Beiträge zum Stichwort ‘ Hein ’

Göttingen, Rederei Heidelberg und DK Wien triumphieren bei den Regionalmeisterschaften 2018

Göttingen, Rederei Heidelberg und DK Wien triumphieren bei den Regionalmeisterschaften 2018Die deutschsprachigen Regionen haben ihre Regionalmeister des Jahres 2018! In Leipzig sicherte sich der Debattierclub Georgia Augusta aus Göttingen den Titel des Nordostdeutschen Meisters, der Debattierklub Wien gewann die Süddeutsche Meisterschaft in Tübingen und zwei Drittel des aktuellen deutschsprachigen Meisterteams der Rederei e.V. Heidelberg siegten bei der Westdeutschen Meisterschaft in Saarbrücken. Wie bei den Regios üblich, war das Finalthema überall das selbe. Es lautete: "Dieses Haus glaubt, dass Deutsche patriotischer sein sollten." Nordostdeutsche Meisterschaft Leipzig [caption id="attachment_33830" align="alignright" width="300"] Nikos Bosse und Habakuk Hain - © Christof Kebschull[/caption] Bei der Nordostdeutschen Meisterschaft triumphierte das Team Göttingen Ozelotbabys (Nikos Bosse, Habakuk Hain) aus der Schließenden ...
19. April 2018 | Redakteur: | Kategorie: Das Thema, Turniere, ZEIT DEBATTE |

Regionalmeisterschaften 2018 – Der Break

Regionalmeisterschaften 2018 - Der BreakIn verschiedenen Teilen Deutschlands werden aktuell die Regionalmeisterschaften der deutschsprachigen Debattierszene ausgetragen: Die Nordostdeutsche Meisterschaft in Leipzig, die Westdeutsche Meisterschaft in Saarbrücken sowie die Süddeutsche Meisterschaft in Tübingen. Hier sind die Breakergebnisse! Nordostdeutsche Meisterschaft Leipzig  Teambreak: 1. Evil Morty & Simple Rick (Stefan Torges, Julian Stastny; BDU) - 12 P. 2. BDU Hug the Flower (Jonas Huggins, Yannick Lilie; BDU) - 9 P. 3. Dahlem A (Christof Kebschull, Lara Tarbuk; BDU) - 9 P. 4. Göttingen Ozelotbabys (Nikos Bosse, Habakuk Hain; Göttingen) - 8 P. 5. Dresden Geld (Gerrik Verhees, Jan Stöckel; Dresden) - 8 P. 6. Göttingen Mettigelbabys (Martin Reinhardt, Mareike Steiner; Göttingen) - 8 P. 7. BDU ...
14. April 2018 | Redakteur: | Kategorie: Turniere, ZEIT DEBATTE | mit 4 Kommentaren

Brüder Grimm-Cup in Marburg – der Break ins Finale

Brüder Grimm-Cup in Marburg - der Break ins FinaleNach vier Vorrunden und einem Halbfinale stehen nun die Finalteilnehmer des Brüder Grimm-Cups in Marburg fest. Das Thema des Halbfinals lautete: Dieses Haus glaubt, das Prinzip hoher individueller Steuerlast ist besser als das geringer individueller Steuerlast. Folgende vier Teams konnten sich dabei durchsetzen: Jena/Leipzig Savoir Laisser Vivre (Jonathan Scholbach, Pascal Schaefer) Iserlohn/Münster Feel the Drumpf (Julian Vaterrodt, Christoph Saß) Berlin BDU Hug the Flower (Yannick Lilie, Jonas Huggins) Tübingen Streitkultur Elite & Skandal (Lennart Lokstein, Konrad Gütschow) Das Finale wird juriert von Willy Witthaut, Alexander Osterkorn, und Jannis Limperg sowie den Chefjuroren Tobias Kube und Marion Seiche (Hauptjurorin). Die Halbfinaldebatten fanden in den folgenden Konstellationen statt: HF1: ER: ...
15. Mai 2016 | Redakteur: | Kategorie: FDL/DDL, Turniere | Comments Off on Brüder Grimm-Cup in Marburg – der Break ins Finale

