Beiträge zum Stichwort ‘ Martinez ’

Die DDM 2018: Daten und Ergebnisse

Die DDM 2018: Daten und ErgebnisseDieser Artikel ist eine Sammlung sämtlicher Daten des Turniers. Der Bericht zu den Ergebnissen des Finaltags der Deutschsprachigen Debattiermeisterschaft 2018 in Jena ist hier zu finden. Das Turnier Die Deutschsprachige Debattiermeisterschaft fand vom 18. bis 21. Mai 2018 in Jena statt. Sie bestand aus sieben Vorrunden, Viertelfinals, Halbfinals, einem DaF-Finale und dem Finale. Das Format war British Parliamentary Style. Insgesamt nahmen 76 Teams an dem Turnier teil, davon sechs in der Kategorie Deutsch als Fremdsprache. Cheforganisatoren waren Erik Thierolf und Patrizia Hertlein, die von weiteren Mitgliedern der Debattiergesellschaft Jena unterstützt wurden. Tina Rudolph übernahm das Amt der Equity-Beauftragten. Das Turnier stand unter dem ...
26. Mai 2018 | Redakteur: | Kategorie: Turniere, ZEIT DEBATTE | mit 2 Kommentaren

Die BDU ist Deutschsprachiger Debattiermeister 2018

Die BDU ist Deutschsprachiger Debattiermeister 2018Die deutschsprachige Debattiermeisterschaft 2018 in Jena ist beendet und mit ihr vier Tage voller Debatten. Der vierte Tag lieferte gleich mehrere Ergebnisse: Neben dem deutschen Meister wurden ein Finalredner, mehrere Juroren und ein DaF-Team ausgezeichnet. Ebenfalls ausgezeichnet war die Presseresonanz auf die DDM. Aber der Reihe nach. Das Finale [caption id="attachment_33950" align="alignright" width="400"] Die neuen deutschen Meister Stefan Torges (Umarmer) und Julian Stastny (Umarmter) - © Manuel J. Adams[/caption] Vier Jahre nach dem letzten Triumph kommt der deutsche Debattiermeister wieder aus Berlin. Als Team Evil Morty and Simple Rick konnten sich Julian Stastny und Stefan Torges von der Berlin Debating Union den Titel ...
24. Mai 2018 | Redakteur: | Kategorie: Presseschau, Turniere, ZEIT DEBATTE | mit 6 Kommentaren

Die BDU gewinnt die Hauptstadtdebatten 2018

Die BDU gewinnt die Hauptstadtdebatten 2018[caption id="attachment_33875" align="alignright" width="381"] v.l.n.r.: Yannick Lilie, Jonas Huggins - © Kim Niemann[/caption] Yannick Lilie und Jonas Huggins aus der BDU haben das Finale der Hauptstadtdebatten 2018 in Berlin zum Thema "Angenommen, es gäbe die Technologie des 'Grains'. Dieses Haus würde das allgemeine Nutzen des Grains verbieten" (mit Factsheet, s.u.) gewonnen. Als Team Hug the Flower setzten sie sich als Schließende Opposition gegen die West Covina A (Julian Stastny/Pegah Maham, BDU) aus der Eröffnenden Regierung, die Eröffnende Opposition Tim & Struppi (Tim Reitze/René Geci, Rederei Heidelberg) und das Team Echo und Eißpin (Fabian Bickel/Philippe Holzhey, BDU) in der Schließenden Regierung durch. ...
30. April 2018 | Redakteur: | Kategorie: FDL/DDL, Neues aus den Clubs, Turniere |

Göttingen/Karlsruhe gewinnt die Mannheimer Schlossdebatten 2018

Göttingen/Karlsruhe gewinnt die Mannheimer Schlossdebatten 2018[caption id="attachment_33855" align="alignright" width="400"] Die Göttinger Schlossplünderer: Habakuk Hain, Johannes Meiborg und Moritz Altner (v.l.n.r.) - © Gloria Kuppler[/caption] Zum zweiten Mal richtete die Mannheim Debating Union die Schlossdebatten aus - dieses Jahr konnte sich das Team Göttingen Schlossplünderer (Habakuk Hain, Johannes Meiborg, Moritz Altner) den Sieg sichern! Zum Thema "Angenommen, es existieren pränatale Tests: Sollte es behinderten Kindern erlaubt sein, ihre Eltern dafür zu verklagen, sie geboren zu haben?" konnten sie sich als Opposition gegen die Regierung Sprachkraft Nein Danke! (Tim Reitze, Konstantin Krüger, Anton Leicht) von der Rederei Heidelberg bzw. dem Debattierclub Münster durchsetzen. Komplettiert wurde das Finale von ...
26. April 2018 | Redakteur: | Kategorie: FDL/DDL, Neues aus den Clubs, Turniere |

