Beiträge zum Stichwort ‘ Lancker ’

Göttingen gewinnt den Boddencup 2017

Göttingen gewinnt den Boddencup 2017[caption id="attachment_32407" align="alignright" width="300"] Habakuk Hain mit Trophäe und Teampartner (nach Göttinger Angaben wurde Nikos Bosse zum orange-weißen Ball) nach dem Boddencup 2017 - © Astrid Müller[/caption] Das Finale des Greifswalder Boddencups entschied in diesem Jahr der Debattierclub Georgia Augusta e.V. aus Göttingen für sich. Das Team Ozelotbabys (Nikos Bosse, Habakuk Hain - Göttingen) gewann als Schließende Regierung zum Thema "Es ist Herbst 1979 und Helmut Schmidts Pläne sind hinlänglich bekannt. DH, als deutsche Bundesbürger, protestiert gegen den geplanten NATO-Doppelbeschluss." (+ Infotext) in einer 2:1:1 geteilten Juryentscheidung. Ihnen gegenüber standen als Eröffnende Regierung Suchen: Teamline. Bieten: Verzweiflung (Marcel John, Lena Kolle ...
3. August 2017 | Redakteur: | Kategorie: FDL/DDL, Neues aus den Clubs, Turniere |

Iserlohn gewinnt das Nikolausturnier in Münster

Iserlohn gewinnt das Nikolausturnier in MünsterJulian Vaterrodt und Dominik Id haben das Nikolausturnier in Münster gewonnen. Die Streitfrage lautete: Dieses Haus glaubt internationale sportliche Großereignisse, wie zum Beispiel Olympia, gehören ersatzlos abgeschafft.Das Team aus Iserlohn konnte sich als Eröffnende Regierung gegen MS Hamburg Widersacher in der Eröffnenden Opposition (Kira Lancker und Johannes Brinkschmidt), Göttingen Leistungsträger in der Schließenden Regierung (Anne Gaa und Jan Michal) und Potsdam Bootsdamm in der Schließenden Opposition (Robert Pietsch und Constantin Ruhdorfer) durchsetzen.Laut den Juroren Marc-André Schulz, Elin Böttrich, Willy Witthaut, Anne Suffel und Julius Steen wurde die Debatte von den Iserlohnern in einer 4:1 Split-Decision gewonnen. Julian erhielt zudem einen ...
7. Dezember 2015 | Redakteur: | Kategorie: FDL/DDL, Turniere | Mit einem Kommentar

Nikolausturnier: Der Break ins Finale

Nikolausturnier: Der Break ins FinaleLiebe Kinder, gebt gut AchtDer Nikolaus hat euch den Break gebracht.In den drei Vorrunden des Turniers konnten sich diese vier Teams für das Finale qualifizieren: Bits A (Dominik Id, Julian Vaterrodt: 9 Punkte), Göttingen Leistungsträger (Anne Gaa, Jan Michal: 8 Punkte), Bootsdamm (Robert Pietsch, Constantin Ruhdorfer: 7 Punkte), MS Hamburg Widersacher (Kira Lancker, Johannes Brinkschmidt: 7 Punkte).Die Debatte wird von den Chefjuroren Marc-André Schulz, Elin Böttrich sowie Willy Witthaut, Julius Steen und Anne Suffel juriert.Die Themen im Überblick:VR1: DH würde Internetforen, in denen sich medizinische Laien über Krankheiten, Medikamente und Therapien austauschen, verbieten.VR2: DH glaubt, die NATO sollte mit Baschar-Al-Assad ...
5. Dezember 2015 | Redakteur: | Kategorie: FDL/DDL, Turniere | Comments Off on Nikolausturnier: Der Break ins Finale

Regionalmeisterschaften 2015: Der Break ins Halbfinale

Regionalmeisterschaften 2015: Der Break ins HalbfinaleAn diesem Wochenende finden zeitgleich in drei deutschen Städten die Regionalmeisterschaften 2015 statt. Nach vier Vorrunden stehen die Teilnehmer der Halbfinals aller drei Meisterschaften fest. Folgende Teams haben es in die K.O.-Runden der Regios geschafft: Nordostdeutsche Meisterschaft (NODM) Berlin KPD (Kai Dittmann, Dessislava Kirova, Philip Schröder) Potsdam OBP (Moritz Kirchner, Paul Bahlmann, Robert Pietsch) Jena Polykrates (Tina Rudolph, Jonathan Scholbach, Nora Scheuch) Pandoras Büchsenöffner (Alexander Osterkorn, Sebastian Schwab, Habakuk Hain) Als Fraktionsfreie Redner erreichten Deniz Lü und Gina Konietzky (Losentscheid gegen Patrick Tammer), Jonas Thielemann, Antonio Messner, Alexander Hans und Julian Staudt das Halbfinale. Da Cornelius Lipp in einem Mixed-Team antrat, war er nicht breakberechtigt. Als ...
26. April 2015 | Redakteur: | Kategorie: Turniere, VDCH, ZEIT DEBATTE | Comments Off on Regionalmeisterschaften 2015: Der Break ins Halbfinale

