Beiträge zum Stichwort ‘ Greifswald ’

Göttingen gewinnt den Boddencup 2017

Göttingen gewinnt den Boddencup 2017[caption id="attachment_32407" align="alignright" width="300"] Habakuk Hain mit Trophäe und Teampartner (nach Göttinger Angaben wurde Nikos Bosse zum orange-weißen Ball) nach dem Boddencup 2017 - © Astrid Müller[/caption] Das Finale des Greifswalder Boddencups entschied in diesem Jahr der Debattierclub Georgia Augusta e.V. aus Göttingen für sich. Das Team Ozelotbabys (Nikos Bosse, Habakuk Hain - Göttingen) gewann als Schließende Regierung zum Thema "Es ist Herbst 1979 und Helmut Schmidts Pläne sind hinlänglich bekannt. DH, als deutsche Bundesbürger, protestiert gegen den geplanten NATO-Doppelbeschluss." (+ Infotext) in einer 2:1:1 geteilten Juryentscheidung. Ihnen gegenüber standen als Eröffnende Regierung Suchen: Teamline. Bieten: Verzweiflung (Marcel John, Lena Kolle ...
3. August 2017 | Redakteur: | Kategorie: FDL/DDL, Neues aus den Clubs, Turniere | Comments Off on Göttingen gewinnt den Boddencup 2017

Berlin Debating Union gewinnt den Boddencup 2015 – Mainz gewinnt die FDL, Konrad Gütschow ist bester Einzelredner

Berlin Debating Union gewinnt den Boddencup 2015 - Mainz gewinnt die FDL, Konrad Gütschow ist bester EinzelrednerAdrian Gombert und Alexander Hans konnten aus der Schließenden Opposition im Finale zum Thema Dieses Haus glaubt, die harte Haltung der Bundesregierung gegenüber Griechenland während der Eurokrise hat Deutschland mehr geschadet als genutzt. den Boddencup 2015 für sich entscheiden. Im Finale debattierte außerdem das Team BDU The Good, The Bad and the Beauty (Lilian Seffer, Patrick Ehmann) in der Eröffnenden Regierung, BDU Rotkäppchen (Jan-Dirk Capelle, Farid Schwuchow) in der Eröffnenden Opposition sowie BDU Athene und Kalliope (Moritz Altner, Philippe Holzhey) in der Schließenden Regierung. Adrian Gombert wurde außerdem bester Redner nach den Vorrunden. Das Finale wurde juriert von den Chefjuroren Philip Schröder, Tobias Kube und Franziska Städter ...
27. Juli 2015 | Redakteur: | Kategorie: FDL/DDL, Turniere | Mit einem Kommentar

Letzte Punkte und Auszeichnung der FDL-Sieger am Bodden

Letzte Punkte und Auszeichnung der FDL-Sieger am BoddenWie in jedem Jahr fahren auch dieses Jahr etliche Rederinnen und Redner sowie Jurorinnen und Juroren nach Greifswald tief in den Nordosten, um auf dem Boddencup vom 24. bis 26. Juli die letzten Punkte für die Freie Debattierliga zu sammeln, deren Sieger auf dem Boddencup gekürt werden.Wer gewinnt die FDL?An der Spitze der Teamtabelle liefern sich der Debattierclub Johannes Gutenberg aus Mainz, die Streitkultur aus Tübingen und der Debattierclub Münster ein Kopf-an-Kopf-Rennen. Da aus Mainz keine Teams anreisen werden, reichen dem Tübinger Club elf Punkte, d.h. ein Break auf Platz vier, um den Mainzer Debattierclub zu schlagen. Auch der Debttierclub ...
23. Juli 2015 | Redakteur: | Kategorie: FDL/DDL, Turniere, VDCH | Mit einem Kommentar

Boddencup in Greifswald

Boddencup in GreifswaldDie Freie Debattierliga (FDL) nähert sich ihrem Saisonabschluss. Über den Verteiler des Verbands der Debattierclubs an Hochschulen e.V. wurde der Termin des Boddencups in Greifswald bekanntgegeben: der 24. bis 26. Juli 2015. Traditionell wird in Greifswald der beste Einzelredner und der beste Club der FDL gekürt. Mit den zuvor stattfindenden Turnieren in Bonn, Magdeburg und Heidelberg fanden in dieser Saison damit erstmals 14 Turniere statt, was nicht nur bedeutet, dass im Schnitt mehr als ein Turnier im Monat ausgerichtet wurde, sondern auch, dass nicht nur die besten drei, sondern die besten vier Ergebnisse in die Wertung mit einbezogen werden, wie ...
23. Juni 2015 | Redakteur: | Kategorie: FDL/DDL, Termine, Turniere | Mit einem Kommentar

