Beiträge zum Stichwort ‘ Jenner ’

Hamburg gewinnt die Mannheimer Schlossdebatte

Hamburg gewinnt die Mannheimer Schlossdebatte[caption id="attachment_31826" align="alignright" width="400"] v.l.n.r.: Julian Staudt, Gina Konietzky, Nicolas Garz - © Anastasia Kreis[/caption] Das Team Hamburg - geht mir nicht auf den Kiez (Gina Konietzky, Nicolas Garz, Julian Staudt) hat die erste Ausgabe der Mannheimer Schlossdebatte für sich entschieden. Im Finale zum Thema "Sollten wichtige Charaktere bei der Verfilmung von Vorlagen, von Schauspielern der gleichen Ethnie gespielt werden" konnten sie sich als Opposition gegen das Tübinger Regierungsteam Streitkultur Hohe Energie (Marius Hobbhahn, Sabine Wilke, Justus Raimann) mit 239:223 Punkten durchsetzen. Das Finale komplettierten die Fraktionsfreien Redner Lara Tarbuk (Berlin), Christian Strunck (Mainz) und Johannes Meiborg (Bamberg). Juriert wurde das Finale von Anastasia Kreis, Friederike Holewik, Samuel Gall, sowie den Chefjuroren Willy Witthaut und Jule ...
10. April 2017 | Redakteur: | Kategorie: FDL/DDL, Neues aus den Clubs, Turniere | mit 4 Kommentaren

Berlin gewinnt Debütanten-Cup

Berlin gewinnt Debütanten-Cup[caption id="attachment_31427" align="alignright" width="400"] Siegerteam 'Von OPD schrumpft der Bizeps', v.l.n.r.: Sophie, Tim, Aphra - © Jonas Weik[/caption] Das Team Von OPD schrumpft der Bizeps (Tim Schmidtlein, Sophie Reule, Aphra Linse-Ostermeier) aus Berlin hat den diesjährigen Debütanten-Cup aus der Regierung gegen Alpha (Evren Özkul, Moritz Müller, Tobias Glaszner) aus Mainz in der Opposition in einer Debatte zum Thema "Sollte religiöse Missionarsarbeit, die in Entwicklungsländern Enthaltung als einzigen Schutz vor HIV propagiert, verboten werden" gewonnen. Das Finale wurde durch Christopher Gack (Hamburg), Philipp Schrittwieser (Wien) und Viktoria Gohr (Hamburg) als Freie Redner komplettiert. Wie im letzten Jahr stellte der Fischer Verlag wieder drei Ausgaben seines aktuellen ...
7. März 2017 | Redakteur: | Kategorie: Neues aus den Clubs, Turniere |

Freiburg/Frankfurt/Münster gewinnt den OWL Cup

Freiburg/Frankfurt/Münster gewinnt den OWL Cup[caption id="attachment_31123" align="alignright" width="400"] v.l.n.r.: Christoph Saß, Marion Seiche, Jannis Limperg - © Debating Society Paderborn[/caption] Das Mixed-Team whip or feed (Jannis Limperg, Marion Seiche, Christoph Saß) aus Freiburg/Frankfurt/Münster hat das Finale des Paderborner OWL Cups 2017 gewonnen. Im Finale zum Thema "Sollte die Verbreitung falscher Nachrichten (Fakenews) unter Strafe stehen" setzten sie sich als Opposition gegen die Regierung Mainz Anton (Peter Tekaat, Sabrina Effenberger, Noah Leuschen) aus Mainz/Heidelberg durch. Das Finale wurde durch die Fraktionsfreien Redner Robert Epple (Göttingen), Stefan Torges und Jan-Dirk Capelle (beide Berlin) komplettiert. Die Ehrenjury, bestehend aus Michael Dreier (Bürgermeister), Jürgen Behlke (IHK Ostwestfalen), Simone Probst (Universität Paderborn), sowie Hanna Dudkiewicz und Julian Kuhls ...
1. Februar 2017 | Redakteur: | Kategorie: Neues aus den Clubs, Turniere | mit 13 Kommentaren

Berlin gewinnt die ZEIT DEBATTE Wien 2017

Berlin gewinnt die ZEIT DEBATTE Wien 2017[caption id="attachment_31038" align="alignright" width="266"] Stefan Torges und Jan-Dirk Capelle - © Jan-Gunther Gosselke[/caption] Jan-Dirk Capelle und Stefan Torges haben als Team Shut up and calculate das Finale der ZEIT DEBATTE Wien zum Thema "Dieses Haus zieht das Konzept einer 'pick and choose' EU dem derzeitigen Konzept vor" gewonnen. Sie setzten sich als Schließende Opposition gegen die Eröffnende Regierung BDU Freddy und Ben (Frederick Aly, Ben Shaw), die Eröffnende Opposition Team Bad St. Peter Ording 2008 (Jonas Frey, Alexander Osterkorn) und die Schließende Regierung Lieber heiß als dumm (Rene Geci, Peter Giertzuch) durch. Juriert wurde das im großen Festsaal der Universität Wien stattfindende Finale ...
16. Januar 2017 | Redakteur: | Kategorie: Neues aus den Clubs, Turniere, ZEIT DEBATTE | mit 2 Kommentaren

