Debating Club Heidelberg lädt zum fünften Mal zum Duell der Meister

Datum: 29. September 2009
Redakteur:
Kategorie: Neues aus den Clubs, Themen

Am 27. Oktober 2009 wird zum fünften Mal das Duell der Meister ausgetragen. Der Debating Club Heidelberg (DCH) tritt in einer öffentlichen Debatte gegen drei erfolgreiche Gäste aus verschiedenen Clubs an. Drei Professoren können Ihre Wortgewandtheit als Fraktionsfreie Redner beweisen. Eine hochkarätige Ehrenjury kürt das Siegerteam, der beste Einzelredner oder die beste Einzelrednerin wird vom Publikum bestimmt.

In diesem Jahr sind in Heidelberg zu Gast: die amtierende Deutsche Meisterin Miriam Hauft (Debattierclub Magdeburg), der Sieger der Januar-ZEIT-DEBATTE in Tübingen, Thore Wojke (Debattierclub Johannes Gutenberg Mainz) und der Sieger der Mai-ZEIT-DEBATTE in Jena, Peter Croonenbroeck (Streitkultur Tübingen). Am 27. Oktober um 20 Uhr werden sie in der Alten Aula der Heidelberger Universität zum Thema „Nur Schein oder doch Sein – Soll studentische Mitbestimmung abgeschafft werden?“ in der Opposition gegen ein Heidelberger Team antreten.

Die Fraktionsfreien Redner sind die drei Professoren der Universität Heidelberg Manfred Berg (Amerikanische Geschichte, Historisches Seminar), Willi Jäger (Institut für Angewandte Mathematik) und DCH-Ehrenmitglied Peter Hommelhoff (Rechtswissenschaft). In der Ehrenjury werden Manfred Lautenschläger (MLP), Prof. Thomas Pfeiffer (Prorektor der Uni Heidelberg für Lehre und Kommunikation), Wolfgang Berger (Leiter der Heidelberger Außenstelle der Landeszentrale für politische Bildung Baden-Wüttemberg) und Jochen Dubiel (BASF) gemeinsam urteilen.

Auch in diesem Jahr werden mehrere hundert Gäste erwartet – wer in und um Heidelberg ist oder Miriam, Thore und Peter nachreisen will, um sie auswärts zu unterstützen, ist herzlich eingeladen! Ein Bericht vom Vorjahr ist übrigens hier nachzulesen.

Duell der Meister
27. Oktober 2009, 20 Uhr
Alte Aula der Universität Heidelberg

Print Friendly, PDF & Email

Folge der Achten Minute





RSS Feed Artikel, RSS Feed Kommentare
Hilfe zur Mobilversion

Credits

Powered by WordPress.