Beiträge zum Stichwort ‘ Regionalmeisterschaften ’

Regionalmeisterschaften 2017: Tübingen, Münster und Berlin sind Sieger

Regionalmeisterschaften 2017: Tübingen, Münster und Berlin sind SiegerDie drei parallel stattfindenden Regionalmeisterschaften (Süddeutsche Meisterschaft, Westdeutsche Meisterschaft und Nordostdeutsche Meisterschaft) sind vorüber und die Sieger stehen fest - alle drei Turniere hatten als Finalthema die Streitfrage "Hat der Mensch eine Verpflichtung gegenüber der Gesellschaft, sein persönliches Potenzial so weit wie möglich im Interesse des Gemeinwohls auszuschöpfen, auch zu Lasten persönlicher Präferenzen?"   Süddeutsche Meisterschaft (SDM) in Heidelberg: [caption id="attachment_31953" align="alignright" width="400"] V.l.n.r.: Manfred Metzner, Madlen Stottmeyer, Lothar Binding, Sabine Wilke, Jan Ehlert, Dr. Franziska Brantner, Prof. Dr. Dieter Heermann, Ingo Bandhauer, Janek Elkmann, Thore Wojke - © René Geci[/caption] Meister: Streitkultur Athene (Jan Ehlert, Sabine Wilke, Janek Elkmann - Streitkultur e.V., Tübingen) ...
30. April 2017 | Redakteur: | Kategorie: Turniere, ZEIT DEBATTE | mit 23 Kommentaren

Regionalmeisterschaften 2017: Der Break

Regionalmeisterschaften 2017: Der BreakAuf den drei parallel stattfindenden Regionalmeisterschaften (Süddeutsche Meisterschaft, Westdeutsche Meisterschaft und Nordostdeutsche Meisterschaft) steht nach dem ersten Tag nun fest, welche Teams in die Halbfinales einziehen werden. Nachfolgend die Ergebnisse der Turniere: Süddeutsche Meisterschaft (SDM) in Heidelberg Teambreak: 1. Heidelberg Mini-Hausschweine, 842 Punkte (Martin Reinhardt, Benedikt Rennekamp, Franziska S.) 2. Streitkultur Athene, 825,49 Punkte (Janek Elkmann, Sabine Wilke, Jan E.) 3. Miau :3, 805,24 Punkte (Samuel Gall, Angelique Herrler, Lisa Weck) - DC Heidelberg 4. Public Shaming, 803,92 Punkte (Dariusch Klett, Madlen Stottmeyer, Ingo Bandhauer) - DK Wien   Redner Top 10: 1. Jan E., 194,83 Punkte 2. Madlen Stottmeyer, 194,75 Punkte 3. Martin Reinhardt, 193,00 Punkte 4. Johannes Meiborg, 188,66 Punkte 5. ...
30. April 2017 | Redakteur: | Kategorie: Neues aus den Clubs, Turniere, ZEIT DEBATTE | mit 3 Kommentaren

Die Ewige Bestenliste des VDCH nach der Saison 2013/14

Die Ewige Bestenliste des VDCH nach der Saison 2013/14Während in der Freien Debattierliga (FDL) das mit Spannung erwartete Saisonende naht, ist die ZEIT-DEBATTEN-Serie 2013/14 mit der Deutschsprachigen Debattiermeisterschaft bereits abgeschlossen. Auf der Achten Minute erschien ein Rückblick der Turnierserie. Nach Auswertung der Ergebnisse ist die Ewige Bestenliste des Verbandes der Debattierclubs an Hochschulen e.V. (VDCH) weitergeführt und aktualisiert worden. Klarer Gewinner der ZEIT-DEBATTEN-Serie 2013/14 ist der Debattierclub Johannes Gutenberg e.V. (DCJG) Mainz. Der DCJG konnte drei Turniere der Serie gewinnen und stand zudem drei weitere Mal im Finale. Damit konnten die Mainzer den Abstand auf Spitzenreiter Berlin Debating Union e.V. (BDU) deutlich verkürzen. Daneben konnte sich die Streitkultur e.V. ...
30. Juni 2014 | Redakteur: | Kategorie: VDCH, ZEIT DEBATTE | mit 8 Kommentaren

