Beiträge zum Stichwort ‘ Jurierqualität ’

Die Schaffung einer zentralen Jurorenausbildung

Die Schaffung einer zentralen JurorenausbildungAls Beirätin für Jurierqualität möchte Jule Biefeld der Szene gerne ein neues Seminarkonzept vermitteln - ihre Pläne stellt sie heute im Mittwochs-Feature vor. Vor einigen Tagen habe ich eine Umfrage in den einschlägigen Facebook Gruppen und über den Verteiler geschickt. Diese wurde von 128 Menschen ausgefüllt. Daraufhin wurde auf Facebook eine Diskussion angestoßen, aus welcher nun auch einige Anträge für die Mitgliederversammlung entstanden sind. Ich begrüße die Diskussion sehr, habe aber in der Umfrage teils andere Ergebnisse bekommen, als die teils sehr lauten Meinungen die dort geäußert wurden. Wer hier einen Text erwartet, ob eine Quote gut oder schlecht ist, wird enttäuscht ...
28. Juni 2017 | Redakteur: | Kategorie: Jurieren, Mittwochs-Feature | mit 11 Kommentaren

Was wir für Juroren tun können

Was wir für Juroren tun könnenAls Reaktion auf die Diskussion der letzten Woche wendet sich Jule Biefeld, VDCH-Beirätin für Jurierqualität, diesen Mittwoch mit einigen einfachen Ratschlägen an die Community. [caption id="attachment_31270" align="alignright" width="600"] Fiktive Gedanken von Juroren - © Florian Umscheid, Bearbeitung Jule Biefeld[/caption]                         Wir reden über Jurorenquoten, Fördergelder und überlegen, wie wir Juroren zum nächsten Turnier schleifen können (siehe Kommentare unter Lennarts "Das große Jurorensterben" und unglaublich vielen Artikeln zuvor). Der Jurier-Think-Tank hat sich mit Jurierqualität auseinandergesetzt. Barbara Schunicht hat dazu in einem Dokument sehr viel Arbeit geleistet. Die ganze Geschichte ist aber auch noch älter: Ich erinnere da an einen Artikel von Andrea Gau vom Dezember 2013 (vor ...
15. Februar 2017 | Redakteur: | Kategorie: Jurieren, Mittwochs-Feature | mit 29 Kommentaren

Anmeldung für 3. Jurier-Think-Tank in Hamburg eröffnet

Die Anmeldung für den, am 14.-16 Oktober in Hamburg stattfindenden dritten Jurier-Think-Tank ist eröffnet. Der Teilnahmebeitrag wird voraussichtlich bei 10 € liegen, die Unterkunft erfolgt auf Crash-Basis. Das Programm fokussiert sich dieses Mal auf sehr praktische Jurierfragen und eine Art „Meta-Jurierseminar“ sein. Er beschäftigt sich mit vielen Gebieten, die klassischerweise auch auf Jurierseminaren unterrichtet werden.  Im Vordergrund steht, wie effektive Mitschriften in OPD und BPS aussehen können, wie „linke Kriterien“ in OPD gut bewertet werden und wie die Zusammenarbeit zwischen Haupt- und Nebenjuror*Innen noch besser erfolgen kann. Außerdem wird sich das Wochenende mit Fragen des Feedbacks beschäftigen und wie das Jurieren ...
25. August 2016 | Redakteur: | Kategorie: Jurier-Think Tank, Jurieren, Neues aus den Clubs, Termine, Veranstaltungen | Kommentare deaktiviert für Anmeldung für 3. Jurier-Think-Tank in Hamburg eröffnet

Jurierqualität 2015/2016 – ein Rückblick von Barbara Schunicht

Jurierqualität 2015/2016 – ein Rückblick von Barbara SchunichtEs gibt kein gutes Turnier ohne gute Juroren. Abstrakt stets bekannt, kam dieser Tatsache vor allem in den letzten anderthalb Jahren eine zuvor nicht dagewesene Beachtung zu. Aus vielen Richtungen wurde an einer Verbesserung der Jurierqualität gearbeitet. Zeit für ein kurzes Innehalten und Zurückblicken auf das bisher Erreichte, um zu sehen, wo wir als Debattierszene stehen und wie es von hier weitergehen kann. Juror*innenförderung auf Turnieren Turniere sind nicht nur ein Ort für spannende Debatten, anregende Gespräche und tolle Socials, sondern auch ein Ort der Wissensvermittlung. Insbesondere Redner*innen profitieren seit jeher von dem Feedback, das ihnen nach den Runden gegeben wird. In der ...
17. August 2016 | Redakteur: | Kategorie: Jurieren, Mittwochs-Feature | Kommentare deaktiviert für Jurierqualität 2015/2016 – ein Rückblick von Barbara Schunicht

