Beiträge zum Stichwort ‘ Vogel ’

Mein erstes Turnier – Der Beginn einer neuen Leidenschaft

Mein erstes Turnier - Der Beginn einer neuen LeidenschaftDie erste Fahrt auf ein Turnier kann für neue Debattiererinnen und Debattierer vieles sein: Türöffner in die überregionale Szene, der Beginn neuer Freundschaften oder auch das Erwachen des Wettkampfgeistes. Häufig steht davor aber auch eine (mentale) Hürde, die es zu überwinden gilt. In unserer neuen Reihe “Mein erstes Turnier” erinnern sich Debattierende an ihre Anfänge. Christian Struncks Turnierlaufbahn begann an einem Ort, an den er später noch mehrmals erfolgreich zurückkehren würde. [caption id="attachment_34765" align="alignleft" width="400"] Christian auf der DDM 2015 - © Anna Mattes[/caption] Die letzte Vorrunde des Münsteraner Nikolausturnier 2012 läuft. Mein erstes Debattierturnier und diese dritte (und letzte) Vorrunde war ...
27. November 2018 | Redakteur: | Kategorie: Mein erstes Turnier, Menschen | mit 2 Kommentaren

Bewerbungen für die Chefjurorenposten der DDM 2016

Bewerbungen für die Chefjurorenposten der DDM 2016Die externe Auswahlkommission hat die Bewerber um die Chefjurorenposten für die Deutschsprachige Debattiermeisterschaft 2016 in Heidelberg bekannt gegeben. Beworben haben sich sechs Debattanten aus sechs verschiedenen Debattierclubs.Nachdem die erste Bewerbungsphase abgeschlossen ist, ruft die Auswahlkommission, bestehend aus Andrea Gau, Leonid Vogel, Franziska Städter und Anna Mattes, nun dazu auf, Feedback mithilfe eines Formulars zu den potenziellen Chefjuroren zu geben. Anhaltspunkte, wie dieses Feedback aussehen könnte, gab Franziska per E-Mail: “Wurdet ihr von einem oder mehreren dieser JurorInnen in schweren Runden richtig/falsch juriert, wart ihr (un)zufrieden mit Themen, die eine oder mehrere dieser JurorInnen gesetzt haben? Habt ihr schon einmal besonders ...
29. September 2015 | Redakteur: | Kategorie: Ausschreibung, Turniere, ZEIT DEBATTE | Comments Off on Bewerbungen für die Chefjurorenposten der DDM 2016

ChefjurorInnen für die Deutschsprachige Meisterschaft 2016 gesucht!

ChefjurorInnen für die Deutschsprachige Meisterschaft 2016 gesucht!In einer Mail über den Verteiler des Verbands der Debattierclubs an Hochschulen e.V. (VDCH) eröffnete Franziska Städter, Mitglied der externen Auswahlkommission und Teil des Heidelberger Organisationsteams, die erste Phase des Bewerbungsverfahrens um einen Posten im ChefjurorInnenteam der Deutschsprachigen Meisterschaft 2016 (DDM). Bereits zum dritten Mal wählten die Ausrichter damit ein offenes Bewerbungsverfahren für die DDM.Bis zum 23. September 2015, 23.59 Uhr können sich Debattierende mithilfe eines Online-Formulars für die Posten bewerben. Ab dem 24. September wird Feedback zu den KandidatInnen gesammelt - und schließlich das ChefjurorInnen-Panel der DDM 2016 von Leonid Vogel, Andrea Gau, Anna Mattes und Franziska Städter ausgewählt. ...
17. September 2015 | Redakteur: | Kategorie: Ausschreibung, Jurieren | Comments Off on ChefjurorInnen für die Deutschsprachige Meisterschaft 2016 gesucht!

Tübingen schlägt Tübingen: Streitkultur Adonis feat. Hera gewinnt den Brüder Grimm Cup 2015

Tübingen schlägt Tübingen: Streitkultur Adonis feat. Hera gewinnt den Brüder Grimm Cup 2015[caption id="" align="alignright" width="373"] Sieger des Brüder Grimm Cups 2015 mit Wanderpokalschwert: Felix Lennartz, Sarah Kempf und Jan Ehlert (v.l.) (c) Luisa Schneider[/caption]Den an diesem Wochenende stattfindenden Brüder Grimm Cup konnte das Team Streitkultur Adonis feat. Hera für sich entscheiden. Im Finale setzten sich Felix Lennartz, Jan Ehlert und Sarah Kempf, die für Tübingen antraten, als Regierung gegen das zweite Tübinger Team des Turniers durch, die Streitkultur Ikaros mit Nikos Bosse, Konrad Gütschow und Lennart Lokstein. Freie Redner waren Christoph Saß, Jonathan Scholbach und Christof Kebschul. Der Publikumspreis für den besten Redner wurde Jonathan Scholbach verliehen.             ...
24. Mai 2015 | Redakteur: | Kategorie: FDL/DDL, Turniere | Comments Off on Tübingen schlägt Tübingen: Streitkultur Adonis feat. Hera gewinnt den Brüder Grimm Cup 2015

