Beiträge zum Stichwort ‘ Münster ’

Ironman- und Nikolausturnier in Münster: Christoph Saß und BDU gewinnen

Ironman- und Nikolausturnier in Münster: Christoph Saß und BDU gewinnen[caption id="attachment_33194" align="alignright" width="266"] Der Gewinner des Ironmanturniers 2017: Christoph Saß aus Münster – © Matthias Carcasona[/caption] Auch in diesem Jahr stimmte der Debattierclub Münster die Debattierszene mit gleich zwei Turnieren auf die Weihnachtszeit ein: das Ironmanturnier am Freitag mit Finale am Samstag und gleich im Anschluss das Nikolausturnier. Für beide Veranstaltungen wurden die Themen von der Chefjury aus Marion Seiche, Julian Stastny und Christoph Tovar gestellt. Ironmanturnier Am 8. und 9. Dezember fand das Ironmanturnier statt, dessen Finale schließlich Christoph Saß aus Münster als Schließende Regierung für sich entscheiden konnte. Dabei setzte er sich gegen Marc-André Schulz (Eröffnende Regierung, Platz  1 nach ...
11. Dezember 2017 | Redakteur: | Kategorie: FDL/DDL, Neues aus den Clubs, Turniere | mit 2 Kommentaren

Bewerbungsverfahren für die Chefjurorenposten der ZEIT DEBATTE Münster eröffnet

Bewerbungsverfahren für die Chefjurorenposten der ZEIT DEBATTE Münster eröffnetDer Debattierclub Münster hat ein Bewerbungsverfahren für sämtliche Chefjurorenämter der vom 16.-18. März 2018 stattfindenden ZEIT DEBATTE Münster eingeleitet. Das Turnier wird im British Parliamentary Style stattfinden. Bis zum 1. Dezember können sich Interessierte für die drei Chefjurorenposten mit dem hier verlinkten Dokument bewerben. Dieses soll ausgefüllt und als PDF-Datei an ca@zdmuenster.de geschickt werden. Von den Bewerbern und Bewerberinnen wird erwartet, dass die Bewerbung eigenständig und alleine bearbeitet wird. Einer der drei Posten ist explizit an Nachwuchs gerichtet. Als Nachwuchs gilt in diesem Kontext eine Person, die bisher erste Schritte im Chefjurieren gemacht hat - beispielsweise durch das Chefjurieren von ein ...
21. November 2017 | Redakteur: | Kategorie: Jurieren, Neues aus den Clubs, ZEIT DEBATTE | Mit einem Kommentar

Ironman- und Nikolausturnier in Münster

Ironman- und Nikolausturnier in MünsterDer Debattierclub der Universität Münster e.V. richtet am 2. und 3. Dezember 2016 mit dem Ironman- und dem Nikolausturnier wieder seine traditionellen Adventsturniere aus. Für beide Turniere fungieren Sabrina Göpel, Nikos Bosse und Dessislava Kirova als ChefjurorInnen. Wie in den vergangenen Jahren zeichnen sich beide Turniere durch ihre besonderen Modi aus: Beim Ironmanturnier besteht jedes Team nur aus einer Person, die zweimal pro Debatte reden wird, während das Nikolausturnier ein Pro/Am-Turnier ist; eine(r) der beiden TeilnehmerInnen muss also die Einsteigerkriterien (erste Rede im Hochschuldebattieren vor weniger als 10 Monaten; maximal auf zwei Nicht-Einsteigerturnieren geredet und maximal ein Einsteigerturnier gewonnen) erfüllen. ...
28. Oktober 2016 | Redakteur: | Kategorie: Neues aus den Clubs, Termine, Turniere | mit 5 Kommentaren

DDM in Heidelberg – Der Viertelfinalbreak

DDM in Heidelberg – Der ViertelfinalbreakBei der Deutschsprachigen Debattiermeisterschaft konnten aus insgesamt 72 Teams die besten 16 ins Viertelfinale weiterziehen. Nach sieben Vorrunden gelangten die folgenden Teams in die K.O.-Runden: Streitkultur Tübingen Elite uns Skandal (Lennart Lokstein, Konrad Gütschow), 18 Punkte Heidelberg Rederei Stolz und Vorurteil (Jakobus Jaspersen, Peter Giertzuch), 16 Punkte Münster Martini (Philipp Schmidtke, Christoph Saß), 16 Punkte Frankfurt Homoerotische Tendenzen (Marion Seiche, Sven Schuppener), 15 Punkte Berlin Brutalobärchen (Christof Kebschull, Frederick Aly), 15 Punkte Wien Läster City (Dariusch Klett, Roman Koretzky), 15 Punkte Berlin King Under Your Control (Pegah Maham, Alexander Hans), 14 Punkte Münster E (Marc-André Schulz, Christoph Tovar), 14 Punkte Hamburg Amor und Psyche (Julian Staudt, Gina Konietzky), 14 ...
28. Mai 2016 | Redakteur: | Kategorie: Turniere, ZEIT DEBATTE | Comments Off on DDM in Heidelberg – Der Viertelfinalbreak

