Beiträge zum Stichwort ‘ Jurier-Think-Tank ’

Ein gesunder Mix und verschiedene Angebote machen die Szene besser – Eindrücke vom 4. Jurier-Think-Tank

Ein gesunder Mix und verschiedene Angebote machen die Szene besser - Eindrücke vom 4. Jurier-Think-TankUnlängst fand der 4. Jurier-Think-Tank des VDCH statt. Von der Arbeit vor Ort berichten Julia Engel und Mareike Steiner. Was erwartet man, wenn man zu einem Think Tank mit der Thematik „Didaktisierung“ fährt? Auf jeden Fall Menschen, die so sehr vom Jurieren begeistert sind, dass sie dem gerne drei Tage ihres Lebens opfern und in einem eher mittelmäßig gelüfteten Raum sitzen, während draußen die Sonne scheint. Und „irgendwas mit Schule“. Und was werde ich dort tun als noch relativ junge Jurorin? Im Kreis sitzen und den erfahrenen Jurorinnen und Juroren beim Erfahrungs- und Ideenaustausch zuhören und schweigen? Oder kann ich mich ...
3. Oktober 2017 | Redakteur: | Kategorie: Jurier-Think Tank, Jurieren, VDCH |

Der Jurier Think Tank 4.0 kommt – mit neuen Schwerpunkten und neuen Leuten

Der Jurier Think Tank 4.0 kommt - mit neuen Schwerpunkten und neuen LeutenJule Biefeld, eine der Hauptverantwortlichen für den dritten Jurier-Think-Tank, berichtet über die Pläne für die vierte Ausgabe. Im letzten Jahr in Hamburg saßen wir noch zusammen, redeten über eine Weiterentwicklung des Jurier Think Tank (JTT). Heute ist sie da. Erst einmal wollen wir uns, von der neuen JTT-Orga, bei unseren Vorgängern bedanken. Daniil Pakhomeko, Barbara Schunicht , Patrick Ehmann und viele andere haben den JTT geschaffen und mit den Readern und Ergebnissen einiges angesprochen und angestoßen. Dies war wichtig für die Szene. Nach drei erfolgreichen Jurier Think Tanks haben sie beschlossen, neuen Wind in die Sache zu bringen und den Stab ...
28. Juli 2017 | Redakteur: | Kategorie: Jurier-Think Tank, Jurieren, Themen |

Die Ergebnisse des dritten Jurier-Think-Tanks

Die Ergebnisse des dritten Jurier-Think-TanksVom 14.10. bis 16.10.2016 fand in Hamburg der 3. Jurier-Think-Tank mit dem Themenschwerpunkt “Praktische Anleitung zum guten Jurieren” statt. Nachdem bereits am Mittwoch die Keynote von Marion Seiche veröffentlicht wurde, stellt Daniil Pakhomenko in diesem Beitrag alle anderen Vorträge und Ergebnisse vor. Alle Informationen und Links finden sich auch auf dem Blog für Jurierqualität.   Der 3. Jurier-Think-Tank Ziel des Think-Tanks war es, den Prozess des Jurierens von Beginn bis zum Ende nachzuvollziehen: Von der Themenverkündung bis zum Feedback. Diesem Ziel entsprechend war der Think-Tank in drei Blöcke eingeteilt: • Block I: Jurieren während der Debatte • Block II: Jurorendiskussion nach der Debatte • Block III: ...
24. März 2017 | Redakteur: | Kategorie: Jurier-Think Tank, Jurieren | Comments Off on Die Ergebnisse des dritten Jurier-Think-Tanks