Das waren die ZEIT DEBATTEN 2013/14: Alle Turniere und Sieger in der Übersicht

Das waren die ZEIT DEBATTEN 2013/14: Alle Turniere und Sieger in der ÜbersichtMit der Deutschsprachigen Debattiermeisterschaft in Berlin endete die ZEIT-DEBATTEN-Saison 2013/14. Die Turniersaison der Freien Debattierliga und das Geschäftsjahr des Verbandes der Debattierclubs an Hochschulen e.V. (VDCH) laufen noch bis zum 31. Juli, bei den ZEIT DEBATTEN hat die Sommerpause hingegen bereits begonnen. Die Achte Minute fasst die wichtigsten Informationen zu den Turnieren zusammen. ZEIT DEBATTE Frankfurt, 22. - 24. November 2013 [caption id="attachment_20261" align="alignright" width="213"] Sieger der ZEIT DEBATTE Frankfurt: Niels Schröter (l.) und Michael Saliba(c) Florian Umscheid[/caption] Ausrichter: Debattierclub Goethes Faust e.V. Frankfurt Cheforganisatoren: Sven Schuppener, Andreas Dreher Format: British Parliamentary Style (BPS) Chefjuroren: Philipp Stiel, Tom-Michael Hesse, Marion Seiche Die erste ZEIT DEBATTE in Frankfurt ...
30. Juni 2014 | Redakteur: | Kategorie: Turniere, ZEIT DEBATTE | Comments Off on Das waren die ZEIT DEBATTEN 2013/14: Alle Turniere und Sieger in der Übersicht

Berlin ist Deutschsprachiger Debattiermeister 2014

Deutschsprachige Debattiermeister 2014: Christina Dexel und Philip Schröder aus Berlin (c) Henrik MaedlerDas wichtigste Turnier der Saison hat am Montag ein Team aus Berlin gewonnen: Christina Dexel und Philip Schröder sind die Deutschsprachigen Debattiermeister 2014! Das Team der Berlin Debating Union setzte sich als Schließende Regierung gegen die Eröffnende Regierung aus Mainz (Willy Witthaut, Christian Strunck), die Eröffnende Opposition aus Münster (Adrian Gombert, Melanie Röpke) und die Schließende Regierung aus Lund (Peer Klüßendorf, Katharina Allinger) durch. Bei der Entscheidung handelte es sich um einen 4:1-Split. Das Thema des Finals lautete: Dieses Haus glaubt, dass die Political Correctness der heutigen Gesellschaft mehr schadet als nutzt. Juriert wurde das Finale von Michael Saliba (CJ), Lukas Haffert, ...
9. Juni 2014 | Redakteur: | Kategorie: Turniere, ZEIT DEBATTE | mit 6 Kommentaren

DDM 2014: Der Break ins Finale

DDM 2014: Der Break ins FinaleBei der Deutschsprachigen Debattiermeisterschaft (DDM) in Berlin wurden am Sonntagnachmittag die Halbfinals im Roten Rathaus ausgetragen. Dabei konnten sich folgende vier Teams durchsetzen, die heute Nachmittag im Allianz Forum um den Titel des Deutschsprachigen Debattiermeisters kämpfen: Münster Unterirdisch (Adrian Gombert, Melanie Röpke) Lund A (Peer Klüßendorf, Katharina Allinger) Berlin Wrecking Ball (Christina Dexel, Philipp Schröder) Mainz Verbotene Liebe (Willy Witthaut, Christian Strunck) Das Thema dieser K.O.-Runde lautete: Dieses Haus würde ehemalige Kolonien, die sich zu "Failed States" entwickelt haben, zwischenzeitlich rekolonialisieren. Juriert wird das Finale von Michael Saliba (CJ), Lukas Haffert, Leonid Vogel, Nicolas Friebe und Jan-Dirk Capelle. Die Chefjurorinnen Andrea Gau und Dessislava Kirova verzichten ...
9. Juni 2014 | Redakteur: | Kategorie: Turniere, ZEIT DEBATTE | Comments Off on DDM 2014: Der Break ins Finale