Ironwomanturnier und Nikolausturnier in Münster beginnen

Ironwomanturnier und Nikolausturnier in Münster beginnenAm kommenden Wochenende richtet der Debattierclub Münster das Ironwoman- und Nikolausturnier aus. Beide Turniere finden im Format des British Parliamentary Style (BPS) statt. Die Chefjuroren der Turniere sind Marc-André Schulz, Barbara Schunicht und Elin Böttrich. Elin wird auf den Turnieren ihr Debüt als Chefjurorin geben. Wer noch einen Crashplatz benötigt, sollte sich baldmöglichst an Christoph Saß wenden oder eine E-Mail an debating@uni-muenster.de schreiben.IronwomanturnierIronwoman, ehemals Ironman, bedeutet, dass jeder Debattant sein eigenes Team stellt. Nachdem Chefjurorin Barbara dieses Turnier im letzten Jahr für sich entscheiden konnte, haben die Münsteraner es für dieses Jahr in Ironwomanturnier umbenannt. Es handle sich jedoch nicht ...
4. Dezember 2015 | Redakteur: | Kategorie: FDL/DDL, Turniere | Comments Off on Ironwomanturnier und Nikolausturnier in Münster beginnen

Nikolaus- und Ironwomanturnier

Nikolaus- und IronwomanturnierInzwischen bereits zu einer schönen Tradition geworden ist das Nikolaus- und Ironwomanturnier des Debattierclubs Münster am ersten Dezemberwochenende. Zwei Turniere an zwei Tagen erwarten die Teilnehmer und beide haben eine Besonderheit: Am 4. Dezember 2015 findet das Ironwomanturnier statt. Im Format des British Parliamentary Style treten jeweils vier Teams gegeneinander an, wobei nicht wie normalerweise ein Team aus jeweils zwei Rednern besteht, sondern beide Rollen durch eine Person erfüllt werden müssen. Debattiert wird im Fürstenberghaus Münster. Das Turnier richtet sich an Teilnehmer jeden Geschlechts, betonen die Ausrichter.Am Tag darauf findet das Nikolausturnier statt. Obwohl hier wieder jedes Team aus zwei ...
10. September 2015 | Redakteur: | Kategorie: FDL/DDL, Neues aus den Clubs, Termine, Turniere | Comments Off on Nikolaus- und Ironwomanturnier

Viel Stoff für Diskussionen: Die Anträge an die VDCH-MV im Überblick

Viel Stoff für Diskussionen: Die Anträge an die VDCH-MV im ÜberblickAm 29. und 30. August findet in Marburg die jährliche Mitgliederversammlung (MV) des Verbands der Debattierclubs an Hochschulen e.V. (VDCH) statt. Die Clubs konnten bis Donnerstag, dem 30. Juli, Anträge einreichen. Das ist geschehen: Insgesamt 17 Anträge wurden über den VDCH-Verteiler geschickt. Besonders aktiv war der Debattierclub Münster mit neun Anträgen.Finden Anträge eine Mehrheit, entstehen aus ihnen bindende Beschlüsse oder Weisungen an den Vorstand; außerdem können bestehende Beschlüsse und die Satzung des VDCH verändert werden. Die Beschlüsse vergangener MVs können im internen VDCH-Wiki nachgelesen werden.Nachtrag: Dieser Artikel hat keinen Anspruch auf Vollständigkeit, da manche Anträge erst mit der Tagesordnung verschickt ...
2. August 2015 | Redakteur: | Kategorie: FDL/DDL, VDCH | Mit einem Kommentar

Der Debattierclub Münster wählt einen neuen Vorstand

In seiner Mitgliederversammlung am 22. Juli 2015 wählte die Mitgliederversammlung des Debattierclubs Münster einen neuen Vorstand.Melina Liethmann wird den Club im kommenden Jahr als Präsidentin leiten, unterstützt wird sie von Jasmin Jahn als 1. Vorsitzende, Christoph Tovar als 2. Vorsitzenden und Tine Heni als 3. Vorsitzende. Aus dem Vorstand scheiden somit Jonas Geisel, Christoph Saß und Elin Böttrich aus.Viel Erfolg bei der künftigen Zusammenarbeit!ama
28. Juli 2015 | Redakteur: | Kategorie: Neues aus den Clubs, Vorstände | Comments Off on Der Debattierclub Münster wählt einen neuen Vorstand

