Beiträge zum Stichwort ‘ Lechner ’

Mechanismen, Relevanz und Sachverstand: Kira Lancker über das „Train-the-Trainer“-Seminar in Hamburg

Mechanismen, Relevanz und Sachverstand: Kira Lancker über das "Train-the-Trainer"-Seminar in HamburgIm Rahmen des Projekts "Train-the-Trainer" waren Pegah Maham (Bremen) und Philipp Schmidtke (Münster) am 21. Februar 2015 in Hamburg zu Gast und führen für die Teilnehmer, die aus Bremen, Hannover und Hamburg angereist waren, ein Debattiertraining durch. Kira Lancker, die die Zertifizierung der beiden übernahm, fasst für die Achte Minute die Inhalte, Eindrücke und Reaktionen des Tages zusammen.Pegah Maham und Philipp Schmidtke haben ihre Train-the-Trainer Zertifizierung in der Tasche. Mit kreativen Übungen brachten sie den 20 Teilnehmern aus Hamburg, Bremen und Hannover die Mechanismen von Argumenten und die Bewertungskriterien Relevanz und Sachverstand nahe.Vielen Clubvorstände bereitet gerade das Training von Analyse ...
4. März 2015 | Redakteur: | Kategorie: Mittwochs-Feature | Kommentare deaktiviert für Mechanismen, Relevanz und Sachverstand: Kira Lancker über das „Train-the-Trainer“-Seminar in Hamburg

Train-the-Trainer startet in die zweite Runde: Bewerbt euch jetzt!

Die Teilnehmer und Trainer des "Train-the-Trainer"-Praxiswochenendes in Frankfurt (c) Clemens LechnerIm April 2013 stellte der damalige Vorstand des Verbands der Debattierclubs an Hochschulen e.V. (VDCH) um Philipp Stiel ein neues Projekt vor: Gefördert von der Open Society Foundation (OSF) sollten künftig erfahrene Debattant/innen zu Trainer/innen ausgebildet werden, um die Trainingskompetenz innerhalb der deutschsprachigen Debattierszene zu erhöhen. Unter der Leitung der damaligen Projektkoordinatoren, Clemens Lechner und Pauline Leopold, trafen sich im Herbst des letzten Jahres rund 20 Debattant/innen in Berlin, welche bereits als Trainer aktiv waren, um Know-How zusammen zu tragen und das Konzept für eine Trainer/innenausbildung zu entwerfen. Als im Januar die Trainer/innenausbildung offen ausgeschrieben wurde, war das Interesse groß. 20 ...
21. Oktober 2014 | Redakteur: | Kategorie: Ausschreibung, VDCH | mit 2 Kommentaren

Von erhobenen Zeigefingern und Wissenslücken: Anna Mattes portraitiert die VDCH-Vorstandsbeiräte

Von erhobenen Zeigefingern und Wissenslücken: Anna Mattes portraitiert die VDCH-VorstandsbeiräteUm auf die steigende Komplexität der Aufgaben und die erhöhte Arbeitsbelastung des Vorstands des Verbands der Debattierclubs an Hochschulen e.V. (VDCH) zu reagieren, wurden bereits seit einigen Jahren bestimmte Aufgaben ausgelagert und an aktive Debattanten vergeben. Auf der VDCH-Mitgliederversammlung (MV) 2013 wurden die Rechte und Pflichten der Vorstandsbeiräte erstmals in der Satzung festgeschrieben. Dazu gehört beispielsweise das Teilnahme- und Rederecht auf der MV. 2014 beschloss diese eine Erhöhung der maximalen Anzahl der Vorstandsbeiräten auf zehn Personen. Nachdem der VDCH-Vorstand fünf Beiratsposten im September offen ausgeschrieben hatte, hat er inzwischen das Ergebnis verkündet. Anna Mattes hat die Beiräte des kommenden Jahres nach ...
8. Oktober 2014 | Redakteur: | Kategorie: Menschen, Mittwochs-Feature, VDCH | mit 4 Kommentaren