DDM 2014: Der Break ins Halbfinale

DDM 2014: Der Break ins HalbfinaleBei der Deutschsprachigen Debattiermeisterschaft (DDM) in Berlin wurden am Sonntagnachmittag die Viertelfinals in der Dathe-Oberschule ausgetragen. Dabei konnten sich folgende acht Teams durchsetzen, die am Montagvormittag im Roten Rathaus um den Einzug ins Finale kämpfen: Münster Unterirdisch (Adrian Gombert, Melanie Röpke) Berlin JJ (Jan-Felix Schneider, Johannes Häger) Lund A (Peer Klüßendorf, Katharina Allinger) Berlin Wrecking Ball (Christina Dexel, Philipp Schröder) MS Hamburg Fürsprecher (Barbara Schunicht, Nicolas Garz) Mainz Verbotene Liebe (Willy Witthaut, Christian Strunck) Marburg Rotkäppchen (Ruben Brandhofer, Tobias Kube) BiTS VaterKopf Abschiedstournee: Jetzt aber wirklich! (Matthias Mohrkopf, Julian Vaterrodt) [caption id="attachment_23503" align="alignright" width="320"] Halbfinale 1 im Roten Rathaus (Marburg, Lund, Münster, Hamburg)(c) S. Kempf[/caption] Das Thema der K.O.-Runde lautete: ...
9. Juni 2014 | Redakteur: | Kategorie: Turniere, ZEIT DEBATTE | Comments Off on DDM 2014: Der Break ins Halbfinale

DDM 2014: Der Break ins Viertelfinale

DDM 2014: Der Break ins ViertelfinaleBei der Deutschsprachigen Debattiermeisterschaft (DDM) in Berlin traten am Freitag, Samstag und Sonntag 88 Teams gegeneinander an. Nach vier Vorrunden qualifizierten sich folgende sechzehn Teams für die Viertelfinals, die heute Nachmittag ausgetragen werden: 1. Berlin JJ (Jan-Felix Schneider, Johannes Häger); 19 P. 2. Streitkultur Peitho (Nikos Bosse, Konrad Gütschow); 17 P. 3. Lund A (Peer Klüßendorf, Katharina Allinger); 17 P. 4. Jena Bambule (Jonathan Scholbach, Severin Weingarten); 15 P. 5. Marburg Rotkäppchen (Tobias Kube, Ruben Brandhofer); 15 P. 6. Berlin Wrecking Ball (Christina Dexel, Philipp Schröder); 15 P. 7. Aachen Sprech und Schwafel (Marc-André Schulz, Marcel Jühling); 15 P. 8. Potsdam Arguments Men (Alexander Postl, Moritz Kirchner); 15 ...
8. Juni 2014 | Redakteur: | Kategorie: Turniere, ZEIT DEBATTE | Comments Off on DDM 2014: Der Break ins Viertelfinale

Dresden, Mainz und Tübingen sind die Sieger der Regionalmeisterschaften 2014

Dresden, Mainz und Tübingen sind die Sieger der Regionalmeisterschaften 2014Bei den drei gleichzeitig stattfindenden Regionalmeisterschaften 2014 in Magdeburg, Münster und Stuttgart wurden am Sonntag die Regionalmeister gekürt. In allen Finals wurde das Thema debattiert: Dieses Haus würde Unternehmen zwingen, die Gehälter aller Mitarbeiter personengenau offenzulegen. Nordostdeutscher Meister wurde das Team der Dresden Debating Union e.V. (DDU). Als Eröffnende Opposition setzten sich Alexander Labinsky und Robert Epple gegen ein Team von der Berlin Debating Union e.V. (Julian Ohm, Christof Kebschul) in der Eröffnenden Regierung, Wortgefechte Potsdam e.V. (Robert Pietsch, Mathias Hamann) in der Schließenden Regierung und Klartext Halle e.V. (Jakob Eichner, Markus Loer) in der Schließenden Opposition durch. Bei der Entscheidung handelte ...
28. April 2014 | Redakteur: | Kategorie: Turniere, ZEIT DEBATTE | mit 7 Kommentaren

Regionalmeisterschaften 2014: Der Break ins Finale

RegiosBei den Regionalmeisterschaften 2014 wurden am Vormittag die Halbfinals ausgetragen. Folgende Teams und Juroren haben den Break ins Finale geschafft und kämpfen dort um den Sieg: Nordostdeutsche Meisterschaft (NODM) BDU CJ (Julian Ohm, Christof Kebschul) Closing Opp Dresden (Alexander Labinsky, Robert Epple) Potsdam Pudu (Robert Pietsch, Mathias Hamann) Klartext – Halloren (Jakob Eichner, Markus Loer) Das Thema des Halbfinals der NODM lautete: Dieses Haus würde die gesetzliche Rente durch eine gesetzliche Berufsunfähigkeitsversicherung ersetzten. Als Juroren breaken Stefan Kegel und Laura Schlepper neben den Chefjuroren Andrea Gau, Michael Saliba und Torsten Rössing. Westdeutsche Meisterschaft (WDM) Team Jacob, Mainz (Christian Strunck, Willy Witthaut) Aachen Sprech und Schwafel (Marc-André Schulz, Marcel Jühling) Marburg Rotkäppchen (Tobias Kube, Ruben Brandhofer) Die attraktiven, großen, ...
27. April 2014 | Redakteur: | Kategorie: Turniere, ZEIT DEBATTE | Mit einem Kommentar