Mechanismen, Relevanz und Sachverstand: Kira Lancker über das “Train-the-Trainer”-Seminar in Hamburg

Mechanismen, Relevanz und Sachverstand: Kira Lancker über das "Train-the-Trainer"-Seminar in HamburgIm Rahmen des Projekts "Train-the-Trainer" waren Pegah Maham (Bremen) und Philipp Schmidtke (Münster) am 21. Februar 2015 in Hamburg zu Gast und führen für die Teilnehmer, die aus Bremen, Hannover und Hamburg angereist waren, ein Debattiertraining durch. Kira Lancker, die die Zertifizierung der beiden übernahm, fasst für die Achte Minute die Inhalte, Eindrücke und Reaktionen des Tages zusammen.Pegah Maham und Philipp Schmidtke haben ihre Train-the-Trainer Zertifizierung in der Tasche. Mit kreativen Übungen brachten sie den 20 Teilnehmern aus Hamburg, Bremen und Hannover die Mechanismen von Argumenten und die Bewertungskriterien Relevanz und Sachverstand nahe.Vielen Clubvorstände bereitet gerade das Training von Analyse ...
4. März 2015 | Redakteur: | Kategorie: Mittwochs-Feature | Comments Off on Mechanismen, Relevanz und Sachverstand: Kira Lancker über das “Train-the-Trainer”-Seminar in Hamburg

Mainz gewinnt die ZEIT DEBATTE Heidelberg

Mainz gewinnt die ZEIT DEBATTE HeidelbergDie erste ZEIT DEBATTE der Saison hat drei Sieger gefunden: Das Team Mainz The Good, the Bad and the Beauty konnte sich im Finale durchsetzen. Es besteht aus Nicolas Eberle, Sina Strupp und Christian Strunck. Nicolas ist von der Jury außerdem zum besten Redner des Finals gekürt worden. [caption id="attachment_24986" align="alignright" width="400"] Die Sieger (v.l.): Christian Strunck, Nicolas Eberle und Sina Strupp (c) Till Kroeger[/caption] Die Mainzer vertraten die Opposition beim Thema Soll "Social Freezing" in den Leistungskatalog der gesetzlichen Krankenkassen aufgenommen werden? In der Regierung sprach das Team Hamburg United, bestehend aus Nicolas Garz, Barbara Schunicht und Kira Lancker. Peter Giertzuch, Kai ...
2. November 2014 | Redakteur: | Kategorie: Turniere, ZEIT DEBATTE | mit 2 Kommentaren

ZEIT DEBATTE Heidelberg 2014: Der Break ins Finale

ZEIT DEBATTE Heidelberg 2014: Der Break ins FinaleBei der ZEIT DEBATTE in Heidelberg fanden am Vormittag die Halbfinals statt. Das Finale wird in der Alten Aula der Universität ausgetragen. Folgende Teams schafften es ins Finale: Mainz The Good, the Bad and the Beauty (Nicolas Eberle, Sina Strupp, Christian Strunck) Hamburg United (Nicolas Garz, Barbara Schunicht, Kira Lancker) Als Freie Redner breakten Peter Giertzuch, Kai Dittmann und Gabor Stefan. Juriert wird das Finale von den Chefjuroren Tobias Kube und Sven Hirschfeld sowie von Pegah Maham, Florian Umscheid und Wiebke Nadler. Elisa Schwarz präsidiert. Die beiden Halbfinaldebatten mit dem Thema Weggegangen, Platz vergangen? - Sollen langfristig besetzte Häuser in einer Stadt zum Kulturgut erklärt ...
2. November 2014 | Redakteur: | Kategorie: Turniere, ZEIT DEBATTE | Comments Off on ZEIT DEBATTE Heidelberg 2014: Der Break ins Finale