Dresden, Mainz und Tübingen sind die Sieger der Regionalmeisterschaften 2014

Dresden, Mainz und Tübingen sind die Sieger der Regionalmeisterschaften 2014Bei den drei gleichzeitig stattfindenden Regionalmeisterschaften 2014 in Magdeburg, Münster und Stuttgart wurden am Sonntag die Regionalmeister gekürt. In allen Finals wurde das Thema debattiert: Dieses Haus würde Unternehmen zwingen, die Gehälter aller Mitarbeiter personengenau offenzulegen. Nordostdeutscher Meister wurde das Team der Dresden Debating Union e.V. (DDU). Als Eröffnende Opposition setzten sich Alexander Labinsky und Robert Epple gegen ein Team von der Berlin Debating Union e.V. (Julian Ohm, Christof Kebschul) in der Eröffnenden Regierung, Wortgefechte Potsdam e.V. (Robert Pietsch, Mathias Hamann) in der Schließenden Regierung und Klartext Halle e.V. (Jakob Eichner, Markus Loer) in der Schließenden Opposition durch. Bei der Entscheidung handelte ...
28. April 2014 | Redakteur: | Kategorie: Turniere, ZEIT DEBATTE | mit 7 Kommentaren

Regionalmeisterschaften 2014: Der Break ins Finale

RegiosBei den Regionalmeisterschaften 2014 wurden am Vormittag die Halbfinals ausgetragen. Folgende Teams und Juroren haben den Break ins Finale geschafft und kämpfen dort um den Sieg: Nordostdeutsche Meisterschaft (NODM) BDU CJ (Julian Ohm, Christof Kebschul) Closing Opp Dresden (Alexander Labinsky, Robert Epple) Potsdam Pudu (Robert Pietsch, Mathias Hamann) Klartext – Halloren (Jakob Eichner, Markus Loer) Das Thema des Halbfinals der NODM lautete: Dieses Haus würde die gesetzliche Rente durch eine gesetzliche Berufsunfähigkeitsversicherung ersetzten. Als Juroren breaken Stefan Kegel und Laura Schlepper neben den Chefjuroren Andrea Gau, Michael Saliba und Torsten Rössing. Westdeutsche Meisterschaft (WDM) Team Jacob, Mainz (Christian Strunck, Willy Witthaut) Aachen Sprech und Schwafel (Marc-André Schulz, Marcel Jühling) Marburg Rotkäppchen (Tobias Kube, Ruben Brandhofer) Die attraktiven, großen, ...
27. April 2014 | Redakteur: | Kategorie: Turniere, ZEIT DEBATTE | Mit einem Kommentar

Regionalmeisterschaften 2014: Der Break ins Halbfinale

RegiosAn diesem Wochenende finden zeitgleich in drei deutschen Städten die Regionalmeisterschaften 2014 statt. Nach vier Vorrunden stehen die Teilnehmer der Halbfinals aller drei Meisterschaften fest. Folgende Teams haben es in die K.O.-Runden der Regios geschafft: Nordostdeutsche Meisterschaft (NODM) Berlin JJ (Jan-Felix Schneider, Johannes Häger),  11 Klartext - Präsident_Innenloge (Irene Adamski, Deniz Lü), 10 MS Hamburg Fürsprecher (Barbara Schunicht, Nicolas Garz), 9 BDU CJ (Julian Ohm, Christof Kebschul), 9 Berlinsurprise (Tanja Hiller, Attila Dekany), 9 Closing Opp Dresden (Alexander Labinsky, Robert Epple), 8 Potsdam Pudu (Robert Pietsch, Mathias Hamann), 8 Klartext - Halloren (Jakob Eichner, Markus Loer), 8 Als Juroren breaken Dessislava Kirova, Patrick Ehmann, Christian Landrock, Stegal Kegel, Ingo Witt, ...
27. April 2014 | Redakteur: | Kategorie: Turniere, ZEIT DEBATTE | Comments Off on Regionalmeisterschaften 2014: Der Break ins Halbfinale