Cup der Göttinger Sieben

Cup der Göttinger SiebenDer Debattierclub Georgia Augusta e.V. in Göttingen richtet am 20./21. September ein Turnier mit dem Namen „Cup der Göttinger Sieben" aus. Das teilte David Coenen-Staß, Vizepräsident des Clubs, in einer Email an die anderen Clubvorstände mit. Das Turnier wird im Format British Parliamentary Style (BPS) ausgetragen und ist Teil der Freien Debattierliga (FDL). Das zweitägige Turnier soll sechs Vorrunden, Halbfinale und Finale umfassen. Die Chefjuroren sind Clemens Lechner, Nicolas Friebe und Michael Saliba. Mindestens 24 Teamplätze werden angeboten, bei Bedarf könne das Teamcap aber auf 32 Teams erweitert werden, schreibt David. Die Unterbringung ist Crash und steht auch für die Nacht ...
25. Juli 2014 | Redakteur: | Kategorie: FDL/DDL, Neues aus den Clubs, Termine, Turniere | mit 3 Kommentaren

Coburger Coaching Cup

Coburger Coaching CupIn der kommenden Saison steht eine Turnierpremiere an: Vom 5. bis zum 7. September 2014 findet erstmals der Coburger Coaching Cup statt. Organisiert wird das Turnier von Sarah Andiel und Thore Wojke, die beide als Master-Trainer das Projekt Train the Trainer unterstützen. Beim Coburger Coaching Cup können bis zu zwölf Teams gegeneinander antreten. Übersteigt die Zahl der Anmeldungen die vorhandenen Startplätze, werden kleine Clubs ohne erfahrene Redner und ohne eigene Trainer bevorzugt. „Die Idee zu diesem Turnier kam uns auf der Rückfahrt von der ZEIT DEBATTE Mainz“, erklärt Thore. „Bei Turnieren hat man als Juror wenig Zeit, höchstens 15 Minuten sollte ...
16. Juli 2014 | Redakteur: | Kategorie: Jurieren, Neues aus den Clubs, Turniere | Kommentare deaktiviert für Coburger Coaching Cup

„Wir bilden Multiplikatoren aus“: Clemens Lechner im Gespräch über „Train the Trainer“

„Wir bilden Multiplikatoren aus“: Clemens Lechner im Gespräch über „Train the Trainer“Im Rahmen des Projektes „Train the Trainer“ werden derzeit 20 junge Debattanten von erfahrenen Coaches zu Trainern ausgebildet, Ende Juni fand in Frankfurt am Main das zweite Praxis-Wochenende statt. Das Projekt wurde vom Verband der Debattierclubs an Hochschulen e.V. (VDCH) initiiert, koordiniert wird es von den VDCH-Vorstandsbeiräten Pauline Leopold und Clemens Lechner. Im Interview erzählt Clemens von Lernfortschritten, dem Angebot von Schlüsselqualifikationen und dem geplanten Coaching-Turnier. AM: Clemens, wie ist das „Train the Trainer“-Projekt aufgebaut? Clemens Lechner: Das Projekt besteht aus drei Teilen. Der Kern des Projektes ist die Ausbil­dung von Debattiertrainer*innen als Multiplikatoren. Daneben werden Übungen rund um Rhetorik und Debat­tieren ...
7. Juli 2014 | Redakteur: | Kategorie: VDCH, Veranstaltungen | Kommentare deaktiviert für „Wir bilden Multiplikatoren aus“: Clemens Lechner im Gespräch über „Train the Trainer“

Programmierer/in für „Train the Trainer“ gesucht

Programmierer/in für „Train the Trainer“ gesuchtBei dem Projekt Train the Trainer des Verbandes der Debattierclubs an Hochschulen e.V. (VDCH) beginnt die Phase der Ergebnissicherung. Wie die Achte Minute bereits berichtete, wurde beim Praxiswochenende des Projektes in Frankfurt der erste Entwurf eines Kataloges mit gesammelten Übungen aus dem Bereich Rhetorik und Debattieren präsentiert. „Die Übungen, die wir später veröffentlichen, sollen online zusammengestellt werden. Dafür brauchen wir ein*e Programmierer*in mit Datenbank-Kenntnissen“, erklärt Clemens Lechner, der gemeinsam mit Pauline Leopold VDCH-Vorstandsbeirat für Train the Trainer ist. Pauline und Clemens suchen daher ab sofort eine*n Programmier*in mit Erfahrungen beim Aufbau von Datenbanken. Das gab VDCH-Präsident Florian Umscheid in der aktuellen ...
29. April 2014 | Redakteur: | Kategorie: Ausschreibung, Neues aus den Clubs, VDCH | Kommentare deaktiviert für Programmierer/in für „Train the Trainer“ gesucht