Boddencup 2014: Der Break ins Finale

Boddencup 2014: Der Break ins FinaleNach fünf Vorrunden und einem Halbfinale stehen nun die Finalteilnehmer des Boddencups fest. Das Thema des Halbfinals lautete: Dieses Haus würde auf Produkte, die nicht nachweislich unter Fairtrade-Bedingungen produziert wurden, Strafsteuern erheben. Folgende vier Teams konnten sich dabei durchsetzen: 1. Marburg Lämmchen und Fischchen (Ruben Brandhofer, Daniil Pakhomenko) 2. Berlin - Die großen schlanken, kurzhaarigen, Mainzer Juristinnen (Alexander Hans, Agnes Ebenberger) 3. BDU Sternenklarer Morgen (Bastian Laubner, Lena Schneider) 4. BDU Breaking Bad (Jan Fischer, Felicitas Hoster) Die Entscheidungen der Halbfinaljurys fiel fast immer einstimmig, lediglich beim vierten breakenden Team gab es eine 4:1 Split-Decision. Das Finale wird juriert von Christina Dexel und Kira Lancker ...
27. Juli 2014 | Redakteur: | Kategorie: FDL/DDL, Turniere | Comments Off on Boddencup 2014: Der Break ins Finale

Boddencup 2014: Der Break ins Halbfinale

Boddencup 2014: Der Break ins HalbfinaleBeim sechsten Boddencup ist der Break verkündet worden. Diese acht Teams ziehen in das Halbfinale des letzten Turniers der Saison ein: 1. Marburg Lämmchen und Fischchen (Ruben Brandhofer, Daniil Pakhomenko), 13 Punkte 2. Berlin Lund A (Yannick Lilie, Dessislava Kirova), 12 Punkte 3. Berlin Sternenklarer Morgen (Bastian Laubner, Lena Schneider), 11 Punkte 4. Streitkultur Peitho (Nikos Bosse, Konrad Gütschow), 10 Punkte 4. BDU Rotkäppchen (Christof Kebschull, Tanja Hille), 10 Punkte 6. Berlin Vaterkopf Abschiedstournee – Jetzt aber wirklich! (Elisabeth Gniosdorsch, Anna Mattes), 10 Punkte 7. BDU Breaking Bad (Jan Fischer, Felicitas Hoster), 10 Punkte 8. Berlin - Die großen schlanken, kurzhaarigen, Mainzer Juristinnen (Alexander Hans, Agnes Ebenberger), 9 ...
27. Juli 2014 | Redakteur: | Kategorie: FDL/DDL, Turniere | mit 5 Kommentaren

Finale an der Ostsee: Der Boddencup beginnt

Finale an der Ostsee: Der Boddencup beginntAm Samstagmorgen, dem 26. Juli, beginnt der Boddencup, den der Debattierclub Greifswald nun schon zum sechsten Mal ausrichtet. Wie in den vergangenen Jahren bildet das Turnier den Abschluss der Freien Debattierliga (FDL). Sarah Jaglitz, Barbara Schunicht und Marc-André Schulz sind die Chefjuroren, das Format ist British Parliamentary Style (BPS). Organisiert wird es von Oliver Gladrow und Reinhard Müller. Für das Turnier nehmen viele einen weiten Anfahrtsweg auf sich, von ihnen hat der Debattierclub Freiburg die größte Strecke zurückzulegen. Ein deutlicher Favorit Der Ausgang des Boddencups bestimmt auch den Sieger in der FDL. Wie die FDL-Koordinatoren auf ihrem Blog analysierten, ist bei den ...
25. Juli 2014 | Redakteur: | Kategorie: FDL/DDL, Turniere | Comments Off on Finale an der Ostsee: Der Boddencup beginnt