Mainzer, Tübinger und Heidelberger Mixed Team gewinnt den Trimagischen Neckarwiesencup

Mainzer, Tübinger und Heidelberger Mixed Team gewinnt den Trimagischen NeckarwiesencupNach vier Vorrunden, einem Halbfinale und einem Finale haben sich Christian Strunck, Franziska Städter und Sarah Kempf vom Team Hermine, Prof. Mc Gonagall und der Muggel aus Mainz, Heidelberg und Tübingen durchgesetzt. Sie schlugen als Opposition Jonas Geisel, Elin Böttrich und Philipp Schmidtke vom Team Huffleclaw aus Münster beim Thema: Hätte Dumbledore vor seinem Tod Harry vollumfänglich über seine Pläne in Kenntnis setzen sollen?[caption id="attachment_26845" align="alignright" width="400"] Das Siegerteam und der beste Finalredner (c) Jonas Huggins[/caption]Im Finale redeten als fraktionsfreie Redner Sabrina Effenberger, Alexander Labinsky und Sascha Schenkenberger. In einer geheimen Abstimmung entschied das Publikum, dass Philipp Schmidtke als Schlussredner ...
12. Juli 2015 | Redakteur: | Kategorie: FDL/DDL, Turniere | Comments Off on Mainzer, Tübinger und Heidelberger Mixed Team gewinnt den Trimagischen Neckarwiesencup

„Nennt ihn, wie ihr wollt“: Feel-Good Officer Melina Liethmann und Philipp Schmidtke im Gespräch

„Nennt ihn, wie ihr wollt“: Feel-Good Officer Melina Liethmann und Philipp Schmidtke im GesprächBei der Deutschsprachigen Debattiermeisterschaft (DDM) 2015 in Münster kam eine neue Rolle zum Einsatz: Der Feel-Good Officer, ausgefüllt durch Philipp Schmidtke und Melina Liethmann. Die beiden verbanden Aufgaben eines Equity Officers und der Teilnahmebetreuung. Auf Facebook hatte es zu der Rolle im Vorfeld eine lange Diskussion gegeben, in der es auch grundsätzlich um den Stellenwert von Equity ging. Für die Achte Minute sprach Jonas Huggins mit Melina und Philipp.[caption id="attachment_26712" align="alignleft" width="400"] (c) Team Pretty Pictures[/caption]Achte Minute: Konntet ihr nachts gut schlafen, oder wurdet ihr oft von euren klingelnden Handys geweckt?Philipp: Ich habe die Nachtschichten übernommen, aber so viele Anrufe ...
24. Juni 2015 | Redakteur: | Kategorie: Menschen, Mittwochs-Feature | Mit einem Kommentar

Mit dem Chefjurorenblick durch die Welt: Marion Seiche im Gespräch über die DDM 2015

Mit dem Chefjurorenblick durch die Welt: Marion Seiche im Gespräch über die DDM 2015Vergangenes Wochenende fand die Deutschsprachige Debattiermeisterschaft (DDM) 2015 in Münster statt, für dessen inhaltliche Leitung Daniil Pakhomenko, Florian Umscheid und Marion Seiche verantwortlich waren. Die Achte Minute sprach mit Marion über Feedbacksysteme, Themenfindungen und den Stellenwert des Jurierens.Achte Minute: Wie hast du dich von der DDM erholt?Marion Seiche: Durch Schlafen. Daniil, Flo und ich sind leider noch nicht dazu gekommen, ein Fazit für uns zu ziehen. Wir mussten, nachdem wir viel Zeit und Energie in die DDM investiert hatten, erstmal alle in unsere jeweiligen Arbeits- und Uni-Umfelder zurückfinden.AM: Mit „Soll man einen Pakt mit dem Teufel eingehen?“ habt ihr in ...
17. Juni 2015 | Redakteur: | Kategorie: Jurieren, Menschen, Mittwochs-Feature, ZEIT DEBATTE | Comments Off on Mit dem Chefjurorenblick durch die Welt: Marion Seiche im Gespräch über die DDM 2015