ZEIT DEBATTE Wien 2017: Der Break ins Finale

ZEIT DEBATTE Wien 2017: Der Break ins FinaleZum Thema “Dieses Haus glaubt, die Medien sollten in vollem Unfang die Gewalt- und Gräueltaten von Krieg und Terror zeigen” haben sich in den zwei Halbfinals folgende Teams für das Finale qualifiziert: BDU Freddy und Ben Team St. Peter Ording 2008 Lieber heiß als dumm Shut up and calculate Juriert wird das Finale von Jule Biefeld als Chair, sowie Mark Etzel, Marius Hobbhahn, Sibylla Jenner und Marion Seiche. Die Teams standen sich in den folgenden Konstellationen gegenüber: Eröffnende Regierung: Shut up and calculate (Jan-Dirk Capelle, Stefan Torges) Eröffnende Opposition: Heidelberg Amüsant & Relevant (Benedikt Rennekamp, Franziska Städter) Schließende Regierung: BDU Freddy und ...
16. Januar 2017 | Redakteur: | Kategorie: Neues aus den Clubs, Turniere, ZEIT DEBATTE | Comments Off on ZEIT DEBATTE Wien 2017: Der Break ins Finale

ZEIT DEBATTE Wien 2017: Der Break ins Halbfinale

ZEIT DEBATTE Wien 2017: Der Break ins HalbfinaleNach fünf Vorrunden konnten sich in den vergangenen zwei Tagen folgende Teams für die K.O.-Runden der ZEIT DEBATTE Wien 2017 qualifizieren: Göttingen Ozelotbabies (Nikos Bosse, Habakuk Hain, 13 Pkt.) 2. Münster Martini (Christoph Sass, Johanna von Engelhardt, 13 Pkt.) 3. Team St. Peter Ording 2008 (Alexander Osterkorn, Jonas Frey, 12 Pkt.) 4. Shut up and calculate (Jan-Dirk Capelle, Stefan Torges, 11 Pkt.) 5. BDU Freddy und Ben (Frederick Aly, Ben Shaw, 11 Pkt.) 6. Lieber heiß als dumm (Peter Giertzuch, Rene Geci, 11 Pkt.) 7. Streitkultur Peitho (Jan Ehlert, Konrad Gütschow, 10 Pkt.) 8. Heidelberg Amüsant & Relevant (Benedikt Rennekamp, Franziska Städter, 10 Pkt.) Neben den Chefjuroren Mark ...
15. Januar 2017 | Redakteur: | Kategorie: Neues aus den Clubs, Turniere, ZEIT DEBATTE | Comments Off on ZEIT DEBATTE Wien 2017: Der Break ins Halbfinale

Tübingen gewinnt die ZEIT DEBATTE Hannover 2016

Tübingen gewinnt die ZEIT DEBATTE Hannover 2016[caption id="attachment_31034" align="alignright" width="280"] v.l.n.r.: Lennart Lokstein, Sabine Wilke und Konrad Gütschow - © Ruben Herrmann[/caption] Das Team Streitkultur Xanthippe (Konrad Gütschow, Sabine Wilke, Lennart Lokstein) hat das Finale der ZEIT DEBATTE Hannover zum Thema "Hätte Angela Merkel nicht für die Bundestagswahl 2017 antreten sollen?" gewonnen. Aus der Opposition setzten sich die Mitglieder der Streitkultur e.V. aus Tübingen gegen das ebenfalls für Tübingen antretende Regierungsteam Exil-Streitkultur Odysseus (Anne Suffel, Jan Ehlert, Peter Croonenbroeck) durch; das Finale komplettierten die Fraktionsfreien Redner Ruwen Fritsche (Göttingen), Sabrina Effenberger und Jakobus Jaspersen (beide Rederei Heidelberg). Juriert wurde das Finale von den Chefjurorinnen Andrea Gau und Jule ...
27. November 2016 | Redakteur: | Kategorie: Turniere, ZEIT DEBATTE | mit 3 Kommentaren