Was tun, wenn’s brennt? – Zu Besuch beim ersten „Train the Trainer“-Praxiswochenende

Die Teilnehmer und Trainer des "Train-the-Trainer"-Praxiswochenendes in Frankfurt (c) Clemens LechnerSven Schuppener steht vor einem Stuhlkreis und erzählt vom Krieg. „Vor zwei Wochen war ich bei der ZEIT DEBATTE in Wien, da hatten wir eine schlechte Ausgangsposition“, berichtet er. „Wir waren ein zusammengewürfeltes Team: Ein Anfänger, ein Externer und ich. Wir hatten keine Ahnung, wie wir die Vorbereitungszeit sinnvoll gestalten können, weil wir einander nicht gut kannten. Wie geht es euch mit der Vorbereitungszeit, welche Probleme habt ihr dabei?“ - „Cut!“, ruft Trainerin Sarah Andiel, bevor jemand antworten kann. „Sven, was willst du von der Gruppe hören? Nach der Frage erzählen dir hier gleich alle reihum Kriegsgeschichten.“ „Vom Krieg erzählen“, so nennen ...
22. April 2014 | Redakteur: | Kategorie: VDCH, Veranstaltungen | Kommentare deaktiviert für Was tun, wenn’s brennt? – Zu Besuch beim ersten „Train the Trainer“-Praxiswochenende

Die Train-the-Trainer-Ausbildung beginnt: Bewerbt euch jetzt!

n the Trainer BrainstormingEs wird ernst: Das lang geplante Train-the-Trainer-Projekt des Verbandes der Debattierclubs an Hochschulen e.V. (VDCH) nimmt Gestalt an. Wie Pauline Leopold und Clemens Lechner, Vorstandsbeiräte des VDCH, am Donnerstag in einer E-Mail über den VDCH-Verteiler bekanntgegeben haben, sind alle Interessierten nun erstmals aufgerufen, sich für die Ausbildung zu bewerben. Das Ziel des Projekts ist, „einerseits die Ausbildungssituation in den Clubs von VDCH-Land nachhaltig zu verbessern und andererseits Multiplikator*innen auszubilden, die das Debattieren weiter in die Gesellschaft tragen“, heißt es in der Mail. Im vergangenen November waren etwa 20 Trainer in Berlin zu einem Planungswochenende zusammengekommen, um ein Konzept und praktische Übungen ...
31. Januar 2014 | Redakteur: | Kategorie: VDCH, Veranstaltungen | Kommentare deaktiviert für Die Train-the-Trainer-Ausbildung beginnt: Bewerbt euch jetzt!

Tönet durch die Lüfte froher Schall: Der „Achte Minute“-Jahresrückblick 2013

(c) S. KempfIn wenigen Tagen wird Anna Mattes gemeinsam mit zahlreichen deutschsprachigen Debattierer*innen zur Weltmeisterschaft nach Chennai aufbrechen und von dort für die Achte Minute berichten. Derweil ruht die deutschsprachige Berichterstattung, die Redaktion macht eine Winterpause bis zum 3. Januar. Die Chefredaktion hat die Vorweihnachtszeit genutzt, um einen Rückblick auf das Jahr 2013 zu werfen. [caption id="attachment_21039" align="alignright" width="324"] (c) S. Kempf[/caption] Ein mehrfacher Personalwechsel wirbelte die Redaktion durcheinander: Nach der Weltmeisterschaft 2013 in Berlin übernahmen zunächst Florian Umscheid und Annette Kirste die Chefredaktion. Da Florian im August zum Präsidenten des Verbandes der Debattierclubs an Hochschulen e.V. (VDCH) gewählt wurde, schied er auf eigenen ...
23. Dezember 2013 | Redakteur: | Kategorie: In eigener Sache | mit 5 Kommentaren

