Beiträge zum Stichwort ‘ Lennartz ’

Neue DDL-Koordinatoren gewählt

Neue DDL-Koordinatoren gewählt[caption id="attachment_28776" align="alignright" width="400"] Alexander Osterkorn (links) und Habakuk Hain (rechts) als Sieger bei der NODM 2016 - (c) Elisa Schwarz[/caption] Die Wahlergebnisse für die Ämter der Koordinatoren für die Deutschsprachige Debattierliga (DDL) sind offiziell verkündet worden. Die DDL-Clubs stimmten bis zum 31.08.16 per Mail ab und wählten dabei einstimmig die (einzigen) Bewerber Alexander Osterkorn und Habakuk Hain vom Debattierclub Georgia Augusta e.V. aus Göttingen. Laut Koordinatoren lag die Wahlbeteiligung bei einer Stimme. Die beiden beerben damit Felix Lennartz von Streitkultur e.V. aus Tübingen und Sabrina Effenberger von der Rederei e.V. aus Heidelberg, die nicht erneut angetreten waren. Die Achte Minute gratuliert den neuen ...
5. September 2016 | Redakteur: | Kategorie: FDL/DDL | Kommentare deaktiviert für Neue DDL-Koordinatoren gewählt

Streitkultur e.V. wählt neuen Vorstand und Regelkommissionen

Streitkultur e.V. wählt neuen Vorstand und Regelkommissionen[caption id="attachment_29440" align="alignright" width="400"] V.l.n.r.: Florian Korbella, Magdalena Bätge, Titian Gohl, Marius Hobbhahn, Sabine Wilke - © Streitkultur e.V.[/caption] Der Tübinger Debattierclub Streitkultur e.V. hat für das Vereinsjahr 2016/17 einen neuen Vorstand gewählt. Vorsitzender ist nun Titian Gohl, der im Jahr zuvor bereits Vorstandsmitglied war. Stellvertretender Vorsitzender wurde Florian Korbella, Schatzmeisterin Sabine Wilke und weitere Vorstandsmitglieder Marius Hobbhahn und Magdalena Bätge. Damit lösen sie den vorigen Vorstand, bestehend aus Felix Lennartz, Hanjo-Lennart Röhr, Amelie Preyhs, Linda Schneller und Titian ab. In den Alumnivorstand des Vereins kamen per Vorrecht Felix Lennartz sowie per Wahl Sammy-Miles Krieger und Jonas Hilla. Zusätzlich hält Streitkultur e.V. die ...
14. Juli 2016 | Redakteur: | Kategorie: Neues aus den Clubs, Vorstände | Kommentare deaktiviert für Streitkultur e.V. wählt neuen Vorstand und Regelkommissionen

Drei Städte, drei Titel: Die Regionalmeisterschaften beginnen

Drei Städte, drei Titel: Die Regionalmeisterschaften beginnenAm kommenden Wochenende richten die Debattierclubs Bonn, Jena und Tübingen die Regionalmeisterschaften aus. 92 Teams aus dem deutschsprachigen Raum kämpfen in vier Vorrunden, einem Halbfinale und dem Finale um den Sieg. Mit dem Titel der Regionalmeister sichern sich die siegreichen Clubs einen Startplatz auf der Deutschsprachigen Debattiermeisterschaft (DDM). Das Turnierformat ist, wie auf der DDM, der British Parlamentary Style (BPS). Alle Regionalmeisterschaften werden von der ZEIT, der Karl-Schlecht-Stiftung und dem ZDF gefördert. Die Achten Minute wird über den Verlauf aller drei Turniere berichten und hat im Folgenden die wichtigsten Informationen zusammengestellt. Wichtig für alle Teilnehmer: Studentenausweis nicht vergessen! Nordostdeutsche Meisterschaft (NODM) Jena 32 ...
22. April 2016 | Redakteur: | Kategorie: Turniere, ZEIT DEBATTE | Kommentare deaktiviert für Drei Städte, drei Titel: Die Regionalmeisterschaften beginnen

Wie viel Freiheit verträgt die Deutsche Debattierliga? – ein Beitrag von Felix Lennartz und Sabrina Effenberger

Wie viel Freiheit verträgt die Deutsche Debattierliga? - ein Beitrag von Felix Lennartz und Sabrina Effenberger „Jeder Redner und Juror darf im Rahmen der Teilnehmerzahl an Turnieren teilnehmen.“Mit diesem Satz beginnt die offizielle Satzung der Deutschen Debattierliga (DDL) schon im Punkt 1.1. Auch wenn sie seit der letzten Saison nicht mehr so heißt, ist der Grundsatz weiterhin: freier, freier, freier. Doch so ein bisschen Wettkampf steckt eben auch mit drin – und nicht nur ein bisschen. Die Punktejagd ist Teil der DDL, genau dafür vergeben wir am Ende einen Titel. Während die Turnierausrichter also am liebsten jede Freiheit hätten, müssen wir zugunsten der fairen Wettkampfbedingungen einige Einschränkungen machen. Nur welche?Von Frauen und anderen SubkulturenNähern wir uns ...
16. Dezember 2015 | Redakteur: | Kategorie: FDL/DDL, Mittwochs-Feature, Turniere | mit 4 Kommentaren

