Beiträge zum Stichwort ‘ Schröter ’

Sieger der Regionalmeisterschaften 2016 sind Heidelberg, Göttingen, Münster

Sieger der Regionalmeisterschaften 2016 sind Heidelberg, Göttingen, MünsterDie Pokale für die regionalen Meister gehen in dieser Saison nach Heidelberg, Münster und Göttingen. Die Teams „Göttingen Stahlträger“, „Münster Martini“ und „Die Anderen ohne die Eine“ setzten sich am Wochenende gegen ihre regionalen Konkurrenten durch und entschieden die Finaldebatten in Jena, Bonn und Tübingen für sich. In allen drei Städten wurde traditionell das gleiche Finalthema debattiert. Dieses Haus bereut die Entscheidung der Bundesregierung, im Fall Jan Böhmermanns der Staatsanwaltschaft die Ermächtigung zur Strafverfolgung zu erteilen und somit dem Strafverlangen der türkischen Regierung gegen diesen stattzugeben.   Süddeutsche Debattiermeisterschaft, Tübingen Julius Steen und Peter Giertzuch sicherten sich den Süddeutschen Meistertitel in Tübingen ...
25. April 2016 | Redakteur: | Kategorie: Turniere, ZEIT DEBATTE | mit 16 Kommentaren

Drei Städte, drei Titel: Die Regionalmeisterschaften beginnen

Drei Städte, drei Titel: Die Regionalmeisterschaften beginnenAm kommenden Wochenende richten die Debattierclubs Bonn, Jena und Tübingen die Regionalmeisterschaften aus. 92 Teams aus dem deutschsprachigen Raum kämpfen in vier Vorrunden, einem Halbfinale und dem Finale um den Sieg. Mit dem Titel der Regionalmeister sichern sich die siegreichen Clubs einen Startplatz auf der Deutschsprachigen Debattiermeisterschaft (DDM). Das Turnierformat ist, wie auf der DDM, der British Parlamentary Style (BPS). Alle Regionalmeisterschaften werden von der ZEIT, der Karl-Schlecht-Stiftung und dem ZDF gefördert. Die Achten Minute wird über den Verlauf aller drei Turniere berichten und hat im Folgenden die wichtigsten Informationen zusammengestellt. Wichtig für alle Teilnehmer: Studentenausweis nicht vergessen! Nordostdeutsche Meisterschaft (NODM) Jena 32 ...
22. April 2016 | Redakteur: | Kategorie: Turniere, ZEIT DEBATTE | Comments Off on Drei Städte, drei Titel: Die Regionalmeisterschaften beginnen

EUDC Manchester: Finalists and Champions

EUDC Manchester: Finalists and ChampionsAm Donnerstag und Freitag fanden in Manchester die Ausscheidungsrunden sowie das Finale der European Universities Debating Championship (EUDC) statt. Per Twitter und Facebook wurden die Gewinner bereits kurz nach der Siegerehrung am Freitagabend bekannt gegeben. Der Vollständigkeit halber gibt es hier die Themen und Gewinner nochmals zum Nachlesen. English as a Foreign Language: ESL Quarter-Finals: THBT men should consistently 'call out' and correct chauvinistic claims made by friends and coworkers ESL Semi-Finals: THBT environmentalists should start a campaign of sabotage and property damage aimed at major polluting companies ESL Final: THB the state should not fund works of art/ performance that average citizens would not ...
27. August 2013 | Redakteur: | Kategorie: [:de]International[:en]international[:], Turniere | Comments Off on EUDC Manchester: Finalists and Champions

Berlin wins Berlin Intervarsity 2013

Berlin wins Berlin Intervarsity 2013 This years Berlin Intervarsity was won by a team from Berlin: Hauke Blume und Niels Schröter opposed the motion, that THW support popular uprisings against dictators even in cases they are lead by Islamist extremist. Best speaker (Tab) was Michael Saliba from Stuttgart with an average of 78.8 points. 36 Teams competed during four rounds under the chief adjudication of Omer Nevo and Dessislava Kirova. The break to the Seminfinals: 1. BDU A (10) 2. Birmingham A (10) 3. Tilbury House Red (10) (Leonard Münstermann & Lyuba Ilieva) 4. Stuttgart (9) 5. Utrecht B (9) 6. LMU (9) (Marco Witzmann & Wladislaw Jachtchenko) 7. Auckland (8) 8. UCC Law B ...
23. Juni 2013 | Redakteur: | Kategorie: [:de]International[:en]international[:], Turniere | Comments Off on Berlin wins Berlin Intervarsity 2013