Der Bodden-Cup in Greifswald: Das Finale

Der Bodden-Cup in Greifswald: Das FinaleDas Finale des Bodden-Cup 2013 in Greifswald steht fest. Nach den Halbfinals ziehen vier Teams ins Finale ein, es ergibt sich folgender Kampf um den Titel: Finale ER: Whatever (Andrea Gau/ Patrick Ehmann) EO: BDU Anton (Dessislava Kirova/Kai Dittmann) SR: Göttingen Rubikonüberschreiter (Franziska Frese/David Coenen-Staß) SO: Mainz Anton (Daniil Pakhomenko/Christian Strunck) Jury: Sarah Jaglitz (Chair), Philipp Stiel, Kira Lancker, Bernd Hoefer, Barbara Schunicht Thema: DH begrüßt den medizinischen Fortschritt, der Frauen eine Schwangerschaft auch nach den Wechseljahren eröglicht. Der Bodden-Cup wird seit 2009 mitten im Sommer in Greifswald ausgetragen. Seit der FDL-Saison 2010/2011 ist er das traditionelle Abschlussturnier der Saison. fpu/kem
28. Juli 2013 | Redakteur: | Kategorie: FDL/DDL, Turniere | Comments Off on Der Bodden-Cup in Greifswald: Das Finale

FDL-Abschluss im hohen Norden: Viviane Clarin über den Boddencup 2012

FDL-Abschluss im hohen Norden: Viviane Clarin über den Boddencup 2012[caption id="attachment_12869" align="alignright" width="300"] Frisbee-Spielen am Bodden-Strand. (Bild: privat)[/caption] Wieder einmal ging die Debattiersaison mit dem Boddencup in Greifswald zu Ende. 28 Teams aus ganz Deutschland kämpften um die letzten zu vergebenen Punkte der Freien Debattier Liga (FDL). Das Turnier wurde chefjuriert von Almut Graebsch (München) Daniil Pakhomenko (Mainz) und Sarah Jaglitz (Greifswald). Die ersten verschlafenen Gesichter, die sich am Samstagmorgen in der Germanistik der Uni Greifswald einfanden, verrieten noch wenig Tatendrang. Den meisten sah man an, dass sie die Nacht auf dem Boden eines Gemeindesaals mit 30 anderen Debattierern zugebracht hatten. Die Hände um den Kaffeebecher geklammert, starrten sie in den ...
31. Juli 2012 | Redakteur: | Kategorie: Turniere | Mit einem Kommentar

Neuer Vorstand in Greifswald

Pünktlich vor Beginn des diesjährigen Boddencups hat der Debattierclub Greifswald einen neuen Vorstand gewählt. Die Mitgliederversammlung machte Mitte Juli Janis Oberlechner zum Präsidenten und Oliver Gladrow zum Vizepräsidenten. Geschäftsführer bleibt Lorenz von Hasseln. Viel Erfolg dem Triumvirat am Bodden!
21. Juli 2012 | Redakteur: | Kategorie: Neues aus den Clubs | Comments Off on Neuer Vorstand in Greifswald

Schlussspurt in der FDL: Dortmund und Greifswald

Nachdem mit der Meisterschaft im Deutschsprachigen Debattieren die ZEIT-DEBATTEN-Saison zu Ende gegangen ist, nähert sich auch der Schlussspurt der Freien Debattierliga: Mit dem debado-Cup in Dortmund und dem Boddencup in Greifswald geht die FDL in den Schlusspurt. Alle Clubs, die sich noch Chancen auf einen Sieg oder einen Platz auf dem Treppchen ausrechnen, sollten allerdings eins nicht vergessen: sich anzumelden. Für den debado-Cup in Dortmund ist Eile angesagt: Er findet in diesem Jahr am 7. Juli in Dortmund statt und der Anmeldeschluss endet am 11. Juni. Das Eintagesturnier wird im Wartburg-Format ausgetragen - ein Format, das in dieser Saison noch auf ...
11. Juni 2012 | Redakteur: | Kategorie: Termine, Turniere | Comments Off on Schlussspurt in der FDL: Dortmund und Greifswald

WUDC 2012: Jetzt geht’s los!