ZEIT DEBATTE Heidelberg 2014: Der Break ins Halbfinale

ZEIT DEBATTE Heidelberg 2014: Der Break ins HalbfinaleBei der ZEIT DEBATTE Heidelberg kämpften 30 Teams in den Vorrunden um den Einzug ins Halbfinale. Nachdem 20 Teams bereits den sogenannten „kleinen Break“ überstanden und die vierte und fünfte Vorrunde als Regierung und Opposition bestritten hatten, qualifizierten sich folgende vier Teams für das Halbfinale: 1. Tübingen Ares (Nikos Bosse, Lennart Lokstein, Konrad Gütschow) 2. Göttingen Rubikonüberschreiter (Nicolas Friebe, Gabor Stefan, Franziska Frese) 3. Hamburg United (Nicolas Garz, Barbara Schunicht, Kira Lancker) 4. Mainz The Good, the Bad and the Beauty (Nicolas Eberle, Sina Strupp, Christian Strunck) Daneben breaken als Freie Redner Peter Giertzuch, Kai Dittmann, Marion Seiche, Alexander Labinsky, Sven Schuppener und Jan Ehlert. Neben ...
2. November 2014 | Redakteur: | Kategorie: Turniere, ZEIT DEBATTE | mit 2 Kommentaren

Kontroverse Diskussionen und Nachwuchsförderung: Anne Gaa über den Saison-Kick-off des VDCH

Kontroverse Diskussionen und Nachwuchsförderung: Anne Gaa über den Saison-Kick-off des VDCHKnallgrüne Wände und eine Regenwaldtapete auf den Toiletten: Farblich spiegelte das Ziehen-Gymnasium in Frankfurt das wider, was sich die Teilnehmer vom Saison-Kick-off 2014 des Verbands der Debattierclubs an Hochschulen e.V. (VDCH) erhofften. Konkret wurden die Erwartungen gleich am Freitagabend, als Tobias Kube, Präsident des VDCH, diese auf Karteikarten schreiben ließ.  „Austausch von erfahrenen und jungen Clubs“, „Tipps zur Mitgliederbindung“ und „Mehr Wissen über die Organisation einer ZEIT DEBATTE“ waren später an der Wand zu lesen. Im Mittelpunkt stand die Nachwuchsförderung, ob bei einzelnen Leuten, neuen Clubs oder der Ausbildung zum Turnierausrichter. Ein Blick auf die angebotenen Workshops bestätigte das: ZEIT-DEBATTEN-Ausrichterseminar, Mitgliederbindung,  ...
11. Oktober 2014 | Redakteur: | Kategorie: VDCH, Veranstaltungen | Mit einem Kommentar

ZEIT DEBATTE Hannover

ZEIT DEBATTE HannoverIm Januar 2015 findet die erste ZEIT DEBATTE in Hannover statt. Ausgerichtet wird sie von zwei Clubs: Dem Debattierclub Hannover e.V. in Kooperation mit dem Debattierclub Hamburg e.V. Fünf Vorrunden und ein Halbfinale haben die Teams Zeit, um ihr Können zu beweisen und das Finale zu erreichen. Dieses findet am Sonntag, dem 11. Januar, um 14.00 Uhr im Neuen Rathaus statt. Der Eintritt ist frei. Auf dem Turnier wird es ein separates Einsteigertab und eine Ehrung des besten Einsteigerredners geben. Als Einsteiger gilt, wer noch nicht länger als ein Kalenderjahr debattiert und noch kein Nicht-Einsteigerturnier gewonnen hat. Ausrichter: Debattierclub Hannover e.V. in Kooperation ...
13. September 2014 | Redakteur: | Kategorie: Termine, Turniere, VDCH, ZEIT DEBATTE | Comments Off on ZEIT DEBATTE Hannover

Boddencup 2014: Der Break ins Finale

Boddencup 2014: Der Break ins FinaleNach fünf Vorrunden und einem Halbfinale stehen nun die Finalteilnehmer des Boddencups fest. Das Thema des Halbfinals lautete: Dieses Haus würde auf Produkte, die nicht nachweislich unter Fairtrade-Bedingungen produziert wurden, Strafsteuern erheben. Folgende vier Teams konnten sich dabei durchsetzen: 1. Marburg Lämmchen und Fischchen (Ruben Brandhofer, Daniil Pakhomenko) 2. Berlin - Die großen schlanken, kurzhaarigen, Mainzer Juristinnen (Alexander Hans, Agnes Ebenberger) 3. BDU Sternenklarer Morgen (Bastian Laubner, Lena Schneider) 4. BDU Breaking Bad (Jan Fischer, Felicitas Hoster) Die Entscheidungen der Halbfinaljurys fiel fast immer einstimmig, lediglich beim vierten breakenden Team gab es eine 4:1 Split-Decision. Das Finale wird juriert von Christina Dexel und Kira Lancker ...
27. Juli 2014 | Redakteur: | Kategorie: FDL/DDL, Turniere | Comments Off on Boddencup 2014: Der Break ins Finale