Einladungsturnier: Die Ergebnisse

Einladungsturnier: Die Ergebnisse[caption id="attachment_16804" align="alignleft" width="320"] (Photo by Manuel Adams)[/caption] Fünf Runden an einem Tag sowie ein Finale: Die Organisatoren rund um Niels Schröter hatten sich einiges vorgenommen für das Einladungsturnier, welches normalerweise im Januar stattfindet, wegen der Weltmeisterschaft aber in den Juni verschoben wurde. Die Chefjuroren Filip Bubenheimer und Marion Seiche warteten mit anspruchsvollen Themen auf: VR 1: DHW die Wahlen zum europäischen Parlament abschaffen und durch eine Verlosung der Sitze unter den Bürgerinnen und Bürgern der EU ersetzen. VR 2: DHG die Furcht vor dem eigenen Tod ist irrational. VR 3: DHG die deutsche Bevölkerung sollte nicht für die von der Überschwemmung in den vergangenen ...
22. Juni 2013 | Redakteur: | Kategorie: Turniere | Comments Off on Einladungsturnier: Die Ergebnisse

Einladungsturnier der Berlin Debating Union

Am Freitag, 21. Juni, beginnt nicht nur das Berlin IV, sondern auch das traditionelle Einladungsturnier findet an diesem Freitag statt. Im Gegensatz zu anderen Turnieren kann man sich hier nicht anmelden, sondern wird von der Berlin Debating Union eingeladen. Das Turnier geht in seine vierte Auflage und wartet wieder mit allerlei Überraschungen auf. Die fünf Vorrunden und das Finale zeichneten sich zuletzt durch unkonventionellen Themen und hochklassige Jurierung aus. Eingeladen wurden 2013 die besten Rednerinnen und Redner im deutschsprachigen Raum, darunter die aktuelle deutsche Meisterin sowie etliche Vizemeister. Fast alle Teilnehmer sind mindestens Finalisten eines großen deutschen oder internationalen Turniers. Zusätzlich wurde ...
18. Juni 2013 | Redakteur: | Kategorie: Termine, Turniere | Comments Off on Einladungsturnier der Berlin Debating Union

Anmeldung zur ZEIT DEBATTE Aachen verlängert

Das vierte Turnier der "ZEIT-DEBATTEN"-Serie 2013 findet vom 10. bis 12. Mai in Aachen statt. Diese ZEIT DEBATTE wird das letzte deutsche BP-Turnier vor den Deutschsprachigen Debattiermeisterschaft (DDM). Als Teil der "Debate Changing Europe"-Serie erhält das Turnier einen internationalen Fokus. Daher sind Deutsch-Fremdsprachler besonders zur Teilnahme ermutigt. Das Turnier wird im Worlds/BP-Style ausgetragen. Über drei Tage werden 6 Vorrunden, Halbfinale, Grand Final und ein "Deutsch als Fremdsprache"-Finale (nach Bedarf) stattfinden. Die Chefjury besteht Anne Valkering (WUDC 2008 ESL Champion), Michael Saliba (WUDC 2011 ESL Halbfinalist) und Niels Schröter (EUDC 2012 ESL Finalist). Das Siegerteam wird zur Finalveranstaltung der "Debate Changing Europe"-Serie in ...
27. März 2013 | Redakteur: | Kategorie: [:de]International[:en]international[:] | Comments Off on Anmeldung zur ZEIT DEBATTE Aachen verlängert

Paris Centrale IV 2012

Käse, Schinken, Wein und zwischendurch fünf Runden Worlds-Prep mit anschließendem Break ins Halbfinale erwarten Euch beim Paris Centrale IV am 14. und 15. Dezember. Um den Wettbewerb mit dem Stuttgart IV weiter zu verschärfen, legen die Organisatoren neben zwei Socials noch einen freien Sonntag obendrauf, an dem die wunderschöne französische Hauptstadt erkundet werden kann. Als Chefjuroren konnten die Pariser ein renommiertes Panel aus ESL-Europameister Daan Welling, Vize-Europameister Ben Dory und Niels Schröter, sowie Euros-Halbfinalistin Sophie Scannel gewinnen. Weitere erfahrene Juroren werden eingeflogen, um faire Entscheidungen und ein konstruktives Feedback zu garantieren. Die Teilnahmegebühr beträgt 35 Euro plus etwaige 5 Euro für Crash. ...
13. November 2012 | Redakteur: | Kategorie: [:de]International[:en]international[:], Termine, Turniere | Comments Off on Paris Centrale IV 2012