Mentoren und Mentees – Impressionen

Mentoren und Mentees - ImpressionenSowohl die ZEIT DEBATTE Berlin als auch die ZEIT DEBATTE Leipzig zeichneten sich unter anderem durch ein Mentorenprogramm für Juroren aus. Über die Eindrücke dazu berichtet heute Jule Biefeld und befragt auch ihren Mentee der beiden Turniere, Oliver Schönian, sowie einen der Chefjuroren aus Leipzig, Pascal Schaefer.   Was sind die Vorteile von Mentorenprogrammen? Jule Biefeld: „Juroren sind auf einem Turnier elementar. Die Debattierszene entwickelt immer mehr Progamme um Juroren zu fördern. Sei es durch den Think-Tank, Jurierseminare oder das intensive Jurorenfeedback. All das sehen wir als gute Entwicklungen an. Was genau ist an speziell diesem Programm so wichtig?“ Oliver Schönian: „Ich möchte als ...
11. Mai 2016 | Redakteur: | Kategorie: Jurieren, Mittwochs-Feature, Turniere, ZEIT DEBATTE | Kommentare deaktiviert für Mentoren und Mentees – Impressionen

Anmeldung Jurier Think Tank eröffnet

Anmeldung Jurier Think Tank eröffnetDie Anmeldung zum zweiten Jurier Think Tank ist eröffnet, wie die Veranstalter in einer E-Mail über den Verteiler bekannt gaben. Er findet am 27.-29. November in Berlin statt und widmet sich den Themen Was zeichnet gutes Chefjurieren aus und Auswahl und Ausbildung von Chefjuroren."Ziel ist es, im Rahmen von Diskussionen und Workshops Leitfäden zu folgenden Themen zu erarbeiten: Themenfindung, Verwaltung des Jurorenpools auf Turnieren, Chefjuroren-Seminare und Auswahl von Chefjuroren für ein Turnier", schreiben die Organisatoren.Der Think-Tank steht allen offen, die sich an der Verbesserung der Jurierqualität in der deutschprachigen Debattierszene beteiligen wollen, egal ob man sich primär als Juror, Ausrichter, Trainer oder Debattierer ...
13. November 2015 | Redakteur: | Kategorie: Jurier-Think Tank, Jurieren, Neues aus den Clubs | Kommentare deaktiviert für Anmeldung Jurier Think Tank eröffnet

Wider das Kompetenzchaos: Rückblick auf ersten Jurier-Think-Tank

Wider das Kompetenzchaos: Rückblick auf ersten Jurier-Think-TankDie ersten zehn Minuten waren noch nicht verstrichen, als beim Jurier-Think-Tank klar wurde, wo der Hund begraben liegt. Barbara Schunicht hatte sich als erste Referentin vorgenommen, eine umfassende Problemanalyse des Jurierens zu liefern. Warum, fragte sie etwa, scheitern die „Institutionen“ daran, ausreichend gute Turnierjuroren hervorzubringen? Oftmals fehlten Turnierjuroren praktische Übung und in der Offenen Parlamentarischen Debatte (OPD) die Eichung. Mit „Institutionen“ meinte sie die Debattierclubs vor Ort und den Verband der Debattierclubs an Hochschulen (VDCH). Letzterer, so lautete ihre Schlussfolgerung, hat außer den Jurierseminaren keine wirklichen Steuerungsmöglichkeiten.Es herrscht KompetenzchaosDas von Barbara geschilderte Problem ist nur ein Ausläufer einer grundlegenden Schieflage, ...
20. Juli 2015 | Redakteur: | Kategorie: DDG, Jurieren, VDCH, Veranstaltungen | Kommentare deaktiviert für Wider das Kompetenzchaos: Rückblick auf ersten Jurier-Think-Tank

VDCH schreibt Vorstandsbeiräte aus

VDCH schreibt Vorstandsbeiräte ausDer neue Vorstand des Verbandes der Debattierclubs an Hochschulen e.V. (VDCH) sucht Beiräte. Wie Präsident Tobias Kube in einer Mail an alle Debattierclubs bekannt gab, wurden Beiratsposten in geeigneten Fällen öffentlich ausgeschrieben. Wer Interesse hat, kann sich bis zum 20. September 2014 mit einer Mail an vorstand@vdch.de bewerben. Darin sollte eine Begründung enthalten sein, warum man der Richtige für den Posten sei und welche Ideen man mitbringe. Insgesamt wurden fünf Beiräte ausgeschrieben. Der Vorstand hat für jeden Beirat ein Dokument erstellt, in dem die Aufgaben und das Bewerberprofil genauer beschrieben sind. Die fünf Aufgabengebiete sind: Beirat für Jurierseminare: Vier Jurierseminare sollen in ...
15. September 2014 | Redakteur: | Kategorie: Ausschreibung, VDCH | Kommentare deaktiviert für VDCH schreibt Vorstandsbeiräte aus