Boddencup 2014: Der Break ins Halbfinale

Boddencup 2014: Der Break ins HalbfinaleBeim sechsten Boddencup ist der Break verkündet worden. Diese acht Teams ziehen in das Halbfinale des letzten Turniers der Saison ein: 1. Marburg Lämmchen und Fischchen (Ruben Brandhofer, Daniil Pakhomenko), 13 Punkte 2. Berlin Lund A (Yannick Lilie, Dessislava Kirova), 12 Punkte 3. Berlin Sternenklarer Morgen (Bastian Laubner, Lena Schneider), 11 Punkte 4. Streitkultur Peitho (Nikos Bosse, Konrad Gütschow), 10 Punkte 4. BDU Rotkäppchen (Christof Kebschull, Tanja Hille), 10 Punkte 6. Berlin Vaterkopf Abschiedstournee – Jetzt aber wirklich! (Elisabeth Gniosdorsch, Anna Mattes), 10 Punkte 7. BDU Breaking Bad (Jan Fischer, Felicitas Hoster), 10 Punkte 8. Berlin - Die großen schlanken, kurzhaarigen, Mainzer Juristinnen (Alexander Hans, Agnes Ebenberger), 9 ...
27. Juli 2014 | Redakteur: | Kategorie: FDL/DDL, Turniere | mit 5 Kommentaren

Anmeldephase für die Jurierseminare vor der ZEIT DEBATTE Wien und den Regios eröffnet

Anmeldephase für die Jurierseminare vor der ZEIT DEBATTE Wien und den Regios eröffnetDie Anmeldung für mehrere Jurierseminare des Verbandes der Debattierclubs an Hochschulen e.V. (VDCH) ist eröffnet. Wie Kira Lancker, VDCH-Vorstandsbeirätin für Jurierseminare, bekanntgegeben hat, können sich Interessierte ab sofort für das Jurierseminar vor der ZEIT DEBATTE Wien anmelden, ebenso für die Jurierseminare vor den diesjährigen Regionalmeisterschaften. Die Jurierseminare finden stets am Tag vor den Turnieren statt und werden von den Chefjuror*innen selbst geleitet. Für das Seminar in Wien stehen 25 Plätze zur Verfügung, für die Seminare vor der Nordostdeutschen, Westdeutschen und Süddeutschen Debattiermeisterschaft jeweils 12. Im Gegensatz zu den bisher abgehaltenen Schulungen werden nicht beide gängigen Debattierformate besprochen, sondern nur jeweils das Format, ...
17. Februar 2014 | Redakteur: | Kategorie: Jurieren, Neues aus den Clubs, VDCH | Mit einem Kommentar

VDCH-Jurierseminare vor den Regionalmeisterschaften 2014

VDCH-Jurierseminare vor den Regionalmeisterschaften 2014Erst die Theorie, dann der Praxiseinsatz: Nach diesem Prinzip werden drei weitere Jurierseminare des Verbandes der Debattierclubs an Hochschulen e.V. (VDCH) ablaufen, die unmittelbar vor den Regionalmeisterschaften 2014 stattfinden. Wie Vorstandsbeirätin Kira Lancker in einer E-Mail über den VDCH-Verteiler bekanntgegeben hat, werden jeweils in Magdeburg, Stuttgart und Münster, den Austragungsorten der Regionalmeisterschaften, am 25. April 2014 Jurierseminare stattfinden. Ähnlich wie bei dem Jurierseminar, das vor der ZEIT DEBATTE Wien stattfindet, wird die Schulung von den jeweiligen Chefjuror*innen der Regionalmeisterschaften abgehalten. Vermittelt werden die Regeln und die Bepunktung im British Parliamentary Style (BPS), thematisiert werden außerdem häufige Fehler, die Jurorendiskussion sowie das ...
17. Februar 2014 | Redakteur: | Kategorie: Jurieren, Neues aus den Clubs, Termine, VDCH | Comments Off on VDCH-Jurierseminare vor den Regionalmeisterschaften 2014

Nachhaltige Ausbildung durch Tutorenbetreuung: Das Jurierseminar in Karlsruhe/Nancy

Nachhaltige Ausbildung durch Tutorenbetreuung: Das Jurierseminar in Karlsruhe/NancyEs gibt viele Dinge, die Debattierer voneinander trennen können: Ländergrenzen, Clubverbundenheiten, Formatvorlieben, Erfahrungslevel. Als sich am vergangenen Wochenende knapp 30 junge Debattierer in Karlsruhe trafen, um das Jurieren zu trainieren, konnten all diese Barrieren weitgehend überbrückt werden. Das Besondere an diesem Jurierseminar war die internationale Kooperation: Zu den Teilnehmern aus ganz Deutschland kamen neun Debattierer vom deutsch-französischen europäischen Campus der Sciences Po in Nancy hinzu. In der französischen Stadt wurde auch die zweite Hälfte des Seminars abgehalten. [caption id="attachment_21725" align="alignright" width="400"] Alle Teilnehmer des Jurierseminars Karlsruhe-Nancy 2014 im Science Po Nancy. (c) Johannes Grygier[/caption] Nach Erfahrungsstand unterteilt in zwei Gruppen, brachten Tobias Kube ...
1. Februar 2014 | Redakteur: | Kategorie: [:de]International[:en]international[:], Jurieren, VDCH, Veranstaltungen | Comments Off on Nachhaltige Ausbildung durch Tutorenbetreuung: Das Jurierseminar in Karlsruhe/Nancy