In der Übersicht: die ZEIT DEBATTEN der Saison 2012/2013

Die nächste Turniersaison steht vor der Tür: Die ZEIT DEBATTEN gehen in ihre zwölfte Auflage. Die Mitgliederversammlung des Dachverbandes der Debattierclubs an Hochschulen (VDCH) vergab Ende August vier ZEIT DEBATTEN, zwei Regionalmeisterschaften (Regios) und die Deutschsprachige Debattiermeisterschaft (DDM) 2013, die zum krönenden Abschluss der Saison in München ausgetragen wird. Für die Regionalmeisterschaft West lagen zum Stichtag noch keine Bewerbungen vor. Sie wurde aus diesem Grund ein zweites Mal ausgeschrieben und an die BiTS Debating Society Iserlohn vergeben. Damit Ihr Euch die Wochenenden schon jetzt freihalten könnt, möchten wir Euch hier einen Überblick über die Termine geben und Euch kurz vorstellen, was ...
12. September 2012 | Redakteur: | Kategorie: VDCH | Comments Off on In der Übersicht: die ZEIT DEBATTEN der Saison 2012/2013

Mechanismen aushebeln – die Berliner Vize-Europameister Jonas Werner und Niels Schröter im Gespräch

Jonas Werner und Niels Schröter (im Bild von hinten) von der BDU haben es als Team ins ESL-Finale bei den Euros in Belgrad geschafft. In der Kategorie "English as a Second Language (ESL) dürfen die Redner antreten, deren Muttersprache nicht Englisch ist. (Foto: Henrik Maedler)"Mir persönlich macht es auch immer viel Spaß vor Publikum zu reden"", erzählt Jonas Werner im Interview mit der Achten Minute. Gemeinsam mit seinem Teampartner Niels Schröter stand er kürzlich im ESL-Finale der European Universities Debating Championship (EUDC oder Euros), bei der in Belgrad 212 Teams um den Titel stritten. Damit sind die beiden Redner von der Berlin Debating Union (BDU) Vize-Europameister 2012. Unser Belgrad-Korrespondent Willy Witthaut sprach für die Achte Minute mit über Mechanismen, Argumentationsweisen und den "utilitarian calculus" der internationalen Debattierszene. ...
20. August 2012 | Redakteur: | Kategorie: Turniere | mit 3 Kommentaren

EUDC 2012: Das Halbfinale

Berlin! Berlin! Berlin! Again we're cheering for Berlin: Team A of the Berlin Debating Union (BDU) made it to the semis: Jonas Werner and Niels Schröter - yay! In quarters, they were closing opp in a debate on "This house supports life sentences without the possibility of parole for serial re-offenders." Now, they're debating the motion "This house believes that the militaries in newly democratized Arab countries should act as the guardian angels of society" from closing gov.  ...
9. August 2012 | Redakteur: | Kategorie: Themen, Turniere | Mit einem Kommentar

Neuer Vorstand in Berlin

Neuwahlen in der Hauptstadt! Bei einer ordentlichen Mitgliederversammlung hat die Berlin Debating Union (BDU) einen neuen Vorstand gewählt: Niels Schröter, der zuletzt als Sportlicher Leiter der BDU sowie als Cheforganisator des Berlin Intervarsity 2012 fungierte, ist der neue Präsident des Hauptstadtclubs. Die Berliner haben Bruno Davids zum Schatzmeister gewählt; komplettiert wird das Vorstandsteam von Julian Ohm, Christina Dexel und Marijana Todorović. Der Vorstand um Präsidentin Dessislava Kirova mit Juliane Mendelsohn (Schatzmeisterin), Kai Dittmann, John-Thomas Eltringham und Juliane Zeuschner wurde entlastet. Die Herausforderung für den Vorstand sehen die Berliner Debattierer darin, angesichts der World Universities Debating Championship (WUDC oder Worlds) um ...
5. Juli 2012 | Redakteur: | Kategorie: Neues aus den Clubs | Comments Off on Neuer Vorstand in Berlin