Regionalmeisterschaften 2014: Der Break ins Halbfinale

RegiosAn diesem Wochenende finden zeitgleich in drei deutschen Städten die Regionalmeisterschaften 2014 statt. Nach vier Vorrunden stehen die Teilnehmer der Halbfinals aller drei Meisterschaften fest. Folgende Teams haben es in die K.O.-Runden der Regios geschafft: Nordostdeutsche Meisterschaft (NODM) Berlin JJ (Jan-Felix Schneider, Johannes Häger),  11 Klartext - Präsident_Innenloge (Irene Adamski, Deniz Lü), 10 MS Hamburg Fürsprecher (Barbara Schunicht, Nicolas Garz), 9 BDU CJ (Julian Ohm, Christof Kebschul), 9 Berlinsurprise (Tanja Hiller, Attila Dekany), 9 Closing Opp Dresden (Alexander Labinsky, Robert Epple), 8 Potsdam Pudu (Robert Pietsch, Mathias Hamann), 8 Klartext - Halloren (Jakob Eichner, Markus Loer), 8 Als Juroren breaken Dessislava Kirova, Patrick Ehmann, Christian Landrock, Stegal Kegel, Ingo Witt, ...
27. April 2014 | Redakteur: | Kategorie: Turniere, ZEIT DEBATTE | Comments Off on Regionalmeisterschaften 2014: Der Break ins Halbfinale

Ein Termin, drei Städte, drei Titel: Die Regionalmeisterschaften 2014

RegiosDie Debattierszene läuft sich warm für den Saisonhöhepunkt: Am kommenden Wochenende kämpfen zahlreiche Teams zeitgleich bei den Regionalmeisterschaften in vier Vorrunden, Halbfinale und Finale um den Sieg. In Magdeburg findet die Nordostdeutsche Meisterschaft (NODM) statt, in Münster die Westdeutsche Meisterschaft (WDM), in Stuttgart die Süddeutsche Meisterschaft (SDM). Die antretenden Clubs kämpfen dabei nicht nur um den Sieg, sondern auch um Startplätze für die Deutschsprachige Debattiermeisterschaft (DDM) im Juni: Zusätzliche Plätze werden je nach Erfolg auf den Regios vergeben. Erstmals seit der Saison 2008/09 sind die Regionalmeisterschaften in diesem Jahr wieder Teil der ZEIT-DEBATTEN-Serie. Sie werden entsprechend der DDM im Format ...
24. April 2014 | Redakteur: | Kategorie: Turniere, ZEIT DEBATTE | Comments Off on Ein Termin, drei Städte, drei Titel: Die Regionalmeisterschaften 2014

Die EUDC-Teilnahmen der VDCH-Teams im Überblick

Die VDCH-Delegation bei den Europameisterschaften 2012 in Belgrad (c) Ljiljana BozovicDie European Universities Debating Championship (EUDC) wurde 1999 erstmalig ausgerichtet. Nur bei der ersten EUDC in Rotterdam waren keine Teams aus Ländern des deutschsprachigen Debattierens vertreten. Seit dem zweiten Jahr sind deutschsprachige Mannschaften konstant dabei. Nicht alle Vereine, die an der Europameisterschaft teilgenommen haben, waren bzw. sind Mitglieder des Verbandes der Debattierclubs an Hochschulen e.V. (VDCH). Der Dachverband der deutschsprachigen Clubs wurde erst 2001 gegründet, nachdem bereits 2000 und 2001 Vereine an der EUDC teilgenommen hatten. Der Club der Berliner Hertie School of Governance (HSoG) etwa hat sich immer als Teil des Debattierens im deutschsprachigen Raum verstanden, auch wenn er nie ...
19. März 2014 | Redakteur: | Kategorie: [:de]International[:en]international[:], Mittwochs-Feature, Turniere | mit 2 Kommentaren