„Der Verband macht heute viel mehr als früher“: Der VDCH-Vorstand im Interview über seine Amtszeit

Der VDCH-Vorstand 2013/14: Alexander Labinsky, Tobias Kube, Jennifer Holm, Florian Umscheid (v.l.n.r.) (c) Manuel AdamsSeit der Vorstand des Verbandes der Debattierclubs an Hochschulen e.V. (VDCH) gewählt wurde, sind bald fünf Monate vergangen. Was hat er in der Zeit gemacht und was hat er noch vor? Die Achte Minute traf sich bei der ZEIT DEBATTE Dresden mit Florian Umscheid (Präsident), Tobias Kube (Vizepräsident für Öffentlichkeitsarbeit) und Alexander Labinsky (Vizepräsident für Finanzen). Jennifer Holm (Vizepräsidentin für Turnierbetreuung) war aus beruflichen Gründen verhindert. Im Interview sprachen sie über lebhafte Facebook-Diskussionen, das Erbe ihrer Vorgänger und das, was von ihrer Amtszeit bleiben wird. Achte Minute: Lieber Vorstand, welche Projekte verfolgt ihr im Moment? Florian: Zum einen arbeiten wir gerade am ...
22. Januar 2014 | Redakteur: | Kategorie: Menschen, Mittwochs-Feature, VDCH | mit 5 Kommentaren

VDCH-Jurierseminar vor der ZEIT DEBATTE Wien

VDCH-Jurierseminar vor der ZEIT DEBATTE WienDas Interesse am Jurieren und an Juriertrainings ist groß - das beweist laut Kira Lancker, Vorstandsbeirätin für Jurierseminare, die lange Warteliste zum Seminar in Karlsruhe/ Nancy Ende Januar. Wer hier keinen Platz mehr bekommen hat, kann sich auf eine weitere Gelegenheit freuen: Von Donnerstag, 27. März, bis Freitag, 28. März 2014, bietet der Verband der Debattierclubs an Hochschulen e.V. (VDCH) in Zusammenarbeit mit dem AFA-Debattierclub Wien ein Jurierseminar an. Die Veranstaltung beginnt am Donnerstagabend, das trainierte Format ist analog zur ZEIT DEBATTE Wien die Offene Parlamentarische Debatte (OPD). Zur Schulung gehören eine Einführungseinheit am Donnerstag sowie die vertiefte Schulung in ...
18. Januar 2014 | Redakteur: | Kategorie: Jurieren, Neues aus den Clubs, Termine, VDCH | Comments Off on VDCH-Jurierseminar vor der ZEIT DEBATTE Wien

Tönet durch die Lüfte froher Schall: Der „Achte Minute“-Jahresrückblick 2013

(c) S. KempfIn wenigen Tagen wird Anna Mattes gemeinsam mit zahlreichen deutschsprachigen Debattierer*innen zur Weltmeisterschaft nach Chennai aufbrechen und von dort für die Achte Minute berichten. Derweil ruht die deutschsprachige Berichterstattung, die Redaktion macht eine Winterpause bis zum 3. Januar. Die Chefredaktion hat die Vorweihnachtszeit genutzt, um einen Rückblick auf das Jahr 2013 zu werfen. [caption id="attachment_21039" align="alignright" width="324"] (c) S. Kempf[/caption] Ein mehrfacher Personalwechsel wirbelte die Redaktion durcheinander: Nach der Weltmeisterschaft 2013 in Berlin übernahmen zunächst Florian Umscheid und Annette Kirste die Chefredaktion. Da Florian im August zum Präsidenten des Verbandes der Debattierclubs an Hochschulen e.V. (VDCH) gewählt wurde, schied er auf eigenen ...
23. Dezember 2013 | Redakteur: | Kategorie: In eigener Sache | mit 5 Kommentaren

