Archiv für Juli 2021

Jakobus Jaspersen gewinnt Würfelcup

Jakobus Jaspersen gewinnt WürfelcupBeim erstmalig ausgerichteten Würfelcup 2021 konnte sich am Ende Jakobus Jaspersen den ersten Platz sichern. Anders als bei normalen Turnieren üblich, gab es beim Würfelcup keine festen Teams. Getreu dem Namen des Turniers wurden die Teilnehmenden zu jeder Runde neu zusammen gelost. Da die soziale Komponente im Vordergrund stand, gab es auch keinen Break oder Ausscheidungsrunden. Nach den insgesamt vier Runden wurden nur die Top-5-RednerInnen bekannt gegeben. RednerInnen Top 5: 1. Jakobus Jaspersen - 11 P. | 317 Rp. 2. Johannes Meiborg - 10 P. | 310 Rp. 3. Jana Bielefeld - 10 P. | 305 Rp. 4. Sven Jentzsch - 9 P. | 310 ...
25. Juli 2021 | Redakteur: | Kategorie: Das Thema, Turniere |

WUDC Korea 2021 – Zagreb, Tel Aviv und St. Petersburg gewinnen

WUDC Korea 2021 - Zagreb, Tel Aviv und St. Petersburg gewinnenDie World University Debating Championship 2021 ist vorbei und die neuen Weltmeister im Debattieren kommen aus Zagreb, Tel Aviv und St. Petersburg! Open Kategorie [caption id="attachment_37687" align="alignright" width="267"] Logo der WUDC Korea 2021 - © Liesel Sueyeon Oh[/caption] In der Open Kategorie konnte sich mit Zagreb A (Tin Puljić, Lovro Šprem) zum ersten Mal überhaupt ein Nicht-Muttersprachler-Team den Titel sichern. Das Team stand bereits 2019 in Kapstadt im Open Finale der Weltmeisterschaften, diesmal sollte es für den Titel reichen. Nach einem dominanten Turnier (Platz 1 und 2 im Speakertab, Platz 1 (25 Punkte) im Teamtab) setzten sie sich im Finale aus der Eröffnenden Opposition ...
21. Juli 2021 | Redakteur: | Kategorie: Das Thema, Turniere |

Oxford/Marburg gewinnt Brüder Grimm Cup

Oxford/Marburg gewinnt Brüder Grimm CupIm Finale des Brüder Grimm Cups 2021 konnte sich das Team Zerstörer und Kaninchenbaby (Kai Kortus, Jonas Frey; Marburg/Oxford) aus der Schließenden Regierung durchsetzen. Sie besiegten die Eröffnende Regierung Münster Bongcloud (Paul Schmitz, Johannes Meiborg), die Eröffnende Opposition Sozialer Abstieg bleibt möglich (Maximilian Meybauer, Georg Maxton; Hamburg) und die Schließende Opposition Die reitzenden Steine (Julius Steen, Tim Reitze; Rederei). Das Thema der Debatte lautete: "Dieses Haus glaubt, dass Sportwettbewerbe zwischen Nationen mehr schaden als nützen". Die Finaljury bestand aus Lara Tarbuk (Hauptjurorin), Benedikt Rennekamp, Jonas Reichert, Jola Schmidt und Sven Jentzsch. Teambreak: 1. Zerstörer und Kaninchenbaby (Kai Kortus, Jonas Frey) - 9 ...
19. Juli 2021 | Redakteur: | Kategorie: FDL/DDL, Neues aus den Clubs, Turniere |

Vorstandswechsel in München

Vorstandswechsel in München[caption id="attachment_37677" align="alignright" width="400"] Der neue (und alte) Vorstand: Borislav Dragandzhikov, Linus Kienmoser und Uzair Tajjudin - © Debattierclub München[/caption] Auf seiner Mitgliederversammlung hat der Debattierclub München e.V. einen neuen Vorstand gewählt. Dieser besteht aus den wiedergewählten Linus Kienmoser als Präsident und Uzair Tajjudin als Vizepräsident sowie Borislav Dragandzhikov als Schatzmeister. Aus dem Vorstand scheidet Kenno Boinowitz aus. Die Achte Minute wünscht dem neuen Vorstand eine erfolgreiche Amtszeit.   jm.
19. Juli 2021 | Redakteur: | Kategorie: Neues aus den Clubs, Vorstände |