Streitkultur-Cup in Tübingen

Streitkultur-Cup in TübingenAm 23. und 24. Januar 2016 richtet der Verein Streitkultur e.V. aus Tübingen den Streitkultur-Cup aus. 21 Teams werden sich im Format der Offenen Parlamentarischen Debatte (OPD) miteinander messen und Punkte für die Deutschsprachige Debattierliga gewinnen können. Chefjuriert wird das Turnier von Tina Rudolph, Philipp Stiel und Nicolas Friebe.Alle Informationen in Kürze:Ausrichter: Streitkultur e.V.Datum: 23. und 24.1.16Format: OPDChefjuroren: Tina Rudolph, Philipp Stiel und Nicolas FriebeKosten: 20 EuroTeamcap: 21 TeamsJurorenregel: n=1Unterbringung: CrashRunden: 4 Vorrunden, Halbfinale, FinaleAustragungsort: tba.Finale: tba.Für Fragen und Anmerkungen steht der Vorsitzende des Vereins unter felix.lennartz@streitkultur.net zur Verfügung.ama - zuletzt aktualisiert am 05.12.2015, 16.00 Uhr.
5. Dezember 2015 | Redakteur: | Kategorie: FDL/DDL, Neues aus den Clubs, Termine, Turniere | Mit einem Kommentar

Förderprogramme der DDG für die Saison 2015/2016

Förderprogramme der DDG für die Saison 2015/2016Auf dem Saison-Kick-Off des Verbands der Debattierclubs an Hochschulen e.V. (VDCH) verkündete die Deutsche Debattiergesellschaft (DDG), auch in dieser Saison das studentische Debattieren umfassend zu fördern.[caption id="attachment_27485" align="alignright" width="400"] Bereits auf dem Saison-Kick-Off des VDCH stellte Anna Mattes die verschiedenen Förderungsmöglichkeiten vor. © Elisa Schwarz[/caption]Folgende Fördermöglichkeiten stehen den Clubs offen:Förderung von Clubgründungen: Wer einen Club gründet oder wiederbelebt, kann 100 Euro Unterstützung für Mitgliederwerbung bekommen. — Zu beantragen beim VDCH (Jan Ehlert, jan.ehlert@vdch.de).Förderung von Debattiertrainings: Wer einen externen Trainer einlädt, um ein Debattiertraining oder Debattierseminar zu veranstalten, kann dazu 100 Euro Unterstützung für die Fahrtkosten bekommen – und Hilfe ...
16. Oktober 2015 | Redakteur: | Kategorie: DDG, VDCH | Kommentare deaktiviert für Förderprogramme der DDG für die Saison 2015/2016

Süddeutsche Meisterschaft in Tübingen

Süddeutsche Meisterschaft in TübingenIn drei Städten finden am 23. und 24. April 2016 die Regionalmeisterschaften im Hochschuldebattieren statt. Nach Tübingen am Neckar sind die Clubs aus dem Süden eingeladen. Tobias Kube wird das Turnier im British Parliamentary Style (BPS) chefjurieren - zwei weitere Chefjurorenposten werden ausgeschrieben.Das Turnier wird von Lennart Lokstein, dem ehemaligen Vorsitzenden, und Felix Lennartz, dem akuellen Vorsitzenden der Streitkultur e.V. cheforganisiert. Zugelassen werden insgesamt 40 Teams.Alle Informationen im Überblick:Ausrichter: Streitkultur e.V.Datum: 23. und 24. April 2016Format: BPSChefjuroren: Tobias Kube, tba.Teilnahmebeitrag: tba.Teamcap: 40Austragungsort: tba.Finale: tba.Runden: tba.Unterbringung: Jugendherberge TübingenJurorenregelung: tba.Fragen und Anmerkungen können an Felix und Lennart unter felix.lennartz@streitkultur.net gerichtet werden.ama – zuletzt aktualisiert ...
7. September 2015 | Redakteur: | Kategorie: Neues aus den Clubs, Termine, Turniere, ZEIT DEBATTE | Mit einem Kommentar

Offene Ersti-Hütte der Streitkultur e.V.