Gemeinsam 130 Jahre Debattiererfahrung: Das Train-the-Trainer-Arbeitswochenende in Berlin

VDCH Train the Trainer Wochenende„Wisst ihr, ob es irgendwo Materialien für ein mehrwöchiges Einsteigertraining gibt? Im Wiki habe ich nicht direkt etwas gefunden. Wir würden dieses Semester gerne etwas in diese Richtung machen.“ Solche Fragen, ob es da etwas gibt, werden immer wieder an den Verband der Debattierclubs an Hochschulen e.V. (VDCH) herangetragen. Schon heute kann man sagen: Ja, es gibt eine Menge. Ein Menge Know-How, eine Menge Materialien und eine Menge Trainingserfahrung versammelt das VDCH-Land. Nur leider sind all diese Ressourcen bisher nicht in gebündelter Form abrufbar, weil sie in den Köpfen und Schubladen vieler ehemals aktiver Debattierer*innen und Debattant*innen lagern. [caption id="attachment_19829" align="alignleft" ...
13. November 2013 | Redakteur: | Kategorie: Mittwochs-Feature, VDCH, Veranstaltungen | Kommentare deaktiviert für Gemeinsam 130 Jahre Debattiererfahrung: Das Train-the-Trainer-Arbeitswochenende in Berlin

VDCH-Vorstand ernennt Beiräte der Saison 2013/14

VDCH-Vorstand ernennt Beiräte der Saison 2013/14Ab sofort wird der Vorstand des Verbandes der Debattierclubs an Hochschulen e.V. (VDCH) bei seiner Arbeit von Beiräten unterstützt. Die Beiräte werden nicht von den Mitgliedsclubs des VDCH gewählt, sondern vom Vorstand ernannt. Ihre Amtszeit endet automatisch mit der des Vorstandes, sie sind nicht berechtigt, den Verband zu vertreten. Per E-Mail gab Florian Umscheid, Präsident des VDCH, über den VDCH-Verteiler die Namen der Beiräte bekannt. Die Beiräte der Saison 2013/14 sind: Internationales: Teresa Widlok Teresa Widlok ist bereits im zweiten Jahr für den Bereich Internationales zuständig. Im kommenden Jahr möchte sie sich besonders um die Wissenssicherung im Internationalen Debattieren bemühen sowie die Koordinierung ...
15. Oktober 2013 | Redakteur: | Kategorie: Jurieren, Menschen, VDCH | Mit einem Kommentar

„Train-the-Trainer“-Projekt des VDCH

In vielen Debattierclubs im VDCH-Land wird Wissen im Rahmen von Trainings weitergegeben. Um die Frage zu beantworten, welche Trainingsaktivitäten, Workshopkonzepte, Materialien und Kompetenzen eingesetzt werden und wie der VDCH die Bemühungen unterstützen kann, haben viele Clubvorstände jüngst in einer Umfrage beantwortet. Diese Umfrage bildet den Auftakt des VDCH-Projekts "Train-the-Trainers", dessen Leitung Clemens Lechner und Pauline Leopold übernommen haben. Das Projekt hat zum Ziel, die Trainingskompetenz der Clubs in VDCH-Land langfristig zu stärken und MultiplikatorInnen des Debattierens zu auszubilden. Dazu konnte der VDCH die Unterstützung der Open Society Foundation gewinnen. Die wichtigsten Ergebnisse der Umfrage findet ihr in dieser Präsentation. Sie zeigt, dass ...
3. Juli 2013 | Redakteur: | Kategorie: VDCH | Kommentare deaktiviert für „Train-the-Trainer“-Projekt des VDCH