Keynote für den 3. Jurier-Think-Tank in Hamburg

Keynote für den 3. Jurier-Think-Tank in HamburgDie Nachbearbeitung des 3. Jurier-Think-Tanks ist abgeschlossen. Bevor am Freitag der gesamte Inhalt des Think-Tanks, mit allen Vorträgen, Diskussionen und Dokumenten, veröffentlicht wird, steht heute die Keynote von Marion Seiche im Mittelpunkt. Bei dem hier veröffentlichten Text handelt es sich um eine Zusammenfassung des Papers, das als PDF in voller Länge abrufbar ist. Dieses Paper war die Grundlage der auf dem Think-Tank gehaltenen Keynote, welche die wesentlichen Aspekte des Papers aufgreift, aber nicht vollständig ausführt. Die Keynote steht als Video auf dem Youtube-Kanal für Jurierqualität zur Verfügung. [caption id="attachment_25705" align="alignright" width="335"] Nicht alle sind vom Debattieren so begeistert- © AVMZ/OVGU[/caption] Das Debattieren ...
22. März 2017 | Redakteur: | Kategorie: Jurier-Think Tank, Jurieren, Mittwochs-Feature | mit 4 Kommentaren

Was wir für Juroren tun können

Was wir für Juroren tun könnenAls Reaktion auf die Diskussion der letzten Woche wendet sich Jule Biefeld, VDCH-Beirätin für Jurierqualität, diesen Mittwoch mit einigen einfachen Ratschlägen an die Community. [caption id="attachment_31270" align="alignright" width="600"] Fiktive Gedanken von Juroren - © Florian Umscheid, Bearbeitung Jule Biefeld[/caption]                         Wir reden über Jurorenquoten, Fördergelder und überlegen, wie wir Juroren zum nächsten Turnier schleifen können (siehe Kommentare unter Lennarts "Das große Jurorensterben" und unglaublich vielen Artikeln zuvor). Der Jurier-Think-Tank hat sich mit Jurierqualität auseinandergesetzt. Barbara Schunicht hat dazu in einem Dokument sehr viel Arbeit geleistet. Die ganze Geschichte ist aber auch noch älter: Ich erinnere da an einen Artikel von Andrea Gau vom Dezember 2013 (vor ...
15. Februar 2017 | Redakteur: | Kategorie: Jurieren, Mittwochs-Feature | mit 29 Kommentaren

Auftakt des 3. Jurier-Think-Tanks in Hamburg

Auftakt des 3. Jurier-Think-Tanks in HamburgDieses Wochenende am 14.-16. Oktober 2016 findet mit Unterstützung des Debattierclub Hamburg der dritte Jurier Think Tank in Hamburg statt. [caption id="attachment_26655" align="alignright" width="196"] Marion Seiche ©M. Carcasona[/caption] Das Programm fokussiert sich dieses Mal auf praktische Jurierfragen und soll eine Art „Meta-Jurierseminar“ sein. Es beschäftigt sich mit vielen Gebieten, die klassischerweise auch auf Jurierseminaren unterrichtet werden. Es soll aber nicht nur um die Vermittlung von Wissen gehen.  Zu jeder Fragestellung gibt es verschiedene Methoden und Auffassungen, welche gesammelt und strukturiert werden sollen. Von der Vielfalt sollen alle profitieren. Während jede*r Juror*in im Laufe der Zeit beispielsweise eine eigene Art entwickelt, eine Debatte mitzuschreiben, ...
14. Oktober 2016 | Redakteur: | Kategorie: Jurier-Think Tank, Jurieren | Comments Off on Auftakt des 3. Jurier-Think-Tanks in Hamburg

Der Jurier-Think-Tank im Gespräch

Der Jurier-Think-Tank im GesprächBarbara Schunicht und Patrick Ehmann haben sich mit unserer Redakteurin zusammen gesetzt und über die vergangenen Jurier-Think-Tanks und deren Auswertung geredet. Alle Links und Texte zum Jurier-Think-Tank sind zu finden unter Jurier-Think-Tank. Was ist der Jurier-Think-Tank und womit befasst er sich? Patrick Ehmann: Er ist ein Forum, auf dem die Möglichkeit vorhanden ist, sich intensiv in einer Gruppe auch über einen längeren Zeitraum mit aktuellen Fragen des Jurierens zu befassen. Barbara Schunicht: Das Ziel war, Fragen die schon lange Zeit durch die Szene geistern zu bündeln und einen Austausch für alle zu ermöglichen. Also ein offenes Austauschforum zu schaffen. Und so divers wie ...
16. September 2016 | Redakteur: | Kategorie: Jurier-Think Tank, Jurieren | Comments Off on Der Jurier-Think-Tank im Gespräch