Offene Ersti-Hütte der Streitkultur e.V.Vom 6. bis 8. November 2015 lädt der Club Streitkultur e.V. aus Tübingen zu einer offenen Erstsemester-Hütte nach Reutlingen ein. Ein Wochenende lang verbringen Mitglieder der Streitkultur gemeinsam mit Erstsemestern drei Tage auf einer Hütte in Reutlingen und stellen diesen das Debattieren vor. Erstsemester aus anderen Clubs sind herzlich eingeladen, ebenfalls an der Ersti-Hütte teilzunehmen. Die Anmeldung und Fragen können an den Vorsitzenden Felix Lennartz unter felix.lennartz@streitkultur.net gerichtet werden.Alle Informationen im Überblick:Ausrichter: Streitkultur e.V.Datum: 6. bis 8. November 2015Teilnahmebeitrag: ca. 15,00 EuroOrt: ReutlingenAnmeldungen unter: felix.lennartz@streitkultur.netAnmeldefrist: 1. November 2015ama – zuletzt aktualisiert am 28.10.2015, 15.00 Uhr.
7. September 2015 | Redakteur: | Kategorie: Neues aus den Clubs, Termine, Veranstaltungen | Kommentare deaktiviert für Offene Ersti-Hütte der Streitkultur e.V.

Vorstandswahlen in Mainz, Marburg, Göttingen und Tübingen

Vorstandswahlen in Mainz, Marburg, Göttingen und TübingenIn den Sommermonaten finden in vielen Debattierclubs des Verbands der Debattierclubs an Hochschulen e.V. die jährliche Mitgliederversammlung und Neuwahlen statt. So auch in Mainz, Marburg, Göttingen und Tübingen: In Mainz wählte die Mitgliederversammlung einen neuen Vorstand. Oliver Grytzmann, Willy Witthaut, Nicolas Eberle und Pia Kehry schieden aus. Neu gewählt wurden Allison Jones als Präsidentin, Jonas Weik als Vizepräsident, Peter T. als Vizepräsident und Thiemo Klein als Schatzmeister. Zu erreichen ist der Debattierclub Johannes Gutenberg weiterhin unter info@dcjg.de. In Marburg tagt die Mitgliederversammlung sogar einmal im Halbjahr. Anfang Juli schieden Thilo Haverkamp, Maya Heckendorf und Luisa Schneider aus ihren Ämtern. Sabrina Göpel und ...
23. Juli 2015 | Redakteur: | Kategorie: Neues aus den Clubs, Vorstände | Kommentare deaktiviert für Vorstandswahlen in Mainz, Marburg, Göttingen und Tübingen

Abstimmung über neue FDL-Koordinatoren

Abstimmung über neue FDL-KoordinatorenDie Freie Debattierliga (FDL) gestaltet ihr Koordinatorenteam um. In der kommenden Saison soll die Liga weiterhin von Sabrina Effenberger (Rederei Heidelberg) und Philipp Schmidtke (Debattierclub Münster) geleitet werden. Neu hinzu kommt Felix Lennartz von der Streitkultur Tübingen. Nicht mehr dabei ist Nicolas Eberle vom Debattierclub Johannes Gutenberg Mainz. Das neue Koordinatorenteam muss nun in einer Abstimmung aller FDL-Clubs bestätigt werden.Philipp will von nun an mehr im Hintergrund aktiv sein und dem Team "weniger öffentlichkeitswirksam" beistehen, wie die Koordinatoren an einer E-Mail an alle aktiven FDL-Clubs schreiben. Dafür werde noch ein neuer Titel gesucht. In der E-Mail wurden die Clubs auch ...
17. Juli 2015 | Redakteur: | Kategorie: FDL/DDL, Neues aus den Clubs, Vorstände | Kommentare deaktiviert für Abstimmung über neue FDL-Koordinatoren

DDM in Münster: Der Break ins Halbfinale

DDM in Münster: Der Break ins HalbfinaleIn Münster haben vier Teams eine weitere Hürde zum Meistertitel genommen. Das Thema des Viertelfinals lautete: Sollen 10% der Sitze des Bundestages unter Bürgerinnen und Bürgern verlost werden, die dann mit vollem Stimmrecht, fraktionsfrei und mit Rederecht dem Parlament angehören? Folgenden Teams gelang der Einzug ins Halbfinale:[caption id="attachment_26591" align="alignright" width="400"] Sabrina Effenberger, die DDG-Nachwuchspreisträgerin 2015, mit ihren Teamkollegen aus Heidelberg. © Team Pretty Pictures[/caption]Streitkultur Ikaros (Lennart Lokstein, Konrad Gütschow und Nikos Bosse), Berlin Trostpflastersteine (Pegah Maham, Stefan Torges und Julian Ohm), Mainz The Good, the Bad and the Beauty (Christian Strunck, Sina Strupp und Nicolas Eberle), Potsdam Bootsdam (Mathias ...
7. Juni 2015 | Redakteur: | Kategorie: Turniere, ZEIT DEBATTE | Kommentare deaktiviert für DDM in Münster: Der Break ins Halbfinale