VDCH-Jurierseminar in Jena

VDCH-Jurierseminar in Jena In anderthalb Wochen findet das letzte vom VDCH organisierte Jurierseminar der diesjährigen Saison statt. Am Samstag und Sonntag (15. und 16. Juni) wird in der Uni Jena wieder wertvolles Wissen über die Theorie und Praxis des Jurierens vermittelt. Als Trainer konnten Clemens Lechner, Michael Saliba und Jonathan Scholbach gewonnen werden. Die Anmeldung kann ab jetzt über diesen Link erfolgen. Die Übernachtung wird mit Crashplätzen abgedeckt und das Essen wird vor Ort bezahlt, dafür wird kein Teilnehmerbeitrag erhoben. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt, meldet euch also möglichst schnell an. Es gilt das Windhund-Prinzip.Bei Rückfragen steht Leo Vogel unter leonid.vogel@vdch.de zur Verfügung.  Wichtige Daten Trainer: Clemens Lechner, Michael ...
5. Juni 2013 | Redakteur: | Kategorie: Jurieren, Neues aus den Clubs, Termine, VDCH | mit 2 Kommentaren

Neues Projekt für das VDCH-Land: Train-the-Trainer

Neues Projekt für das VDCH-Land: Train-the-TrainerEin neues Projekt für das VDCH-Land wurde bewilligt. Ab dem 1. August wird ein von der Open Society Foundation (OSF) gefördertes Projekt zur Trainerausbildung im VDCH-Land starten. Kern des Projekts ist die Verbesserung der Trainingskompetenz in der Debattierszene. Dazu gehört die Konzeption und Aufbereitung von Trainingsmaterialien für das Debattiertraining in den Clubs wie auch in Schlüsselqualifikationskursen sowie ein Zyklus zur Aus- und Weiterbildung von Trainern im VDCH-Land. Der VDCH-Vorstand bedankt sich besonders bei Tübingen, Karlsruhe, Stuttgart und Potsdam, die durch Unterstützungsschreiben der Universitäten bei der Ausschreibung geholfen hatten. Die Open Society Foundation, die sich mit Ihrer "Youth Initiative - Global Debates" ...
19. April 2013 | Redakteur: | Kategorie: Menschen, VDCH | Kommentare deaktiviert für Neues Projekt für das VDCH-Land: Train-the-Trainer

Foulspiel im Debattieren: Clemens Lechner über Fressen und Moral

Foulspiel im Debattieren: Clemens Lechner über Fressen und Moral[caption id="attachment_10123" align="alignright" width="244"] Clemens Lechner (2.v.li., 2011): Lücke zwischen Theorie und Praxis[/caption] Bislang gilt im deutschsprachigen Debattieren: Anything goes. Erlaubt ist, was dazu angetan ist, den Kontrahenten rhetorisch niederzuringen. Die Juroren statten die Debattierer mit weitgehenden Vollmachten zum verbalen Vollkontakt aus. Dabei klafft eine erhebliche Lücke zwischen den Vorgaben der Regelwerke und der Praxis im Turnierbetrieb. Zwar sind etwa in OPD empfindliche Punktabzüge bei sogenannten „Systemverstößen“ (Verfehlen von Zeitvorgabe, Thema, Zuhörer und Rolle) vorgesehen; auch im Wartburg-Format, ja sogar im britisch-liberalen BPS können zumindest grobe Beleidigungen mit Punktabzug geahndet werden. Ich habe jedoch in meiner aktiven Zeit als Debattierer selten erlebt, ...
20. März 2013 | Redakteur: | Kategorie: Mittwochs-Feature | mit 39 Kommentaren

Stuttgart gewinnt die ZEIT DEBATTE in Münster

Stuttgart gewinnt die ZEIT DEBATTE in Münster[caption id="attachment_12344" align="alignright" width="316" caption="Michael Saliba und Igor Gilitschenski aus Stuttgart (Foto: M. Adams)"][/caption] Michael Saliba und Igor Gilitschenski haben für den Debattierclub Stuttgart die ZEIT DEBATTE in Münster gewonnen. Sie siegten in der Finaldebatte zum Thema "Dieses Haus unterstützt die gezielte Tötung iranischer Nuklearwissenschaftler" gegen Teams aus Berlin, Hamburg und München. Laut den Worten von Chefjuror Clemens Lechner entschieden sie die Debatte mit ihrer klaren Analyse der spezifischen Situation des Irans und ihrer Analyse der konkreten Folgen einer Tötung von Wissenschaftlern für das iranische Atomprogramm und die Situation im Land. Neben Clemens wurde das Finale juriert von und Tom-Michael Hesse, ...
13. Mai 2012 | Redakteur: | Kategorie: Turniere | mit 7 Kommentaren