Mainz ist neuer Meister im deutschsprachigen Debattieren

Mainz ist neuer Meister im deutschsprachigen DebattierenIm Finale der Deutschsprachigen Debattiermeisterschaft 2015 in Münster hat sich das Team The Good, the Bad and the Beauty aus Mainz durchgesetzt. Damit errangen Christian Strunck, Sina Strupp und Nicolas Eberle den Meistertitel. Als Opposition schlugen sie nach einer „knappen, aber eindeutigen“ Entscheidung der studentischen Jury die Potsdamer Regierung Bootsdam, bestehend aus Moritz Kirchner, Robert Pietsch und Mathias Hamann.Bester Redner der Debatte ist Lennart Lokstein. Gemeinsam mit Jan Ehlert und Konrad Gütschow war Lennart einer der drei Fraktionsfreien Finalisten, die allesamt der Tübinger Streitkultur angehören. Für die Ehrenjury begründete der Schauspieler Ulrich Matthes die Auszeichnung damit, ihm sei „vor Staunen ...
7. Juni 2015 | Redakteur: | Kategorie: Turniere, ZEIT DEBATTE | mit 6 Kommentaren

DDM in Münster: Der Break ins Finale

DDM in Münster: Der Break ins FinaleNach sieben Vorrunden, Viertelfinale und Halbfinale stehen nun die Finalisten der Deutschsprachigen Debattiermeisterschaft 2015 fest. Es tritt das Team Bootsdam aus Potsdam, bestehend aus Moritz Kirchner, Robert Pietsch und Mathias Hamann, gegen Christian Strunck, Sina Strupp und Nicolas Eberle vom Team The Good, the Bad, and the Beauty aus Mainz an. Die drei fraktionsfreien Redner Konrad Gütschow, Jan Ehlert und Lennart Lokstein stammen alle von der Streitkultur Tübingen.Neben den Chefjuroren Marion Seiche (Hauptjurorin) und Florian Umscheid werden Tom-Michael Hesse, Lukas Haffert und Philipp Stiel das Finale jurieren. Chefjuror Daniil Pakhomenko präsidiert über die Debatte. Das Finale ist öffentlich und beginnt ...
7. Juni 2015 | Redakteur: | Kategorie: Turniere, ZEIT DEBATTE | Comments Off on DDM in Münster: Der Break ins Finale

DDM in Münster: Der Break ins Halbfinale

DDM in Münster: Der Break ins HalbfinaleIn Münster haben vier Teams eine weitere Hürde zum Meistertitel genommen. Das Thema des Viertelfinals lautete: Sollen 10% der Sitze des Bundestages unter Bürgerinnen und Bürgern verlost werden, die dann mit vollem Stimmrecht, fraktionsfrei und mit Rederecht dem Parlament angehören? Folgenden Teams gelang der Einzug ins Halbfinale:[caption id="attachment_26591" align="alignright" width="400"] Sabrina Effenberger, die DDG-Nachwuchspreisträgerin 2015, mit ihren Teamkollegen aus Heidelberg. © Team Pretty Pictures[/caption]Streitkultur Ikaros (Lennart Lokstein, Konrad Gütschow und Nikos Bosse), Berlin Trostpflastersteine (Pegah Maham, Stefan Torges und Julian Ohm), Mainz The Good, the Bad and the Beauty (Christian Strunck, Sina Strupp und Nicolas Eberle), Potsdam Bootsdam (Mathias ...
7. Juni 2015 | Redakteur: | Kategorie: Turniere, ZEIT DEBATTE | Comments Off on DDM in Münster: Der Break ins Halbfinale

DDM in Münster: Der Break ins Viertelfinale

DDM in Münster: Der Break ins ViertelfinaleAuf der Deutschsprachigen Debattiermeisterschaft (DDM) in Münster wurde der Break verkündet. Aus 51 Teams schafften es folgende acht in die K.O.-Phase des Turniers:Streitkultur Ikaros (Lennart Lokstein, Konrad Gütschow und Nikos Bosse), Berlin Trostpflastersteine (Pegah Maham, Stefan Torges und Julian Ohm), Mainz The Good, the Bad and the Beauty (Christian Strunck, Sina Strupp und Nicolas Eberle), Heidelberg Schönrederei (Peter Giertzuch, Julius Steen und Sabrina Effenberger), Potsdam Bootsdam (Mathias Hamann, Robert Pietsch und Moritz Kirchner), Göttingen Rubikonüberschreiter (Nicolas Friebe, Franziska Frese und Ruwen Fritsche), Jena Bambule (Severin Weingarten, Jonathan Scholbach und Tina Rudolph), Streitkultur Morpheus (Jan Ehlert, Felix Lennartz und Sabine Wilke).Zusätzlich ...
6. Juni 2015 | Redakteur: | Kategorie: Turniere, ZEIT DEBATTE | Comments Off on DDM in Münster: Der Break ins Viertelfinale