DDM in Münster: Der Break ins Viertelfinale

DDM in Münster: Der Break ins ViertelfinaleAuf der Deutschsprachigen Debattiermeisterschaft (DDM) in Münster wurde der Break verkündet. Aus 51 Teams schafften es folgende acht in die K.O.-Phase des Turniers:Streitkultur Ikaros (Lennart Lokstein, Konrad Gütschow und Nikos Bosse), Berlin Trostpflastersteine (Pegah Maham, Stefan Torges und Julian Ohm), Mainz The Good, the Bad and the Beauty (Christian Strunck, Sina Strupp und Nicolas Eberle), Heidelberg Schönrederei (Peter Giertzuch, Julius Steen und Sabrina Effenberger), Potsdam Bootsdam (Mathias Hamann, Robert Pietsch und Moritz Kirchner), Göttingen Rubikonüberschreiter (Nicolas Friebe, Franziska Frese und Ruwen Fritsche), Jena Bambule (Severin Weingarten, Jonathan Scholbach und Tina Rudolph), Streitkultur Morpheus (Jan Ehlert, Felix Lennartz und Sabine Wilke).Zusätzlich ...
6. Juni 2015 | Redakteur: | Kategorie: Turniere, ZEIT DEBATTE | Kommentare deaktiviert für DDM in Münster: Der Break ins Viertelfinale

Tübingen schlägt Tübingen: Streitkultur Adonis feat. Hera gewinnt den Brüder Grimm Cup 2015

Tübingen schlägt Tübingen: Streitkultur Adonis feat. Hera gewinnt den Brüder Grimm Cup 2015[caption id="" align="alignright" width="373"] Sieger des Brüder Grimm Cups 2015 mit Wanderpokalschwert: Felix Lennartz, Sarah Kempf und Jan Ehlert (v.l.) (c) Luisa Schneider[/caption]Den an diesem Wochenende stattfindenden Brüder Grimm Cup konnte das Team Streitkultur Adonis feat. Hera für sich entscheiden. Im Finale setzten sich Felix Lennartz, Jan Ehlert und Sarah Kempf, die für Tübingen antraten, als Regierung gegen das zweite Tübinger Team des Turniers durch, die Streitkultur Ikaros mit Nikos Bosse, Konrad Gütschow und Lennart Lokstein. Freie Redner waren Christoph Saß, Jonathan Scholbach und Christof Kebschul. Der Publikumspreis für den besten Redner wurde Jonathan Scholbach verliehen.             ...
24. Mai 2015 | Redakteur: | Kategorie: FDL/DDL, Turniere | Kommentare deaktiviert für Tübingen schlägt Tübingen: Streitkultur Adonis feat. Hera gewinnt den Brüder Grimm Cup 2015

Sechs Vorrunden und eine Fahrt auf dem Neckar: Die ZEIT DEBATTE Tübingen beginnt

Sechs Vorrunden und eine Fahrt auf dem Neckar: Die ZEIT DEBATTE Tübingen beginntNur eine Woche nach den Regionalmeisterschaften lädt der Debattierclub Streitkultur e.V. zur vierten ZEIT DEBATTE der Saison nach Tübingen ein. Mit jeweils drei Vorrunden an zwei Tagen versprechen die Ausrichter ein entspanntes Turnier. Am Samstag erwartet die Teilnehmer die inzwischen zur Tradition gewordene Stocherkahnfahrt auf dem Neckar.Der ZeitplanAufgrund des Feiertags am 1. Mai ist die Registrierung in der Jugendherberge bereits ab 11.15 Uhr geöffnet. Bis 12.00 Uhr sollte diese abgeschlossen sein, da um 13.00 Uhr nach den üblichen Ankündigungen und einer kleinen Regeleinführung bereits die erste Vorrunde im Brechtbau beginnt. Abends können die Teilnehmer die vielen Bars und Kneipen in ...
29. April 2015 | Redakteur: | Kategorie: Turniere, VDCH, ZEIT DEBATTE | Kommentare deaktiviert für Sechs Vorrunden und eine Fahrt auf dem Neckar: Die ZEIT DEBATTE Tübingen beginnt

Regionalmeisterschaften 2015: Der Break ins Halbfinale

Regionalmeisterschaften 2015: Der Break ins HalbfinaleAn diesem Wochenende finden zeitgleich in drei deutschen Städten die Regionalmeisterschaften 2015 statt. Nach vier Vorrunden stehen die Teilnehmer der Halbfinals aller drei Meisterschaften fest. Folgende Teams haben es in die K.O.-Runden der Regios geschafft: Nordostdeutsche Meisterschaft (NODM) Berlin KPD (Kai Dittmann, Dessislava Kirova, Philip Schröder) Potsdam OBP (Moritz Kirchner, Paul Bahlmann, Robert Pietsch) Jena Polykrates (Tina Rudolph, Jonathan Scholbach, Nora Scheuch) Pandoras Büchsenöffner (Alexander Osterkorn, Sebastian Schwab, Habakuk Hain) Als Fraktionsfreie Redner erreichten Deniz Lü und Gina Konietzky (Losentscheid gegen Patrick Tammer), Jonas Thielemann, Antonio Messner, Alexander Hans und Julian Staudt das Halbfinale. Da Cornelius Lipp in einem Mixed-Team antrat, war er nicht breakberechtigt. Als ...
26. April 2015 | Redakteur: | Kategorie: Turniere, VDCH, ZEIT DEBATTE | Kommentare deaktiviert für Regionalmeisterschaften 2015: Der Break ins Halbfinale