Brüder Grimm-Cup in Marburg: der Break

Brüder Grimm-Cup in Marburg: der BreakAuf dem Brüder Grimm-Cup in Marburg ist der Break verkündet worden. Die folgenden acht Teams ziehen in das Halbfinale ein: Iserlohn/Münster Feel the Drumpf (Julian Vaterrodt, Christoph Saß), 10 Punkte Berlin BDU King under your control (Pegah Maham, Alexander Hans), 10 Punkte Berlin BDU Hug the Flower (Yannick Lilie, Jonas Huggins), 8 Punkte Jena/Leipzig Savoir Laisser Vivre (Jonathan Scholbach, Pascal Schaefer), 8 Punkte Hamburg Amor und Psyche (Julian Staudt, Gina Konietzky), 8 Punkte Jena Drachenbrut (Patrizia Hertlein, Erik Thierolf), 8 Punkte Tübingen Streitkultur Elite & Skandal (Lennart Lokstein, Konrad Gütschow), 7 Punkte Göttingen Faul und Träger (Robert Epple, Habakuk Hein), ...
15. Mai 2016 | Redakteur: | Kategorie: FDL/DDL, Turniere | Mit einem Kommentar

ZEIT DEBATTE Leipzig: Der Break ins Halbfinale

ZEIT DEBATTE Leipzig: Der Break ins HalbfinaleNach fünf Vorrunden konnten sich in den vergangenen zwei Tagen folgende Teams für die K.O.-Runden qualifizieren: [caption id="attachment_28810" align="alignright" width="188"] Logo Streitpunkt Leipzig (c) Streitpunkt Leipzig[/caption] Hamburg Amor und Psyche (Julian Staudt, Gina Konietzky) Münster Sprech und Schwafel (Marc-André Schulz, Marcel Jühling) Potsdam Das wilde Bergbickel (Anne Berg, Fabian Bickel) Marburg Schneeweißchen (Anne Suffel, Sabrina Göpel) BDU A (Alexander Hans, Tobias Münch) Münster Martini (Tine Heni, Christoph Saß) Heidelberg Rennehardt (Benedikt Rennekamp, Martin Reinhardt) Göttingen Linksträger (Robert Epple, Nikos Bosse) Neben den Chefjuroren Mark Etzel, Pascal Schaefer und Nicolas Friebe breaken die Juroren Alexander Hiller, Jule Biefeld, Alexander Labinsky, Jannis Limperg, Marion Seiche, Andrea Gau, Lennart Lokstein, Dessislava Kirova, Jonathan Scholbach, Tanja Hille, Yannick Lilie, Christof Kebschull und Sven ...
8. Mai 2016 | Redakteur: | Kategorie: Turniere, ZEIT DEBATTE | Comments Off on ZEIT DEBATTE Leipzig: Der Break ins Halbfinale

Potsdam Punk: Der Break ins Halbfinale

Potsdam Punk: Der Break ins HalbfinaleNach vier Vorrunden ist die Hälfte der Teams auf dem Potsdamer Punk-Turnier in das Halbfinale eingezogen. Die folgenden acht Teams schaffen es in die K.O.-Phase des Turniers:1. Berlin Prenzelschwaben (Fabian Bickel, Julian Stastny), 9 Punkte 2. Berlin Hug the Flower (Yannick Lilie, Jonas Huggins), 9 P. 3. Berlin Mosasaurus (Felicia Höer, Daniil Pakhomenko), 9 P. 4. Berlin Hellas (Tanja Hille, Lena Schneider), 8 P. 5. Göttingen Hoffnungsträger (Anne Gaa, Habakuk Hain), 8 P. 6. Zwei Whipper und der Stein der Weisen (Jonas Weik, Alexander Maser), 7 P. 7. Berlin Echo und Fjodor (Philippe Holzhey, Patrick Ehmann), 7 P. 8. Berlin ...
15. November 2015 | Redakteur: | Kategorie: FDL/DDL, Turniere | Comments Off on Potsdam Punk: Der Break ins Halbfinale

