Debattierseminar in der Würzburger Residenz

Datum: 26. Oktober 2008
Redakteur:
Kategorie: Neues aus den Clubs

Am 25. Oktober fand in Würzburg ein kleines Debattierseminar zur Einführung in das System British Parliamentary Style statt. Veranstaltungsort war kein geringerer als die Würzburger Residenz (zugegebenermaßen der Trakt, der der Universtität gehört).

Die Würzburger hatten sich mit Daniel Grotzky einen Debattierer aus der bayerischen Landeshauptstadt in das von der Herbstsonne verwöhnte Franken geholt. In einer gemütlicher Runde von acht Leuten wurden zu Themen wie „Dieses Haus fordert das Recht auf einen Schulabschluss für alle“ die Grundzüge des BP-Systems geübt, als auch allgemeine rhetorische Tricks und Tipps erarbeitet.

Ein ganz großes Dankeschön geht dabei an den Präsidenten von Colloquia Herbipolensia (Debattierclub Würzburg), Adam Nowak, für die hervorragende Organisation, die Rundumversorgung mit lebensnotwendigem Kaffee und Snacks.

Es wird gemunkelt, dass am Abend zuvor ein nicht näher zu nennendes fränkisches Mitglied des VDCH-Vorstandes es sich tatsächlich erlaubt hat in einem traditionsreichen Würzburger Weinlokal, eine Fanta zu bestellen, anstatt Silvaner.

Print Friendly, PDF & Email

Folge der Achten Minute





RSS Feed Artikel, RSS Feed Kommentare
Hilfe zur Mobilversion

Credits

Powered by WordPress.