Beiträge zum Stichwort ‘ Proner ’

Tübingen gewinnt die ZEIT DEBATTE Hannover 2015

Tübingen gewinnt die ZEIT DEBATTE Hannover 2015Im Finale der ZEIT DEBATTE Hannover 2015 zum Thema Dieses Haus als EU fordert die USA auf, sich nicht mehr zu Menschenrechtsverletzungen anderer Staaten zu äußern, bis eine gründliche Aufarbeitung der systematischen Folter im Rahmen des Kriegs gegen den Terror erfolgt ist. konnten sich Nikos Bosse und Lennart Lokstein (Streitkultur Hephaistos) aus Tübingen aus der Eröffnenden Opposition gegen Athene und Kalliope (Marion Seiche, Pegah Maham) in der Schließenden Opposition, Osnabrück C (Jan Dirk Capelle, Stefan Torges) in der Schließenden Regierung und München (Wladi Jachtchenko, Gabor Stefan) in der Eröffnenden Regierung durchsetzen. Juriert wurde das Finale von Kai Dittmann (Chair), Mario Dießner, Julius Steen, Stefan Kegel und Philipp Schmidtke. Andrea ...
11. Januar 2015 | Redakteur: | Kategorie: Turniere, VDCH, ZEIT DEBATTE | mit 6 Kommentaren

Die EUDC-Teilnahmen der VDCH-Teams im Überblick

Die VDCH-Delegation bei den Europameisterschaften 2012 in Belgrad (c) Ljiljana BozovicDie European Universities Debating Championship (EUDC) wurde 1999 erstmalig ausgerichtet. Nur bei der ersten EUDC in Rotterdam waren keine Teams aus Ländern des deutschsprachigen Debattierens vertreten. Seit dem zweiten Jahr sind deutschsprachige Mannschaften konstant dabei. Nicht alle Vereine, die an der Europameisterschaft teilgenommen haben, waren bzw. sind Mitglieder des Verbandes der Debattierclubs an Hochschulen e.V. (VDCH). Der Dachverband der deutschsprachigen Clubs wurde erst 2001 gegründet, nachdem bereits 2000 und 2001 Vereine an der EUDC teilgenommen hatten. Der Club der Berliner Hertie School of Governance (HSoG) etwa hat sich immer als Teil des Debattierens im deutschsprachigen Raum verstanden, auch wenn er nie ...
19. März 2014 | Redakteur: | Kategorie: International, Mittwochs-Feature, Turniere | mit 2 Kommentaren

Sieg für die Profs bei der Mainzer Showdebatte

Brauchen wir Facebook & Co.? Verbessern soziale Netzwerke im Internet unser Leben? Darüber debattierten Professoren und Studierende bei der Showdebatte des Debattierclub Johannes Gutenberg Mainz (DCJG) am 9. November. Während das Studententeam, bestehend aus Caroline Moll, Konrad Grießinger und Thore Wojke, Facebook verurteilten und vor den Gefahren der Nutzung warnten, verteidigte das Professorenteam mit Junior-Professorin (und Deutschen Debattiermeisterin 2003) Hanna Proner, Professor Oliver Quiring und Professor Michael-Jörg Oesterle die bestehenden Netzwerke, die für jeden nur Vorteile brächten. Letztendlich überzeugten die Professoren die rund 250 Zuschauer und konnten somit den Sieg davontragen. Doch auch die Ehrenjury, bestehend aus Tatjana Asmuth, Pädagogische Mitarbeiterin ...
12. November 2010 | Redakteur: | Kategorie: Neues aus den Clubs | Kommentare deaktiviert für Sieg für die Profs bei der Mainzer Showdebatte

Showdebatte in Mainz

Streit am Rhein: In Mainz wird am 9. November die Showdebatte des Debattierclub Johannes Gutenberg Mainz (DCJG) ausgetragen. Ab 18.30 Uhr messen sich drei aktive DCJGler mit drei Professoren der Gutenberg-Universität im Audimax in der Alten Mensa auf dem Campus. Das Thema der Debatte ist: "Sollen soziale Netzwerke verboten werden?" Auf Seiten des DCJG treten dessen Schatzmeisterin Caroline Moll, Altpräsident und ZEIT-DEBATTEN-Sieger Thore Wojke sowie der Westdeutsche Meister von 2009 Konrad Grießinger an. Auf der Gegenseite gibt es die Professoren Oliver Quiring (Publizistik) und Michael-Jörg Oesterle (Betriebswirtschaftslehre) zu hören, die gemeinsam mit Hanna Proner an den Start gehen. Hanna Proner, geborene ...
3. November 2010 | Redakteur: | Kategorie: Neues aus den Clubs, Termine, Themen | Kommentare deaktiviert für Showdebatte in Mainz

ZEIT Campus: Deutsche Debattiermeisterin unter den „100 Studenten von denen wir noch hören werden“

ZEIT Campus: Deutsche Debattiermeisterin unter den "100 Studenten von denen wir noch hören werden"Für Aufmerksamkeit sorgte Hanna Kaspar bei der Tübinger ZEIT DEBATTE - in Abwesenheit! Zum einen, weil sie seit dem 16. Mai gar nicht mehr "Kaspar" heißt und eine Menge Gratulations-SMS von Tübingen nach Mainz gesendet wurden: Die Deutsche Meisterin 2003 und der Westdeutsche Meister 2006 Patrick Proner, die gemeinsam den Debattierclub Johannes Gutenberg (DCJG) gegründet haben, haben geheiratet. Herzlichen Glückwunsch Euch beiden! Zum anderen, weil ein findiger Debattant Hanna in der aktuellen "ZEIT Campus" entdeckte - als eine von "100 Studenten von denen wir noch hören werden". (ZEIT Campus Nr. 3/2010, S. 23) -Als "Neue Noelle-Neumann" wird sie uns da vorgestellt. Hanna promoviert ...
19. Mai 2010 | Redakteur: | Kategorie: Menschen | mit 2 Kommentaren

Anna rezensiert: „Pro & Contra – Das Handbuch des Debattierens“

Anna rezensiert: "Pro & Contra - Das Handbuch des Debattierens" Debattierer aus aller Welt schielen immer wieder neidisch und sehnsüchtig nach Oxford, wo das legendäre "Pros & Cons" erscheint und für Nichtmitglieder der Union nicht einfach zu bekommen ist, da neue Auflagen stets sehr schnell vergriffen sind. Abhilfe schaffen  – zumindest für den deutschsprachige Raum – drei Urgesteine der deutschen Debattierszene. Hanna Kaspar, Patrick Proner und Christian Rauda decken den deutschen Bedarf an Musterargumentationen für die gängigsten Debatten in "Pro & Contra – Das Handbuch des Debattierens". Auf rund 40 Seiten führt das Mainzer Debattierdreigestirn in die Debatte als Sport und die unterschiedlichen Debattierformate ein und lässt auch Themen wie Stegreifreden ...
24. Februar 2010 | Redakteur: | Kategorie: Rezension | mit 2 Kommentaren

Folge der Achten Minute





RSS Feed Artikel, RSS Feed Kommentare
Hilfe zur Mobilversion

Credits

Powered by WordPress.

Unsere Sponsoren

Hauptsponsor
Medienpartner