Anmeldung zur ZEIT DEBATTE in Münster eröffnet

Die Anmeldung für die ZEIT DEBATTE in Münster ist eröffnet. Von 11. bis 13. Mai gibt sich der Gastgeber der Deutschen Debattiermeisterschaft (DDM) 2010 erneut die Ehre, die Debattierszene in der Westfalenhauptstadt zu empfangen.  Erstmals in dieser Saison wird eine ZEIT DEBATTE im Format BPS ausgetragen, geplant sind fünf Vorrunden, Halbfinale und Finale. Als Chefjuroren hat der Debattierclub Münster den amtierenden Deutschen Meister und dreifachen Vizemeister Clemens Lechner verpflichtet, außerdem die amtierende Vizeweltmeisterin (ESL) Dessislava Kirova sowie den vielfachen Turniersieger und Ehrenjurypreisträger Lukas Haffert, der auch einer der vier Chefjuroren der Meisterschaft im Deutschsprachigen Debattieren (MDD) 2012 ist. Die Anmeldung ...
27. März 2012 | Redakteur: | Kategorie: Termine, Turniere, VDCH | Kommentare deaktiviert für Anmeldung zur ZEIT DEBATTE in Münster eröffnet

Gruppenbild mit Dame – Impressionen vom Frauen-Debattierturnier in Jena

Es war ein Novum. Die Debattiergesellschaft Jena lud von 17. bis 19. August zum allerersten Debattierturnier nur für Frauen ein. Die Organisatorinnen* Friederike Meyer zu Wendischhoff, Sandrina Küppers und Jonathan Scholbach luden zum Turnier mit dem Ziel, debattierende Frauen zusammenzubringen, diese zu fördern und ein Austauschforum zu schaffen. So fanden sich am Mittwochnachmittag 16 Rednerinnen aus Greifswald, Halle, Münster, Mainz, Tübingen und Jena ein. Vor sich hatten sie fünf Vorrunden und hoffentlich ein Finale. Die Erfahrungen im Debattieren waren unterschiedlich: einige waren noch Schülerinnen, andere waren ganz neu beim studentischen Debattieren und wiederum andere waren schon länger dabei. Chefjurorinnen waren ...
23. August 2011 | Redakteur: | Kategorie: Turniere | mit 16 Kommentaren

Streitkultur Berlin debattiert mit der EU-Middle-East Summer School der DGAP

Dominic Hildebrand leitet einen Workshop der DGAP-Summer SchoolAls einer der wichtigsten außenpolitischen Think-Tanks Deutschlands veranstaltet die Deutsche Gesellschaft für Außenpolitik e.V. (DGAP) einmal im Jahr eine Summer School für dreißig junge Menschen aus Europa und dem Nahen Osten. In diesem Jahr stand die Summer School ganz im Zeichen des Arabischen Frühlings und brachte unter anderem Teilnehmer aus Ägypten, Tunesien und der EU nach Berlin, die zwei Wochen mit Experten über die aktuellen Transformationsprozesse in der arabischen Welt sprachen. ...
25. Juli 2011 | Redakteur: | Kategorie: Neues aus den Clubs | Mit einem Kommentar

DDM 2011: Nachlese 1

Frei nach Otto Waalkes rufen wir hier das Echo, genauer: das Presseecho. Die Deutsche Debattiermeisterschaft (DDM), die am Pfingstwochenende in Heidelberg ausgetragen wurde, ist Thema in der deutschen und deutschsprachigen Medienlandschaft und sogar darüberhinaus. ...
16. Juni 2011 | Redakteur: | Kategorie: Presseschau, VDCH | mit 8 Kommentaren