ZEIT DEBATTE Hannover 2015: Der Break ins Halbfinale

Logo Debattierclub HannoverBei der ZEIT DEBATTE  in Hannover breaken nach fünf Vorrunden folgende acht Teams ins Halbfinale:Athene und Kalliope (Marion Seiche, Pegah Maham), 14 P.Osnabrück C (Jan Dirk Capelle, Stefan Torges), 12 P.Jena Ibykus (Tina Rudolph, Severin Weingarten), 12 P.Bonn - the beauty and the beast (Willy Witthaut, Betty Braun), 11 P.Streitkultur Hephaistos (Nikos Bosse, Lennart Lokstein), 11 P.Bayreuth - Plagiieren ist Kunst... (Cornelius Lipp, Andreas Kasper), 11 P.München (Wladi Jachtchenko, Gabor Stefan), 10 P.Göttingen Rubikonüberschreiter (Franziska Frese, Nicolas Friebe), 10 P.Neben den Chefjuroren Kai Dittmann, und Andrea Gau (Barbara Schunicht musste am Samstagmorgen aufgrund von Krankheit abreisen) breaken folgende Juroren in die K.O.-Runden: ...
11. Januar 2015 | Redakteur: | Kategorie: Turniere, VDCH, ZEIT DEBATTE | Kommentare deaktiviert für ZEIT DEBATTE Hannover 2015: Der Break ins Halbfinale

Die Berlin Debating Union lädt ein: das Einladungsturnier 2014

Pünktlich zu Beginn der Saison strömen die erfolgreichsten Redner des vergangenen Jahres nach Berlin. Tanja Hille, Präsidentin der Berlin Debating Union e.V. (BDU), hat eingeladen. Am 18. und 19. Oktober 2014 findet das fünfte Berliner Einladungsturnier statt - kein konventionelles Turnier. Wie der Name schon erahnen lässt, gibt es hier keine offene Anmeldung, sondern der Vorstand der BDU verschickt persönliche Einladungen. Teams qualifizierten sich für eine solche, wenn sie bei den Deutschsprachigen Meisterschaften, einer ZEIT DEBATTE oder einem kleineren Turnier breakten, im Finale waren oder dieses gewonnen haben. Auch dieses Jahr werden sich die Redner im British Parliamentary Style (BPS) streiten. ...
17. Oktober 2014 | Redakteur: | Kategorie: Neues aus den Clubs, Turniere | Kommentare deaktiviert für Die Berlin Debating Union lädt ein: das Einladungsturnier 2014

Jannis und Felix Lennartz gewinnen den Cup der Göttinger Sieben

Jannis und Felix Lennartz gewinnen den Cup der Göttinger SiebenEin Mixed Team hat das zweite Turnier in der Freien Debattierliga (FDL) gewonnen. Die Brüder Jannis (Göttingen) und Felix Lennartz (Tübingen) konnten sich am vergangenen Wochenende unter 48 Debattierern durchsetzen. Das Turnier in Göttingen wurde im British Parliamentary Style (BPS) ausgetragen und bestand aus sechs Vorrunden, Halbfinals und einem Finale. Nicolas Friebe und Michael Saliba waren die Chefjuroren des Turniers. Im Finale war das Team der Lennartz-Brüder mit dem Namen Nord-Süd-Dialog in der Position der Schließenden Regierung. Sie konnten überzeugend für die schottische Unabhängigkeit argumentieren. Auf der Eröffnenden Regierung sprach Streitkultur Kybele (Konrad Gütschow, Sabine Wilke), aufseiten der Opposition vorne Mainz ...
23. September 2014 | Redakteur: | Kategorie: FDL/DDL, Turniere | mit 2 Kommentaren