Von Schokobären und Hörsälen: Rückblick auf das Jurierseminar in Hamburg

Von Schokobären und Hörsälen: Rückblick auf das Jurierseminar in Hamburg„Schaut auf diesen Schokobären: Beim British Parliamentary Style zählt vor allem die Schokolade darin. Bei der Offenen Parlamentarischen Debatte schauen wir auch auf die goldene Verpackung und die rote Schleife. Aber die Schokolade ist dennoch wichtig.“ So klingt es, wenn Willy Witthaut und Daniil Pakhomenko über die Unterschiede zwischen beiden Debattierformaten sprechen. Gemeinsam mit Julian Ohm und Patrick Ehmann trainierten sie die Teilnehmer des BMFB-Jurierseminars, das am vergangenen Wochenende in Hamburg stattfand. Organisiert wurde das Seminar vom Verband der Debattierclubs an Hochschulen e.V. (VDCH) und bot mehr als 25 Teilnehmern die Gelegenheit, die Jurierung in beiden Formaten ausführlich zu erlernen. Die ...
12. Dezember 2013 | Redakteur: | Kategorie: Jurieren, Neues aus den Clubs, VDCH, Veranstaltungen | Comments Off on Von Schokobären und Hörsälen: Rückblick auf das Jurierseminar in Hamburg

Jurierseminar des VDCH in Karlsruhe und Nancy

Jurierseminar des VDCH in Karlsruhe und NancyDer Verband der Debattierclubs an Hochschulen e.V. (VDCH) organisiert kommendes Jahr zum nun zweiten Mal ein Jurierseminar, bei dem alle Interessierten die Grundlagen der Debattenbewertung erlernen können. Das Seminar, das darüber hinaus ein deutsch-französischer Austausch ist, findet vom 23. bis 26. Januar 2014 in Karlsruhe und Nancy (Frankreich) statt. Ziel und Anliegen des komplett in deutscher Sprache ablaufenden Wochenendseminars ist es, eine fundierte Jurierausbildung in den Formaten der Offenen Parlamentarischen Debatte (OPD) und des British Parliamentary Style (BPS) zu vermitteln und einen kulturellen Austausch zu bieten. Gegenwärtig sind Plätze für 25 Teilnehmer vorgesehen. „Zum Programm gehören etwa 14 Stunden Seminarausbildung, interkulturelles ...
10. Dezember 2013 | Redakteur: | Kategorie: Jurieren, Neues aus den Clubs, Termine, VDCH, Veranstaltungen | Mit einem Kommentar

Bonn gewinnt das Nikolausturnier in Münster

Die Sieger des Nikolausturniers im Finale: Christian Zimpelmann und Valeria Finckenstein (c) Paul ZacheusDer Debattierclub der Universität Bonn e.V. hat das Nikolausturnier 2013 in Münster gewinnen. Im Finale des Turniers konnten sich Christian Zimpelmann und Valentina Finckenstein gegen die Konkurrenz aus Mainz, Aachen und nochmal Bonn durchsetzen. Das Thema des Finals lautete: Dieses Haus würde die 30-Stunden-Woche einführen. Die Teams standen sich in folgender Konstellation gegenüber: ER: Aachen A (Jühling, Harihar) EO: Bonn A (Schneider, Beichler) SR: Mainz Anton (Strunck, Anonym) SO: Bonn Breaking Bad (Zimpelmann, Finckenstein) Das Finale wurde von Kira Lancker (CJ), Teresa Widlok (CJ), Alexander Labinsky, Melanie Röpke, Marcel Sauerbier und Sonja Tippegei-Bott juriert. Marc-André Schulz (CJ) verzichtete auf das Finale, da sein Heimatclub Aachen ...
30. November 2013 | Redakteur: | Kategorie: FDL/DDL, Turniere | mit 3 Kommentaren

Das Nikolausturnier in Münster beginnt

Begrüßung der Teilnehmer des Nikolausturniers durch Teresa Widlok (c) Paul ZacheusAn diesem Wochenende klopft in Münster der Nikolaus an die Türe der Debattierer*Innen. Das eintägige Turnier der Freien Debattierliga findet am heutigen Samstag, den 30. November, statt. Um dem Titelverteidiger Mainz die Spitzenposition streitig zu machen, sind dafür zahlreiche Teams aus Deutschland angereist. Chancen auf den Sieg haben nur Clubs, die ihren Nachwuchs gefördert haben: Bei dem Turnier, das im British Parliamentary Style ausgetragen wird, muss einer der beiden Redner pro Team Anfänger sein. Als Anfänger gilt dabei, wer nicht vor dem Wintersemester 2012/13 mit dem Debattieren angefangen hat. [caption id="attachment_20510" align="alignright" width="320"] Begrüßung der Teilnehmer des Nikolausturniers durch Teresa Widlok(c) ...
30. November 2013 | Redakteur: | Kategorie: FDL/DDL, Turniere | Comments Off on Das Nikolausturnier in Münster beginnt