47 Sonnenstunden und 6667,5 Debattierminuten: Die DDM in Münster beginnt

47 Sonnenstunden und 6667,5 Debattierminuten: Die DDM in Münster beginntEs ist wieder soweit: Der Höhepunkt des Debattierens in deutscher Sprache beginnt. Aus 30 Debattierclubs reisen 153 Aspiranten auf den Meistertitel nach Münster, gefolgt von vielen Juroren. Vor Ort treffen die Organisatoren um Teresa Widlok und Jonas Geisel die letzten Vorbereitungen für die bereits dritte Deutschsprachige Meisterschaft (DDM) in der Stadt.Auf 51 Teams warten sieben Vorrunden und ein Break ins Viertelfinale. Zusätzlich gibt es ein Finale in der Kategorie Deutsch als Fremdsprache (DaF). Zusammengerechnet sind das 6667,5 Minuten, die am kommenden Wochenende in Münster debattiert werden. Das sind mehr als 111 Stunden – oder als würde von Mittwoch um 8.52 ...
3. Juni 2015 | Redakteur: | Kategorie: Mittwochs-Feature, Turniere, ZEIT DEBATTE | Comments Off on 47 Sonnenstunden und 6667,5 Debattierminuten: Die DDM in Münster beginnt

Eichdebatte für DDM-Juroren veröffentlicht

Eichdebatte für DDM-Juroren veröffentlichtAlle Juroren, die an der Deutschsprachigen Debattiermeisterschaft (DDM) in Münster teilnehmen werden, sind ausdrücklich darum gebeten, eine Eichdebatte zu jurieren. Das gaben die DDM-Chefjuroren Daniil Pakhomenko, Marion Seiche und Florian Umscheid in einer E-Mail bekannt. Die Debatte ist online als Video verfügbar. Juroren haben bis zum 29. Mai Zeit, ihre Ergebnisse in einem Google-Formular einzutragen.Das Thema der Debatte, die im Debattierclub Freiburg aufgezeichnet wurde, lautet: Soll bei Doping eines Sportlers das komplette Team vom Wettbewerb ausgeschlossen werden? Es handelt sich dabei um das Thema der zweiten Vorrunde der DDM 2013 in München.Die Jurierung der Eichdebatte ist nicht zwingend notwendig, um ...
19. Mai 2015 | Redakteur: | Kategorie: Jurieren | Comments Off on Eichdebatte für DDM-Juroren veröffentlicht

DDM 2015: Anmeldung zum DDG-Urlaubswochenende eröffnet

DDM 2015: Anmeldung zum DDG-Urlaubswochenende eröffnetDie Deutsche Debattiergesellschaft (DDG) eröffnete in einer Rundmail die Anmeldung zum Urlaubswochenende, welches auch in diesem Jahr parallel zur Deutschsprachigen Meisterschaft in Münster stattfinden wird.Für das Wochenende vom  5. bis 7. Juni haben Annekathrin und Sebastian C. Berg ein Programm für die Teilnehmer des Urlaubswochenendes zusammen gestellt, das Urlaub und Debatte verbindet: FreitagBei früher Anreise: Möglichkeit zum Besuch der DDM-Vorrundenab 20:00: Treffen in der Weinbar Idéal, Beginengasse 12 (Im Hansecarré), 48143 Münster. Ausklang mit den Teilnehmern der DDM in der Clubschiene, Hafenstraße 64, 48153 Münster Samstagab 10:00 Treffen auf dem Domplatz zum Besuch des Münsteraner Markts10:30 Start zur "Tatort Münster Krimitour" - "eine Spurensuche für Krimi- und Tatort-Münster-Fans ...
29. April 2015 | Redakteur: | Kategorie: DDG | Comments Off on DDM 2015: Anmeldung zum DDG-Urlaubswochenende eröffnet

DDM 2015: Startplatzvergabe ist verkündet

DDM 2015: Startplatzvergabe ist verkündetDie Ausrichter der Deutschsprachigen Debattiermeisterschaft (DDM) 2015 verkündeten in einer Rundmail die Verteilung der Startplätze. 33 Clubs hatten sich insgesamt 71 Teams gewünscht. Außerdem kündigten sich vier Teams für die Kategorie "Deutsch als Fremdsprache" an. Die übrigen 47 Teamplätze wurden wie folgt zugelost und verteilt:2 Aachen2 Berlin Debating Union e.V.1 BiTS Debating Society2 Brüder Grimm Debattierclub Marburg e.V.1 DC Bamberg2 DC Freiburg1 DC Stuttgart2 Debating Club Heidelberg1 Debatte Karlsruhe1 Debattierclub der CAU zu Kiel2 Debattierclub der Universität Bonn e.V.1 Debattierclub Goethes Faust3 Debattierclub Göttingen1 Debattierclub Greifswald1 Debattierclub Hamburg e.V.1 Debattierclub Hannover2 Debattierclub Johannes Gutenberg e.V.1 Debattierclub Magdeburg1 Debattierclub München1 Debattierclub ...
29. April 2015 | Redakteur: | Kategorie: Turniere, VDCH, ZEIT DEBATTE | Comments Off on DDM 2015: Startplatzvergabe ist verkündet

