Berlin IV 2010

Datum: 16. Februar 2010
Redakteur:
Kategorie: Termine, Turniere

Das zunächst als Berlin Open angekündigte Turnier hat einen neuen Namen bekommen und wird jetzt als Berlin IV (Intervarsity) 2010 von 23. bis 25. April (statt wie zunächst angekündigt Ende März) in der deutschen Hauptstadt ausgetragen. 72 Zweierteams sollen sich in englischer Sprache im Debattierformat BPS miteinander messen. Geplant sind bei dem Turnier des VDCH-Clubs Berlin Debating Union (BDU) fünf Vorrunden mit allgemeinem Break ins Viertelfinale bzw. ESL-Break ins gesonderte ESL-Halbfinale. Chefjuroren sind Patrick Ehmann (BDU), Leela Koenig (Chefjurorin EUDC Amsterdam 2010) und Doug Cochran (WUDC 2010 Finaljuror). Die Teilnahme kostet 25 Euro pro Person. Der Veranstalterclub BDU sorgt für Jugendherbergsübernachtungen und Vollverpflegung, da mit Unterstützung des VDCH-Vorstandes ein erfolgreicher Antrag zur Förderung des Turniers durch das Programm “Youth in Action” der Europäischen Kommission gestellt werden konnte. Die Anmeldung läuft nach dem First-come-first-served-Prinzip und eröffnet am 23. Februar um 12 Uhr per Anmeldemaske auf der Berlin-IV-Turnierhomepage. Mehr Informationen gibt es bei Nikolay Baslyk unter n.baslyk[at]debating.de und John Eltringham unter j.eltringham[at]debating.de.

Print Friendly, PDF & Email
Schlagworte: , , ,

Folge der Achten Minute





RSS Feed Artikel, RSS Feed Kommentare
Hilfe zur Mobilversion

Credits

Powered by WordPress.

Unsere Sponsoren

Hauptsponsor
Medienpartner