ZEIT DEBATTE Hannover: Der Break ins Finale

Logo Debattierclub HannoverIm Finale der ZEIT DEBATTE Hannover stehen sich die Exil-Streitkultur Odysseus (Peter Croonenbroeck, Jan Ehlert, Anne Suffel) und die Streitkultur Xanthippe (Lennart Lokstein, Konrad Gütschow, Sabine Wilke) gegenüber. Sie setzten sich in der Streitfrage "Sollte Deutschland Menschen, denen in ihren Heimatländern die Todesstrafe droht, ausliefern, sofern in diesem Rechtstaatlichkeit herrscht?" gegen die Teams Postfaktische Opas (Nicolas Friebe, Magnus Schmagold, Arne Nordmeyer) und Hamburg Schein und Heilig (Julian Staudt, Gina Konietzky, Nicolas Garz) durch. Als Fraktionsfreie Redner komplettieren Ruwen Fritsche, Jakobus Jaspersen und Sabrina Effenberger die Debatte. Juriert wird das Finale von Anne Gaa, Barbara Schunicht und Sibylla Jenner sowie den Chefjurorinnen ...
27. November 2016 | Redakteur: | Kategorie: Turniere, ZEIT DEBATTE | Comments Off on ZEIT DEBATTE Hannover: Der Break ins Finale

ZEIT DEBATTE Hannover: Der Break ins Halbfinale

Logo Debattierclub HannoverNach fünf Vorrunden konnten sich auf der ZEIT DEBATTE Hannover folgende vier Teams für die Halbfinals qualifizieren: Exil-Streitkultur Odysseus (Peter Croonenbroeck, Jan Ehlert, Anne Suffel) Streitkultur Xanthippe (Lennart Lokstein, Konrad Gütschow, Sabine Wilke) Hamburg Schein und Heilig (Julian Staudt, Gina Konietzky, Nicolas Garz) Postfaktische Opas (Nicolas Friebe, Magnus Schmagold, Arne Nordmeyer) Die Debatten werden von den Fraktionsfreien Rednern ergänzt. Gebreakt sind Ruwen Fritsche, Sabrina Effenberger, Julian Vaterrodt, Jakobus Jaspersen, Simeon Reusch und Lars Brandt. Neben den Chefjuroren Andrea Gau, Nikos Bosse und Jule Biefeld erreichten Elin Böttrich, Christoph Tovar, Justus Raimann, Marion Seiche, Willy Witthaut, Pegah Maham, Sibylla Jenner, Anne Gaa und ...
27. November 2016 | Redakteur: | Kategorie: Turniere, ZEIT DEBATTE | Comments Off on ZEIT DEBATTE Hannover: Der Break ins Halbfinale

Hamburg gewinnt den Gutenberg-Cup

Hamburg gewinnt den Gutenberg-Cup[caption id="attachment_30341" align="alignright" width="300"] Das Hamburger Siegerteam - ©Leonardo Martinez[/caption] Das Team Hamburg Herz und Vorstand (Leonardo Martinez, Nicolas Garz, Sibylla Jenner) hat die diesjährige Ausgabe des Mainzer Gutenberg-Cups gewonnen. Im Finale des Spaßturniers konnten sich die Mitglieder des Debattierclub Hamburg als Regierung gegen die Opposition Die Popolisten - Argumente mit Tiefgang (Marcel Sauerbier, Robert Epple, Alexander Labinsky) zum Thema "Sollte Hillary Clinton sich, unabhängig von romantischen Gefühlen, öffentlichkeitswirksam eine sexuelle Begegnung mit einem willigen Praktikanten suchen?" durchsetzen. Das Finale wurde von den Fraktionsfreien Rednern Christian Strunck, Julian Vaterrodt und Florian Lehmann komplettiert. Zum besten Finalredner wurde Robert Epple durch Publikumsentscheid ...
14. November 2016 | Redakteur: | Kategorie: Turniere | Comments Off on Hamburg gewinnt den Gutenberg-Cup

Münster / Iserlohn siegt beim Schwarzwald-Cup 2016

Münster / Iserlohn siegt beim Schwarzwald-Cup 2016[caption id="attachment_30295" align="alignright" width="400"] Siegerteam '8.11.: The end is near' und bester Redner Willy Witthaut - © privat[/caption] Vom 4. bis zum 6. November fand in Freiburg der diesjährige Schwarzwald-Cup unter Chefjurierung von Marion Seiche, Tobias Kube und Christian Strunck statt. Bei dem hauptverantwortlich durch Verena Wingerter und Jonas Bienert organisierten BP-Turnier konnte sich im Finale zum Thema "DHG, die Gegner des Brexits im britischen Parlament sollten gegen diesen stimmen" ein Team aus Münster / Iserlohn (8.11.: The end is near, Philipp Schmidtke, Julian Vaterrodt, EO) gegen Teams aus Freiburg  (Sie sind wieder da, Tanja Strukelj, Lara Tarbuk, ER), Tübingen (Streitkultur ...
8. November 2016 | Redakteur: | Kategorie: FDL/DDL, Turniere | mit 12 Kommentaren

