Paris IV Nachlese

Datum: 1. Juni 2010
Redakteur:
Kategorie: Presseschau, Themen, Turniere

Der Debattierklub Wien und der Debattierclub Stuttgart haben Berichten vom Paris IV 2010 veröffentlicht, das am vergangenen Wochenende in Frankreichs Hauptstadt ausgetragen wurde. Stuttgart erreichte bei dem Turnier gar das Finale! Hier ein paar Eindrücke.

Im Wiener Turnierbericht wird das Fazit gezogen:

„Also: Nach Paris fahren wäre ja echt stumpfsinnig, schließlich ist das Wetter und das Essen in Frankreich nicht annähernd so grauslich wie bei den englischen Turnieren und auch der Crash viel angenehmer, das Drumherum eh nichts für Debattanten die sich am liebsten schon am Tag vorher für jede einzelne Debatte ausschlafen. Deshalb setzt man sich viel besser vor den Computer und schaut sich die Besonderheiten von Paris tatsächlich auf Wikipedia an. Vielleicht kommt man aber dann darauf, dass man da eigentlich doch gerne hin möchte. Denn wer es versäumt hat sollte sich wirklich fragen: How can you miss Paris?“

Andreas Lazar schreibt im Stuttgarter Turnierbericht:

Michael Saliba und Andreas Lazar haben als ‚Stuttgart Sagittarius A*‘ das Finale des Paris Intervarsity 2010 am letzten Maiwochenende erreicht, wo sie jedoch gegen ein Team von Erasmus Rotterdam unterlagen. Andreas wurde 10., Michael 11. von gut 50 Rednern des Turniers. […]  Michael brachte [im Halbfinale]  das Publikum zum Lachen und Denken, und Andreas zeigte mit einem Zitat aus ‚Eine Frage der Ehre‘, warum wir Männer mit Gewehren auf der Mauer brauchen, und so zogen unsere Jungs mit Erasmus A ins Finale ein, in das es auch das andere Dubliner Team und die Lokalmatadoren von Assas aus Paris geschafft hatten. Dort hieß es ‚This house believes that Australia and New Zealand should become one country‘, und was unser Team in der Eröffnenden Opposition hauptsächlich spezifisch auf die Antipoden bezogen verstand, sah die Eröffnende Regierung Rotterdam als ein sehr generelles Für und Wider zum Verschmelzen von Nationen, und so auch die Juroren, weshalb Erasmus gewann. Doch die tolle Abschlußparty, das immer freundliche Orgateam und am Sonntag auch die wunderbaren Sehenswürdigkeiten der Stadt entschädigten sehr für den kleinen Schmerz des Vizemeisters von Paris. Wir sind bereit für die nächste Herausforderung – die Deutsche Debattiermeisterschaft!“

Print Friendly, PDF & Email
Schlagworte: , , , ,

Folge der Achten Minute





RSS Feed Artikel, RSS Feed Kommentare
Hilfe zur Mobilversion

Credits

Powered by WordPress.

Unsere Sponsoren

Hauptsponsor
Medienpartner