Die Ergebnisse des zweiten Jurier-Think-Tanks

Die Ergebnisse des zweiten Jurier-Think-Tanks sind da. Dieser fand am 27.-29. November 2015 in Berlin statt und widmete sich den Themen: Was zeichnet gutes Chefjurieren aus und der Auswahl und Ausbildung von Chefjuroren. ”Ziel war es laut den Organisatoren, im Rahmen von Diskussionen und Workshops Leitfäden zu den Themen "Verwaltung des Jurorenpools auf Turnieren", "Themenfindung", "Chefjuroren-Seminare" und "Auswahl von Chefjuroren für ein Turnier" zu erarbeiten . [caption id="attachment_16419" align="alignright" width="176"] Juroren bei der Arbeit - ©Jöran Beel[/caption] "Mit diesen Dokumenten sind erstmals umfangreiche Verschriftlichungen erstellt worden, in denen Wissen über die Aufgaben, Anforderungen und Techniken des Chefjurierens gesammelt sind. Wir halten die Dokumente daher ...
1. September 2016 | Redakteur: | Kategorie: Jurier-Think Tank | mit 3 Kommentaren

Anmeldung für 3. Jurier-Think-Tank in Hamburg eröffnet

Die Anmeldung für den, am 14.-16 Oktober in Hamburg stattfindenden dritten Jurier-Think-Tank ist eröffnet. Der Teilnahmebeitrag wird voraussichtlich bei 10 € liegen, die Unterkunft erfolgt auf Crash-Basis. Das Programm fokussiert sich dieses Mal auf sehr praktische Jurierfragen und eine Art „Meta-Jurierseminar“ sein. Er beschäftigt sich mit vielen Gebieten, die klassischerweise auch auf Jurierseminaren unterrichtet werden.  Im Vordergrund steht, wie effektive Mitschriften in OPD und BPS aussehen können, wie „linke Kriterien“ in OPD gut bewertet werden und wie die Zusammenarbeit zwischen Haupt- und Nebenjuror*Innen noch besser erfolgen kann. Außerdem wird sich das Wochenende mit Fragen des Feedbacks beschäftigen und wie das Jurieren ...
25. August 2016 | Redakteur: | Kategorie: Jurier-Think Tank, Jurieren, Neues aus den Clubs, Termine, Veranstaltungen | Comments Off on Anmeldung für 3. Jurier-Think-Tank in Hamburg eröffnet

Jurierqualität 2015/2016 – ein Rückblick von Barbara Schunicht

Jurierqualität 2015/2016 – ein Rückblick von Barbara SchunichtEs gibt kein gutes Turnier ohne gute Juroren. Abstrakt stets bekannt, kam dieser Tatsache vor allem in den letzten anderthalb Jahren eine zuvor nicht dagewesene Beachtung zu. Aus vielen Richtungen wurde an einer Verbesserung der Jurierqualität gearbeitet. Zeit für ein kurzes Innehalten und Zurückblicken auf das bisher Erreichte, um zu sehen, wo wir als Debattierszene stehen und wie es von hier weitergehen kann. Juror*innenförderung auf Turnieren Turniere sind nicht nur ein Ort für spannende Debatten, anregende Gespräche und tolle Socials, sondern auch ein Ort der Wissensvermittlung. Insbesondere Redner*innen profitieren seit jeher von dem Feedback, das ihnen nach den Runden gegeben wird. In der ...
17. August 2016 | Redakteur: | Kategorie: Jurieren, Mittwochs-Feature | Comments Off on Jurierqualität 2015/2016 – ein Rückblick von Barbara Schunicht