Aus aller Herren und Damen und Länder reisen heute Debattierer und Debattiererinnen nach Manila, die philippinische Hauptstadt. Dort streiten an der De La Salle University (DLSU) bis 3. Januar 2012 rund 400 Teams aus etwa 70 Ländern um den Titel der World Universities Debating Championships (WUDC oder Worlds) - auf Englisch. Dass das Finale erst im neuen Jahr stattfindet, ist auch der Grund, warum die Weltmeisterschaft traditionell mit der Jahreszahl des kommenden Jahres versehen wird, heuer also WUDC 2012. VDCH-Land ist mit Teams aus folgenden Clubs vertreten: Berlin Debating Union: John Eltringham, Narendran Ramasendaran, Dessislava Kirova, Juliane Mendelsohn, Kai Dittmann, Matthias Winkelmann S.A.E.C.L.O. ...
27. Dezember 2011 | Redakteur: | Kategorie: Turniere | mit 2 Kommentaren

Galway Euros 2011: Day Zero

First things first: If you don't like Irish weather - just wait 15 minutes. It'll be better after that. And then again, after 15 minutes, it'll be worse than ever. And so on. That is only made up to by the people. They are amazingly friendly. You cannot get lost even if you are drunk as hell... there are people everywhere to help you. Only obstacle: The Irish accent. As soon as you get used to it, you're fine. It doesn't matter if you're booked for the finals at Euros or if you're happy to fill seven minutes - all ...
7. August 2011 | Redakteur: | Kategorie: Turniere | Comments Off on Galway Euros 2011: Day Zero

Der dritte Boddencup – Ein Wasserstandsbericht von Manuel Adams

Das Bremer Jacobs Open musste in diesem Jahr vom traditionellen Januar in den frühsommerlichen April verlegt werden, was Essen im Freien statt Schneestapfen bedeutete. Die Teilnehmer waren begeistert. Der traditionell hochsommerliche Greifswalder Boddencup hingegen litt in seiner dritten Auflage ein wenig unter den der Ostsee Zeitung zufolge „heftigsten Regenfällen, die der Nordosten je erlebt hat“. Zunächst jedoch waren die egal, Zugausfälle gab es nicht, und so trudelten die zwanzig Teams aus Berlin, Hamburg, Hannover, Jena, Kiel, Leipzig, Magdeburg und Münster im Laufe des Freitagabends zum Abendessen in der Germanistik ein. Dabei handelt es sich um eines der diversen Greifswalder Universitätsgebäude, ...
28. Juli 2011 | Redakteur: | Kategorie: Turniere | Mit einem Kommentar

Auf in den Norden: Boddencup 2011

Nach der Deutschen Debattiermeisterschaft (DDM) in Heidelberg naht der letzte Höhepunkt der Debattiersaison im VDCH-Land. Der Debattierclub Greifswald lädt nämlich dieses Wochenende zum Boddencup 2011 in die Hansestadt. Dabei geht es nicht nur um den Turniersieg, sondern um den ersten Platz im Club- und Rednerranking der 2010 gegründeten Freien Debattierliga (FDL). Zu diesem entscheidenden Finalturnier zieht es vor allem die „Nordlichter“. Der am südlichsten gelegene Verein, den es an den Greifswalder Bodden zieht, ist der Debattierclub Johannes Gutenberg Mainz (DCJG). Außerdem sind Berlin, Bremen, Hamburg, Jena, Leipzig, Magdeburg, Mainz und Münster mit am Start. Die weiteste Anreise kann jedoch einer der drei ...
21. Juli 2011 | Redakteur: | Kategorie: Turniere | Comments Off on Auf in den Norden: Boddencup 2011

Boddencup 2011: Chefjuroren bekanntgegeben

Boddencup 2011: Chefjuroren bekanntgegebenRafael Heinisch, Präsident des Debattierclub Greifswald, hat weitere organisatorische Details zum Boddencup 2011 bekanntgegeben. Wie bereits angekündigt, soll sich das BPS-Turnier, das vom 22. bis zum 24. Juli stattfindet, über fünf Vorrunden, Halbfinals und ein Finale erstrecken. Als Chefjuroren haben neben Rafael Heinisch selbst Julian Schneider (Debattierclub Münster) und Markus Dankerl (Debattierclub München) zugesagt. Das Teamcap ist 20 Teams. Anmeldungen sind unter Angabe der Redner- und Jurorennamen sowie einer Kontakttelefonnummer bis zum 11. Juli bei Rafael Heinisch unter heinischr@googlemail.com möglich. Die Turnierteilnehmer werden privat bei den Greifswälder Debattierern untergebracht (Crash). Für die Redner kostet die Teilnahme 15, für die Juroren 10 Euro.Der ...
1. Juli 2011 | Redakteur: | Kategorie: Turniere | mit 2 Kommentaren