Göttingen, Rederei Heidelberg und DK Wien triumphieren bei den Regionalmeisterschaften 2018

Göttingen, Rederei Heidelberg und DK Wien triumphieren bei den Regionalmeisterschaften 2018Die deutschsprachigen Regionen haben ihre Regionalmeister des Jahres 2018! In Leipzig sicherte sich der Debattierclub Georgia Augusta aus Göttingen den Titel des Nordostdeutschen Meisters, der Debattierklub Wien gewann die Süddeutsche Meisterschaft in Tübingen und zwei Drittel des aktuellen deutschsprachigen Meisterteams der Rederei e.V. Heidelberg siegten bei der Westdeutschen Meisterschaft in Saarbrücken. Wie bei den Regios üblich, war das Finalthema überall das selbe. Es lautete: "Dieses Haus glaubt, dass Deutsche patriotischer sein sollten." Nordostdeutsche Meisterschaft Leipzig [caption id="attachment_33830" align="alignright" width="300"] Nikos Bosse und Habakuk Hain - © Christof Kebschull[/caption] Bei der Nordostdeutschen Meisterschaft triumphierte das Team Göttingen Ozelotbabys (Nikos Bosse, Habakuk Hain) aus der Schließenden ...
19. April 2018 | Redakteur: | Kategorie: Turniere, ZEIT DEBATTE |

Regionalmeisterschaften 2018 – Der Break

Regionalmeisterschaften 2018 - Der BreakIn verschiedenen Teilen Deutschlands werden aktuell die Regionalmeisterschaften der deutschsprachigen Debattierszene ausgetragen: Die Nordostdeutsche Meisterschaft in Leipzig, die Westdeutsche Meisterschaft in Saarbrücken sowie die Süddeutsche Meisterschaft in Tübingen. Hier sind die Breakergebnisse! Nordostdeutsche Meisterschaft Leipzig  Teambreak: 1. Evil Morty & Simple Rick (Stefan Torges, Julian Stastny; BDU) - 12 P. 2. BDU Hug the Flower (Jonas Huggins, Yannick Lilie; BDU) - 9 P. 3. Dahlem A (Christof Kebschull, Lara Tarbuk; BDU) - 9 P. 4. Göttingen Ozelotbabys (Nikos Bosse, Habakuk Hain; Göttingen) - 8 P. 5. Dresden Geld (Gerrik Verhees, Jan Stöckel; Dresden) - 8 P. 6. Göttingen Mettigelbabys (Martin Reinhardt, Mareike Steiner; Göttingen) - 8 P. 7. BDU ...
14. April 2018 | Redakteur: | Kategorie: Turniere, ZEIT DEBATTE | mit 4 Kommentaren

Münster/Halle gewinnt den Gutenberg-Cup

Münster/Halle gewinnt den Gutenberg-Cup[caption id="attachment_33687" align="alignright" width="400"] Meister der Späße: Philipp Schmidtke, Christoph Saß und Jule Biefeld - © Alexander Reidel[/caption] Die Meister der Späße 2018 kommen aus Münster und Halle! Im Finale des Mainzer Gutenberg-Cups konnte sich das Team Dick, Doof & Philipp (Christoph Saß, Philipp Schmidtke, Jule Biefeld) aus der Regierung gegen die Opposition Die Kinder von Sibyllabüh (Julius Steen, Sibylla Jenner, Jakobus Jaspersen) durchsetzen. Die Debatte zum Thema "Sollte man Menschen, die Filme, Serien oder andere Medien spoilern, vor Gericht stellen?" wurde von den Fraktionsfreien Rednern Kim Niemann, Samuel Scheuer und Sabrina Effenberger komplettiert. Es jurierten Konrad Gütschow (Hauptjuror), Thore Wojke, ...
8. März 2018 | Redakteur: | Kategorie: FDL/DDL, Neues aus den Clubs, Turniere | mit 3 Kommentaren

DDL-Koordinatoren: 13 Gründe, ein DDL-Turnier auszurichten. Punkt 10 wird dich überraschen!