MDD 2012: Der Halbfinalbreak

An Fronleichnam sind in Wien 68 Teams angetreten, um bei der Meisterschaft im deutschsprachigen Debattieren (MDD) um den Titel des deutschsprachigen Meisters zu streiten. Sieben Vorrunden und ein Viertelfinale später stehen die folgenden acht Teams im Halbfinale. Berlin Stadt im Norden (Annette Kirste, Julian Ohm) Mainz Anton (Andrea Gau, Daniil Pakhomenko) Stuttgart CNC (Michael Saliba, Igor Gilitschenski) Berlin Flauschpfote (Hauke Blume, Niels Schröter) MS Hamburg Loki (Kira Lancker, Barbara Schunicht) Berlin HS (Johannes Häger, Georg Sommerfeld) Berlin Babes Bolay (Dessislava Kirova, Juliane Mendelsohn) München Alpha (Valerio Morelli, Marco Witzmann) (Die Reihenfolge gibt kein Ranking wieder.) Am Sonntag werden Halbfinale und Finale im Palais Auersperg ausgetragen. Das Finale ist eine öffentliche ...
9. Juni 2012 | Redakteur: | Kategorie: Themen, Turniere, VDCH | Mit einem Kommentar

Mainz gewinnt ZEIT DEBATTE in Magdeburg / Willy Witthaut gelingt der Hattrick

Das "Helau, Helau, Helau" findet kein Ende mehr: Der Mainzer Clubpräsident Willy Witthaut hat bei der Magdeburger ZEIT DEBATTE den Hattrick geschafft. Er führte das Tab der Einzelredner an, gewann das Turnier gemeinsam mit Andrea Gau und Daniil Pakhomenko und erhielt auch noch den Preis der Ehrenjury für die beste Rede des Finales. Im Team Mainz Anton des Debattierclub Johannes Gutenberg Mainz (DCJG) setzten sich Willy, Andrea und Daniil zum Thema "Sollten Politiker und Diplomaten generell keine Immunität mehr genießen?" gegen ein Team der Berlin Debating Union (BDU) durch.Als Fraktionsfreie Redner standen im Finale Roman Pable (AFA Wien), Tom-Michael Hesse (Heidelberg) ...
18. März 2012 | Redakteur: | Kategorie: Themen, Turniere, VDCH | mit 2 Kommentaren

Galway Euros 2011: Facts and Figures

Since we guess that our appreciated readers follow us on Twitter your head will most probably be replete with impressions from Galway Euros. But what are the facts and figures about the European Universities Debating Championships (EUDC or Euros)? Or maybe you have been there yourself and want to sort things out now? Your Achte Minute team provides you with all you might want to know - and even beyond. By the way, you still might wanna follow the Hashtag #EUDC on Twitter - you'll find funny stories and how everybody copes with the aftermath of post-Euros exhaustion. ...
16. August 2011 | Redakteur: | Kategorie: Themen, Turniere | mit 6 Kommentaren

Galway Euros 2011: Die deutschsprachigen Teams

Achtung, die Deutschen kommen! Die Teams aus VDCH-Land stellen bei den European Universities Debating Championships (EUDC oder Euros) eine der größten Delegationen: 17 Teams aus dem deutschsprachigen Gebiet streiten Galway um den Titel als Europameister. Damit die Zuhausegebliebenen auch den richtigen die Daumen drücken können, hier die Teams und Namen: ...
10. August 2011 | Redakteur: | Kategorie: Turniere, VDCH | mit 4 Kommentaren

ZEIT DEBATTE Jena 2011 Nachlese 1

"Sie haben Ihr Ziel erreicht!" – Die von zahlreichen Staus geplagten Debattanten aus Tübingen und Aachen waren sicherlich froh, als sie endlich diesen Spruch bei der Grenzüberschreitung nach Thüringen lesen konnten. War die Anreise zur ZEIT DEBATTE Jena 2011 noch beschwerlich und das Schlafdefizit groß, so können beide Clubs jedoch positiv über das Turnier in der „Lichtstadt“ an der Saale berichten. ...
9. Juni 2011 | Redakteur: | Kategorie: Presseschau, Turniere | Comments Off on ZEIT DEBATTE Jena 2011 Nachlese 1

Regionalmeisterschaften 2011: Der Break ins Halbfinale in Ost, West und Nord

Ost, West und Nord haben den ganzen Samstag lang in Halle, Frankfurt und Osnabrück debattiert, um die besten auszuwählen, die den Break ins Halbfinale der Regionalmeisterschaften schaffen. Die Achte Minute hat die Ergebnisse aller drei OPD-Turniere für Euch zusammengestellt. ...
17. April 2011 | Redakteur: | Kategorie: Themen, Turniere, VDCH | mit 26 Kommentaren