Westdeutsche Meisterschaft 2014 in Münster

Westdeutsche Meisterschaft 2014 in MünsterAm 26./27. April 2014 richtet der Debattierclub der Universität Münster e.V. die Westdeutsche Meisterschaft (WDM) aus. Bei der Mitgliederversammlung des Verbandes der Debattierclubs an Hochschulen e.V. (VDCH) im vergangenen August hatten die Bewerber aus Münster als einziger der potenziellen Ausrichter der drei Regionalturniere keine Konkurrenz gehabt. Sympathiepunkte der anwesenden Clubvertreter hatten Pia Rölleke und Teresa Widlok stellvertretend für den DC Münster mit dem Versprechen gesammelt, keine eigenen Rednerteams bei der WDM zu stellen.  Chefjuriert wird das Turnier von Annette Kirste (Berlin), Jonathan Scholbach (Jena) und Leonid Vogel (Karlsruhe). Analog zur Deutschsprachigen Debattiermeisterschaft werden auch die Regios im Format des Britisch Parliamentary ...
29. Januar 2014 | Redakteur: | Kategorie: Neues aus den Clubs, Termine, Turniere, ZEIT DEBATTE | mit 12 Kommentaren

Jurierseminar des VDCH in Karlsruhe und Nancy

Jurierseminar des VDCH in Karlsruhe und NancyDer Verband der Debattierclubs an Hochschulen e.V. (VDCH) organisiert kommendes Jahr zum nun zweiten Mal ein Jurierseminar, bei dem alle Interessierten die Grundlagen der Debattenbewertung erlernen können. Das Seminar, das darüber hinaus ein deutsch-französischer Austausch ist, findet vom 23. bis 26. Januar 2014 in Karlsruhe und Nancy (Frankreich) statt. Ziel und Anliegen des komplett in deutscher Sprache ablaufenden Wochenendseminars ist es, eine fundierte Jurierausbildung in den Formaten der Offenen Parlamentarischen Debatte (OPD) und des British Parliamentary Style (BPS) zu vermitteln und einen kulturellen Austausch zu bieten. Gegenwärtig sind Plätze für 25 Teilnehmer vorgesehen. „Zum Programm gehören etwa 14 Stunden Seminarausbildung, interkulturelles ...
10. Dezember 2013 | Redakteur: | Kategorie: Jurieren, Neues aus den Clubs, Termine, VDCH, Veranstaltungen | Mit einem Kommentar

Die Casefiles vom Schwarzwaldcup in Freiburg

Die Casefiles vom Schwarzwaldcup in FreiburgNach Jonathan Scholbach beim Elbe Open in Magdeburg sowie Tobias Kube und Willy Witthaut beim Frischlingscup in Tübingen veröffentlichen nun auch die externen Chefjuroren des Schwarzwaldcups, Andreas C. Lazar, Leonid Vogel und Marcel Sauerbier, ihre Casefiles. Sie sind über diesen Link einzusehen. [caption id="attachment_20616" align="alignleft" width="400"] Freiburger diskutieren über Themen am Clubabend (c) Marcel Sauerbier[/caption] „Gerne knüpfen wir an die Tradition an, Casefiles zu den Turnierthemen zu erstellen“, sagt Marcel Sauerbier, Initiator der Idee der externen Chefjuroren. „Das fördert nicht nur Verständnis und Akzeptanz, sondern sorgt zugleich auch dafür, dass die Themen als Muster für clubinterne Debatten oder Workshops genutzt werden können. ...
5. Dezember 2013 | Redakteur: | Kategorie: FDL/DDL, Jurieren, Neues aus den Clubs | Comments Off on Die Casefiles vom Schwarzwaldcup in Freiburg

„Es war wohl nicht der Heilsbringer der Debattierszene“: Stimmen zur Jurorenregelung beim Schwarzwaldcup

„Es war wohl nicht der Heilsbringer der Debattierszene“: Stimmen zur Jurorenregelung beim SchwarzwaldcupAm vergangenen Wochenende fand beim Schwarzwaldcup eine wesentliche Änderung bezüglich der Jurierung statt. Wie Marcel Sauerbier, Organisator des Schwarzwaldcups und Begründer der Idee, auf der Achten Minute dargestellt hat, sollten beim Freiburger Turnier die Juroren die Themen erst mit Beginn der Debatte erfahren, um die Jurierung unabhängiger von Vorannahmen zur Debatte zu machen. Zum Entstehen dieser Idee sagt er: „Gerade beim British Parliamentary Style (BPS) gehört es zu den Künsten des Jurierhandwerkes, nahezu ausschließlich das Gesagte zu jurieren. Fällt einem als Juror selbst eine gute Erwiderung auf ein Argument ein, so sollte man diese ausblenden, bis ein Redner eben jenes ...
20. November 2013 | Redakteur: | Kategorie: Jurieren, Menschen, Mittwochs-Feature | mit 12 Kommentaren