DDL-Koordinatoren: 13 Gründe, ein DDL-Turnier auszurichten. Punkt 10 wird dich überraschen!Diese Woche wenden sich die Koordinatoren der Deutschsprachigen Debattierliga (DDL) an die Clubs: In selbstgewählter Clickbaitmanier werben sie mit Bildern für das Ausrichten von DDL-Turnieren. ...
19. Januar 2018 | Redakteur: | Kategorie: FDL/DDL, Mittwochs-Feature | Mit einem Kommentar

Tübingen gewinnt die ZEIT DEBATTE Hamburg

Tübingen gewinnt die ZEIT DEBATTE Hamburg[caption id="attachment_33354" align="alignright" width="341"] V.l.n.r.: Samuel Scheuer, Jan Ehlert und Marius Hobbhahn - © Debattierclub Hamburg e.V.[/caption] Die Streitkultur aus Tübingen hat die ZEIT DEBATTE Hamburg gewonnen. Im Finale konnte sich das Team Streitkultur Ares (Jan Ehlert, Marius Hobbhahn, Samuel Scheuer) als Opposition gegen das Göttinger Regierungsteam Monster von Lauch Ness (Nikos Bosse, Habakuk Hain, Robert E.) durchsetzen. Das Finale mit dem Thema "Sollte die EU den 'Euro für Alle' einführen?" wurde von den Fraktionsfreien Rednern Julius Steen, Jakobus Jaspersen (beide Rederei Heidelberg) und Gerrik Verhees (Dresden) komplettiert. Juriert wurde es von Jan-Gunther Gosselke (Hauptjuror), Gwendolyn Zeuner, Sibylla Jenner, Leonardo Martinez, Jannis ...
17. Januar 2018 | Redakteur: | Kategorie: Turniere, ZEIT DEBATTE | mit 31 Kommentaren

Münster gewinnt die ZEIT DEBATTE Berlin 2017

Münster gewinnt die ZEIT DEBATTE Berlin 2017Anton Leicht und Christoph Saß haben als Team Münster - Königsgambit die ZEIT DEBATTE Berlin 2017 gewonnen. Als Eröffnende Opposition setzten sie sich im Finale zum Thema "Dieses Haus glaubt, die SPD hätte nach der Bundestagswahl 2017 eine Regierungsbeteiligung nicht per se ausschließen sollen" gegen die Eröffnende Regierung OMG (Alexander Osterkorn, Johannes Meiborg), die Schließende Regierung Gottes Werk und Teufels Beitrag (Jakobus Jaspersen, Anna Markus) und die Schließende Opposition Göttingen Ozelotbabys (Nikos Bosse, Habakuk Hain) durch. Juriert wurde das Finale von Stefan Torges (Chair) und Andrea Gau, sowie Ferdinand Ferber, Nina Bieber und Julian Stastny. [caption id="attachment_33009" align="alignright" width="400"] V.l.n.r.: Nikos Bosse, ...
21. November 2017 | Redakteur: | Kategorie: Turniere, ZEIT DEBATTE | Mit einem Kommentar

Ein gesunder Mix und verschiedene Angebote machen die Szene besser – Eindrücke vom 4. Jurier-Think-Tank

Ein gesunder Mix und verschiedene Angebote machen die Szene besser - Eindrücke vom 4. Jurier-Think-TankUnlängst fand der 4. Jurier-Think-Tank des VDCH statt. Von der Arbeit vor Ort berichten Julia Engel und Mareike Steiner. Was erwartet man, wenn man zu einem Think Tank mit der Thematik „Didaktisierung“ fährt? Auf jeden Fall Menschen, die so sehr vom Jurieren begeistert sind, dass sie dem gerne drei Tage ihres Lebens opfern und in einem eher mittelmäßig gelüfteten Raum sitzen, während draußen die Sonne scheint. Und „irgendwas mit Schule“. Und was werde ich dort tun als noch relativ junge Jurorin? Im Kreis sitzen und den erfahrenen Jurorinnen und Juroren beim Erfahrungs- und Ideenaustausch zuhören und schweigen? Oder kann ich mich ...
3. Oktober 2017 | Redakteur: | Kategorie: Jurier-Think Tank, Jurieren, VDCH | Comments Off on Ein gesunder Mix und verschiedene Angebote machen die Szene besser – Eindrücke vom 4. Jurier-Think-Tank

Tübingen gewinnt den Heidelberger Neckarwiesencup

Tübingen gewinnt den Heidelberger Neckarwiesencup[caption id="attachment_32697" align="alignright" width="400"] Das Siegerteam: Lennart Lokstein, Lukas Grundsfeld und Sven Jentzsch – © Habib Gahbiche[/caption] Das Tübinger Team Streitkultur Aletheia (Lukas Grundsfeld, Lennart Lokstein, Sven Jentzsch) hat  den Neckarwiesencup 2017 gewonnen! Im Finale setzten sie sich als Opposition gegen das Team BDU Chakka (Moritz Altner, Lara Tarbuk, Elena Müller) zum Thema "Sollte der Staat die Förderung von bildender Kunst einstellen?" durch. Lennart Lokstein erhielt zudem den Publikumspreis für die beste Rede. Als Fraktionsfreie Redner ergänzten Konrad Gütschow, Hendrik Sannwald und Johannes Meiborg die Finaldebatte, die von Jakobus Jaspersen (Hauptjuror), Leonardo Martinez, Benedikt Rennekamp, Samuel Scheuer, Sabrina Effenberger und Marius Hobbhahn ...
25. September 2017 | Redakteur: | Kategorie: FDL/DDL, Neues aus den Clubs, Turniere | mit 6 Kommentaren