Käsespätzle, Sonnenschein und Dirndl – Flo Prischl über die SDM

Käsespätzle, Sonnenschein und Dirndl – Flo Prischl über die SDMSonnenbrand und Debattieren? Vergangenes Wochenende war diese Kombination eine Leichtigkeit: Strahlendes Wetter in Bayreuth sorgte für eine entspannte Atmosphäre bei der diesjährigen Süddeutschen Meisterschaft (SDM) im Hochschuldebattieren und strafte das Image des Debattierens als im fensterlosen Hörsaal ausgetragenen Nerdsport Lügen. ...
14. April 2011 | Redakteur: | Kategorie: Themen, Turniere | Comments Off on Käsespätzle, Sonnenschein und Dirndl – Flo Prischl über die SDM

Die Nofretete bleibt in Berlin – Zweite Masters’ Debatte der BDU

Ägyptische Pharaonengattin in der deutschen Hauptstadt - Das Thema der zweiten Masters' Debatte der Berlin Debating Union (BDU) war besonders für ein Berliner Publikum gedacht: "Wem gehört die Nofretete? Dieses Haus würde die Büste der Nofretete an Ägypten zurückgeben!" Georg Sommerfeld und Johannes Häger in der Eröffnenden Regierung sprachen über die unverschämten und nicht ganz legalen Methoden, mit denen die Büste 1913 nach Deutschland geschafft worden sei. Außerdem erklärten sie, dass die Nofretete ein wichtiges Symbol für die ägyptische Geschichte und Identität sei und daher nach Kairo gehöre. Die Eröffnende Opposition, bestehend aus Juliane Mendelsohn und Niels Schröter, widersprach vehement. Die ...
15. Februar 2011 | Redakteur: | Kategorie: Neues aus den Clubs, Themen | Comments Off on Die Nofretete bleibt in Berlin – Zweite Masters’ Debatte der BDU

Wie erreicht man als ESL-Redner das Hauptfinale des Cork IV?

Die Antwort ist recht einfach: Man hat entweder einen “Chef“-Teampartner wie Richard Robinson (Gewinner des Nottingham Open und Halbfinalist beim Cambridge IV) oder man ist aus Leiden. Trifft letzteres zu, kann man das Hauptfinale sogar gewinnen, wie Ali Al Khatib und Rob Honig aus der Schließenden Regierung heraus. Sie setzten sich damit durch gegen Teams aus Cambridge (Eröffnende Regierung, Doug Cochran und Maria English), University College Dublin Law (Eröffnende Opposition, Christine Simpson und Mark Haughton) und Manchester (Schließende Opposition, Richard Robinson und Niels Schröter). Debattiert wurde dabei das Thema “This house believes that Irish sovereignty can never be truly realized.” ...
7. Dezember 2010 | Redakteur: | Kategorie: Themen, Turniere | mit 2 Kommentaren

Cambridge IV 2010: Australier gewinnen / Zagreb verkündet Gegenbewerbung um die Worlds 2013

Cambridge IV 2010: Australier gewinnen / Zagreb verkündet Gegenbewerbung um die Worlds 2013Während sich ein großer Teil der deutschsprachigen Debattierszene auf der Baden-Württembergischen Meisterschaft amüsierte, debattierten andere in Cambridge. Filip Bubenheimer, amtierender Deutscher Vizemeister, berichtet für die Achte Minute von dem britischen Turnier.  ...
23. November 2010 | Redakteur: | Kategorie: Themen, Turniere | Mit einem Kommentar

Berliner Club veranstaltete internen Alternate Timeline Memorandum Cup

Anfang August versuchte sich die Berlin Debating Union (BDU) an einem "Spaßturnier der besonderen Art". Wie der Club auf seiner Internetseite berichtet, traten zwölf Teams der BDU - wobei einige Teams nur aus einer Person bestanden, die doppelt redete - beim "Alternate Timeline Memorandum Cup" an und debattierten Skurriles und Erstaunliches, etwa "Dieses Haus würde versuchen, Menschenaffen das Konzept ihrer eigenen Endlichkeit beizubringen!" oder "Dieses Haus würde die Bewusstseine zusammenschließen!" Die Redner/innen durften jeweils individuell entscheiden, ob sie ihre Reden auf englisch oder deutsch halten und jurierten sich in den Vorrunden selbst; auch die beiden Chefjuroren Hauke Blume und Niels Schröter traten ...
9. August 2010 | Redakteur: | Kategorie: Neues aus den Clubs, Themen, Turniere | Mit einem Kommentar

Folge der Achten Minute





RSS Feed Artikel, RSS Feed Kommentare
Hilfe zur Mobilversion

Credits

Powered by WordPress.

Unsere Sponsoren

Hauptsponsor
Medienpartner