Startplätze für die Regionalmeisterschaften vergeben

RegiosDas VDCH-Land ist aufgeteilt: Wie Florian Umscheid, Präsident des Verbandes der Debattierclubs an Hochschulen e.V. (VDCH) am Sonntagnachmittag per E-Mail bekannt gegeben hat, sind die Startplätze für die Regionalmeisterschaften verteilt worden. Der Vorstand hat dabei zunächst die Gebiete der einzelnen Regionalmeisterschaften der Nachfrage entsprechend zugeschnitten. Die Nordostdeutsche Meisterschaft findet in Magdeburg, die Westdeutsche Meisterschaft in Münster und die Süddeutsche Meisterschaft in Stuttgart statt. Welcher Club wo antritt, ist auf dieser Karte ersichtlich. Danach wurden die zur Verfügung stehenden Teamplätze auf die Clubs der Region aufgeteilt. Die Anmeldefrist war am Samstagmittag verstrichen. Innerhalb der Anmeldefrist hatten sich nur marginal mehr Teams angemeldet, als ...
3. Februar 2014 | Redakteur: | Kategorie: Turniere, VDCH, ZEIT DEBATTE | mit 6 Kommentaren

Süddeutsche Meisterschaft 2014 in Stuttgart

Süddeutsche Meisterschaft 2014 in StuttgartAm Wochenende des 26./27. April findet in Stuttgart die Süddeutsche Debattiermeisterschaft (SDM) statt. Der Debattierclub Stuttgart e.V. (DCS) hatte sich bei der Vergabe der Turnierausrichtungen sehr kurzfristig beworben. Dabei hatten die Stuttgarter, anders als sonst üblich, noch keine Chefjury nennen können. „Als wir gesehen haben, dass nur Ingolstadt sich beworben hat, wollten wir die Gelegenheit nutzen, da Ingolstadt die SDM schon zuvor die Jahre ausgerichtet hat“, erklärt Jascha Hebenstreit vom DCS. Doch mittlerweile hat sich einiges getan: Inspiriert von dem Verfahren im Vorfeld der Deutschsprachigen Debattiermeisterschaft 2014,  hat der DCS einen Chefjurorenposten öffentlich ausgeschrieben. Nun ist das Bewerbungsverfahren abgeschlossen und es ...
18. Januar 2014 | Redakteur: | Kategorie: Neues aus den Clubs, Termine, Turniere, ZEIT DEBATTE | Mit einem Kommentar

Nordostdeutsche Meisterschaft 2014 in Magdeburg

Nordostdeutsche Meisterschaft 2014 in MagdeburgBeruhigend klingen diese Worte, und geheimnisvoll zugleich: „Die Essensplanung läuft auf Hochtouren“, berichtet Philipp Neumann. Er organisiert gemeinsam mit Claudia Hottas und Christoph Rippe die Regionalmeisterschaft Nordost, die der Debattierclub Magdeburg e.V. am 26. und 27. April 2014 ausrichtet. Organisatorisch bleibt vieles, wo es sich bereits bei der ZEIT DEBATTE 2012 bewährt hat, nämlich die Unterbringung in der Jugendherberge im Stadtzentrum und die Vorrunden im Vilfredo-Pareto-Gebäude der Otto-von-Guericke-Universität (OvGU). Der Sitz der Staatskanzlei mit dem klangvollen Namen Palais am Fürstenwall dient als Finalort. Als Chefjuroren leiten Torsten Rössing, Andrea Gau und Michael Saliba das Turnier. Es wird im British Parliamentary Style (BPS) ...
9. Dezember 2013 | Redakteur: | Kategorie: Neues aus den Clubs, Termine, Turniere, ZEIT DEBATTE | Comments Off on Nordostdeutsche Meisterschaft 2014 in Magdeburg