ZEIT DEBATTEN und DDM der Saison 2014/15: Alle Ausrichter in der Übersicht

ZEIT DEBATTEN und DDM der Saison 2014/15: Alle Ausrichter in der ÜbersichtDie Ausrichter der ZEIT DEBATTEN und der Deutschsprachigen Debatttiermeisterschaft der Saison 2014/14 stehen fest. Auf der Mitgliederversammlung des Verbandes der Debattierclubs an Hochschulen e.V. (VDCH) haben die Clubvertreter bestimmt, wo die Turniere stattfinden werden. Die Achte Minute gibt einen Überblick in chronologischer Reihenfolge. ZEIT DEBATTE Heidelberg, 31. Oktober - 2. November 2014 Ausrichter: Debating Club Heidelberg e.V. Cheforganisatoren: Franziska Städter, Nine Horn, Nina Bieber Format: OPD Chefjuroren: Tobias Kube (Brüder Grimm Debattierclub Marburg), Sven Hirschfeld (Debating Club Heidelberg), Willy Witthaut (Debattierclub Johannes Gutenberg Mainz) Teilnehmerbeitrag: tba. Teilnehmer: Voraussichtlich 30 Teams Unterkunft: Jugendherberge Heidelberg International Vorrunden: tba. Finale:  Alte Aula der Heidelberger Universität Trivia: Halloweenparty im Schwimmbad-Club ZEIT DEBATTE Hannover, 9.-11. Januar ...
1. September 2014 | Redakteur: | Kategorie: Turniere, VDCH, ZEIT DEBATTE | Kommentare deaktiviert für ZEIT DEBATTEN und DDM der Saison 2014/15: Alle Ausrichter in der Übersicht

Tübingen wählt neuen Vorstand und OPD-Regelkommission

Tübingen wählt neuen Vorstand und OPD-RegelkommissionDie Streitkultur e.V. Tübingen hat einen neuen Vorstand gewählt. Lennart Lokstein kümmert sich auch im kommenden Jahr als Vorsitzender um die Geschicke des Clubs. Dabei wird er von Sammy-Miles Krieger als stellvertretendem Vorsitzenden und Thomas Schröter als Schatzmeister unterstützt. Weiterhin wurden Felix Lennartz und Sonja Werner in den Vorstand der Streitkultur Tübingen gewählt. Selina Bernarding und Nikos Bosse scheiden aus dem Vorstand aus. Neuigkeiten gibt es auch von der Regelkommission für das Format Offene Parlamentarische Debatte (OPD). Die Tübinger berufen auf ihrer Mitgliederversammlung jährlich einen fünfköpfigen Vorstand, der sich um die Einhaltung und Pflege der OPD-Regeln kümmert. Diese Kommission wird künftig aus Jan ...
9. Juli 2014 | Redakteur: | Kategorie: Neues aus den Clubs, Vorstände | Kommentare deaktiviert für Tübingen wählt neuen Vorstand und OPD-Regelkommission

Berlin/Marburg gewinnt den Neckarwiesen-Cup in Heidelberg

Siegerteam und Bester Finalredner des Neckarwiesen-Cups: Anna Mattes, Sarah Kempf, Lennart Lokstein und Tobias Kube (v.l.) (c) Till KroegerDen Neckarwiesen-Cup, der am Samstag in Heidelberg stattfand, hat ein Mixed-Team der Streitkultur Berlin e.V. und des Brüder Grimm Debattierclubs e.V. (BGDC) Marburg gewonnen. Das Team SKB Phönix feat. Special Guest Star Tobias Kube, das aus Anna Mattes, Tobias Kube und Sarah Kempf bestand, besiegte als Opposition das Team Streitkultur Hermes. Die Tübinger Lennart Lokstein, Felix Lennartz und Sammy-Miles Krieger mussten sich als Regierung mit vier Punkten Rückstand nur knapp geschlagen geben. Lennart Lokstein wurde von der Finaljury als Bester Finalredner ausgezeichnet. Als Freie Redner waren Nicolas Eberle, Konrad Gütschow und Stefan Torges ins Finale eingezogen. [caption id="attachment_23206" align="alignright" width="400"] Siegerteam ...
18. Mai 2014 | Redakteur: | Kategorie: FDL/DDL, Turniere | Mit einem Kommentar

Freiburg gewinnt den Frischlingscup 2014

Freiburg gewinnt den Frischlingscup 2014Den Frischlingscup 2014 in Tübingen hat ein Team des Debattierclubs Freiburg e.V. gewonnen. Zum Thema Sollten Kindergärten aktiv Geschlechterrollen bekämpfen? setzten sich Lukas Mengestu, Kira Kurz und Lara Tarbuk als Regierung durch. Mit 236 zu 230 Punkten besiegten sie das Oppositionsteam aus Tübingen, das aus Sammy-Miles Krieger, Felix Lennartz und Franziska Stärk bestand. Beide Teams erreichten dieselbe Punktzahl über die Einzelredner, sodass die Teampunkte den Ausschlag gaben. Als Fraktionsfreie Redner vervollständigten Florian Lehmann (DCJG Mainz), Sabine Wilke (Streitkultur Tübingen) und Nina Bieber (DC Heidelberg) das Finale. Es wurde juriert von Willy Witthaut (CJ), Alexander Hiller, Sabrina Effenberger und Sascha Schenkenberger. Konrad ...
11. Mai 2014 | Redakteur: | Kategorie: Einsteigerliga, Turniere | Kommentare deaktiviert für Freiburg gewinnt den Frischlingscup 2014