Zu Gast am Neckar: Das HeidelBÄM beginnt

Zu Gast am Neckar: Das HeidelBÄM beginntDie Rederei e.V. aus Heidelberg veranstaltet diesen Samstag zum zweiten Mal in Folge das HeidelBÄM, ein Turnier in der Freien Debattierliga (FDL).Für die Themen in drei Vorrunden und einem Finale werden die Chefjuroren Nikos Bosse (Tübingen) und Willy Witthaut (Mainz) sorgen. Das Turnier wird im Format der Offenen Parlamentarischen Debatte (OPD) ausgetragen.Wegen der hohen Nachfrage haben die Cheforganisatoren Peter Giertzuch, Julius Steen und Sabrina Effenberger einen weiteren Raum organisieren können, sodass das Teamcap auf 15 Teams steigen konnte. Da es deswegen zu einer Verknappung der Crashplätze gekommen ist, wurden die Nachrückerplätze bevorzugt an die Teilnehmer vergeben, die eine eigene Übernachtungsmöglichkeit haben. Um ...
18. April 2015 | Redakteur: | Kategorie: FDL/DDL, Turniere | Comments Off on Zu Gast am Neckar: Das HeidelBÄM beginnt

Anmeldephase der DDM eröffnet

Anmeldephase der DDM eröffnetDie Debattierclub Münster e.V. hat die Anmeldephase für die diesjährige Deutschsprachige Debattiermeisterschaft (DDM) eröffnet. In einer E-Mail, die über den Verteiler des Verbands der Debattierclubs an Hochschulen (VDCH) versandt wurde, wurden die Links für die Anmeldeformulare sowie die Voraussetzungen für die Teilnahme und das Vergabeverfahren veröffentlicht. Darin heißt es:1. Teamanmeldunga) TeilnahmeberechtigungBerechtigt zur Teilnahme sind alle Teams, die an den Regionalmeisterschaften 2015 teilnehmen oder eine Regionalmeisterschaft ausrichten. Ein Team muss sich aus Mitgliedern desselben Clubs zusammensetzen. Weiterhin muss jedes Teammitglied aktuell in diesem Club vor Ort aktiv sein oder mindestens ein Semester dort vor Ort aktiv gewesen sein, solange die Aktivität ...
16. April 2015 | Redakteur: | Kategorie: Neues aus den Clubs, Turniere, ZEIT DEBATTE | Comments Off on Anmeldephase der DDM eröffnet

DDM 2015: Zwei Feel Good Officer, ein Infoordner und ein Nachtrag zu DaF

DDM 2015: Zwei Feel Good Officer, ein Infoordner und ein Nachtrag zu DaFEs gibt Post aus Münster: In einer E-Mail an die Debattierclubs haben die Organisatoren der Deutschsprachigen Debattiermeisterschaft (DDM) ein Update bekannt gegeben. Es betrifft unter anderem die Rolle des Equity-Officers und den Prozess für Teilnehmer in der Kategorie Deutsch als Fremdsprache (DaF).Am Freitag begann zudem die Anmeldephase zur DDM 2015. Die Clubs haben bis zum 24. April Zeit, ihre Teams anzumelden. Für Juroren endet die Frist am 2. Mai. Alle Infos dazu finden sich in einer separaten Meldung.Aus Equity Officer wird Feel Good OfficerPhilipp Schmidtke und Melina Liethmann sind die Feel Good Officer der DDM 2015. Damit vereinen sie gemeinsam ...
12. April 2015 | Redakteur: | Kategorie: Turniere, ZEIT DEBATTE | Mit einem Kommentar

DDM 2015: Die Eckdaten, DaF und das Orgateam

DDM 2015: Die Eckdaten, DaF und das OrgateamDas Organisatorenteam um Teresa Widlok und Jonas Geisel hat die ersten Informationen zur Deutschsprachigen Debattiermeisterschaft veröffentlicht, die Anfang Juni 2015 in Münster stattfinden wird. Außerdem wurde eine Facebook-Gruppe eingerichtet, die bereits über 300 Mitglieder zählt.Die Informationen umfassen erste Beschlüsse zu den Teilnehmern der Kategorie „Deutsch als Fremdsprache“ (DaF), wichtige Adressen und Räumlichkeiten sowie die Zuständigkeiten im Organisationsteam:DaF-RegelungenGute Nachrichten für Personen, die Deutsch nicht als Muttersprache sprechen: Vier der 51 Teams sind für Teams der Kategorie „Deutsch als Fremdsprache“ reserviert.Wie bereits im vergangenen Jahr gelten auch in diesem Jahr besondere Bedingungen für die DaF-Teams und -Redner. Unabhängig des vom Erfolg auf den ...
18. März 2015 | Redakteur: | Kategorie: Turniere, VDCH, ZEIT DEBATTE | Comments Off on DDM 2015: Die Eckdaten, DaF und das Orgateam