Zuschnitt der Regionalmeisterschaften 2013

Zuschnitt der Regionalmeisterschaften 2013[caption id="attachment_14868" align="alignright" width="240"] Karte: Stepmap / Jonathan Scholbach[/caption] Der VDCH hat den Zuschnitt der Regionalmeisterschaften 2013 bekanntgegeben. Damit steht für die Clubs fest, in welcher Stadt sie am Wochenende von 20./21 April 2013 um die Regionalmeistertitel kämpfen. Der Zuschnitt basiert auf den Meldungen der Debattierclubs. Eine wichtige Neuerung ist, dass nur Debattierclubs, die auf denRegionalmeisterschaften gestartet sind, auch auf der Deutschsprachigen Debattiermeisterschaft antreten dürfen. Diese Änderung wurde auf der Mitgleiderversammlung des VDCH 2012 beschlossen. Die weiteren Startplätze werden auch weiterhin nach dem Abschneiden bei den Regionalmeisterschaften aufgeteilt. Westdeutsche Meisterschaft (Iserlohn): Debattierclub Aachen, Debattierclub Bielefeld, Debattierclub Bonn, Hanse Debating Union Bremen, Debattierclub Dortmund, ...
5. Februar 2013 | Redakteur: | Kategorie: Turniere, VDCH | mit 6 Kommentaren

Bedarfsabfrage zum Zuschnitt der Regionalmeisterschaften

Gemäß dem Beschluss der VDCH-Mitgliederversammlung im August letzten Jahres ist die Teilnahme eines Clubs an einer der Regionalmeisterschaften Voraussetzung, um einen Startplatz bei der Deutschsprachigen Debattiermeisterschaft (DDM) 2013 zu bekommen. Wie in jedem Jahr versucht der VDCH-Vorstand, eine möglichst faire und gleichmäßige Verteilung der verschiedenen Clubs auf die verschiedenen Regionalmeisterschaften zu gewährleisten. Aus diesem Grund wird auch in dieser Saison wieder eine Bedarfsabfrage durchgeführt, die als Grundlage für den Zuschnitt dienen wird. Alle Clubs, die beabsichtigen auf den Regionalmeisterschaften und damit auch auf der DDM anzutreten, sind gebeten, die gewünschte Teamzahl über ein Formular bis zum 30. Januar 2013 um 22.00 Uhr ...
19. Januar 2013 | Redakteur: | Kategorie: Turniere, VDCH | Comments Off on Bedarfsabfrage zum Zuschnitt der Regionalmeisterschaften

Regionalmeisterschaften 2012: Der Break ins Finale

Auf der Süddeutschen Meisterschaft in Ingolstadt stehen folgende Teams im Finale: Rationale Romantiker (München) mit Garbor Stefan und Vivi Clarin, Heidelberg Debating B mit Wiebke Nadler und Till Kröger, Team Kapazunda (Debattierklub Wien) mit Jakob Reiter und Mark Etzel sowie München (Wladislaw Jachtchenko, Markus Dankerl). Das Finale wird juriert von Jan Lüken (Ingolstadt), Marcus Ewald (Mainz), Florian Umscheid, Anette Purucker (beide Bayreuth) und Torsten Rössing (Mainz). Das Thema des Halbfinales lautete: Dieses Haus glaubt, dass es für die katholische Kirche gut wäre, den nächsten Papst in einer Urwahl aller Katholiken zu bestimmen. Auf der Norddeutschen Meisterschaft in Kiel stehen folgende Teams ...
22. April 2012 | Redakteur: | Kategorie: Themen, Turniere, VDCH | Mit einem Kommentar

Der Break auf der Mitteldeutschen Meisterschaft in Jena

Und jetzt kommen auch aus Jena die Ergebnisse der Vorrunden der Mitteldeutschen Meisterschaft! Die Chefjuroren Pauline Leopold und Patrick Ehmann verkünden uns den Break: Als bestes Team der Vorrunden breakt Mainz Anton mit Daniil Pakhomenko und Andrea Gau, gefolgt von Mainz Berti (Willy Witthaut, Sarah Kempf), Halle Hallunken (Deniz Lü und Malte Schmieding), Magdeburg Freudscher Versprecher (Jan-Dirk Capelle und Philipp Neumann), Halle Hallenser (Irene Adamski, Thomas Wach), Magdeburg Absolute Konvergenz (Carolin Penke, Christoph Rippe), Frankfurt Sanatorium Berghof (Robert Epple, Marion Seiche). Als letztes Team schafft es  Mainz Conni (Clemens Fucker und Claudia Reimann) ins Halbfinale. Die Themen der vier Vorrunden (sinngemäß) VR1. ...
22. April 2012 | Redakteur: | Kategorie: Turniere | Mit einem Kommentar