Frischlingscup 2014: Der Break ins Finale

Frischlingscup 2014: Der Break ins FinaleBeim Frischlings-Cup in Tübingen traten am Samstag 18 Anfänger-Teams Deutschland, Österreich und der Schweiz gegeneinander an. Nach drei Vorrunden breakten folgende zwei Teams ins Finale: Streitkultur Aiolos (Sammy-Miles Krieger, Felix Lennartz, Franziska Stärk) Freiburg - persönlich ja mein Favorit (Lukas Mengestu, Kira Kurz, Lara Tarbuk) Als Fraktionsfreie Redner vervollständigen Florian Lehmann (Mainz), Sabine Wilke (Streitkultur Tübingen) und Nina Bieber (DC Heidelberg) das Finale. (Anm. d. Red.: Gebreakt als Freie Redner waren ursprünglich Marie Gräf und Marco Bitschnau, die beim Finale jedoch nicht anwesend sein konnten). Neben den Chefjuroren Willy Witthaut und Konrad Gütschow (Präsident) breaken als Juroren Sascha Schenkenberger, Alexander Hiller, Sabrina Effenberger und ...
10. Mai 2014 | Redakteur: | Kategorie: Einsteigerliga, Turniere | Kommentare deaktiviert für Frischlingscup 2014: Der Break ins Finale

Mainz gewinnt den Debütanten-Cup 2014

Mainz gewinnt den Debütanten-Cup 2014Der Debütanten-Cup, der am 8. März in Mainz stattfand, hat seinen Sieger: Im Finale des eintägigen Turniers konnte sich das Team Anton aus Mainz (Oliver Grytzmann, Andreas Rauda und Alexander Maser) gegen Bonna (Lukas Beichler, Malte Kuhfuß und Jens Hühn) durchsetzen. [caption id="attachment_22217" align="alignright" width="360"] Christian Strunck (Präsident DCJG) und die Gewinner Alexander Maser, Oliver Grytzmann und Andreas Rauda (v.l.n.r.)(c) Stefan Lüthje[/caption] „Soll der Westen alle wirtschaftlichen Beziehungen zu Russland abbrechen, solange Russland die Krim besetzt hält?“ war die Streitfrage, die über den Sieg entscheiden sollte. Bester Redner des Finales wurde der Tübinger Debattierer Felix Lennartz. Juriert wurde das Finale vom Chefjuror Tobias Kube sowie Ruben Brandhofer, ...
9. März 2014 | Redakteur: | Kategorie: Einsteigerliga, Turniere | Kommentare deaktiviert für Mainz gewinnt den Debütanten-Cup 2014

Der Debütanten-Cup in Mainz: Der Break ins Finale

Der Debütanten-Cup in Mainz: Der Break ins FinaleAuf dem eintägigen Debütanten-Cup in Mainz debattierten heute 15 Teams in drei Vorrunden um den Break ins Finale. Qualifiziert haben sich das Team Mainz Anton (Alexander Maser, Andreas Rauda und Oliver Grytzmann) sowie Bonna (Lukas Beichler, Malte Kuhfuß und Jens Hühn), als Fraktionsfreie Redner werden Sebastian Endres (Mainz) , Felix Lennartz (Tübingen) und Niclas Poitiers (Bonn) antreten. Neben Chefjuror Tobias Kube werden Alexander Labinsky, Lennart Lokstein, Ruben Brandhofer und Franziska Städter das Finale jurieren. Sascha Schenkenberger wird präsidieren und Allison Jones (beide Chefjuror*innen) wird wegen Mainzer Beteiligung nicht das Finale jurieren. [caption id="attachment_5162" align="alignright" width="240"] Logo des DCJG Mainz[/caption] Die fünf besten Redner des ...
8. März 2014 | Redakteur: | Kategorie: Einsteigerliga, Turniere | mit 3 Kommentaren

Berlin Punk-Turnier 2014: Der Break ins Halbfinale

Berlin Punk-Turnier 2014: Der Break ins HalbfinaleBeim Berlin Punk Turnier schafften es nach vier Vorrunden folgende acht Teams ins Halbfinale: Streitkultur Pan (10 P.) Lund (10) BDU ED (9) Iserlohn (9) Münster Überwasser (9) BDU YF (8) Münster Hermanas Hermosas (8) SKB Athene (8) Hinweis: In einer früheren Version hatte sich ein Fehler eingeschlichen. Das vierte breakende Team "Fernsprech" kommt aus Iserlohn, nicht Ingolstadt. Wir bitten, den Fehler zu entschuldigen. Die besten 11 Einzelredner*innen waren: 1. Konrad Gütschow, Peer Klüßendorf, Filip Bubenheimer (je 315 P.) 4. Dessislava Kirova, Willy Witthaut (310) 6. Lennart Lokstein (307) 7. Adrian Gombert (305) 8. Teresa Widlok (303) 9. Anna Mattes, Jan Ehlert, Jannis Lennartz (302) Als Juroren breakten John Eltringham, Alexander Hans, Miriam Blank, Christina Drexel, ...
18. Januar 2014 | Redakteur: | Kategorie: FDL/DDL, Turniere | Mit einem Kommentar