Anmeldung Jurier Think Tank eröffnet

Anmeldung Jurier Think Tank eröffnetDie Anmeldung zum zweiten Jurier Think Tank ist eröffnet, wie die Veranstalter in einer E-Mail über den Verteiler bekannt gaben. Er findet am 27.-29. November in Berlin statt und widmet sich den Themen Was zeichnet gutes Chefjurieren aus und Auswahl und Ausbildung von Chefjuroren."Ziel ist es, im Rahmen von Diskussionen und Workshops Leitfäden zu folgenden Themen zu erarbeiten: Themenfindung, Verwaltung des Jurorenpools auf Turnieren, Chefjuroren-Seminare und Auswahl von Chefjuroren für ein Turnier", schreiben die Organisatoren.Der Think-Tank steht allen offen, die sich an der Verbesserung der Jurierqualität in der deutschprachigen Debattierszene beteiligen wollen, egal ob man sich primär als Juror, Ausrichter, Trainer oder Debattierer ...
13. November 2015 | Redakteur: | Kategorie: Jurier-Think Tank, Jurieren, Neues aus den Clubs | Comments Off on Anmeldung Jurier Think Tank eröffnet

Rechtsmittel gegen Juryentscheidungen – ein Vorschlag von Bernd Hoefer

Rechtsmittel gegen Juryentscheidungen - ein Vorschlag von Bernd HoeferBei dem ersten Jurier-Think-Tank konnten neben Problemanalysen auch Ideen vor- und zur Diskussion gestellt werden. Für das Mittwochs-Feature der Achte Minute hat Bernd Hoefer seinen Vorschlag zusammengefasst. Eine ausführliche Textversion und ein Youtube-Video des Vortrags sind bereits online.Juryentscheidungen fallen nicht immer zur Zufriedenheit aller Beteiligten aus. Dennoch bleiben sie, selbst wenn sie als grob falsch empfunden werden, im Ergebnis unangetastet. Mittlerweile wirken Juryentscheidungen, und damit auch fehlerhafte, häufig über die einzelne Debatte oder das laufende Turnier hinaus: Sein Abschneiden bei den Regionalmeisterschaften ist maßgeblich dafür, wie viele Teams ein Club zur Deutschsprachigen Debattiermeisterschaft entsenden darf, und der Deutschsprachigen Debattierliga ist ...
28. Oktober 2015 | Redakteur: | Kategorie: Jurier-Think Tank, Jurieren, Mittwochs-Feature | mit 20 Kommentaren

Damit Juroren wiederkommen: Barbara Schunicht und Sarah Kempf über die soziale Verantwortung von Chefjuroren für den Jurorenpool

Damit Juroren wiederkommen: Barbara Schunicht und Sarah Kempf über die soziale Verantwortung von Chefjuroren für den JurorenpoolAm Ende sitzt immer jemand in der Ecke und schmollt. Bei jedem größeren Turnier sieht man nach dem Break enttäuschte Gesichter, und das nicht nur bei den Rednern, sondern auch bei den Juroren. Unsterblich ist der Mythos, die Turniere des Verbands der Debattierclubs an Hochschulen e.V. (VDCH) würden an einem grundsätzlichen Mangel an qualifizierten Juroren leiden. Dabei gibt es zahlreiche kompetente und erfahrene Juroren, das Problem ist bloß, dass sich das nicht in Turnierteilnahmen niederschlägt. Der Grund für die kollektive Unlust liegt darin, dass das Jurieren bei Turnieren oft frustrierend ist. In diesem Zusammenhang wird gerne von „fehlender Anerkennung“ gesprochen, ...
30. September 2015 | Redakteur: | Kategorie: Jurier-Think Tank, Jurieren, Mittwochs-Feature | mit 7 Kommentaren