Die EUDC-Teilnahmen der VDCH-Teams im Überblick

Die VDCH-Delegation bei den Europameisterschaften 2012 in Belgrad (c) Ljiljana BozovicDie European Universities Debating Championship (EUDC) wurde 1999 erstmalig ausgerichtet. Nur bei der ersten EUDC in Rotterdam waren keine Teams aus Ländern des deutschsprachigen Debattierens vertreten. Seit dem zweiten Jahr sind deutschsprachige Mannschaften konstant dabei. Nicht alle Vereine, die an der Europameisterschaft teilgenommen haben, waren bzw. sind Mitglieder des Verbandes der Debattierclubs an Hochschulen e.V. (VDCH). Der Dachverband der deutschsprachigen Clubs wurde erst 2001 gegründet, nachdem bereits 2000 und 2001 Vereine an der EUDC teilgenommen hatten. Der Club der Berliner Hertie School of Governance (HSoG) etwa hat sich immer als Teil des Debattierens im deutschsprachigen Raum verstanden, auch wenn er nie ...
19. März 2014 | Redakteur: | Kategorie: [:de]International[:en]international[:], Mittwochs-Feature, Turniere | mit 2 Kommentaren

Vorboten des Weltmeister-Titels: Die WUDC-Teilnahmen der VDCH-Teams seit 2003

Die Helfer der Weltmeisterschaft 2013 in Berlin (c) Henrik MaedlerZum ersten Mal wurde in diesem Jahr ein VDCH*-Team Weltmeister im Debattieren: Wie die Achte Minute berichtete, gelang Dessislava Kirova und Kai Dittmann in Chennai der Sieg in der Kategorie English as a Second Language (ESL). Die Recherche der früheren Erfolge der VDCH-Teams bei Welt- und Europameisterschaften für den Artikel entpuppte sich jedoch als schwierig, Informationsquellen sind auf verschiedene Webseiten verstreut. Selbst viele der derzeit aktiven VDCH-Debattierer*innen, die an internationalen Turnieren teilnehmen, haben nur lückenhafte Erinnerungen an vergangene Erfolge, auch der genannte Artikel der Achten Minute blieb bei der Aufzählung unvollständig. Ein Ziel der Achten Minute ist es, zum Wissenstransfer innerhalb der ...
5. Februar 2014 | Redakteur: | Kategorie: [:de]International[:en]international[:], Mittwochs-Feature, VDCH | mit 5 Kommentaren

Anfängerturnier, aber keine Anfängerthemen: Das Punk-Turnier 2014 in Berlin

Anfängerturnier, aber keine Anfängerthemen: Das Punk-Turnier 2014 in BerlinAn diesem Wochenende gibt es die nächste Gelegenheit, in der Freien Debattierliga (FDL) Punkte zu sammeln: Die Berlin Debating Union (BDU) lädt zum Berlin Punk Turnier. Dabei handelt es sich um ein so genannten Pro/Am-Turnier. Das bedeutet, dass in jedem Team mindestens ein Anfänger reden muss. Als Anfänger gelten hier alle, die nicht schon vor Oktober 2012 deutschsprachig debattiert und maximal ein Turnier gewonnen haben, das nicht ein explizites Anfängerturnier ist. Schon morgens früh bis spätestens 8.50 Uhr müssen sich die Teilnehmer am Samstag zu den Vorrunden einfinden. Dort werden sie mit einem Frühstück versorgt, bevor spannende Debatten beginnen: Es werde ...
17. Januar 2014 | Redakteur: | Kategorie: FDL/DDL, Turniere | Comments Off on Anfängerturnier, aber keine Anfängerthemen: Das Punk-Turnier 2014 in Berlin

