Showdebatte in Mainz: Castingshows im Fernsehen verbieten?

Datum: Apr 20th, 2010
By
Category: News of debating clubs, Termine, Themen

Am Dienstag , 27. April, stellt sich Mainz die Frage, ob Castingshows im Fernsehen verboten werden sollen. Naja, zumindest in der Showdebatte des Debattierclub Johannes Gutenberg Mainz (DCJG) wird diese Frage gestellt. Die DCJG-Showdebatten sind in ganz Mainz bekannten Veranstaltungen, die immer wieder die Hörsäle füllen – so sicherlich auch diesmal. Eine Neuerung: Erstmals wird der Professorenschaft Antrag und Regierungsseite überlassen, die Studenten halten die “Dagegen”-Fahne hoch. In den rednerischen Ring steigen das DCJG-Ehrenmitglied Publizistikprofessor Gregor Daschmann, die Zivilrechtsprofessorin Dagmar Kaiser und der Politikwissenschaftsprofessor Kai Arzheimer. Auf der Gegenseite: Marcus Ewald, Deutscher Meister 2008 (für Halle), der Westdeutsche Meister 2009 Konrad Grießinger und das humoristische und debattantische Nachwuchstalent Clemens Fucker. Es gibt sogar eine Ehrenjury: Die Stellvertretende Direktorin der Landeszentrale für politische Bildung, Marianna Rohde, wird gemeinsam mit dem frischgebackenen Ost- und Mitteldeutschen Vizemeister und Präsidenten des Nachbarclubs Debattierclub Goethes Faust Frankfurt (DCGF), Willy Witthaut, über den besten Redner der Debatte bestimmen. Über den Teamsieg entscheidet traditionell das Publikum.

Showdebatte in Mainz
Dienstag, 27. April, 18.30 Uhr s.t.
Audimax (Alte Mensa), Campus Mainz

Print Friendly, PDF & Email
Schlagworte: , , , , ,

Follow Achte Minute





RSS Feed Posts, RSS Feed Comments
Help for mobile version

Credits

Powered by WordPress.

Our Sponsors

Hauptsponsor
Medienpartner