Die DDL: Das war die letzte Saison

Die DDL: Das war die letzte SaisonVor der Saison 2017/2018 ist nach der Saison 2016/2017: Bevor an diesem Wochenende mit dem Heidelberger Neckarwiesencup das erste Turnier der neuen DDL-Saison startet, ist es Zeit, einen Blick auf das vergangene Jahr der Deutschsprachigen Debattierliga zu werfen! Die Deutschsprachige Debattierliga in der Saison 2016/2017: [caption id="attachment_32451" align="alignright" width="400"] Die Hamburger Delegation in Greifswald - © Alexander Osterkorn[/caption] Nach einem Zitterfinale am Bodden konnte sich der Debattierclub Hamburg e.V. den Sieg in der Deutschsprachigen Debattierliga 2016/2017 sichern. Ein Halbfinaleinzug reichte den Hanseaten, da die zweitplatzierte Berlin Debating Union e.V. im Finale des Greifswaldcups noch von den Vorjahressiegern aus Göttingen ausgebremst wurde. Die Hamburger schlossen damit die Tabelle mit ...
20. September 2017 | Redakteur: | Kategorie: FDL/DDL, Neues aus den Clubs, Turniere | Comments Off on Die DDL: Das war die letzte Saison

Letztes Aufbäumen gegen die Sommerpause – Ferdinand Ferber über das Hannoveraner Freundschaftsturnier

Letztes Aufbäumen gegen die Sommerpause - Ferdinand Ferber über das Hannoveraner FreundschaftsturnierSeit einigen Jahren veranstaltet der Debattierclub Hannover e.V. ein Freundschaftsturnier zum Saisonabschluss. Ferdinand Ferber berichtet auf der Achten Minute von der diesjährigen Ausgabe. Wir leben in unsicheren Zeiten. In Zeiten, in denen das Weiße Haus ihren Kommunikationsdirektor feuert, bevor er offiziell sein Amt übernommen hat und in Zeiten, in denen eine einzelne Landtagsabgeordnete eine komplette Regierung stürzt. Doch nicht weit vom brodelnden Landtag Niedersachsens liegt eine Insel der Beständigkeit - der Conti-Campus zur Zeit des Hannoveraner Freundschaftsturniers. Bereits im dritten Jahr in Folge wurde das Eintagesturnier ausgerichtet und steigt damit zu den Traditionsturnieren der deutschsprachigen Szene auf. Eingeladen waren Clubs aus ...
10. August 2017 | Redakteur: | Kategorie: Neues aus den Clubs, Turniere | Comments Off on Letztes Aufbäumen gegen die Sommerpause – Ferdinand Ferber über das Hannoveraner Freundschaftsturnier

Der Jurier Think Tank 4.0 kommt – mit neuen Schwerpunkten und neuen Leuten

Der Jurier Think Tank 4.0 kommt - mit neuen Schwerpunkten und neuen LeutenJule Biefeld, eine der Hauptverantwortlichen für den dritten Jurier-Think-Tank, berichtet über die Pläne für die vierte Ausgabe. Im letzten Jahr in Hamburg saßen wir noch zusammen, redeten über eine Weiterentwicklung des Jurier Think Tank (JTT). Heute ist sie da. Erst einmal wollen wir uns, von der neuen JTT-Orga, bei unseren Vorgängern bedanken. Daniil Pakhomeko, Barbara Schunicht , Patrick Ehmann und viele andere haben den JTT geschaffen und mit den Readern und Ergebnissen einiges angesprochen und angestoßen. Dies war wichtig für die Szene. Nach drei erfolgreichen Jurier Think Tanks haben sie beschlossen, neuen Wind in die Sache zu bringen und den Stab ...
28. Juli 2017 | Redakteur: | Kategorie: Jurier-Think Tank, Jurieren, Themen | Comments Off on Der Jurier Think Tank 4.0 kommt – mit neuen Schwerpunkten und neuen Leuten