Berlin gewinnt Potsdam PULS Punk

Im Finale des Potsdam PULS Punk zum Thema "Soll jeder Job gleich bezahlt werden?" setzte sich Berlin gegen Berlin durch. Die Opposition "Berlin Neukölln" (Berlin Debating Union) mit Annette Kirste, Emre Yildiz und Franz Müller hat Kai Dittmann, Arne Windeler sowie Philipp Cragg (ebenfalls BDU) als "Berlin Kreuzberg" auf der Regierungsseite besiegt. Als Fraktionsfreie Redner haben es Arash Alawi von der BDU, Nikolai Badenkoop von der Streitkultur Berlin und Kai Nosbüsch vom Debattierclub Stuttgart. Bester Nachwuchsredner des Finales wurde Nikolai. Unter der Aufsicht der Chefjuroren Nils Haneklaus (Debattierclub Stuttgart), Rafael Heinisch (S.A.E.C.L.O. Greifswald) und Christoph Krakowiak (Streitkultur Berlin) debattierten Teilnehmer aus unter ...
8. Juni 2011 | Redakteur: | Kategorie: Turniere | Comments Off on Berlin gewinnt Potsdam PULS Punk

Boddencup 2011

Der Bodden ruft mittlerweile zum dritten Mal! Die "Societas augendae et colendae liberae orationis" (kurz S.A.E.C.L.O.), auch bekannt als der Debattierclub Greifswald, streitet auch dieses Jahr von 22. bis 24. Juli beim Boddencup an der Ostsee. Aufgrund der Lage im äußersten Nordosten empfiehlt S.A.E.C.L.O.-Präsident Rafael Heinisch, bereits am Freitagnach Greifswald zu reisen. Das BPS-Turnier selbst soll am Samstag beginnen und fünf Vorrunden, Halbfinale sowie Finale umfassen. Fast schon traditionelles Highlight ist ei Grillabend am Ostseestrand. Weitere organisatorische Informationen werden demnächst auf der Achten Minute und auf der Internetseite des Greifswalder Clubs folgen. Das Greifswalder Turnier ist Teil der im August 2010 ...
4. Mai 2011 | Redakteur: | Kategorie: Termine, Turniere | Comments Off on Boddencup 2011

DLSU Worlds: Die ersten VDCH-Clubs sind angemeldet

Take me to Manila! Die ersten Debattierclubs aus der VDCH-Szene wissen schon: Sie dürfen dem Ruf der DLSU Worlds folgen. Mit dem Slogan werben die Ausrichter bereits seit Jahresbeginn für die World Universities Debating Championships (WUDC oder Worlds) an der De La Salle University in Manila, Philippinen. Auf die “rough list“, eine vorläufige Anmeldeliste, haben es zunächst folgende VDCH-Debattierclubs geschafft:  Debattierclub Stuttgart, Berlin Debating Union, Debattierclub Johannes Gutenberg Mainz, Debattierclub München, Debattierclub Mannheim, S.A.E.C.L.O. Greifswald und Wortgefechte Potsdam. Und dann ist da noch ein Neuling vertreten: die Hochschule Rhein Waal, University of Applied Sciences, bislang weder international noch auf VDCH-Ebene aufgefallen. Alle, ...
2. April 2011 | Redakteur: | Kategorie: Turniere | mit 6 Kommentaren

Die erfolgreichsten Clubs der Weltmeisterschaften / Stuttgart bester VDCH-Club

“Oxbridge“ unter den zehn besten Debattierclubs der Welt? Keine Frage, die beiden ältesten Debattiergesellschaften der Welt müssen dabei sein – aber wer noch? Colm Flynn, ehemaliger Präsident des WUDC-Council, ist Gründer und Herausgeber der Internetseite World Debating Website. Dort hat er sein “Worlds Debating Rankings 2011“ veröffentlicht. Demnach sind unter den Top Ten vier australische Universitäten und nur zwei englische – natürlich Oxford und Cambridge. Sogar eine philippinische Debattiergesellschaft tummelt sich unter den zehn Besten. Aber auch Clubs aus dem Gebiet des Verbands der Debattierclubs an Hochschulen (VDCH) sind im Gesamtranking aufgeführt. Der erfolgreichste unter ihnen? Ein Club aus dem ...
31. März 2011 | Redakteur: | Kategorie: Turniere | Mit einem Kommentar