Aachen gewinnt das Nikolausturnier 2014

Aachen gewinnt das Nikolausturnier 2014Das Team Aachen Schneeflöckchen (Paul Huckfeldt und Daniel Tameling) konnte sich am vergangenen Wochenende auf dem Nikolausturnier in Münster aus der Eröffnenden Regierung gegen ihre Konkurrenten durchsetzen. Zum Thema Dieses Haus glaubt, man sollte Kinder dafür bezahlen, dass sie Bücher lesen. debattierte außerdem die MS Hamburg Fürsprecher (Julian Staudt und Jonas Thielemann) auf der Eröffnenden Opposition, Mainz Anton (Willy Witthaut und Pia Kehry) auf der Schließenden Regierung und die Stuttgart Vierkantiges Sushimesser (Khang On und Julian Stastny) auf der Schließenden Opposition. Neben den beiden Chefjuroren Christina Dexel (Berlin) und Philipp Schmidtke (Münster) jurierten außerdem Pegah Maham (Bremen), Johannes Haug (Münster), Jule ...
8. Dezember 2014 | Redakteur: | Kategorie: FDL/DDL, Turniere | mit 3 Kommentaren

Barbara Schunicht gewinnt das Ironmanturnier 2014

Barbara Schunicht gewinnt das Ironmanturnier 2014Aus der Eröffnenden Regierung konnte sich Barbara Schunicht (Hamburg) im Finale des Ironmanturnier zum Thema Dieses Haus begrüßt die Empörungsdemokratie im digitalen Zeitalter gegen Pegah Maham (Bremen) in der Eröffnenden Opposition, Tobias Kube (Marburg) in der Schließenden Regierung und Hendrik Sannwald (Münster) in der Schließenden Opposition durchsetzen. [caption id="attachment_25271" align="alignright" width="300"] Die Turniersiegerin © Daniil Pakhomenko[/caption] Das Finale wurde juriert von Christina Dexel (Berlin), Philipp Schmidtke (Münster), Willy Witthaut (Mainz), Sabrina Effenberger (Heidelberg) und Elin Böttrich (Münster). Alle Themen im Überblick: VR1: Factsheet: „Cultural Appropriation“ beschreibt die Aneignung von Elementen und Symbolen einer Kultur durch Angehörige einer anderen kulturellen Gruppe. Dabei eignen sich oftmals Mitglieder einer dominanten ...
7. Dezember 2014 | Redakteur: | Kategorie: Turniere | mit 2 Kommentaren

Ironmanturnier und Nikolausturnier 2014 in Münster

Ironmanturnier und Nikolausturnier 2014 in MünsterGleich zwei Turniere richtet der Debattierclub der Universität Münster an diesem Wochenende, dem 5.-7. Dezember 2014, aus. Am Freitag können redebegeisterte Debattanten in drei Runden ihr Können beweisen und am Samstag gibt es neue Punkte für die Freie Debattierliga zu gewinnen. Die Organisatoren um Matthias Carcasona und Melina Liethmann veröffentlichten im Vorfeld der Turniere ständig aktualisierte Informationen als Google-Docs. Beide Turniere werden von Daniil Pakhomenko (Marburg/Mainz), Philipp Schmidtke (Münster) und Christina Dexel (Berlin) chefjuriert und von Robin von Steinkeller (Münster) als Tabmaster betreut. Hier gibt es alle wichtigen Informationen zu beiden Turnieren in Kürze: Das Ironmanturnier Bereits das dritte Mal findet in Münster ein ...
5. Dezember 2014 | Redakteur: | Kategorie: FDL/DDL, Turniere | Comments Off on Ironmanturnier und Nikolausturnier 2014 in Münster