EUDC 2016: Die Ergebnisse

EUDC 2016: Die ErgebnisseDie EUDC 2016 in Warschau ist vorüber und die Ergebnisse stehen fest: ESL-Finale EPL-Finale VDCH-Teams & -Juroren ESL-Finale [caption id="attachment_29710" align="alignright" width="344"] Blick auf Warschau - © Lennart Lokstein[/caption] Sieger des ESL-Finales ist das Team Tel Aviv A (Dan Lahav, Ayal Hayut-man) aus der Schließenden Regierung gegen die Teams Tel Aviv C (Tom Manor, Noam Dahan) in der Eröffnenden Regierung, Leiden D (Lisa Schallenberg, Simon Martina-Perez) in der Eröffnenden Opposition und Leiden A (Floris Holstege, Emma Lucas) in der Schließenden Opposition. Thema dieses Finales war "This house believes that western states should support breakaway regions in former Sovjet states (e.g. East Ukraine l South Ossetia) joining the Russian federation ...
25. August 2016 | Redakteur: | Kategorie: [:de]International[:en]international[:], Turniere | mit 5 Kommentaren

EUDC 2016: Die deutsche Delegation nach Tag 2

EUDC 2016: Die deutsche Delegation nach Tag 2[caption id="attachment_29710" align="alignright" width="344"] Blick auf Warschau - © Lennart Lokstein[/caption] Vom 14.-20. August findet in Warschau die European Universities Debating Championship (EUDC) 2016 statt. Die Achte Minute ist live dabei und präsentiert hier die Ergebnisse der verschiedenen Teams aus der deutschsprachigen Delegation. Getwittert wird unter dem Hashtag #eudc2016. Die Ergebnisse nach Tag 2 und somit sechs Vorrunden lauten: Bayreuth/München (Samuel Scheuer, Yimin Ge): 9 Punkte BDU A (Stefan Torges, Pegah Maham): 9 Punkte BDU B (Frederick Aly, Julian Stastny): 10 Punkte BDU C (Anonym, Anonym): 11 Punkte BiTS Debating Society A (Florian Schneider, Julian Vaterrodt): 8 Punkte BiTS Debating Society B (Anonym, Sebastian Chudek): 4 Punkte Göttingen (Nikos ...
16. August 2016 | Redakteur: | Kategorie: [:de]International[:en]international[:], Turniere | mit 2 Kommentaren

EUDC 2016: Die deutsche Delegation nach Tag 1

EUDC 2016: Die deutsche Delegation nach Tag 1[caption id="attachment_29710" align="alignright" width="344"] Blick auf Warschau - © Lennart Lokstein[/caption] Vom 14.-20. August findet in Warschau die European Universities Debating Championship (EUDC) 2016 statt. Die Achte Minute ist live dabei und präsentiert hier die Ergebnisse der verschiedenen Teams aus der deutschsprachigen Delegation. Getwittert wird unter dem Hashtag #eudc2016. Die Ergebnisse nach Tag 1 und somit drei Vorrunden lauten: Bayreuth/München (Samuel Scheuer, Yimin Ge): 4 Punkte BDU A (Stefan Torges, Pegah Maham): 6 Punkte BDU B (Frederick Aly, Julian Stastny): 6 Punkte BDU C (Anonym, Anonym): 7 Punkte BiTS Debating Society A (Florian Schneider, Julian Vaterrodt): 3 Punkte BiTS Debating Society B (Anonym, Sebastian Chudek): 1 Punkt Göttingen (Nikos ...
15. August 2016 | Redakteur: | Kategorie: [:de]International[:en]international[:], Turniere | Comments Off on EUDC 2016: Die deutsche Delegation nach Tag 1

Start der EUDC 2016 in Warschau

Start der EUDC 2016 in WarschauVon heute bis kommenden Samstag (14.-20.08.) findet in Warschau die European University Debating Championship (EUDC) 2016 statt. Es ist nach der Weltmeisterschaft das größte Debattierturnier der Welt und wird in diesem Jahr von der Foundation Poland Debates (Fundacja Polska Debatuje), dem University of Warsaw Debate Club (Klub Debat) und dem Warsaw School of Economics Debate Club (SKN KLUB DEBAT SGH) organisiert. Der Zeitplan beinhaltet neun Vorrunden, sowie Auscheidungsrunden in den zwei Sprachkategorien "Open" und "English as a Second Language (ESL)". Wie üblich stehen auch einige Partys, offizielle Abendessen und ein Treffen des EUDC-Council auf dem Programm. Das leitende Jurorenteam besteht neben ...
14. August 2016 | Redakteur: | Kategorie: [:de]International[:en]international[:], Turniere | mit 2 Kommentaren