Einladungsturnier der Berlin Debating Union

Am Freitag, 21. Juni, beginnt nicht nur das Berlin IV, sondern auch das traditionelle Einladungsturnier findet an diesem Freitag statt. Im Gegensatz zu anderen Turnieren kann man sich hier nicht anmelden, sondern wird von der Berlin Debating Union eingeladen. Das Turnier geht in seine vierte Auflage und wartet wieder mit allerlei Überraschungen auf. Die fünf Vorrunden und das Finale zeichneten sich zuletzt durch unkonventionellen Themen und hochklassige Jurierung aus. Eingeladen wurden 2013 die besten Rednerinnen und Redner im deutschsprachigen Raum, darunter die aktuelle deutsche Meisterin sowie etliche Vizemeister. Fast alle Teilnehmer sind mindestens Finalisten eines großen deutschen oder internationalen Turniers. Zusätzlich wurde ...
18. Juni 2013 | Redakteur: | Kategorie: Termine, Turniere | Kommentare deaktiviert für Einladungsturnier der Berlin Debating Union

Neuer Vorstand in Göttingen

Der Debattierclub Georgia Augusta Göttingen e.V. hat einen neuen Vorstand gewählt. Als neues Vorstandsteam werden Jannis Lennartz (Präsident), Ruwen Fritsche (Vizepräsident), David Coenen-Staß und Antonia Bautsch die Geschicke des Debattierclubs aus Südniedersachsen. Dem neuen Vorstand gutes Gelingen und gute Zusammenarbeit. fpu
22. Mai 2013 | Redakteur: | Kategorie: Neues aus den Clubs | Kommentare deaktiviert für Neuer Vorstand in Göttingen

Zu Gast bei den Salzburger Glücksspielen: Die Österreichische Meisterschaft 2013

Zu Gast bei den Salzburger Glücksspielen: Die Österreichische Meisterschaft 2013Schon seit mehreren Jahren treten österreichische Teams bei deutschen Turnieren an. Die deutsche Community freute sich stets darüber, bedachte aber in den seltensten Fällen die möglichen Tücken der Turnierthemen für die Teams aus dem Nachbarstaat. Eine Debatte etwa zu deutschem Wahlrecht, für den interessierten Deutschen ein nicht zu schwieriges Klassikerthema, kann für einen Österreicher auf Grund der im Detail abweichenden Gesetzeslage schnell zum Fallstrick werden. In der Vergangenheit hat der Debattierklub Wien bereits die ZEIT Debatte 2010 und der AFA Wien die Meisterschaft im deutschsprachigen Debattieren 2012 (MDD, vormals DDM) ausgerichtet. Beide Turniere hatten gemeinsam, dass das Teilnehmerfeld hauptsächlich aus ...
13. Februar 2013 | Redakteur: | Kategorie: Turniere | mit 10 Kommentaren

ZEIT DEBATTE Hamburg: Der Break

ZEIT DEBATTE Hamburg: Der BreakHart umkämpft war der Break ins Halbfinale der 2. ZEIT DEBATTE der Saison 12/13. Am Ende hatten 4 Teams und 6 Freie Redner die Möglichkeit, ihr Können in den eindrucksvollen Räumen des historischen Rathaus in Hamburg zu beweisen. Die Göttinger Rubikonüberschreiter (Nicolas Friebe, Gabor Stefan, Jannis Lennartz) erreichten mit 1158 Punkten den Einzug ins Halbfinale und den ersten Platz des Tabs. Auch das Team Heidelberg Philosophenweg (Sven Hirschfeld, Tom-Michael Hesse, Wiebke Nadler) konnte sich über den Break freuen. Marburg Rotkäppchen (Tobias Kube, Philip Schröder, Ruben Brandhofer) und Karlsruhe vor dem Sturm (Leo Vogel, Jan Kaufmann, Christian Zimpelmann) ergänzen die Halbfinale. Die Fraktionsfreien ...
13. Januar 2013 | Redakteur: | Kategorie: Turniere | Kommentare deaktiviert für ZEIT DEBATTE Hamburg: Der Break

Folge der Achten Minute





RSS Feed Artikel, RSS Feed Kommentare
Hilfe zur Mobilversion

Credits

Powered by WordPress.

Unsere Sponsoren

Hauptsponsor
Medienpartner