann auf der Internetseite von Campus TV Bayreuth angeschaut werden. kem/hug
30. Juni 2014 | Redakteur: | Kategorie: Debattieren in der Öffentlichkeit, FDL/DDL, Neues aus den Clubs, Presseschau, Turniere | Comments Off on Campus TV Bayreuth berichtet über den Bayern-Cup

Boddencup 2014 in Greifswald

Boddencup 2014 in GreifswaldHoch im Nordosten kommt als Saisonabschluss 2013/14 der Freien Debattierliga (FDL) der Boddencup. Vom 25. bis 27. Juli findet in Greifswald das Turnier im Format British Parliamentary Style (BPS) statt. Ein Trio aus Barbara Schunicht, Marc-André Schulz und Sarah Jaglitz wird das Turnier chefjurieren. Cheforganisatoren sind Oliver Gladrow und Reinhard Müller. Der Boddencup findet schon zum sechsten Mal statt, er ist seit der Gründung der FDL stets ihr Abschlussturnier. Als letztes Turnier der FDL-Saison wird es für den Ausgang wahrscheinlich von großer Bedeutung sein: Derzeit streiten Tübingen und Marburg um den Sieg, wobei Marburg noch einen knappen Vorsprung vorzuweisen hat. Zwei ...
18. Juni 2014 | Redakteur: | Kategorie: FDL/DDL, Neues aus den Clubs, Termine, Turniere | Comments Off on Boddencup 2014 in Greifswald

HeidelBÄM 2014

HeidelBÄM 2014Die Rederei e.V. aus Heidelberg veranstaltet erstmals seit über zehn Jahren wieder ein Turnier. Am 19. Juli findet das HeidelBÄM statt, das Teil der Freien Debattierliga (FDL) sein wird. Damit ist die Rederei nach Bonn und Bayreuth bereits der dritte Club, der als neuer FDL-Ausrichter in Erscheinung tritt. „Das Turnier heißt HeidelBÄM, weil wir uns über schlagkräftige Redner*innen freuen“, erklärt Peter Giertzuch, Schatzmeister der Rederei und Organisator des Turniers. [caption id="attachment_23600" align="alignleft" width="400"] Logo Heidelbäm 2014 Die Rederei e.V.[/caption] Für die Themen in drei Vorrunden und einem Finale werden die Chefjuroren Alexander Labinsky (Dresden Debating Union), Philipp Schmidtke (Debattierclub Münster) und Sascha ...
12. Juni 2014 | Redakteur: | Kategorie: FDL/DDL, Neues aus den Clubs, Termine, Turniere | Comments Off on HeidelBÄM 2014

Bielefelder Religions- und Glaubensdebatten

Bielefelder Religions- und GlaubensdebattenEin neuartiges Turnier erwartet die Freie Debattierliga (FDL). Am Wochenende des 2./3. August 2014 richtet die Debattiergesellschaft Bielefeld die Bielefelder Religions- und Glaubensdebatten aus. Vergangenen März hatte der Brüder Grimm Debattierclub e.V. (BGDC) Marburg bereits mit dem Geschichtsturnier ein Turnier mit spezifischer inhaltlicher Ausrichtung veranstaltet. Daran wollen die Bielefelder anknüpfen. „Es stellen sich Fragen von weltweiter Bedeutung, von der Religionswissenschaft bis hin zu Ethik und Moral“, beschreibt es Jan-Phillip Niediek, Vorsitzender des Bielefelder Clubs, in einer E-Mail an alle Debattierclubs. „Es ist uns wichtig, dass es nicht um bloße ‚Christen-Themen' gehen soll, sondern um Fragen, die einen religiösen Kontext betreffen“, betont ...
5. Juni 2014 | Redakteur: | Kategorie: FDL/DDL, Neues aus den Clubs, Termine, Turniere | Comments Off on Bielefelder Religions- und Glaubensdebatten

Heimsieg: Marburg gewinnt den Brüder Grimm Cup 2014

Sieger des Brüder Grimm Cups 2014 mit Wanderpokalschwert: Ruben Brandhofer und Tobias Kube (v.l.) (c) Jöran BeelDen Sieg beim Brüder Grimm Cup, der am Samstag und Sonntag in Marburg stattfand, hat das Team Marburg Rotkäppchen errungen. Im Finale setzten sich Tobias Kube und Ruben Brandhofer vom ausrichtenden Brüder Grimm Debattierclub e.V. (BGDC) als Schließende Opposition gegen die Konkurrenz durch. Tobias Kube wurde außerdem vom Publikum zum Besten Finalredner gekürt. In der Eröffnenden Regierung debattierte das Team Maiburg für den Debattierclub Freiburg (Andrea Gau, Clarissa Schmidt), in der Eröffnenden Opposition das Team Mai & Jühli (Johanna Mai, Marcel Jühling) für Münster/Aachen sowie in der Schließenden Regierung das Team Streitkultur Peitho aus Tübingen (Nikos Bosse/Konrad Gütschow). [caption id="attachment_23301" align="alignright" width="371"] ...
25. Mai 2014 | Redakteur: | Kategorie: FDL/DDL, Turniere | Mit einem Kommentar

Folge der Achten Minute





RSS Feed Artikel, RSS Feed Kommentare
Hilfe zur Mobilversion

Credits

Powered by WordPress.

Unsere Sponsoren

Hauptsponsor
Medienpartner