Neuer Vorstand in Hansenberg

Neuer Vorstand in Hansenberg[caption id="attachment_37667" align="alignright" width="400"] V.l.n.r.: Leo Wenzel, Henry Krenzer, Felix-Maximilian Wenzel und Sophie Faßhauer - © Debattierclub Hansenberg[/caption] Der Debattierclub Hansenberg hat einen neuen Vorstand gewählt. Diesem steht Leo Wenzel als Präsident vor. Unterstützt wird er von Henry Krenzer, Felix-Maximilian Wenzel und Sophie Faßhauer. Aus dem Vorstand scheiden Hannah Nieratzky, Felix Zajonz und Jola Schmidt aus. Zusammen mit Leo Wenzel bildeten sie im vergangenen Jahr den Gründungsvorstand des Debattierclubs. Die Achte Minute wünscht dem neuen Vorstand ein erfolgreiches Amtsjahr.   jm.
15. Juli 2021 | Redakteur: | Kategorie: Neues aus den Clubs, Vorstände |

„Es hat für mich einen sehr großen Reiz, alles zu hinterfragen“ – DDG-Nachwuchspreisträgerin Susanna Wirthgen im Interview

"Es hat für mich einen sehr großen Reiz, alles zu hinterfragen" - DDG-Nachwuchspreisträgerin Susanna Wirthgen im InterviewBei der diesjährigen Deutschsprachigen Debattiermeisterschaft verlieh das Konklave der Deutschen Debattiergesellschaft den Nachwuchspreis an Susanna Wirthgen. Im Interview mit der Achten Minute stellt sie sich vor. [caption id="attachment_37643" align="alignright" width="400"] Die DDG-Nachwuchspreisträgerin 2021: Susanna Wirthgen - © Privat[/caption] Hallo Susanna, herzlichen Glückwunsch zu deinem Nachwuchspreis! Könntest du dich zu Beginn für die Leute, die dich noch nicht kennen, kurz vorstellen? Ich bin Susanna, bin 20 und studiere im schönen Potsdam Politik und VWL. Du warst bei der DDM während der Nachwuchspreis-Verkündung zunächst gar nicht anwesend. Wie hast du mitbekommen, dass du den Preis bekommen hast, und wie war deine Reaktion? Ich war an dem Abend ...
15. Juli 2021 | Redakteur: | Kategorie: DDG, Menschen |

Streitkultur gewinnt Campus-Debatte Münster

Streitkultur gewinnt Campus-Debatte Münster[caption id="attachment_37656" align="alignright" width="235"] Das Siegerteam: Chiara Throner, Emanuel ten Brink und Konrad Gütschow (v.o.n.u.) - © Debattierclub Münster[/caption] Die letzte Campus-Debatte der Saison 2020/2021 ist vorüber. Im Tübinger Finale der Campus-Debatte Münster 2021 konnte sich am Ende das Regierungsteam SKlappt nicht mit dem Teamnamen (Emanuel ten Brink, Konrad Gütschow, Chiara Throner) gegen die Opposition Wo ist dieses Münster überhaupt? (Jan-Gunther Gosselke, Constanze Keck, Jonas Adámek) durchsetzen. Die Debatte zum Thema "Sind Bonuszahlungen, die ausschließlich an die Unternehmensziele gekoppelt sind, gegenüber solchen, die ausschließlich an die Einzelleistung gekoppelt sind, zu bevorzugen" wurde komplettiert durch die Fraktionsfreien RednerInnen Felicitas Strauch, Lara Tarbuk ...
13. Juli 2021 | Redakteur: | Kategorie: Campus-Debatten, Turniere |

BDU wählt neuen Vorstand

BDU wählt neuen Vorstand[caption id="attachment_37647" align="alignright" width="464"] Der neue Vorstand: Anna-Catharina Nunes-Heinzmann (o.l.), Anna Filiptseva (o.m.), Eric Woydte (o.r.), Emma Hansen (u.l.) und Fintan Viebahn (u.r.) - © Berlin Debating Union[/caption] Die Berlin Debating Union e.V. hat einen neuen Vorstand gewählt. Dem amtierenden deutschsprachigen Meisterclub steht zukünftig Anna Filiptseva als Präsidentin vor. Ebenfalls in den Vorstand gewählt wurden Anna-Catharina Nunes-Heinzmann, Emma Hansen und Fintan Viebahn als Stellvertreterinnen sowie Eric Woydte als Schatzmeister. Nico Lachmann, Martha Kliemt, Adrian Louis Kirbach und Braedon Lehman scheiden aus dem Vorstand aus. Die Achte Minute wünscht dem neuen Vorstand eine erfolgreiche Amtszeit.   jm.
5. Juli 2021 | Redakteur: | Kategorie: Neues aus den Clubs, Vorstände |

Folge der Achten Minute





RSS Feed Artikel, RSS Feed Kommentare
Hilfe zur Mobilversion

Credits

Powered by WordPress.

Unsere Sponsoren

Hauptsponsor
Medienpartner