WUDC 2011: Inoffizielle ESL- und EFL-Tabs

Auf seinem Blog hat Manos Moschopoulos inoffizielle ESL- und EFL-Tabs für die World Universities Debating Championships zusammengestellt, die heuer um den Jahreswechsel in Gaborone, Botsuana, ausgetragen wurden. Die Daten dafür hatte er von Leela Koenig, Jurorin bei den Worlds, und dem “language committee“ erhalten. Bislang hat das Chefjurorenteam um Logandran Balavijendran versäumt, gesonderte Ranglisten für die Kategorien “English as a Second Language“ (ESL) und “English as a Foreign Language“ (EFL) zu veröffentlichen. Gemäß den Listen, die Manos erstellt hat, ergibt sich unter anderem eine Korrektur der Top-Five-Redner im EFL-Tab: “Simon Belak (Ljubljana C) and Andreas Lazar (Stuttgart A) are joint top ...
12. Januar 2011 | Redakteur: | Kategorie: Turniere | Comments Off on WUDC 2011: Inoffizielle ESL- und EFL-Tabs

WUDC 2011: Das Tab ist online!

Das heiß ersehnte Tab der World Universities Debating Championships (WUDC oder Wordls) ist da! Auf der Internetseite der “Botswana Worlds“ könnt Ihr Vorrunden-, Team- und Redner-Tabs einsehen. Die Achte Minutefreut sich über das Abschneiden der VDCH-Teams und -Redner und hat für Euch die Platzierungen der VDCH-Teams und -Redner zusammengestellt: ...
5. Januar 2011 | Redakteur: | Kategorie: Turniere | Comments Off on WUDC 2011: Das Tab ist online!

WUDC 2011: VDCH-Tab aus Botsuana

Eilmeldung aus Botsuana: Erste Zwischenergebnisse unserer VDCH-Teams sind aus Gaborone zu uns durchgesickert - Colm Flynn stellt auf seiner World Debating Website Fotos des Tabs zur Verfügung. Wie haben die deutschen und österreichischen Redner nach der sechsten Runde abgeschnitten? ...
31. Dezember 2010 | Redakteur: | Kategorie: Turniere | Comments Off on WUDC 2011: VDCH-Tab aus Botsuana

Verbindungen vs. AStA – Eine öffentliche Debatte in Greifswald

Anfang Dezember fand in Greifswald eine öffentliche Debatte zum Thema “Soll der AStA aktiv Toleranz gegenüber Studentenverbindungen und Burschenschaften fördern“ statt. Zu der von S.A.E.C.L.O. Greifswald organisierten Debatte waren Vertreter von Studentenverbindungen und hochschulpolitischen Gruppen eingeladen. So debattierten auf der Pro-Seite Daniel Leiß (Akademische Turnverbindung Greifswald) und Gernot Drewes (Turnerschaft Cimbria zu Greifswald) und auf der Contra-Seite Kilian Dorner vom AStA Greifswald sowie Peter Madjarov von der Grünen Hochschulgruppe. Rund einhundert Zuhörer, überwiegend Verbindungs-und Burschenschaftsmitglieder, sahen eine informative Debatte, die wohl so einige Vorurteile auf beiden Seiten ausgeräumt haben sollte. Gernot Drewes informierte als erster Redner über einen Vorfall, bei dem ein ...
15. Dezember 2010 | Redakteur: | Kategorie: Neues aus den Clubs, Themen | Comments Off on Verbindungen vs. AStA – Eine öffentliche Debatte in Greifswald

Öffentliche Debatte in Greifswald

Burschis gegen AStA: Der Debattierclub S.A.E.C.L.O. Greifswald lädt am 1. Dezember zu einer öffentlichen Debatte zum Thema "Soll der AStA aktiv Toleranz gegenüber studentischen Verbindungen und Burschenschaften fördern?“ Anlass sind Spannungen zwischen studentischen Verbindungen und Burschenschaften auf der einen Seite und Organen der studentischen Selbstverwaltung auf der anderen Seite, zuletzt kam es in Greifswald sogar zu Übergriffen auf Burschenschaftler. Der Debattierclub an der Ernst-Moritz-Arndt-Universität Greifswald möchte daher ein unparteiisches Forum zur Diskussion dieser Frage anbieten. Auf Seiten der Regierung werden Gernot Drewes (Turnerschaft Cimbria zu Greifswald) und Daniel Leiß (Akademische Turnverbindung Greifswald) und ein Mitglied des Debattierclubs reden. Die Opposition besteht ...
29. November 2010 | Redakteur: | Kategorie: Neues aus den Clubs, Termine, Themen | Comments Off on Öffentliche Debatte in Greifswald