Neuer Vorstand in Hamburg

Neuer Vorstand in Hamburg[caption id="attachment_29555" align="alignright" width="400"] V.l.n.r.: Felipe Fromm, Sybilla Jenner, Gina Konietzky - ©Birgit Johannes[/caption] Der Debattierclub Hamburg e.V. hat einen neuen Vorstand gewählt. Den Club leiten werden im kommenden Jahr Gina Konietzky als 1. Vorstand, Sibylla Jenner als 2. Vorstand und Felipe Fromm als Schatzmeister. Aus dem Vorstand ausgeschieden sind Leonardo Martinez und Nicolas Garz. Die Achte Minute gratuliert dem neuen Vorstand zur Wahl und wünscht viel Erfolg in der bevorstehenden Amtszeit.   jm./lok.
1. August 2016 | Redakteur: | Kategorie: Neues aus den Clubs, Vorstände | Comments Off on Neuer Vorstand in Hamburg

Mainz siegt beim HeidelBÄM 2016, Göttingen gewinnt die DDL

Mainz siegt beim HeidelBÄM 2016, Göttingen gewinnt die DDL[caption id="attachment_29460" align="alignright" width="400"] Das Mainzer Siegerteam v.l.n.r.: Willy Witthaut, Jonas Weik, Frederike Holewik - © Johannes Klug[/caption] Der Debattierclub Johannes Gutenberg e.V. aus Mainz ist Sieger des HeidelBÄM 2016! Bei dem eintägigen, von der Rederei Heidelberg ausgerichteten Turnier mit 18 teilnehmenden Teams gewann das Team Mainz Bengalos statt Rebuttal - Emotionen zulassen (Frederike Holewik, Willy Witthaut, Jonas Weik) im Finale als Opposition gegen die Regierung Frankfurt - Kiss Kiss BÄM BÄM (Sven Schuppener, Marion Seiche, Robert Epple) aus Frankfurt/Göttingen. Das Thema lautete: "Sollte es in Deutschland eine Volksabstimmung über die Mitgliedschaft in der EU geben?". Als Fraktionsfreie Redner ergänzten das ...
17. Juli 2016 | Redakteur: | Kategorie: FDL/DDL, Turniere | Comments Off on Mainz siegt beim HeidelBÄM 2016, Göttingen gewinnt die DDL

Elbe Open 2016: Der Break ins Finale

Elbe Open 2016: Der Break ins FinaleNach vier Vorrunden und einem Halbfinale stehen nun die neun Finalisten des Elbe Opens 2016 in Magdeburg fest. Das Thema der Halbfinals lautete: Sollten die Briten für den Brexit voten? Durchsetzen konnten sich die Teams Tuka Tuka Ultras  (Robert Epple, Anne Gaa und Jan Michal) aus Göttingen und Blue Electric Angels (Jakobus Jaspersen, Jonathan Seebach und Julius Steen) aus Heidelberg (Rederei). Als Fraktionsfreie Redner ziehen aus Halbfinale 1 Christoph Saß, aus Halbfinale 2 Barbara Schunicht (punktgleich gelost gegen Nicolas Garz) und über das Tab Sabrina Effenberger ins Finale ein. Jurieren werden das Finale die Chefjuroren Stefan Torges (Hauptjuror), Jule Biefeld und Marion ...
19. Juni 2016 | Redakteur: | Kategorie: FDL/DDL, Turniere | Comments Off on Elbe Open 2016: Der Break ins Finale

Elbe Open 2016: Der Break ins Halbfinale

Elbe Open 2016: Der Break ins HalbfinaleVom Elbe Open in Magdeburg stehen die ersten Ergebnisse fest. Als vier beste Teams breaken nach vier Vorrunden mit achtzehn Teams ins Halbfinale: Hamburg, wo die Elbe WIRKLICH am schönsten ist (Johannes Bechtle, Barbara Schunicht und Nicolas Garz) mit 879,82 Punkten Taka Tuka Ultras (Robert Epple, Anne Gaa und Jan Michal) mit 871,67 Punkten Münster Pina Colada (Jonas Geisel, Christoph Saß und Benedikt Saus) mit 866,33 Punkten Blue Electric Angels (Jakobus Jaspersen, Jonathan Seebach und Julius Steen) mit 860,66 Punkten Ebenfalls weiter kommen als Fraktionsfreie Redner: Sabrina Effenberger, Robin Mesarosch,Tobias Münch, Justus Raimann, Peter Tekaat und Deniz Lü. Als fraktionsfreier Redner breakten eigentlich Fabian ...
18. Juni 2016 | Redakteur: | Kategorie: FDL/DDL, Turniere | Comments Off on Elbe Open 2016: Der Break ins Halbfinale

