Sonderveranstaltung „Sozialschmarotzer“ in Dresden

Datum: 10. Februar 2011
Redakteur:
Kategorie: Neues aus den Clubs, Termine

Trotz Semesterferien ist die Dresden Debating Union (DDU) auf Draht und veranstaltet an der Technischen Universität Dresden (TU Dresden) aus gegebenem Anlass eine Sonderdebatte. Am 15. Februar findet ein Streitgespräch zum Thema „Sozialschmarotzer“ mit anschließender Diskussion statt, die sich vor allem an Studenten richtet. Grund dafür sind die Äußerungen von Henry Hasenpflug, Staatssekretär des Sächsischen Staatsministeriums für Wissenschaft und Kunst, der kürzlich Langzeitstudierende als „Sozialschmarotzer“ bezeichnet hat.

Die Dresdner Studentenzeitung caz hat sich bereits sowohl auf der Pro- als auch auf der Contra-Seite mit der Problematik auseinandergesetzt. Die DDU möchte mit ihrer Sonderveranstaltung nun ebenfalls zu dieser Diskussion beitragen. Die Veranstaltung beginnt um 18.30 und findet im Raum 301 des Hörsaalzentrums der TU Dresden statt. Interessierte und diskussionsfreudige Zuschauer sind herzlich willkommen, heißt es auf der Internetseite der DDU, die Teilnahme ist kostenlos.

vro / apf

Print Friendly, PDF & Email
Schlagworte:

Folge der Achten Minute





RSS Feed Artikel, RSS Feed Kommentare
Hilfe zur Mobilversion

Credits

Powered by WordPress.

Unsere Sponsoren

Hauptsponsor
Medienpartner