„Sich in den guten Aspekten dem internationalen Debattieren annähern“: Chefjurorin Andrea Gau im Gespräch über die DDM 2014

„Sich in den guten Aspekten dem internationalen Debattieren annähern“: Chefjurorin Andrea Gau im Gespräch über die DDM 2014Am Pfingstmontag endete die Deutschsprachige Debattiermeisterschaft 2014 (DDM), das bis dato größte Turnier in deutscher Sprache. Im Vorfeld der DDM gab es erstmals einen Jurorentest, wie er bei internationalen Turnieren üblich ist, der auch die Jurorensetzung beeinflusst hat.  Andrea  Gau, bereits Chefjurorin der vergangenen DDM in München, war mit Dessislava Kirova und Michael Saliba für die inhaltliche Leitung des Turniers verantwortlich. Die Chefjury, die nach einem offenen Bewerbungsverfahren zusammengesetzt wurde, bestand damit aus drei sehr erfahrenen Chefjuroren. Mit der Achten Minute sprach Andrea über Herausforderungen bei der Themenfindung, die Internationalisierung der DDM und darüber, was für eine Chefjuroren-Karriere wichtig ist. Achte ...
18. Juni 2014 | Redakteur: | Kategorie: Jurieren, Menschen, Mittwochs-Feature | Kommentare deaktiviert für „Sich in den guten Aspekten dem internationalen Debattieren annähern“: Chefjurorin Andrea Gau im Gespräch über die DDM 2014

Dessislava Kirova über den Jurorentest für die Deutschsprachige Debattiermeisterschaft

Dessislava Kirova über den Jurorentest für die Deutschsprachige Debattiermeisterschaft Dieses Jahr wird es im Vorfeld der Deutschsprachigen Debattiermeisterschaft (DDM) einen Test für die Juroren geben. Im deutschsprachigen Debattieren ist das eine Premiere. Dessislava Kirova, gemeinsam mit Andrea Gau und Michael Saliba Teil des Chefjurorenteams der DDM, erklärt, was es damit auf sich hat. Als Chefjurorenteam haben wir eine Aufgabe: den sportlichen Teil des Turniers für die Redner und Rednerinnen möglichst perfekt zu machen. Dazu arbeiten wir hart an zwei Dingen: faire und spannende Themen sowie standardisierte und nachvollziehbare Jurierungen. Dabei sind wir aufeinander angewiesen – die Chefjury und alle teilnehmenden Jurorinnen und Juroren müssen zusammenarbeiten, um dieses Ziel zu ...
23. April 2014 | Redakteur: | Kategorie: Jurieren, Mittwochs-Feature | mit 6 Kommentaren

„Nach lebhafter Diskussion gemeinsam beschlossen“: Andrea Gau über die Pläne der Chefjuroren für die Saison 2013/14

„Nach lebhafter Diskussion gemeinsam beschlossen“: Andrea Gau über die Pläne der Chefjuroren für die Saison 2013/14Beim diesjährigen Saison-Kick-Off des Verbandes der Debattierclubs an Hochschulen e.V. (VDCH) gab es ein Novum: Da aus jeder ZEIT DEBATTE der Saison, ausgenommen der Süddeutschen Meisterschaft, sowie den meisten bereits feststehenden Turnieren der Freien Debattierliga mindestens ein Vertreter des Chefjuroren-Panels anwesend war, wurde eine Diskussionsrunde zwischen ihnen eingerichtet. Sie sollte nicht nur Erfahrungsaustausch zum Ziel haben, sondern sich ganz konkret damit beschäftigen, wie die Qualität und die Organisation des Jurierens über die Saison hinweg verbessert werden kann. Auch auf der Achten Minute präsentierten im Vorfeld des Kick-Offs bereits einige Gastautoren ihre Ideen dazu, darunter Anna Mattes, Jonathan Scholbach und Christian ...
11. Dezember 2013 | Redakteur: | Kategorie: Jurieren, Mittwochs-Feature | mit 3 Kommentaren

Folge der Achten Minute





RSS Feed Artikel, RSS Feed Kommentare
Hilfe zur Mobilversion

Credits

Powered by WordPress.

Unsere Sponsoren

Hauptsponsor
Medienpartner