Beiträge zum Stichwort ‘ Harper ’

WUDC 2018 – Der Break

WUDC 2018 - Der BreakWie jedes Jahr fand zum Jahreswechsel die englischsprachige Weltmeisterschaft im Debattieren (World Universities Debating Championship - WUDC) statt. Der Austragungsort war Mexiko-Stadt. Das Turnier begann am 27.12.17 und endete am 04.01.18. Nach neun Vorrunden standen am Silvesterabend die in die KO-Runden breakenden Teams fest. Auf der WUDC treten Teams in drei Sprachkategorien an, EPL (English as a Proficient Language), ESL (English as a Second Language) und EFL (English as a Foreign Language). EPL-klassifizierende Teams können lediglich im offenen Break weiterkommen, ESL-Teams je nach Ranking im offenen Break oder im ESL-Break und EFL-Teams je nach Ranking in einem der drei Breaks. ...
7. Januar 2018 | Redakteur: | Kategorie: [:de]International[:en]international[:], Turniere | mit 2 Kommentaren

Training, Führung und Bewusstsein – Julian Vaterrodt und Jonas Linck über die Jurorenausbildung

Training, Führung und Bewusstsein - Julian Vaterrodt und Jonas Linck über die JurorenausbildungStellen wir uns die Frage, woraus eine Debatte besteht, so kommen wir meist zu dem Ergebnis, dass sie aus acht oder neun Leuten zusammengesetzt ist. Diese Debatte zu führen ist tatsächlich möglich, jedoch wird dabei vergessen, dass auf diese Weise niemals ein Sieger bestimmt werden kann. Keiner wird bekannt geben, welche Probleme die Debatte hatte, was die Redner verbessern könnten oder wie sie sich im Vergleich zur letzten Debatte verbessert haben.Wir glauben, dass hier das internationale Verständnis -  das des sogenannten Judge - auch in Deutschland Einzug halten sollte.[caption id="attachment_24874" align="alignright" width="400"] Matthias Morrkopf (l.) und Julian Vaterrodt im Halbfinale ...
10. Juni 2015 | Redakteur: | Kategorie: Jurieren, Mittwochs-Feature | mit 8 Kommentaren

Israeli Team wins the 2nd European Debates Conference

Israeli Team wins the 2nd European Debates ConferenceDan Lahav (Tel Aviv) and Yair Har-Oz (Haifa) won the Tilbury House IV - the 2nd European Debates Conference. They beat Osnabrück A (Stefan Torges, Jan Dirk Capelle), Maastricht Guess The Novice (Srdjan Miletic, Evelyn Svingen) and BDU Die schweigenden Lämmer (Rebecca Irvine, Philippe Holzhey) in the final, debating the motion "This House would ban anti EU parties from participating in the EU elections."  The final was jugded by Senna Maatoug (Chair), Itay Ben Yair, John Harper, Leo Münstermann and Emma Hartholt. [caption id="attachment_25062" align="alignright" width="320"] The final of the Tilbury House IV 2014. © Achte Minute[/caption] The following teams broke to ...
10. November 2014 | Redakteur: | Kategorie: [:de]International[:en]international[:], Turniere | Comments Off on Israeli Team wins the 2nd European Debates Conference

Debattieren im digitalen Raum: Julian Vaterrodt über die HangoutDebates

Debattieren im digitalen Raum: Julian Vaterrodt über die HangoutDebates2011 in Münster: Auf einem meiner ersten Turniere, dem Münsteraner Nikolausturnier, unterhielt ich mich das erste mal mit Willy Witthaut über SkypeDebates. Ich war begeistert von der Idee, einen weiteren Tag meiner Woche mit Debattieren verbringen zu können. Kurz nach diesem Gespräch trat ich der Facebook-Gruppe bei, über welche die Organisation damals lief. Zu diesem Zeitpunkt befanden sich die SkypeDebates allerdings bereits auf dem absteigendem Ast. Ich wurde somit der Chance beraubt, selbst an einer solchen Debatte teilzunehmen. 2014 in Zagreb: Da einige meiner Freunde aus der Debattierszene auf der internationalen Ebene beschlossen, in ihre Heimatländer zurückzukehren, wurden die Europameisterschaften in ...
22. Oktober 2014 | Redakteur: | Kategorie: [:de]International[:en]international[:], Mittwochs-Feature | Comments Off on Debattieren im digitalen Raum: Julian Vaterrodt über die HangoutDebates

Clickbait für Debattierer

Clickbait für DebattiererDas Internetzeitalter hat auch das Debattieren verändert. Das Leben wird digital, Wissen wird frei verfügbar und Kommunikation so einfach wie nie - wenn man sich findet. Denn das Internet ist leider sehr unübersichtlich. Inspirierende Blogbeiträge, erhellende Hintergrundartikel und unbekannte Perspektiven können leicht verloren gehen. Deshalb verschafft die Achte Minute an dieser Stelle einen Überblick über die wichtigsten Ressourcen, die frei zugänglich von Debattierern für Debattierer bereitgestellt werden. Das Spektrum reicht von metatheoretischen Abhandlungen bis hin zu lustigen Videos. Akademische Lektüre Der erfolgreiche australische Debattierclub Monash Association of Debaters veröffentlicht seit 2002 jährlich das Monash Debating Review. Das Journal kann Beiträge von sehr hoher ...
15. Oktober 2014 | Redakteur: | Kategorie: [:de]International[:en]international[:], Mittwochs-Feature, Themen | Comments Off on Clickbait für Debattierer

Folge der Achten Minute





RSS Feed Artikel, RSS Feed Kommentare
Hilfe zur Mobilversion

Credits

Powered by WordPress.

Unsere Sponsoren

Hauptsponsor
Medienpartner