ZEIT DEBATTE Dresden: Der Break ins Finale

Teilnehmer der ZEIT DEBATTE Dresden 2014 (c) Jan StöckelIn Kürze beginnt das Finale der ZEIT DEBATTE Dresden im Deutschen Hygiene-Museum. Bereits am Morgen fanden die Halbfinals in den Räumlichkeiten der TU Dresden statt. Wie jetzt bei der Break-Verkündung bekannt gegeben wurde, gelang diesen vier Teams der Einzug ins Finale: Aachen Sprech und Schwafel (Marc-André Schulz, Marcel Jühling) Mainz Erotische Vollprothese (Willy Witthaut, Thore Wojke) Göttingen Georgias (Nicolas Friebe, Jan-Hendrik Hinselmann) Marburg Rotkäppchen (Tobias Kube, Ruben Brandhofer) [caption id="attachment_21443" align="alignleft" width="400"] Teilnehmer der ZEIT DEBATTE Dresden 2014(c) Jan Stöckel[/caption] Das Finale wird von den Chefjuroren Florian Umscheid, Andreas C. Lazar und Teresa Widlok sowie Anna Mattes, Mark Etzel und Stefan Kegel juriert. Im Halbfinale wurde folgendes ...
12. Januar 2014 | Redakteur: | Kategorie: ZEIT DEBATTE | mit 3 Kommentaren

ZEIT DEBATTE Dresden 2014: Der Break ins Halbfinale

ZEIT DEBATTE Dresden 2014: Der Break ins HalbfinaleBei der ZEIT DEBATTE  in Dresden breaken nach fünf Vorrunden folgende acht Teams ins Halbfinale: Aachen Sprech und Schwafel (Marc-André Schulz, Marcel Jühling), 13 P. Marburg Rotkäppchen (Tobias Kube, Ruben Brandhofer), 12 P. Münster Martini (Johanna Mai, Melanie Röpke), 11 P. Jena Kostenlos zur ODM (Jonathan Scholbach, Severin Weingarten), 11 P. Potsdam Voltaire ewig leben (Mathias Hamann, Lara Kulpok), 11 P. Göttingen Georgias (Nicolas Friebe, Jan Hendrik Hinselmann), 11 P. Göttingen Rubikonüberschreiter (Franziska Frese, David Coenen-Staß), 11 P. Mainz Erotische Vollprothese (Willy Witthaut, Thore Wojke), 10 P. Neben den Chefjuroren Florian Umscheid, Teresa Widlok und Andreas C. Lazar breaken folgende Juroren in die K.O.-Runden: Anna Mattes, Filip Bubenheimer, Sven-Moritz ...
12. Januar 2014 | Redakteur: | Kategorie: ZEIT DEBATTE | mit 11 Kommentaren

Berlin Punk-Turnier 2014

Berlin Punk-Turnier 2014Die Berlin Debating Union e.V. (BDU) wird vom 18. bis 19. Januar 2014 das Berlin Punk-Turnier ausrichten. Das Turnier ist Teil der Freien Debattierliga (FDL) und findet im Format des British Parliamentary Style (BPS) statt. Das Berlin Punk ist damit das fünfte Turnier der Saison 2013/14, bei dem die Clubs Punkte sammeln und Jagd auf den Tabellenführer machen können. Laut den Cheforganisatoren soll pro teilnehmendem Team mindestens ein Anfänger debattieren. Als Anfänger gilt dabei, „wer nicht vor Oktober 2012 deutschsprachig debattiert hat“, erklärt Cheforganisator Sven Moritz Hein. Der Club orientiere sich damit am Frischlingscup, übernehme aber nicht die Startkriterien der Einsteigerliga. ...
6. Dezember 2013 | Redakteur: | Kategorie: FDL/DDL, Neues aus den Clubs, Termine, Turniere | Comments Off on Berlin Punk-Turnier 2014