Debattieren in Tunesien: Debate to Action

Debattieren in Tunesien: Debate to ActionAm Mittwoch, dem 23. März, flogen zwei Mitglieder von Clubs im Verband der Debattierclubs an Hochschulen (VDCH) spontan nach Tunis: Lennart Lokstein und Sibylla Jenner waren eingeladen, am Young Arab Voice Forum teilzunehmen. Ein Debattierturnier der besonderen Art, mit Teilnehmern aus dem Nahen Osten und Nordafrika. Von dem Jurieren dort und Eindrücken der Reise berichtet Sibylla. Eine spontane Reise Das Schöne an minutiös ausgearbeiteten Zeitplänen, zur rechtzeitigen Fertigstellung von Hausarbeiten, ist, wie schnell man sie über den Haufen werfen kann. Und was gibt es für einen besseren Grund, geplante Arbeiten zu vernachlässigen, als eine spontane Reise anzutreten, für die man eigentlich überhaupt keine ...
30. März 2016 | Redakteur: | Kategorie: [:de]International[:en]international[:], Mittwochs-Feature | Comments Off on Debattieren in Tunesien: Debate to Action

Die Gewinner des Marburger Geschichtsturniers: Willy Witthaut und Tobias Kube

Tobias Kube und Willy Witthaut gewinnen das 2. Marburger Geschichtsturnier (c) Moritz von GraevenitzDas zweite Marburger Geschichtsturnier konnte das Team Filii Borussiae in einer 4:1 Split-Decision für sich entscheiden. Das Team, bestehend aus Willy Witthaut und Tobias Kube, hat sich in der Eröffnenden Opposion gegen Streitkultur Phalanx (Lennart Lokstein, Konrad Gütschow), Göttingen Rubikonüberschreiter (Nikolas Friebe, David Coenen-Staß) und Streitkultur Jens (Nikos Bosse, Tina Rudolph) durchgesetzt. Das Thema der Debatte war: „Es ist 1898. Dieses Haus als SPD würde versuchen, den Kapitalismus durch Reformen zu verbessern, statt durch eine Revolution zu überwinden.“ [caption id="attachment_28519" align="alignright" width="400"] Siegreich in Marburg: Mit dem Siegerhelm auf dem Kopf freuen sich Willy Witthaut (l.) und Tobias Kube (r.) (c) Moritz von ...
21. Februar 2016 | Redakteur: | Kategorie: Turniere | mit 3 Kommentaren

Geschichtsturnier: Der Break ins Finale

Geschichtsturnier: Der Break ins FinaleZum Thema "Es ist das Jahr 1420. Dieses Haus als Cosimo de Medici würde nur noch Kunst fördern, die den Menschen als Individuum zeigt" konnten sich in den zwei Halbfinals folgende Teams für das Finale qualifizieren: Filli Borussiae (Willy Witthaut, Tobias Kube) Streitkultur Jens (Nikos Bosse, Tina Rudolph) Göttingen Rubikonüberschreiter (Nicolas Friebe, David Coenen-Stass) Streitkultur Phalanx (Lennart Lokstein, Konrad Gütschow) Juriert wird das Finale von Jule Bielefeld und Nicolas Garz sowie den Chefjuroren Lukas Haffert, Dessislava Kirova und Alexander Labinsky.    In Halbfinale 1 standen sich gegenüber: ER: Magdeburg Helau (Peter Tekaat, Philipp Neumann) EO: Hamburgs Barbarische Sibyllen (Barbara Schunicht, Sibylla Jenner) SR: Filli Borussiae (Willy Witthaut, Tobias Kube) SO: Streitkultur Jens (Tina Rudolph, Nikos ...
21. Februar 2016 | Redakteur: | Kategorie: Turniere | Comments Off on Geschichtsturnier: Der Break ins Finale

Geschichtsturnier: Der Break ins Halbfinale

Geschichtsturnier: Der Break ins HalbfinaleIn den gestrigen vier Vorrunden konnten sich folgende acht Teams für das Halbfinale qualifizieren: Filli Borussiae (Willy Witthaut, Tobias Kube), 11 Punkte Streitkultur Phalanx (Lennart Lokstein, Konrad Gütschow), 9 Punkte Rubikonüberschreiter (Nicolas Friebe, David Coenen-Stass), 9 Punkte Streitkultur Jens (Nikos Bosse, Tina Rudolph), 8 Punkte Magedburg Helau (Philipp Neumann, Peter Teekart), 8 Punkte BennApart (Christian Zimpelmann, Lukas Beichler), 8 Punkte Redereichhörnchen (Julius Steen, Jakobus Jaspersen), 7 Punkte Hamburgs Barbarische Sibyllen (Barbara Schunicht, Sibylla Jenner), 7 Punkte Als Juroren breaken Jule Biefeld, Tine Heni, Anne Gaa, Anna Markus, Frederick Aly, Nicolas Garz und Leonardo Martinez sowie die  Chefjuroren Lukas Haffert, Dessislava Kirova und Alexander Labinsky. Die 10 besten Redner im Tab 1. Willy Witthaut, ...
21. Februar 2016 | Redakteur: | Kategorie: Turniere | Comments Off on Geschichtsturnier: Der Break ins Halbfinale