Manuel Adams gewinnt das Ironman-Turnier 2013 in Münster

Manuel Adams gewinnt das Ironman-Turnier 2013 in MünsterNach den gestrigen Vorrunden konnte sich heute im Finale des Ironman-Turniers Manuel Adams erfolgreich gegen seine Konkurrenz durchsetzten. Als Eröffnende Regierung besiegte er Johannes Haug (Eröffnende Opposition), Ruwen Fritsche (Schließende Regierung) und Lukas Haffert  (Schließende Opposition). Das Thema des Finals lautete: (Factsheet) Auf hoher See sinkt ein Schiff. Drei Seeleute und der Schiffsjunge überleben auf Rettungsboot. Weit und breit ist kein Land in Sicht und die Seeleute sind am Ende ihrer Kräfte. Um selbst am Leben zu bleiben, töten und verspeisen sie den Schiffsjungen gegen seinen Willen. Tage später wird das Rettungsboot geborgen und an Land gebracht. Dank der Stärkung durch den ...
30. November 2013 | Redakteur: | Kategorie: Turniere | mit 2 Kommentaren

Ironman-Turnier 2013: Der Break ins Finale

Ironman-Turnier 2013: Der Break ins FinaleEiner Doppelbelastung setzen sich dieses Wochenende zahlreiche Debattierer*Innen in Münster aus: Während die Mitglieder des Debattierclubs Münster mit dem Ironman-Turnier und dem Nikolausturnier gleich zwei Wettkämpfe organisieren, stellten sich 24 Redner*Innen am Freitag einer besonderen Herausforderung. Sie traten beim Ironman-Turnier als jeweils einköpfiges Team an, das dennoch beide Reden einer Position halten muss. Die Redezeit beträgt dabei fünf Minuten. Das Ironman-Turnier ist, anders als das Nikolausturnier, nicht Teil der Freien Debattierliga. Die vier Redner, die besonders hart im Nehmen waren, bestreiten morgen das Finale des Ironman-Turniers und sind erneut ihr eigener Teampartner: Den direkten Break ins Finale schafften Manuel Adams, Ruwen ...
29. November 2013 | Redakteur: | Kategorie: Turniere | mit 2 Kommentaren

BMFB-Jurierseminar des VDCH in Hamburg

BMFB-Jurierseminar des VDCH in HamburgDer Verband der Debattierclubs an Hochschulen e.V. (VDCH) bietet auch in dieser Saison die Möglichkeit, in Jurierseminaren das Handwerk für die Debattenbewertung zu erlernen. Vom 6. bis 8. Dezember 2013 findet das erste Seminar der Saison 2013/14 in Hamburg statt. Interessierte DebattiererInnen sind eingeladen, zweieinhalb Tage lang ihre Jurierfähigkeiten in den Formaten der Offenen Parlamentarischen Debatte (OPD) und des British Parliamentary Style (BPS) zu schulen. Gegenwärtig sind Plätze für 25 Teilnehmer vorgesehen. Das Training für OPD leiten Daniil Pakhomenkho und Willy Witthaut, das BPS-Trainung übernehmen Julian Ohm und Patrick Ehmann. Das Seminar richtet sich an Nachwuchsmitglieder, die das Erlernte auf Turnieren ...
24. Oktober 2013 | Redakteur: | Kategorie: Jurieren, Neues aus den Clubs, Termine, VDCH, Veranstaltungen | Comments Off on BMFB-Jurierseminar des VDCH in Hamburg

VDCH-Vorstand ernennt Beiräte der Saison 2013/14

VDCH-Vorstand ernennt Beiräte der Saison 2013/14Ab sofort wird der Vorstand des Verbandes der Debattierclubs an Hochschulen e.V. (VDCH) bei seiner Arbeit von Beiräten unterstützt. Die Beiräte werden nicht von den Mitgliedsclubs des VDCH gewählt, sondern vom Vorstand ernannt. Ihre Amtszeit endet automatisch mit der des Vorstandes, sie sind nicht berechtigt, den Verband zu vertreten. Per E-Mail gab Florian Umscheid, Präsident des VDCH, über den VDCH-Verteiler die Namen der Beiräte bekannt. Die Beiräte der Saison 2013/14 sind: Internationales: Teresa Widlok Teresa Widlok ist bereits im zweiten Jahr für den Bereich Internationales zuständig. Im kommenden Jahr möchte sie sich besonders um die Wissenssicherung im Internationalen Debattieren bemühen sowie die Koordinierung ...
15. Oktober 2013 | Redakteur: | Kategorie: Jurieren, Menschen, VDCH | Mit einem Kommentar