Berlin wins Berlin Intervarsity 2013

Berlin wins Berlin Intervarsity 2013 This years Berlin Intervarsity was won by a team from Berlin: Hauke Blume und Niels Schröter opposed the motion, that THW support popular uprisings against dictators even in cases they are lead by Islamist extremist. Best speaker (Tab) was Michael Saliba from Stuttgart with an average of 78.8 points. 36 Teams competed during four rounds under the chief adjudication of Omer Nevo and Dessislava Kirova. The break to the Seminfinals: 1. BDU A (10) 2. Birmingham A (10) 3. Tilbury House Red (10) (Leonard Münstermann & Lyuba Ilieva) 4. Stuttgart (9) 5. Utrecht B (9) 6. LMU (9) (Marco Witzmann & Wladislaw Jachtchenko) 7. Auckland (8) 8. UCC Law B ...
23. Juni 2013 | Redakteur: | Kategorie: [:de]International[:en]international[:], Turniere | Comments Off on Berlin wins Berlin Intervarsity 2013

WUDC 2012: Jetzt geht’s los!

Aus aller Herren und Damen und Länder reisen heute Debattierer und Debattiererinnen nach Manila, die philippinische Hauptstadt. Dort streiten an der De La Salle University (DLSU) bis 3. Januar 2012 rund 400 Teams aus etwa 70 Ländern um den Titel der World Universities Debating Championships (WUDC oder Worlds) - auf Englisch. Dass das Finale erst im neuen Jahr stattfindet, ist auch der Grund, warum die Weltmeisterschaft traditionell mit der Jahreszahl des kommenden Jahres versehen wird, heuer also WUDC 2012. VDCH-Land ist mit Teams aus folgenden Clubs vertreten: Berlin Debating Union: John Eltringham, Narendran Ramasendaran, Dessislava Kirova, Juliane Mendelsohn, Kai Dittmann, Matthias Winkelmann S.A.E.C.L.O. ...
27. Dezember 2011 | Redakteur: | Kategorie: Turniere | mit 2 Kommentaren

Galway Euros 2011: Facts and Figures

Since we guess that our appreciated readers follow us on Twitter your head will most probably be replete with impressions from Galway Euros. But what are the facts and figures about the European Universities Debating Championships (EUDC or Euros)? Or maybe you have been there yourself and want to sort things out now? Your Achte Minute team provides you with all you might want to know - and even beyond. By the way, you still might wanna follow the Hashtag #EUDC on Twitter - you'll find funny stories and how everybody copes with the aftermath of post-Euros exhaustion. ...
16. August 2011 | Redakteur: | Kategorie: Themen, Turniere | mit 6 Kommentaren

Galway Euros 2011: Die deutschsprachigen Teams

Achtung, die Deutschen kommen! Die Teams aus VDCH-Land stellen bei den European Universities Debating Championships (EUDC oder Euros) eine der größten Delegationen: 17 Teams aus dem deutschsprachigen Gebiet streiten Galway um den Titel als Europameister. Damit die Zuhausegebliebenen auch den richtigen die Daumen drücken können, hier die Teams und Namen: ...
10. August 2011 | Redakteur: | Kategorie: Turniere, VDCH | mit 4 Kommentaren

Neuer Vorstand in Stuttgart

Auch im Ländle gibt's nun einen neuen Vorstand: Der Debattierclub Stuttgart hat gewählt. Präsident ist Sven M. Hein, sein Stellvertreter ist Alexey Gyoeri. Für die Finanzen zeichnet Alex Bauer verantwortlich. Der alte dankt dem neuen Vorstand, wie man aus Stuttgart hört. Viel Erfolg und einen guten Start in die neue Saison!
28. Juli 2011 | Redakteur: | Kategorie: Neues aus den Clubs | Comments Off on Neuer Vorstand in Stuttgart

Käsebuffet, eine junge Szene und eine “Reinversetze“-Debatte – Andreas Lazar über das Paris IV