Streitkultur-Cup: Der Break ins Finale

Streitkultur-Cup: Der Break ins FinaleNach vier Vorrunden und einem Halbfinale stehen nun die neun Finalisten des Streitkultur-Cups in Tübingen fest. Das Thema des Halbfinals lautete: Sollte der Parlamentsvorbehalt bei Auslandseinsätzen der Bundeswehr abgeschafft werden?Durchsetzen konnten sich die Teams Nädabinichdagegenichwünschteichmüsstedasnichtvorlesen (Nicolas Eberle, Alexander Labinsky und Sabrina Göpel) und VDCHaha (Florian Umscheid, Tobias Kube und Jennifer Holm). Als Fraktionsfreie Redner ziehen Willy Witthaut, Nicolas Garz und Lennart Lokstein ins Finale ein.Neben den Chefjuroren Nicolas Friebe, Tina Rudolph und Philipp Stiel (Hauptjuror) werden Jannis Limperg und Jule Biefeld. Sabrina Effenberger präsidiert über die Debatte.Die Konstellationen der Halbfinals:HF1:Regierung : Nädabinichdagegenichwünschteichmüsstedasnichtvorlesen (Nicolas Eberle, Alexander Labinsky, Sabrina Göpel)Opposition: Streitkultur Optimus ...
24. Januar 2016 | Redakteur: | Kategorie: FDL/DDL, Turniere | Comments Off on Streitkultur-Cup: Der Break ins Finale

Streitkultur-Cup: Der Break ins Halbfinale

Streitkultur-Cup: Der Break ins HalbfinaleBeim Streitkultur-Cup in Tübingen kämpfen im Format der Offenen Parlamentarischen Debatte 21 Teams um den Sieg und um Punkte für die Deutschsprachige Debattierliga (DDL). Die Chefjuroren des Turniers sind Tina Rudolph, Philipp Stiel und Nicolas Friebe. Die folgenden Teams schafften es ins Halbfinale:Streitkultur Tübingen Optimus Prime (Willy Witthaut, Lennart Lokstein und Konrad Gütschow)VDCHaha (Florian Umscheid, Tobias Kube und Jennifer Holm)Larsi, Nicky und Siby (Lars Brandt, Nicolas Garz und Sibylla Jenner)Nädabinichdagegenichwünschteichmüsstedasnichtvorlesen (Nicolas Eberle, Alexander Labinsky und Sabrina Göpel)Als Fraktionsfreie Redner ergänzen diese sechs Teilnehmer die Debatten:Robert Epple, Douglas Reiser, Tabea Dorndorf, Jan Michal, Jakobus Jaspersen, Lennart BenzAls Juroren breaken neben den ...
24. Januar 2016 | Redakteur: | Kategorie: FDL/DDL, Turniere | mit 5 Kommentaren

Marburg gewinnt den OWL-Cup 2016

Marburg gewinnt den OWL-Cup 2016Das Team Marburg Schneeweißchen (Sabrina Göpel, Anne Suffel) hat am Sonntag das Finale des OWL-Cups der Debating Society Paderborn gewonnen. Als schließende Opposition setzten sich Sabrina und Anne gegen die anderen Teams [caption id="attachment_28310" align="alignright" width="400"] Ehrenjury, Chefjuroren und die Gewinner des OWL Cups 2016. (c) Debating Society Paderborn[/caption] Finance Friends (Jonas Frey, Jan-Gunther Gosselke) in der eröffnenden Regierung, Göttingen Überträger (Robert Epple, Jan-Henrik Hinselmann) in der eröffnenden Opposition und House of Garz (Nicolas Garz, Sibylla Jenner) in der schließenden Regierung durch. Das Thema des Finals lautete: "Dieses Haus, als Paderborner CDU, würde das Gespräch mit der AFD suchen." Der Preis für die beste ...
19. Januar 2016 | Redakteur: | Kategorie: FDL/DDL, Turniere | Comments Off on Marburg gewinnt den OWL-Cup 2016