Mythen der Realität – Andreas C. Lazar über den Umgang mit (un)angenehmen (Un)Wahrheiten

Mythen der Realität - Andreas C. Lazar über den Umgang mit (un)angenehmen (Un)WahrheitenWährend der Termin des zweiten Jurier-Think-Tanks bereits angekündigt wurde, veröffentlichen wir auf der Achten Minute nach und nach die Vorträge und Ergebnisse des ersten Think-Tanks Anfang Juli. Neben den thematisch zugeordneten Blockbeiträgen hielten Bernd Hoefer, Dessislava Kirova und Andreas C. Lazar auf dem Think-Tank drei Einzelvorträge, welche nun auch auf dem Blog für Jurierqualität zur Verfügung stehen. Im Mittwochs-Feature dieser Woche steht der Vortrag von Andreas zur Diskussion:Ein fast fiktiver Debattierdialog:Redner*in: „Volksabstimmungen sind schlecht, da Bürger*innen irrational entscheiden!“ Zwischenfrage: „Gilt das nicht auch für Wahlen? Wozu dann noch Demokratie?“ Redner*in (denkt): „Alle wissen, dass Demokratie gut und richtig ist. Daher ...
16. September 2015 | Redakteur: | Kategorie: Jurieren, Mittwochs-Feature | Comments Off on Mythen der Realität – Andreas C. Lazar über den Umgang mit (un)angenehmen (Un)Wahrheiten

2. Jurier-Think-Tank in Berlin

2. Jurier-Think-Tank in BerlinDer zweite Jurier-Think-Tank wird vom 27. bis zum 29. November 2015 in Berlin stattfinden.Während der erste Jurier-Think-Tank ein breit gefächertes Themenspektrum abdeckte - von Vorschlägen zur Reformierung der Offenen Parlamentarischen Debatte bis hin zu einem historischen Panel -, wird sich der zweite Jurier-Think-Tank der Thematik "Chefjurieren" widmen.Das Organisationsteam des Think-Tanks, Patrick Ehmann, Anne Gaa, Barbara Schunicht, Daniil Pakhomenko, Jannis Limperg, Leonardo Martínez González und Marion Seiche, kündigte in einer Rundmail über den Verteiler des Verbands der Debattierclubs an Hochschulen e.V. an, dass es am Samstag voraussichtlich um die Frage gehe, was zum guten Chefjurieren als "Handwerk" dazugehört und was gute ...
15. September 2015 | Redakteur: | Kategorie: Jurieren, Termine, Veranstaltungen | Comments Off on 2. Jurier-Think-Tank in Berlin

Für eine Reform des analytischen Jurieransatzes – ein Vorschlag von Jonathan Scholbach

Für eine Reform des analytischen  Jurieransatzes - ein Vorschlag von Jonathan ScholbachJonathan Scholbachs Vorschlag bildete den zweiten Vortrag im Block II: "Auf dem Weg zu einer Theorie des Jurierens: Was wollen wir eigenlich jurieren?" des ersten Jurier-Think-Tanks 2015. Die Langversion des Vortrages sowie die Vorträge von Michael Saliba und Konrad Gütschow sind auf dem Blog bzw. dem Kanal zu finden.1 EinleitungDen Erfindern des Jurierbogens der Offenen Parlamentarischen Debatte (OPD) kommt das große Verdienst zu, ein analytisches Jurierschema entwickelt zu haben, das seinerzeit ohne Vorbild war. Gemessen am seinerzeitigen State of the Art bildet dieser erste Wurf die Kriterien überzeugender Rede sehr gut ab, der Bogen identifiziert die zentralen Elemente rhetorischer Wirkung. ...
2. September 2015 | Redakteur: | Kategorie: Jurieren, Mittwochs-Feature | mit 43 Kommentaren