DDM Dresden 2017: Daten und Ergebnisse

DDM Dresden 2017: Daten und ErgebnisseDieser Artikel ist eine Sammlung sämtlicher Daten des Turniers. Der Bericht zum Finale der Deutschsprachigen Debattiermeisterschaft Dresden 2017 (DDMDD) ist hier zu finden, ein Interview mit Nachwuchspreisträgerin Angélique Herrler hier. An der DDM 2017 nahmen insgesamt 48 Teams und 144 Rednerinnen und Redner teil. Es gab sieben Vorrunden, Viertelfinals, Halbfinals und Finale sowie ein Finale in der Kategorie "Deutsch als Fremdsprache". Das Turnier wurde von der Dresden Debating Union organisiert und dauerte vom 8. - 11. Juni 2017. Redner Top10 nach den Vorrunden: Jakobus Jaspersen, 350,52 P. Konrad Gütschow, 349,00 P. Christoph Saß, 343,67 P. Jan Ehlert, 341,50 P. Nicolas Garz, 341,34 ...
12. Juni 2017 | Redakteur: | Kategorie: Turniere, ZEIT DEBATTE | Comments Off on DDM Dresden 2017: Daten und Ergebnisse

ZEIT DEBATTE Tübingen: Der Break

ZEIT DEBATTE Tübingen: Der BreakAuf der ZEIT DEBATTE Tübingen 2017 stehen die ersten Ergebnisse fest. Teambreak: 1. Uninformierte Uniformierte (Julius Steen, Jakobus Jaspersen, René Geci - Rederei Heidelberg) - 1229,33 Punkte 2. Heidelberg Meta-Kätzchen (Benedikt Rennekamp, Angélique Herrler, Johannes Meiborg - DC Heidelberg) - 1226,67 Punkte und Münster Martini (Johanna von Engelhardt, Philipp Schmidtke, Christoph Saß) - 1226,67 Punkte 4. OP.de (Elisa Schwarz, Tina Rudolph, Anna-Maria Schmid - Konstanz) - 1185,85 Punkte   Die Top 10 Redner der Vorrunden waren: 1. Christoph Saß - 49,5 Punkte im Mittel 2. Jakobus Jaspersen - 48,61 Punkte im Mittel 3. Johannes Meiborg - 48,11 Punkte im Mittel 4. Julius Steen - 48,11 Punkte im Mittel 5. Elisa Schwarz - ...
28. Mai 2017 | Redakteur: | Kategorie: Turniere, ZEIT DEBATTE | Comments Off on ZEIT DEBATTE Tübingen: Der Break

Regionalmeisterschaften 2017: Tübingen, Münster und Berlin sind Sieger

Regionalmeisterschaften 2017: Tübingen, Münster und Berlin sind SiegerDie drei parallel stattfindenden Regionalmeisterschaften (Süddeutsche Meisterschaft, Westdeutsche Meisterschaft und Nordostdeutsche Meisterschaft) sind vorüber und die Sieger stehen fest - alle drei Turniere hatten als Finalthema die Streitfrage "Hat der Mensch eine Verpflichtung gegenüber der Gesellschaft, sein persönliches Potenzial so weit wie möglich im Interesse des Gemeinwohls auszuschöpfen, auch zu Lasten persönlicher Präferenzen?"   Süddeutsche Meisterschaft (SDM) in Heidelberg: [caption id="attachment_31953" align="alignright" width="400"] V.l.n.r.: Manfred Metzner, Madlen Stottmeyer, Lothar Binding, Sabine Wilke, Jan Ehlert, Dr. Franziska Brantner, Prof. Dr. Dieter Heermann, Ingo Bandhauer, Janek Elkmann, Thore Wojke - © René Geci[/caption] Meister: Streitkultur Athene (Jan Ehlert, Sabine Wilke, Janek Elkmann - Streitkultur e.V., Tübingen) ...
30. April 2017 | Redakteur: | Kategorie: Turniere, ZEIT DEBATTE | mit 23 Kommentaren

Hamburg gewinnt die Mannheimer Schlossdebatte

Hamburg gewinnt die Mannheimer Schlossdebatte[caption id="attachment_31826" align="alignright" width="400"] v.l.n.r.: Julian Staudt, Gina Konietzky, Nicolas Garz - © Anastasia Kreis[/caption] Das Team Hamburg - geht mir nicht auf den Kiez (Gina Konietzky, Nicolas Garz, Julian Staudt) hat die erste Ausgabe der Mannheimer Schlossdebatte für sich entschieden. Im Finale zum Thema "Sollten wichtige Charaktere bei der Verfilmung von Vorlagen, von Schauspielern der gleichen Ethnie gespielt werden" konnten sie sich als Opposition gegen das Tübinger Regierungsteam Streitkultur Hohe Energie (Marius Hobbhahn, Sabine Wilke, Justus Raimann) mit 239:223 Punkten durchsetzen. Das Finale komplettierten die Fraktionsfreien Redner Lara Tarbuk (Berlin), Christian Strunck (Mainz) und Johannes Meiborg (Bamberg). Juriert wurde das Finale von Anastasia Kreis, Friederike Holewik, Samuel Gall, sowie den Chefjuroren Willy Witthaut und Jule ...
10. April 2017 | Redakteur: | Kategorie: FDL/DDL, Neues aus den Clubs, Turniere | mit 4 Kommentaren