ZEIT DEBATTE Greifswald 2010 Nachlese 7

Wer schon langsam unter ZEIT-DEBATTEN-Entzug leidet, der kann sich jetzt das Finale der Greifswalder ZEIT DEBATTE im vergangenen Oktober noch einmal als Video zu Gemüte führen. ...
26. November 2010 | Redakteur: | Kategorie: Turniere, VDCH | Comments Off on ZEIT DEBATTE Greifswald 2010 Nachlese 7

ZEIT DEBATTE Greifswald 2010 Nachlese 6

Noch eine Nachlese zur ZEIT DEBATTE in Greifswald, bei der Ende Oktober ein Team von Klartext Halle triumphierte: Die Mitteldeutsche Zeitung berichtet jetzt online über den halleschen Sieg. ...
11. November 2010 | Redakteur: | Kategorie: Presseschau, Turniere, VDCH | Comments Off on ZEIT DEBATTE Greifswald 2010 Nachlese 6

ZEIT DEBATTE Greifswald 2010 Nachlese 5

Die VDCH-Clubs in Jena und Wien berichten von ihren Erlebnissen und Ergebnissen bei der ZEIT DEBATTE in Greifswald. Lest mal rein! Unter der Überschrift "Dieses Haus würde homosexuellen Leihmüttern die unbezahlte Teilnahme an Stuttgart 21 verbieten" berichtet die Debattiergesellschaft Jena vom Auftaktturnier der 10. ZEIT-DEBATTEN-Serie aus Jenaer Sicht. Im Bericht heißt es: "Irgendwie haben wir’s ins Finale geschafft. Wir haben sehr viel gelernt. Vor allem wie man sich so durchwurschtelt. Nach den zum Teil durchwachsenen fünf Vorrunden zu Themen wie 'Sollten wir Nordkorea aus der FIFA ausschließen?' (als Antragsteller – also Letzter) wachten wir im Halbfinale ...
7. November 2010 | Redakteur: | Kategorie: Presseschau, Turniere, VDCH | Comments Off on ZEIT DEBATTE Greifswald 2010 Nachlese 5

Wer hat den längsten? Über den weiten Weg nach Greifswald zur ZEIT DEBATTE

“Na, wie lange warst du unterwegs?“ ist der Gesprächseinstieg schlechthin bei der ZEIT DEBATTE in Greifswald. In der Tat ist die Hansestadt am Bodden etwas abgelegen. Das hält aber rund 65 Debattiererinnen und Debattierer nicht davon ab, am vergangenen Wochenende an die Ostsee zu kommen. Der ein oder andere legt die weite Reise gar an zwei Tagen zurück - so mancher berichtet vom Zwischenstopp in Hamburg oder Berlin. Bereits am frühen Freitagnachmittag trudeln dann die ersten Debattierer/innen in der Stadt am Meer ein und beginnen, die Hansestadt zu erkunden. Die Chefjuroren müssen zu dieser Zeit schon arbeiten - wenngleich sie nicht ...
4. November 2010 | Redakteur: | Kategorie: Menschen, Turniere, VDCH | Comments Off on Wer hat den längsten? Über den weiten Weg nach Greifswald zur ZEIT DEBATTE

ZEIT DEBATTE Greifswald 2010 Nachlese 4

Das Tab der Greifswalder ZEIT DEBATTE ist online! Interessantes am Tab: Ein Team der Hanse Debating Union Bremen breakte mit dem Traumergebnis 15 von 15 möglichen Punkten - kam aber leider nur knapp durchs Halbfinale und stolperte im Finale über den eigenen Antrag. Die späteren Turniersieger von Klartext Halle breakten als drittbestes Team, die anderen Finalisten auf den Rängen eins bis vier. Im Rednertab zeigt sich: Herausragende Redner/innen, die es in die Redner-Top-Ten geschafft hatten, scheiterten knapp am Break. So zogen das Team Munich Sisters und das Team Frankfurt Vorspiel auf dem Theater nicht ins Halbfinale ein, obwohl die Redner und ...
4. November 2010 | Redakteur: | Kategorie: Presseschau, Turniere, VDCH | mit 3 Kommentaren

Folge der Achten Minute





RSS Feed Artikel, RSS Feed Kommentare
Hilfe zur Mobilversion

Credits

Powered by WordPress.

Unsere Sponsoren

Hauptsponsor
Medienpartner