Der Break auf der Norddeutschen Meisterschaft in Kiel

Auch in Kiel ist jetzt der Break verkündet, die Chefjuroren Bernd Höfer, Tom-Michael Hesse und Michael Saliba können folgende Teams in Halbfinale schicken, startend mit dem besten Team der Vorrunden: Berlin SH (Georg Sommerfeld und Johannes Häger), Greifswald Dänische Wiek (Rafael Heinisch und Ingo Witt), Berlin DO (Kai Dittmann und Julian Ohm), Berlin WS (Jonas Werner und Farid Schwuchow), Berlin JE (Sarah Jaglitz und John Eltringham), Potsdam Sans Pardon (Jana Bachmann und Moritz Kirchner), Münster Lamberti (Johannes Haug und Adrian Gombert), Berlin KY (Anette Kirste und Emre Yildiz). Als Juroren werden im Halbfinale jurieren: Tom-Michael Hesse (Heidelberg), Michael Saliba (Stuttgart), Bernd ...
22. April 2012 | Redakteur: | Kategorie: Turniere | Comments Off on Der Break auf der Norddeutschen Meisterschaft in Kiel

Der Break auf der Süddeutschen Meisterschaft in Ingolstadt

Die Süddeutsche Meisterschaft in Ingolstadt breakt als erstes ins Halbfinale nach vier Vorrunden. Die Chefjuroren Marcus Ewald und Torsten Rössing verkünden: Als bestes Team der Vorrunde breakt das Team Streitkultur Alektor mit Konrad Gütschow und Peter Croonenbroeck, gefolgt von Wien, München, Heidelberg Debating, München, Heidelberg Debating, Stuttgart und Regensburg. Bester Redner der Vorrunden sind auf einem gemeinsamen ersten Platz Konrad Gütschow aus Tübingen und Sven Hirschfeld von Heidelberg Debating, gefolgt von Mark Etzkel (Debattierklub Wien), Wiebke Nadler (Heidelberg Debating) und Gabor Stefan (München). Die Top 8 Teams der Vorrunden: Streitkultur Tübingen Team Alektro (Konrad Gütschow, Peter Croonenbroeck) Debattierklub Wien (Jakob Reiter und Mark Etzel) Rationalen ...
22. April 2012 | Redakteur: | Kategorie: Turniere, VDCH | Comments Off on Der Break auf der Süddeutschen Meisterschaft in Ingolstadt

Drei Regionalmeister im VDCH-Land gesucht!

Debattierer und Debattanten aus dem ganzen VDCH-Land strömen dieses Wochenende nach Kiel, Jena und Ingolstadt, wo drei VDCH-Regionalmeister gesucht werden: In Kiel der Norddeutsche, in Jena der Mitteldeutsche und in Ingolstadt der Süddeutsche Meister. Über 25 Clubs fechten dabei nicht nur einen Sieg auf den Regionalmeisterschafen im Hochschuldebattieren aus, sondern versuchen auch, zusätzliche Tickets für die Meisterschaften im deutschsprachigen Debattieren zu lösen, die im Juni in Wien stattfinden: für alle Clubs, deren Teams das mindestens das Halbfinale erreichen, steigen die Chancen für eine Fahrkarte nach Wien für ein zweites oder gar drittes Team. In Kiel finden die Norddeutschen Meisterschaften statt: Teams aus ...
21. April 2012 | Redakteur: | Kategorie: Turniere, VDCH | Mit einem Kommentar

Folge der Achten Minute





RSS Feed Artikel, RSS Feed Kommentare
Hilfe zur Mobilversion

Credits

Powered by WordPress.

Unsere Sponsoren

Hauptsponsor
Medienpartner