Berlin gewinnt Debütanten-Cup

Berlin gewinnt Debütanten-Cup[caption id="attachment_31427" align="alignright" width="400"] Siegerteam 'Von OPD schrumpft der Bizeps', v.l.n.r.: Sophie, Tim, Aphra - © Jonas Weik[/caption] Das Team Von OPD schrumpft der Bizeps (Tim Schmidtlein, Sophie Reule, Aphra Linse-Ostermeier) aus Berlin hat den diesjährigen Debütanten-Cup aus der Regierung gegen Alpha (Evren Özkul, Moritz Müller, Tobias Glaszner) aus Mainz in der Opposition in einer Debatte zum Thema "Sollte religiöse Missionarsarbeit, die in Entwicklungsländern Enthaltung als einzigen Schutz vor HIV propagiert, verboten werden" gewonnen. Das Finale wurde durch Christopher Gack (Hamburg), Philipp Schrittwieser (Wien) und Viktoria Gohr (Hamburg) als Freie Redner komplettiert. Wie im letzten Jahr stellte der Fischer Verlag wieder drei Ausgaben seines aktuellen ...
7. März 2017 | Redakteur: | Kategorie: Neues aus den Clubs, Turniere | Comments Off on Berlin gewinnt Debütanten-Cup

Berlin gewinnt das Berlin PUNK 2017

Berlin gewinnt das Berlin PUNK 2017[caption id="attachment_31152" align="alignright" width="400"] Die Siegerinnen des Punk-Turniers (c) Jonas Huggins[/caption] Lara Tarbuk und Ilze Zīlmane vom Team Riga A der Berlin Debating Union haben das Berlin Punk Turnier 2017 gewonnen. Das Thema des Finals lautete: "Dieses Haus würde ein Verfassungsgericht für die Rechte zukünftiger Generationen einsetzen." Das Siegerteam bestritt die Debatte aus der Schließenden Regierung. In der Eröffnenden Regierung sprach Berlin Timmi und Basti (Tim Schmidtlein, Bastian Laubner), in der eröffnenden Opposition Berlin Bernd und das Brot (Bernd, Stefan Torges) und in der Schließenden Opposition Jena Absolute Beginner (Sebastian Wolf, Jonathan Scholbach). Das Finale wurde juriert von Chefjurorin Tanja Hille, Chefjuror ...
6. Februar 2017 | Redakteur: | Kategorie: Neues aus den Clubs, Turniere | Comments Off on Berlin gewinnt das Berlin PUNK 2017

Tübingen gewinnt die ZEIT DEBATTE Hannover 2016

Tübingen gewinnt die ZEIT DEBATTE Hannover 2016[caption id="attachment_31034" align="alignright" width="280"] v.l.n.r.: Lennart Lokstein, Sabine Wilke und Konrad Gütschow - © Ruben Herrmann[/caption] Das Team Streitkultur Xanthippe (Konrad Gütschow, Sabine Wilke, Lennart Lokstein) hat das Finale der ZEIT DEBATTE Hannover zum Thema "Hätte Angela Merkel nicht für die Bundestagswahl 2017 antreten sollen?" gewonnen. Aus der Opposition setzten sich die Mitglieder der Streitkultur e.V. aus Tübingen gegen das ebenfalls für Tübingen antretende Regierungsteam Exil-Streitkultur Odysseus (Anne Suffel, Jan Ehlert, Peter Croonenbroeck) durch; das Finale komplettierten die Fraktionsfreien Redner Ruwen Fritsche (Göttingen), Sabrina Effenberger und Jakobus Jaspersen (beide Rederei Heidelberg). Juriert wurde das Finale von den Chefjurorinnen Andrea Gau und Jule ...
27. November 2016 | Redakteur: | Kategorie: Turniere, ZEIT DEBATTE | mit 3 Kommentaren

ZEIT DEBATTE Hannover: Der Break ins Finale

Logo Debattierclub HannoverIm Finale der ZEIT DEBATTE Hannover stehen sich die Exil-Streitkultur Odysseus (Peter Croonenbroeck, Jan Ehlert, Anne Suffel) und die Streitkultur Xanthippe (Lennart Lokstein, Konrad Gütschow, Sabine Wilke) gegenüber. Sie setzten sich in der Streitfrage "Sollte Deutschland Menschen, denen in ihren Heimatländern die Todesstrafe droht, ausliefern, sofern in diesem Rechtstaatlichkeit herrscht?" gegen die Teams Postfaktische Opas (Nicolas Friebe, Magnus Schmagold, Arne Nordmeyer) und Hamburg Schein und Heilig (Julian Staudt, Gina Konietzky, Nicolas Garz) durch. Als Fraktionsfreie Redner komplettieren Ruwen Fritsche, Jakobus Jaspersen und Sabrina Effenberger die Debatte. Juriert wird das Finale von Anne Gaa, Barbara Schunicht und Sibylla Jenner sowie den Chefjurorinnen ...
27. November 2016 | Redakteur: | Kategorie: Turniere, ZEIT DEBATTE | Comments Off on ZEIT DEBATTE Hannover: Der Break ins Finale