Nikolaus- und Ironmanturnier 2014

Nikolaus- und Ironmanturnier 2014Zu zwei Turnieren an einem Wochenende lädt der Debattierclub der Universität Münster e.V. am 5. und 6. Dezember 2014 ein. Am 5. Dezember findet traditionell das Ironmanturnier statt. Die Besonderheit: Jedes Team besteht aus nur einer Person, die beide Rednerpositionen ausführt. Die Anmeldung kann bis zum 5. November direkt an mcarcasona@gmail.com gerichtet werden. Am darauffolgenden Tag findet das Nikolausturnier statt. Die Cheforganisatoren Matthias Carcasona und Melina Liethmann versprechen „weihnachtliches Gebäck, dampfenden Glühwein und ganz viel Adventsliebe“. Auch das Nikolausturnier hat eine Besonderheit: Für jedes Team muss mindestens ein Anfänger starten, der im oder nach dem WS 2013/14 mit dem Hochschuldebattieren begonnen hat, auf ...
21. Oktober 2014 | Redakteur: | Kategorie: FDL/DDL, Neues aus den Clubs, Termine, Turniere | Comments Off on Nikolaus- und Ironmanturnier 2014

Bewerbungen für die Chefjurorenposten der DDM 2015

Bewerbungen für die Chefjurorenposten der DDM 2015Die externe Auswahlkommission hat die Bewerber um die Chefjurorenposten für die Deutschsprachige Debattiermeisterschaft 2015 in Münster bekannt gegeben. Beworben haben sich zehn Debattanten aus zehn verschiedenen Debattierclubs. Nachdem die erste Bewerbungsphase abgeschlossen ist, ruft die Auswahlkommission, bestehend aus Lukas Haffert, Dessislava Kirova, Michael Saliba, Philipp Schmidtke und Anna Mattes, nun dazu auf, Feedback mithilfe eines Formulars zu den potenziellen Chefjuroren zu geben. Anhaltspunkte, wie dieses Feedback aussehen könnte, gab Philipp per E-Mail: "Wurdet ihr von einem oder mehreren dieser JurorInnen in schweren Runden richtig/falsch juriert, wart ihr (un)zufrieden mit Themen, die eine oder mehrere dieser JurorInnen gesetzt haben? Habt ihr schon ...
21. Oktober 2014 | Redakteur: | Kategorie: Neues aus den Clubs, Turniere | Comments Off on Bewerbungen für die Chefjurorenposten der DDM 2015

DDM 2015: Offenes Bewerbungsverfahren für Chefjuror/innen

DDM 2015: Offenes Bewerbungsverfahren für Chefjuror/innenWie der Debattierclub der Universität Münster als Ausrichter der Deutschsprachigen Debattiermeisterschaft 2015 (DDM) bereits auf der Mitgliederversammlung des Verbandes der Debattierclubs an Hochschulen e.V. (VDCH) bekannt gegeben hatte, werden die Chefjuroren der DDM auch dieses Jahr mithilfe eines offenen Bewerbungsverfahrens bestimmt. Die externe Auswahlkommission gab nun den Start der ersten Bewerbungsphase bekannt. Angelehnt an das Verfahren der Berlin Debating Union und Streitkultur Berlin e.V. für die DDM 2014 wird es auch in diesem Jahr zwei Phasen geben: Bis zum 14. Oktober sind alle Bewerber aufgerufen, ein Formular auszufüllen. Neben Fragen zu Erfahrungen oder dem Wunschteam der Kandidaten beinhaltet es auch Testfragen, ...
7. Oktober 2014 | Redakteur: | Kategorie: Ausschreibung, Jurieren, Turniere | Comments Off on DDM 2015: Offenes Bewerbungsverfahren für Chefjuror/innen

Deutschsprachige Debattiermeisterschaft in Münster

Deutschsprachige Debattiermeisterschaft in MünsterDie Deutschsprachige Debattiermeisterschaft (DDM) - der Höhepunkt der Saison - findet dieses Jahr vom 4. bis 7. Juni 2015 in Münster statt. Ausgerichtet wird sie von einem Team des Debattierclubs der Universität Münster e.V. um Teresa Widlok und Jonas Geisel.In diesem Jahr wird die DDM wieder im Format der Offenen Parlamentarischen Debatte (OPD) stattfinden. In einem offenen Bewerbungsverfahren bestimmte eine externe Auswahlkommission Marion Seiche (Frankfurt), Daniil Pakhomenko (Mainz/Marburg) und Florian Umscheid (Bamberg) als Chefjuroren des Turniers.51 Teams werden die Chance auf eine Rede im Finale  in der Aula des Fürstbischöflichen Schlosses Münster bekommen. Vier Startplätze sind für Teams der Kategorie "Deutsch als Fremdsprache" reserviert. Die Anmelung für die ...
4. September 2014 | Redakteur: | Kategorie: Termine, Turniere, VDCH, ZEIT DEBATTE | Comments Off on Deutschsprachige Debattiermeisterschaft in Münster

Folge der Achten Minute





RSS Feed Artikel, RSS Feed Kommentare
Hilfe zur Mobilversion

Credits

Powered by WordPress.

Unsere Sponsoren

Hauptsponsor
Medienpartner