Mainz gewinnt den Schwarzwaldcup, Willy Witthaut gelingt der Hattrick

Sieger des Schwarzwaldcups 2013: Christian Strunck (l.), Willy Witthaut (c) Julian von LautzDas Finale des Schwarzwaldcups 2013 in Freiburg konnte das Team Mainz Anton mit Christian Strunck und Willy Witthaut in einer knappen Debatte für sich entscheiden. Das Team des Debattierclubs Johannes Gutenberg e.V. (DCJG) vertrat zum Thema „Dieses Haus glaubt, dass zu viele SchulabgängerInnen studieren“ die Eröffnende Opposition und argumentierte mit der gesellschaftliche Bedeutung eines hohen Bildungsniveaus und vieler Akademiker. Damit überzeugten die beiden die Finaljury, die aus Vera Bartsch, Katharina Kleine-Tebbe, Julian von Lautz und Pascal Martin Schaefer bestand und die nicht nur das Siegerteam, sondern auch den besten Finalredner bestimmte. Im Finale debattierten außerdem als Eröffnende Regierung Münster (Pia Rölleke, ...
18. November 2013 | Redakteur: | Kategorie: FDL/DDL, Turniere | mit 8 Kommentaren

Der Schwarzwaldcup in Freiburg beginnt

Teilnehmer des Schwarzwaldcups 2013 (c) Julian von LautzAn diesem Wochenende findet der zweite Schwarzwaldcup in Freiburg im Rahmen der Freien Debattierliga (FDL) statt. Während ursprünglich Startplätze für 12 Teams vorgesehen waren, treten jetzt 20 Teams gegeneinander an. „Wir haben uns über die große Nachfrage an unserem Turnier unheimlich gefreut und haben daraufhin das Teamcap erhöht“, sagt Mitorganisator Marcel Sauerbier. Das Turnier verspricht dabei, in mehrer Hinsicht sehr interessant zu werden. [caption id="attachment_20131" align="alignleft" width="400"] Teilnehmer des Schwarzwaldcups 2013(c) Julian von Lautz[/caption] Zum einen ist ein spannender Kampf um die Spitzenplätze in der FDL zu erwarten. Sowohl Tabellenführer Tübingen als auch die Verfolger aus Marburg, Dresden, Mainz und Münster reisen ...
16. November 2013 | Redakteur: | Kategorie: FDL/DDL, Turniere | Comments Off on Der Schwarzwaldcup in Freiburg beginnt

Schwarzwald-Cup: Anmeldephase eröffnet

Der Debattierclub Freiburg hat jetzt die Anmeldephase für den Schwarzwald-Cup eröffnet. Wer daran teilnehmen will oder Fragen an die Ausrichter hat, schreibt bis zum 13. Oktober 2013 eine Email an swc@debattierclub-freiburg.de. Laut Kassenwärtin Tanja Strukelj erhält jeder Debattierclub, der sich anmeldet, einen Teamplatz. Melden sich mehr Clubs an, als Plätze zur Verfügung stehen, werden die Plätze verlost. Restplätze werden ebenfalls verlost. Bei Bedarf können zusätzliche Teamplätze angeboten werden, die betroffenen Teilnehmer müssen sich dann entweder eigene Übernachtungsmöglichkeiten suchen oder werden gegen Aufpreis von ca. 13 Euro pro Nacht im Hostel untergebracht. Wie Marcel Sauerbier vom Debattierclub Freiburg kürzlich auf der Achten ...
5. September 2013 | Redakteur: | Kategorie: FDL/DDL, Neues aus den Clubs, Turniere | Comments Off on Schwarzwald-Cup: Anmeldephase eröffnet

Neuer Vorstand des VDCH

Neuer Vorstand des VDCHDie Mitgliederversammlung des Verbandes der Debattierclubs an Hochschulen e.V. (VDCH) hat am 31. August in Kassel einen neuen Vorstand gewählt. Präsident ist jetzt Florian Umscheid (BDU/DC Bamberg). Bei seiner Kandidatur nannte er als Ziel, das deutschsprachige Debattieren stärken zu wollen. Besonders am Herzen liege ihm die Gründung einer Einsteigerliga für Anfängerturniere und die Förderung der Freien Debattierliga (FDL). Außerdem plane er, sich um die Representanz des Verbandes zu kümmern, was auch das Sponsoring einschließe. Die vom Vorstand um Altpräsident Philipp Stiel angestoßenen Projekte wolle er weiterführen. Das betreffe vor allem die Klartext Europa-Debatten sowie das Programm Train the Trainer und die ...
31. August 2013 | Redakteur: | Kategorie: Menschen, VDCH | Comments Off on Neuer Vorstand des VDCH