Hamburg gewinnt den Gutenberg-Cup

Hamburg gewinnt den Gutenberg-Cup[caption id="attachment_30341" align="alignright" width="300"] Das Hamburger Siegerteam - ©Leonardo Martinez[/caption] Das Team Hamburg Herz und Vorstand (Leonardo Martinez, Nicolas Garz, Sibylla Jenner) hat die diesjährige Ausgabe des Mainzer Gutenberg-Cups gewonnen. Im Finale des Spaßturniers konnten sich die Mitglieder des Debattierclub Hamburg als Regierung gegen die Opposition Die Popolisten - Argumente mit Tiefgang (Marcel Sauerbier, Robert Epple, Alexander Labinsky) zum Thema "Sollte Hillary Clinton sich, unabhängig von romantischen Gefühlen, öffentlichkeitswirksam eine sexuelle Begegnung mit einem willigen Praktikanten suchen?" durchsetzen. Das Finale wurde von den Fraktionsfreien Rednern Christian Strunck, Julian Vaterrodt und Florian Lehmann komplettiert. Zum besten Finalredner wurde Robert Epple durch Publikumsentscheid ...
14. November 2016 | Redakteur: | Kategorie: Turniere | Comments Off on Hamburg gewinnt den Gutenberg-Cup

Mit guten Freunden geht man grillen und debattieren – Leonardo Martinez berichtet vom Hannoveraner Freundschaftsturnier 2016

Mit guten Freunden geht man grillen und debattieren - Leonardo Martinez berichtet vom Hannoveraner Freundschaftsturnier 2016Seit mehreren Jahren treffen sich am Ende der Saison die Debattierclubs der Region Nord zu einem Eintagesturnier, wo sie freundlich gegeneinander debattieren und einen schönen Tag miteinander verbringen. Unter der Federführung von Jan Riemer und Janina Dahl fand am 13. August das zweite Hannoveraner Freundschaftsturnier statt, wo nicht nur norddeutsche Teams, sondern auch Teams aus Jena und Magdeburg antraten. Das Format war OPD und es traten 8 Teams an. [caption id="attachment_29848" align="alignright" width="344"] Das Finale - © DC Hannover[/caption] Es ist Samstag, früh am Morgen, zu früh wenn man mich fragt. Mehrere Hamburger stehen schon am Gleis und warten auf den Zug. ...
2. September 2016 | Redakteur: | Kategorie: Turniere | Comments Off on Mit guten Freunden geht man grillen und debattieren – Leonardo Martinez berichtet vom Hannoveraner Freundschaftsturnier 2016

Debattierer im Scheinwerferlicht

Debattierer im ScheinwerferlichtWas regulären Nachrichtenseiten widerfährt, trifft nun auch die Achte Minute: Das Sommerloch. Keine Turniere, keine Events, niemand, der neue Ideen vorstellen möchte. (Das war gelogen - drei neue Mittwochsfeatures sind in Planung, aber noch nicht fertig.) Normalerweise würden wir also versuchen, inhaltlich eine Diskussion anzustoßen - heute nicht. Neben großartigen Debatten haben wir auf Tunieren auch unvergessliche Socials. Dort lernen wir immer neue und interessante Menschen kennen. Daher nur heute und nur hier: Debattierer im Scheinwerferlicht. Einige Debattierer aus verschiedenen Clubs haben unserer Redakteurin Jule ein paar Fragen über sich beantwortet: Leo aus Hamburg: [caption id="attachment_29308" align="alignright" width="422"] Leonardo Martinez beim DDG Galaabend ...
24. August 2016 | Redakteur: | Kategorie: Menschen, Mittwochs-Feature | mit 2 Kommentaren