OWL-Cup: Der Break ins Finale

OWL-Cup: Der Break ins FinaleIn der Streitfrage "Dieses Haus würde alle sich selbst isolierenden religiösen Gemeinschaften verpflichten, alle ihre Schulabgänger mit 18 Jahren auf ein Rumspringa zu schicken" konnten sich aus den zwei Halbfinals folgende Teams für das Finale qualifizieren:ER: Finance Friends (Jonas Frey, Jan-Gunther Gosselke)EO: Göttingen Überträger (Robert Epple, Jan-Henrik Hinselmann)SR: House of Garz (Nicolas Garz, Sibylla Jenner)SO: Marburg Schneeweißchen (Sabrina Göpel, Anne Suffel)Juriert wird das Finale von Philipp Schmidtke (Chair), Vera Bartsch, Elisabeth Vikydal und dem Chefjuror Pascal Schaefer. Chefjurorin Franziska Frese wird das Finale präsidieren, Nicolas Friebe zieht sich wegen der Göttinger Finalteilnahme von der Jurierung zurück.Halbfinale 1:ER: House of Garz ...
17. Januar 2016 | Redakteur: | Kategorie: FDL/DDL, Turniere | Mit einem Kommentar

OWL-Cup 2016: Der Break ins Halbfinale

OWL-Cup 2016: Der Break ins Halbfinale24 Teams sind beim Debüt-Turnier der Paderborn Debating Society, dem OWL-Cup 2016,  in vier Vorrunden im British Parialmentary Style gegeneinander angetreten. Dabei konnten sich insgesamt acht Teams durchsetzen , die morgen im Halbfinale in der Theologischen Fakultiät der Universität Paderborn gegeneinander antreten werden.Teambreak 1. Marburg Schneeweißchen (Sabrina Göpel, Anne Suffel) und Streitkultur Hephaistos (Lennart Lokstein, Titian Gohl) mit jeweils 10 Punkten3. Münster Helau (Peter Tekaat, Christoph Tovar) mit 9 Punkten4.Göttingen Überträger (Robert Epple, Jan-Henrik Hinselmann) mit 8 Punkten5. Bürdenträger (Alexander Osterkorn, Habakuk Hain) mit 8 Punkten6. Finance Friends (Jonas Frey, Jan-Gunther Gosselke) mit 8 Punkten7. Pinguin und Känguru (Moritz Altner, Philippe ...
17. Januar 2016 | Redakteur: | Kategorie: FDL/DDL, Turniere | Mit einem Kommentar

Streiten an der Elbe: Die ZEIT DEBATTE Hamburg beginnt

Streiten an der Elbe: Die ZEIT DEBATTE Hamburg beginntDer Debattierclub Hamburg lädt am kommenden Wochenende 30 Teams aus Deutschland zur ZEIT DEBATTE Hamburg ein. Debattiert wird im Format der Offenen Parlamentarischen Debatte (OPD). Diese ZEIT DEBATTE ist in dieser Saison das einzige Turnier, das dieses Format nutzt. Wegen großer Nachfrage haben die Cheforganisatoren Sibylla Jenner, Julian Staudt und Leonardo Martinez zunächst versucht, das Teamcap zu erhöhen, mussten davon jedoch aus finanziellen Gründen Abstand nehmen.Für die sportliche Leitung des Turniers sind an diesem Wochenende die Chefjuroren Barbara Schunicht (Hamburg), Willy Witthaut (Mainz) und Nikos Bosse (Göttingen) verantwortlich. Der Tabmaster des Turniers ist Leonardo.Der Check-in findet freitags ab 15:30 Uhr ...
8. Januar 2016 | Redakteur: | Kategorie: Turniere, ZEIT DEBATTE | Comments Off on Streiten an der Elbe: Die ZEIT DEBATTE Hamburg beginnt

Anmeldung für die ZEIT DEBATTE Hamburg eröffnet

Anmeldung für die ZEIT DEBATTE Hamburg eröffnetDie Anmeldung für die zweite ZEIT DEBATTE der Saison 2015/2016 ist eröffnet. Diese findet vom 8. bis zum 10. Januar 2016 in Hamburg statt. Wie schon über den Verteiler des Verbands der Debattierclubs an Hochschulen e.V. (VDCH) verkündet, freut sich der Hamburger Debattierclub bis zum 27. November die formulierten Wünsche für die Teamplätze anzunehmen.Denn bis zu diesem Datum läuft die erste Anmeldephase für diese ZEIT DEBATTE im Format der Offenen Parlamentarischen Debatte (OPD) an der Elbe. Während dieser können die Clubs auch ihr Ausrichterrecht ausüben. Nach Abschluss der ersten Phase werden diese Clubs an die Spitze der Reihenfolge für die Vergabe der Startplätze ...
15. November 2015 | Redakteur: | Kategorie: Turniere, ZEIT DEBATTE | Comments Off on Anmeldung für die ZEIT DEBATTE Hamburg eröffnet

Folge der Achten Minute





RSS Feed Artikel, RSS Feed Kommentare
Hilfe zur Mobilversion

Credits

Powered by WordPress.

Unsere Sponsoren

Hauptsponsor
Medienpartner