Vorträge des 1. Tages vom Jurier-Think-Tank sind online

Vorträge des 1. Tages vom Jurier-Think-Tank sind onlineNachdem in der letzten Woche der Rückblick von Sarah Kempf, die Abschlussrede von Daniil Palhomenko und die Key-Note-Rede von Patrick Ehmann in gekürzter Fassung als Artikel auf der Achten Minute publiziert und auf dem Blog für Jurierqalität veröffentlicht wurden, sind nun alle Vorträge des ersten Tages bereitgestellt worden:[caption id="attachment_19029" align="alignright" width="400"] Der 1. Tag des Jurier-Think-Tanks ist nun online archiviert. (c) Manuel Adams[/caption]Eingeleitet wurde der Think-Tank mit dem Vortrag von Barbara Schunicht. Sie bietet eine grundlegende Analyse des Jurorenproblems im deutschsprachigen Debattieren und schlägt erste Lösungsansätze vor. Der Vortrag steht nun in einer schriftlichen Version zur Verfügung. Außedem kann der ...
3. August 2015 | Redakteur: | Kategorie: Jurieren, Veranstaltungen | Comments Off on Vorträge des 1. Tages vom Jurier-Think-Tank sind online

Die Bedeutung des Jurierens im deutschsprachigen Debattieren: Keynote-Rede auf dem 1. Jurier-Think-Tank von Patrick Ehmann

Die Bedeutung des Jurierens im deutschsprachigen Debattieren: Keynote-Rede auf dem 1. Jurier-Think-Tank von Patrick EhmannBei dem folgenden Text handelt es sich um die Kurzversion der Keynote-Rede von Patrick Ehmann auf dem 1. Jurier-Think-Tank, die in leicht veränderter Form verschriftlicht wurde. In seinem Beitrag analysiert Patrick die Situation und die Bedeutung des Jurierens im deutschsprachigen Raum, zeigt Probleme und Ursachen der Probleme auf und plädiert für einen "vorurteilsfreien und nachhaltigen, einen robusten, jedoch keinen verletzenden Diskurs". Die Langversion kann auf dem Blog für Jurierqualität gelesen oder auf YouTube angesehen werden. Wo immer und wann immer wir unsere Idee für diesen Jurier-Think-Tank vorgetragen haben, wurden wir begeistert empfangen: Deutsche Debattiergesellschaft, angefragte Referentinnen, der Marburger Debattierclub und ...
31. Juli 2015 | Redakteur: | Kategorie: Jurieren, Veranstaltungen | mit 2 Kommentaren

Wer wird Chefjuror? Ein Leitfaden von Sarah Kempf

Wer wird Chefjuror? Ein Leitfaden von Sarah KempfWer endlich einmal Chefjuror (CJ) sein möchte und sich mit Max Raabe fragt, warum kein Schwein ihn anruft, der hätte vor geraumer Zeit einen wertvollen Tipp bekommen könnte. Da plauderte eine Person aus dem Nähkästchen, der man eine beachtliche Karriere im Chefjurieren bescheinigen kann. Wer CJ werden wolle, sagte sie, tue gut daran, sich mit Debattierern aus jungen aufstrebenden Clubs anzufreunden und beim abendlichen Bier seine profunden Jurierkenntnisse auszubreiten. Dann stünden die Chancen gut, CJ zu werden, wenn aus ihnen eines Tages Turnierausrichter würden.Der Schwank illustriert, dass persönliche Verbindungen CJ-Karrieren beschleunigen und verfestigen können. Wer CJ werden will, dem hilft ...
29. Juli 2015 | Redakteur: | Kategorie: Jurieren, Mittwochs-Feature | Mit einem Kommentar

Folge der Achten Minute





RSS Feed Artikel, RSS Feed Kommentare
Hilfe zur Mobilversion

Credits

Powered by WordPress.

Unsere Sponsoren

Hauptsponsor
Medienpartner