Jena ist Deutscher Meister 2011

Severin Weingarten, Moritz Niehaus und Clemens Lechner haben für die Debattiergesellschaft Jena die 11. Deutsche Debattiermeisterschaft gewonnen. Am Pfingstsonntag setzten sie sich im Finale als Regierung zum Thema "Sollen Gesetze generell befristet sein?" gegen Pauline Leopold, Steffen Jenner und Dominic Hildebrand vom Debattierclub Streitkultur Tübingen durch. Als Fraktionsfreie Redner standen im Finale: Tom-Michael Hesse (Leipzig), Nicolas Eberle (Mainz) und Lukas Haffert (St. Gallen). Lukas wurde von der Ehrenjury als bester Finalredner ausgezeichnet. Das Finale jurierten die Chefjuroren Tim Richter, Jan Lüken, Marcus Ewald und Gudrun Lux gemeinsam mit Nicolas Friebe, Willy Witthaut und Leo Vogel. Mario Dießner präsidierte ...
12. Juni 2011 | Redakteur: | Kategorie: Turniere, VDCH | mit 6 Kommentaren

DDM im Gespräch: Die ewigen Vizemeister aus Jena

In der Reihe “DDM im Gespräch“ erzählen M.N. [Name 2017 auf Wunsch anonymisiert, Anm. d. Red.], Clemens Lechner und Severin Weingarten von der Debattiergesellschaft Jena, wie sie mit ihrem Ruf als ewige Vizemeister umgehen – sie standen bereits dreimal im Finale und unterlagen jedes Mal, zuletzt im vergangenen Jahr in Münster. ...
11. Juni 2011 | Redakteur: | Kategorie: Turniere | Mit einem Kommentar

Rasante Fahrt im Doppelzweier an der Saale – Florian Umscheid über die ZEIT DEBATTE Jena

Bis jetzt habe ich noch keinen meiner drei Besuche in der zweitgrößten Stadt Thüringens – alle drei zum Debattieren – bereut. Im Frühsommer 2009 war das zweite Turnier meiner Karriere die ZEIT DEBATTE Jena 2009. Im Januar 2011 folgte Besuch Nummer zwei, ein wirklich nettes Freundschaftsturnier im kleinen Rahmen. Die ZEIT DEBATTE 2011 war nun mein dritter Besuch an der thüringischen Saale. Die Tatsache, dass es erst das zweite Turnier ist, das ich im Format Wartburg bestritten habe zeigt, dass es kein Turnier unter vielen ist. Durchschnittlich verbringen Touristen 2,5 Tage in der Optikstadt. Viele Debattierer werden aber nur auf zwei ...
29. Mai 2011 | Redakteur: | Kategorie: Themen, Turniere | mit 5 Kommentaren

Streit im Land der Frühaufsteher – Rückblick auf die ODM 2011

Zwölf Teams aus den neuen Bundesländern versammelten sich Mitte April in der schönen Saalestadt Halle, um unter der Ägide der Ur-Hallenser Chefjuroren Torsten Rössing und Marcus Ewald miteinander zu streiten. Dafür dachten sich die beiden einen Mix aus altbekannten und weniger bekannten Themen aus: Es wurde über die Vielehe, die internationale Ächtung der Schweiz, die Auflösung Sachsen-Anhalts und eine Kulturquote in den Sendeanstalten debattiert. De Teams kamen in den einmaligen Genuss, von ihren eigenen Juroren bewertet zu werden, denn als einzigartige Neuerung wurde die Sperrung für den eigenen Club aufgehoben. Bemerkenswert war ebenfalls, dass - im Gegensatz zu so manch anderem ...
26. April 2011 | Redakteur: | Kategorie: Themen | mit 31 Kommentaren

Regionalmeisterschaften 2011: Der Break ins Halbfinale in Ost, West und Nord

Ost, West und Nord haben den ganzen Samstag lang in Halle, Frankfurt und Osnabrück debattiert, um die besten auszuwählen, die den Break ins Halbfinale der Regionalmeisterschaften schaffen. Die Achte Minute hat die Ergebnisse aller drei OPD-Turniere für Euch zusammengestellt. ...
17. April 2011 | Redakteur: | Kategorie: Themen, Turniere, VDCH | mit 26 Kommentaren