Klartext-Europa: Debatte in Karlsruhe

Klartext-Europa: Debatte in KarlsruheHeiße Debatten sind nichts für einen heißen Montag Abend. Dachte man vor Montag den 22. Juli. Denn an diesem besagten Montag kam Europa in Form der Klartext Europa Debatten in die drückende Schwüle eines nordbadischen Hochsommerabends. "Mit sparen aus der Krise - ist die Reform der europäischen Wirtschafts- und Währungsunion auf dem falschen Weg?" lautete das Thema, welches passenderweise im Festsaal eines deutsch-griechischen Restaurants stattfand. Diese These, also dass Sparen nicht unbedingt die Antwort sei und man auch und gerade jetzt Geld ausgeben solle, vertraten Alexander Salomon (MdL, Grüne) sowie Christian Zimpelmann (Debatte Karlsruhe). Die Contraseite, die das Fiskalruder auch in ...
4. August 2013 | Redakteur: | Kategorie: Neues aus den Clubs | Comments Off on Klartext-Europa: Debatte in Karlsruhe

Die ZEIT DEBATTEN Saison 2012/2013: Alle Turniere und alle Sieger im Überblick

Die ZEIT DEBATTEN Saison 2012/2013: Alle Turniere und alle Sieger im ÜberblickMit der Deutschsprachigen Debattiermeisterschaft (DDM) 2013 hat die ZEIT DEBATTEN-Serie 2012/2013 ihren Abschluss gefunden. Um alle Sieger, Ausrichter, Rednerinnen & Redner, Jurorinnen und Juroren zu würdigen, hier die Übersicht über alle ZEIT DEBATTEN 2012/2013! Die ZEIT DEBATTE Tübingen (23.-25. November 2012) Igor Gilitschenski, Michael Saliba und Nils Haneklaus haben für den Debattierclub Stuttgart das Auftaktturnier der ZEIT-DEBATTEN-Saison 2012/13 gewonnen. Sie konnten sich im Finale zum Thema “Soll Sponsoring von lebensbedrohlichen Sportarten und Stunts verboten werden?” gegen Friederike Meyer zu Wendischhoff, Jonathan Scholbach und Severin Weingarten von der Debattiergesellschaft Jena durchsetzen. Almut Graebsch, Georg Sommerfeld und Jan Ohmstedt komplettierten das Finale, das im Silchersaal der Museumsgesellschaft stattfand. Juriert wurde das Finale von Teresa Widlok, Alexander Labinski, Robert Büchle und den drei Chefjuroren, Philipp Stiel, Wiebke Nadler und Leo Vogel. Zum besten Redner des Finales kürte ...
22. Juli 2013 | Redakteur: | Kategorie: VDCH, ZEIT DEBATTE | Comments Off on Die ZEIT DEBATTEN Saison 2012/2013: Alle Turniere und alle Sieger im Überblick

Vorstandswechsel in Illmenau

Vorstandswechsel in IllmenauAllerorten wird gewählt, auch das Wortkombinat Ilmenau hat ab sofort einen neuen Vorstand: Stefan Liffers (Vorsitzender), Stephan Scholz (Stellvertreter), Lukas Vogel (Finanzer) übernehmen die Verantwortung, Martin Zielinski und Julia Breschke sind als externe Vorstandsmitglieder dabei. Der scheidende Vorstand wünscht dem neuen Team eine gute und erfolgreiche Zusammenarbeit. ak/fpu
26. Juni 2013 | Redakteur: | Kategorie: Neues aus den Clubs | Comments Off on Vorstandswechsel in Illmenau

Einladungsturnier der Berlin Debating Union

Am Freitag, 21. Juni, beginnt nicht nur das Berlin IV, sondern auch das traditionelle Einladungsturnier findet an diesem Freitag statt. Im Gegensatz zu anderen Turnieren kann man sich hier nicht anmelden, sondern wird von der Berlin Debating Union eingeladen. Das Turnier geht in seine vierte Auflage und wartet wieder mit allerlei Überraschungen auf. Die fünf Vorrunden und das Finale zeichneten sich zuletzt durch unkonventionellen Themen und hochklassige Jurierung aus. Eingeladen wurden 2013 die besten Rednerinnen und Redner im deutschsprachigen Raum, darunter die aktuelle deutsche Meisterin sowie etliche Vizemeister. Fast alle Teilnehmer sind mindestens Finalisten eines großen deutschen oder internationalen Turniers. Zusätzlich wurde ...
18. Juni 2013 | Redakteur: | Kategorie: Termine, Turniere | Comments Off on Einladungsturnier der Berlin Debating Union