Käsebuffet, eine junge Szene und eine “Reinversetze“-Debatte - Andreas Lazar über das Paris IVParis ist sehr, sehr schön. Und das politische, wirtschaftliche und gesellschaftliche Zentrum der alten Kulturnation Frankreich, so dass man keinesfalls an einem kurzen Wochenende alle Eindrücke in sich aufnehmen kann. Wie es dennoch gehen kann, haben die Organisatoren des Paris IV 2011 um Louisa Leila Zhang am ersten Aprilwochenende gezeigt. Sie boten den gut 150 Teilnehmerinnen und Teilnehmern aus ganz Europa französische Gastfreundschaft und Gaumenfreuden, beeindruckende Hochtechnologie und Feierkunst und nicht zuletzt eine große Stadtführung  in weniger als 45 Stunden. Die Rednerinnen und Redner, vom WM-Finalisten John Ashbourne von der London School of Economics bis zu Anfängerinnen wie Margaux Serey von ...
14. April 2011 | Redakteur: | Kategorie: Themen, Turniere | Comments Off on Käsebuffet, eine junge Szene und eine “Reinversetze“-Debatte – Andreas Lazar über das Paris IV

Neue Vereinsmeister beim Debattierclub Stuttgart

Neue Vereinsmeister beim Debattierclub StuttgartDer Debattierclub Stuttgart (DCS) hat einen neuen Vereinsmeister: Nils Haneklaus und Kai Nosbüsch haben sich im Internationalen Zentrum von Vaihingen gegen Isabel Spieth und Sven Hein durchgesetzt, Nils wurde außerdem bester Redner des Finales. Das Thema des Finales lautete "Dieses Haus würde Blasphemie bestrafen“, wie der DCS auf seiner Internetseite berichtet. Nach einem Semester voller Debatten hatten sich weitere vier Rednerinnen und Redner für das Halbfinale der Stuttgarter Vereinsmeisterschaft qualifiziert: Alexey Abel, Igor Gilitschenski, Florian Wilken und Matthias Steinert. Juriert wurden diese Playoffs im Masters‘-Cup-Format von Marc Pieper und Andreas Lazar. Die Redner debattierten in den Halbfinalrunden zum nicht nur lokal ...
4. November 2010 | Redakteur: | Kategorie: Neues aus den Clubs | mit 2 Kommentaren

Neuer Vorstand in Stuttgart

Der Debattierclub Stuttgart hat einen neuen Vorstand gewählt. Künftig wird Nils Haneklaus die Geschicke des Clubs als Präsident lenken, an seiner Seite sind Kai Nosbüsch als Vizepräsident und Sven Hein als Schatzmeister tätig. Herzlichen Glückwunsch zur Wahl und viel Erfolg bei der Arbeit!
23. Juli 2010 | Redakteur: | Kategorie: Neues aus den Clubs | Comments Off on Neuer Vorstand in Stuttgart

Showdebatte der Rederei mit Gästen tanzte in den Mai

Am Walpurgisabend reisten auf Einladung der Rederei Heidelberg Debattanten des Debattierclub Stuttgart und des Debattierclub Hartshornes House Marburg an den Nekar, um in Heidelberg eine Showdebatte zu bestreiten. Drei Marburger traten gegen drei Heidelberger an, die Stuttgarter standen als Freie Redner zu Verfügung. Thema der Debatte war "Sollen EU-Mitgliedsstaaten verpflichtet sein, anderen Mitgliedsstaaten bei Wirtschaftskrisen zu helfen?". Die Debattanten "ernteten kräftigen Applaus von der Heidelberger Studentenbevölkerung", berichter Organisatorin Julia Hein. Nach der Debatte wurde in Heidelbergs berühmter Altstadt gefeiert. In einem Bericht aus Stuttgarter Sicht schreibt Kai Nosbüsch: "Nach der Debatte tanzten wir mit unseren freundlichen Heidelberger Gastgebern in den Mai."
6. Mai 2010 | Redakteur: | Kategorie: Neues aus den Clubs, Presseschau, Themen | Comments Off on Showdebatte der Rederei mit Gästen tanzte in den Mai

Folge der Achten Minute





RSS Feed Artikel, RSS Feed Kommentare
Hilfe zur Mobilversion

Credits

Powered by WordPress.

Unsere Sponsoren

Hauptsponsor
Medienpartner