Nikolaus- und Ironmanturnier: Anmeldephase eröffnet

Der Debattierclub der Universität Münster e.V. hat jetzt die Anmeldung für das Nikolaus- und das Ironmanturnier eröffnet. Das Ironmanturnier findet am 29., das Nikolausturnier am 30. November 2013 statt. Chefjuroren sind Kira Lancker (Hamburg), Teresa Widlok (Münster) und Marc-André Schulz (Aachen). Beim Ironman-Turnier, das im Format British Parliamentary Style (BPS) ausgetragen wird, tritt ein einzelner Redner als ganzes Team an. Er hält beide Reden der Position, die ihm der Setzung entsprechend zukommt. Laut  Cheforganisator Jonas Geisel können die Redner, die beim Nikolausturnier jurieren, kostenlos am Ironman-Turnier teilnehmen. Alle anderen entrichten 3 Euro Teilnehmerbeitrag; 20 Plätze Startplätze sind vorgesehen. Das Nikolausturnier, ebenfalls im ...
3. Oktober 2013 | Redakteur: | Kategorie: FDL/DDL, Neues aus den Clubs, Turniere | Comments Off on Nikolaus- und Ironmanturnier: Anmeldephase eröffnet

Nikolausturnier 2013 in Münster

Wie die vergangenen Jahre wird der Debattierclub Münster auch 2013 wieder das Nikolausturnier ausrichten. Das Ein-Tages-Turnier findet dieses Jahr am Samstag, 30. November, statt und ist Teil der FDL. Das Format ist BPS, weiterhin handelt es sich auch dieses Jahr um ein Anfängerturnier. Es muss also mindestens ein Teammitglied maximal seit dem Wintersemester 12/13 debattieren. Chefjuroren sind Kira Lancker, Marc-André Schulz und Teresa Widlok. Tabmaster ist Philipp Schmidtke. Aufgrund der guten Erfahrungen im letzten Jahr gibt es auch dieses Jahr wieder am Freitag, 29. November, ein Ironmanturnier mit 20 Teilnehmer_innen. Dieses richtet sind eher an erfahrene Debattierer_innen. Das Ionmantunier wird in BPS ausgerichtet ...
28. August 2013 | Redakteur: | Kategorie: FDL/DDL, Neues aus den Clubs, Termine | mit 4 Kommentaren

Potsdam Puls Punk: Der Überblick

Am Wochenende fand in Potsdam das zweite Potsdamer Puls Punk statt. 14 Teams stritten in 5 Vorrunden um den Einzugs ins Halbfinale. Die Ergebnisse hier im Überblick: Im Halbfinale 1 gewann Marburg Anton (Opp) gegen die Hunnenprinzessinnen (Reg) und . Freie Redner waren Johannes Heekerens, Lennart Lokstein und Anne Suffel. Juriert haben Leo Vogel, Julian Staudt und Stefan Kegel. Im Halbfinale 2 gewann Münster Überwasser gegen Ms Hamburg Loki (Opp). Freie Redner waren Stefan Häfner, Robert Pietsch und Lukas Entezami. Juriert haben Matthias Winkelmann, Annette Kirste, Nikos Bosse und Yannick Lilie. Im Finale redeten Münster Überwasser mit Johannes Haug, Adrian Gombert und Johanna Mai (Regierung) gegen Marburg Anton mit ...
14. April 2013 | Redakteur: | Kategorie: FDL/DDL, Turniere | Comments Off on Potsdam Puls Punk: Der Überblick

Altbekanntes und neue Akzente – die ZEIT DEBATTE Hamburg 2013

Willkommen (zurück) in Hamburg – So titelt die Turnierzeitung, die Mitglieder des Debattierclub Hamburg in diesem Jahr zusammengestellt haben, um die Teilnehmer auf das Turnier vom 11.-13. Januar 2013 einzustimmen. In zweiter Auflage, denn die letzte ZEIT DEBATTE der Hamburger liegt erst exakt ein Jahr zurück. Dieses Mal wagen die Hamburger einen neuen persönlichen Rekord: Mit 33 teilnehmenden Teams ist das Turnier noch einmal deutlich größer geworden. Aus 27 Städten kommen aber nicht nur bekannte Gesichter, sondern auch viele Teams, die im letzten Jahr nicht dabei waren. So zum Beispiel die St. Gallener aus der Schweiz oder die Bielefelder, für ...
5. Januar 2013 | Redakteur: | Kategorie: Turniere | Comments Off on Altbekanntes und neue Akzente – die ZEIT DEBATTE Hamburg 2013

Folge der Achten Minute





RSS Feed Artikel, RSS Feed Kommentare
Hilfe zur Mobilversion

Credits

Powered by WordPress.

Unsere Sponsoren

Hauptsponsor
Medienpartner