Neuer Vorstand in Hamburg

Neuer Vorstand in Hamburg[caption id="attachment_29555" align="alignright" width="400"] V.l.n.r.: Felipe Fromm, Sybilla Jenner, Gina Konietzky - ©Birgit Johannes[/caption] Der Debattierclub Hamburg e.V. hat einen neuen Vorstand gewählt. Den Club leiten werden im kommenden Jahr Gina Konietzky als 1. Vorstand, Sibylla Jenner als 2. Vorstand und Felipe Fromm als Schatzmeister. Aus dem Vorstand ausgeschieden sind Leonardo Martinez und Nicolas Garz. Die Achte Minute gratuliert dem neuen Vorstand zur Wahl und wünscht viel Erfolg in der bevorstehenden Amtszeit.   jm./lok.
1. August 2016 | Redakteur: | Kategorie: Neues aus den Clubs, Vorstände | Comments Off on Neuer Vorstand in Hamburg

Mainz siegt beim HeidelBÄM 2016, Göttingen gewinnt die DDL

Mainz siegt beim HeidelBÄM 2016, Göttingen gewinnt die DDL[caption id="attachment_29460" align="alignright" width="400"] Das Mainzer Siegerteam v.l.n.r.: Willy Witthaut, Jonas Weik, Frederike Holewik - © Johannes Klug[/caption] Der Debattierclub Johannes Gutenberg e.V. aus Mainz ist Sieger des HeidelBÄM 2016! Bei dem eintägigen, von der Rederei Heidelberg ausgerichteten Turnier mit 18 teilnehmenden Teams gewann das Team Mainz Bengalos statt Rebuttal - Emotionen zulassen (Frederike Holewik, Willy Witthaut, Jonas Weik) im Finale als Opposition gegen die Regierung Frankfurt - Kiss Kiss BÄM BÄM (Sven Schuppener, Marion Seiche, Robert Epple) aus Frankfurt/Göttingen. Das Thema lautete: "Sollte es in Deutschland eine Volksabstimmung über die Mitgliedschaft in der EU geben?". Als Fraktionsfreie Redner ergänzten das ...
17. Juli 2016 | Redakteur: | Kategorie: FDL/DDL, Turniere | Comments Off on Mainz siegt beim HeidelBÄM 2016, Göttingen gewinnt die DDL

DDM in Heidelberg – Der Viertelfinalbreak

DDM in Heidelberg – Der ViertelfinalbreakBei der Deutschsprachigen Debattiermeisterschaft konnten aus insgesamt 72 Teams die besten 16 ins Viertelfinale weiterziehen. Nach sieben Vorrunden gelangten die folgenden Teams in die K.O.-Runden: Streitkultur Tübingen Elite uns Skandal (Lennart Lokstein, Konrad Gütschow), 18 Punkte Heidelberg Rederei Stolz und Vorurteil (Jakobus Jaspersen, Peter Giertzuch), 16 Punkte Münster Martini (Philipp Schmidtke, Christoph Saß), 16 Punkte Frankfurt Homoerotische Tendenzen (Marion Seiche, Sven Schuppener), 15 Punkte Berlin Brutalobärchen (Christof Kebschull, Frederick Aly), 15 Punkte Wien Läster City (Dariusch Klett, Roman Koretzky), 15 Punkte Berlin King Under Your Control (Pegah Maham, Alexander Hans), 14 Punkte Münster E (Marc-André Schulz, Christoph Tovar), 14 Punkte Hamburg Amor und Psyche (Julian Staudt, Gina Konietzky), 14 ...
28. Mai 2016 | Redakteur: | Kategorie: Turniere, ZEIT DEBATTE | Comments Off on DDM in Heidelberg – Der Viertelfinalbreak

Sieger der Regionalmeisterschaften 2016 sind Heidelberg, Göttingen, Münster

Sieger der Regionalmeisterschaften 2016 sind Heidelberg, Göttingen, MünsterDie Pokale für die regionalen Meister gehen in dieser Saison nach Heidelberg, Münster und Göttingen. Die Teams „Göttingen Stahlträger“, „Münster Martini“ und „Die Anderen ohne die Eine“ setzten sich am Wochenende gegen ihre regionalen Konkurrenten durch und entschieden die Finaldebatten in Jena, Bonn und Tübingen für sich. In allen drei Städten wurde traditionell das gleiche Finalthema debattiert. Dieses Haus bereut die Entscheidung der Bundesregierung, im Fall Jan Böhmermanns der Staatsanwaltschaft die Ermächtigung zur Strafverfolgung zu erteilen und somit dem Strafverlangen der türkischen Regierung gegen diesen stattzugeben.   Süddeutsche Debattiermeisterschaft, Tübingen Julius Steen und Peter Giertzuch sicherten sich den Süddeutschen Meistertitel in Tübingen ...
25. April 2016 | Redakteur: | Kategorie: Turniere, ZEIT DEBATTE | mit 16 Kommentaren

Folge der Achten Minute





RSS Feed Artikel, RSS Feed Kommentare
Hilfe zur Mobilversion

Credits

Powered by WordPress.

Unsere Sponsoren

Hauptsponsor
Medienpartner