Die ZEIT DEBATTE Aachen: Das Finale

Heute morgen fanden die Halbfinals der ZEIT DEBATTE Aachen statt. Aus jedem Finale ziehen zwei Teams ins Finale weiter. Es kommt ab 14:00 zu folgendem Finale im Hauptgebäude der Rheinisch-Westfälisch Technischen Hochschule (RWTH) Aachen: Finale: Eröffnende Regierung: Heidelberg Neckarwiese Eröffnende Opposition: Karma & Causality (Berlin) Schließende Regierung: Mainz Anton Schließende Opposition: Streitkultur Peitho (Tübingen) Juoren: Michael Saliba (Chair), Katharina Kleine-Tebbe, Alexander Stötzner, Manuel Adams, Leo Vogel Thema: Dieses Haus bedauert die Einführung einer europäischen Einheitswährung Aufgrund der Finalteilnahme des Teams aus Berlin verzichtete Niels Schröter (CA) darauf, das Finale zu jurieren. Die ZEIT DEBATTE Aachen vom 10. - 12. Mai ist der Abschluss der ZEIT DEBATTEN ...
12. Mai 2013 | Redakteur: | Kategorie: ZEIT DEBATTE | mit 2 Kommentaren

Die ZEIT DEBATTE Aachen: Die Halbfinals

Nach dem Break in der vergangenen Nacht stehen nun die Halbfinals fest. Halbfinale 1: Eröffnende Regierung: Streitkultur Peitho Eröffnende Opposition: Bremen Postmoderne Beliebigkeit Schließende Regierung: Heidelberg Neckarwiese Schließende Opposition: Potsdam Schatz, wir müssen reden Juoren: Niels Schröter, Florian Umscheid, Alexander Stötzner, Sarah von Kaminietz, Leo Vogel Halbfinale 2: Eröffnende Regierung: Mainz Anton Eröffnende Opposition: Karma & Causality Schließende Regierung: BDU MJ Schließende Opposition: Magdeburg Phönix Juoren: Sven Hirschfeld, Hernik Maedler, Christian Zimplemann, Katharina Kleine-Tebbe, Michael Saliba Thema: DHW alternative Medizin verbieten. Die ZEIT DEBATTE Aachen vom 10. - 12. Mai ist der Abschluss der ZEIT DEBATTEN Saison 2012/2013. Nach den Turnieren in Tübingen, Hamburg und ...
12. Mai 2013 | Redakteur: | Kategorie: ZEIT DEBATTE | Comments Off on Die ZEIT DEBATTE Aachen: Die Halbfinals

Die ZEIT DEBATTE Aachen: Der Break

Am Freitag und Samstag standen sich in sechs Vorrunden standen 48 Teams gegenüber, bewertet wurden sie von mehr als 30 Juroren. Nach anderthalb Tagen Wettkampf ist nun klar, wer in die Halbfinals einzieht. Eine genaue Übersicht über die Setzungen der einzelnen Runde gibt es, dank Tab-Master Manuel Adams, hier. Der Juoren-Break: Michael Saliba (CA), Niels Schröter (CA), Alexander Stötzner, Christian Zimpelmann, Hernrik Maedler, Katharina Kleine-Tebbe, Leo Vogel, Philipp Stiel, Sarah von Kaminietz, Sven Hirschfeld, Kira Lankner, Patrick Ehmann, Marc-Andre Schulz, Florian Umscheid Der Teambreak: 1. Heidelberg Necharwiese (Tom-Michale Hesse/Wiebke Nadler): 15/941 2. Mainz Anton (Andea Gau/Daniil Pakhomenko): 14/935 3. BDU MJ ...
11. Mai 2013 | Redakteur: | Kategorie: ZEIT DEBATTE | Mit einem Kommentar

München lädt zur DDM 2013 – ein erster Einblick

München lädt zur DDM 2013 - ein erster EinblickNachdem München 2012 die Deutsprachige Debattiermeisterschaft (DDM) in Wien für sich entscheiden konnte, findet in diesem Jahr das wichtigste nationale Turnier vom 30.Mai bis 2. Juni in der Bayerischen Landeshauptstadt statt. Grund genug für die Achte Minute, sich Appetit bei den Cheforganisatoren zu holen und sich nach dem Stand der Dinge zu erkundigen. Achte Minute: Normalerweise steht am Anfang die Frage, wie ihr vorankommt. Wir wollen nicht so vorhersehbar sein. Daher haben wir uns eine andere Einstiegsfrage überlegt: Wolltet ihr die DDM austragen, um euch ja nicht als Titelverteidiger beweisen zu müssen? DCM: Eine interessante Sichtweise. Nein, nein, wir wollten schon seit ...
8. Mai 2013 | Redakteur: | Kategorie: Mittwochs-Feature, Turniere | Comments Off on München lädt zur DDM 2013 – ein erster Einblick

Folge der Achten Minute





RSS Feed Artikel, RSS Feed Kommentare
Hilfe zur Mobilversion

Credits

Powered by WordPress.

Unsere Sponsoren

Hauptsponsor
Medienpartner