ZEIT DEBATTE Mainz: Sieg für Leipzig

ZEIT DEBATTE Mainz: Sieg für LeipzigDer Debattierclub Streitpunkt Leipzig hat die ZEIT DEBATTE Mainz 2011 gewonnen! Im Plenarsaal des Landtags Rheinland-Pfalz siegten Wiebke Nadler, Teresa Peters und Tom-Michael Hesse gegen Moritz Niehaus, Jonathan Scholbach und Clemens Lechner von der Debattiergesellschaft Jena. Das Thema der Finaldebatte lautete: "Frage nicht was dein Land für dich tun kann, frage, was du für dein Land tun kannst - Brauchen wir eine einmalige Vermögensabgabe zur Tilgung der Staatsschulden?" ...
16. Januar 2011 | Redakteur: | Kategorie: Themen, Turniere | mit 5 Kommentaren

Debattieren im Schaufenster Berlin – Rückblick auf das Einladungsturnier und Punkturnier 2011

Debattieren im Schaufenster Berlin – Rückblick auf das Einladungsturnier und Punkturnier 2011Wenn man auf die Frage "Warum denn nun?" die Antwort "Wenn Sie nach dem Warum fragen, dann ist das Anti-Intellektualismus!" erhält, ist man vielleicht im ersten Moment verdutzt, aber man bekommt doch den Anschein, dass die Welt (im British Parliamentary Style, kurz BPS) nicht immer so ernst ist, wie man eigentlich glaubt. Von 7. bis 9. Januar fanden das Berliner Einladungsturnier und das Punkturnier statt. Beide Turniere konnten die Teilnehmern viel lehren und mit einigen Vorurteilen gegenüber dem BPS-Format aufräumen. Beim Einladungsturnier, das am Freitag in den Räumen der "Hertie School of Governance" in Berlin-Mitte stattfand, traten die 16 von der Berlin ...
10. Januar 2011 | Redakteur: | Kategorie: Themen, Turniere | mit 5 Kommentaren

Jena gewinnt das Berliner Einladungsturnier 2011

Clemens Lechner und Moritz Niehaus haben für die Debattiergesellschaft Jena das diesjährige Berliner Einladungsturnier gewonnen. Sie haben sich in der Finaldebatte zum Thema "Dieses Haus fordert nach drei Straftaten Haft bis ans Lebensende" aus der Eröffnenden Regierung gegen ihre Kontrahenten durchgesetzt. Sie siegten gegen Jan-Dirk Capelle und Jonas Werner als gemischtes Team vom Debattierclub Magdeburg und der Berlin Debating Union in der Eröffnenden Opposition, Dessislava Kirova und Filip Bubenheimer ebenfalls von der Berlin Debating Union in der Schließenden Regierung und Moritz Kirchner und Florian Umscheid von Wortgefechte Potsdam in der Schließenden Opposition. Das Finale wurde juriert von Torsten Rössing (Klartext Halle), Daniel ...
7. Januar 2011 | Redakteur: | Kategorie: Themen, Turniere | Kommentare deaktiviert für Jena gewinnt das Berliner Einladungsturnier 2011

Berliner Einladungsturnier 2011: Der Finalbreak / Alle Themen im Überblick

Jena, Potsdam und zwei Teams aus Berlin haben es ins Finale des Einladungsturniers geschafft und tragen die Finaldebatte zum Thema "Dieses Haus fordert nach drei Straftaten Haft bis ans Lebensende" aus. Im Finale stehen Clemens Lechner und Moritz Niehaus von der Debattiergesellschaft Jena in der Eröffnenden Regierung, Jan-Dirk Capelle und Jonas Werner als gemischtes Team vom Debattierclub Magdeburg und der Berlin Debating Union in der Eröffnenden Opposition, Dessislava Kirova und Filip Bubenheimer ebenfalls von der Berlin Debating Union in der Schließenden Regierung und Moritz Kirchner und Florian Umscheid von Wortgefechte Potsdam in der Schließenden Opposition. Das Finale wird juriert von Torsten Rössing ...
7. Januar 2011 | Redakteur: | Kategorie: Themen, Turniere | Mit einem Kommentar

Folge der Achten Minute





RSS Feed Artikel, RSS Feed Kommentare
Hilfe zur Mobilversion

Credits

Powered by WordPress.

Unsere Sponsoren

Hauptsponsor
Medienpartner