Anmeldephase für den Frischlingscup eröffnet

Datum: 21. März 2014
Redakteur:
Kategorie: Einsteigerliga, Neues aus den Clubs, Turniere

Am 10. Mai richtet die Streitkultur e.V. in Tübingen zum zweiten Mal den Frischlingscup aus. Lennart Lokstein, Präsident des Clubs und Cheforganisator, gab in einer Rundmail bekannt, dass die Anmeldephase von jetzt bis zum 20. April offen sei. Die Anmeldung erfolgt per E-Mail an frischlingscup [at] streitkultur [dot] net. Es ist bereits das dritte Turnier in dieser Saison, das die Tübinger ausrichten: Im Dezember gab es bereits den traditionellen Streitkultur-Cup, zuvor fanden Ende November die Tübinger Herbstdebatten statt. Letztere war wie der Frischlingscup auch Teil der Einsteigerliga.

Symbol des Tübinger Frischlingscups: Ein Frischling

Ein Frischling

Als Turnier der Einsteigerliga, die von Lennart zu Beginn der Saison initiiert worden war, gelten drei Kriterien für die Teilnehmer*innen: Sie dürfen nicht länger als ein Jahr debattiert haben, maximal zwei Nicht-Einsteigerligaturniere besucht und keines davon gewonnen haben. Die dritte Regel besagt, dass Teilnehmer nicht mehr als ein Einsteigerligaturnier gewonnen haben dürfen. Neben den Herbstdebatten sind der Schröter-Cup in Berlin, der Mainzer Debütanten-Cup und das englischsprachige Magdeburger Novice Tournament Teil der Einsteigerliga gewesen. Das Berlin Punk-Turnier dagegen hatte andere Anfängerkriterien verwendet und zählt somit nicht als Einsteigerligaturnier.

Debattiert wird im Format der Offenen Parlamentarischen Debatte (OPD). Als Chefjuroren leiten Willy Witthaut und Konrad Gütschow das Turnier inhaltlich.

Für das eintägige Turnier steht Crash-Unterbringung zur Verfügung. Abends soll es eine Sommerparty geben, auf der nach Möglichkeit im Freien gegrillt wird. Die Teilnehmer zahlen einen Beitrag von fünf Euro, in dem alles außer Cocktails inklusive sein soll.

Alle wichtigen Informationen im Überblick:

  • Datum: 10. Mai 2014
  • Ausrichterclub: Streitkultur e.V. Tübingen
  • Format: OPD
  • Chefjuroren: Willy Witthaut; Konrad Gütschow
  • Organisation: Lennart Lokstein
  • Tabmaster: Sascha Schenkenberger
  • Teamcap: offen
  • Teilnehmerbeitrag: 5 Euro
  • Unterbringung: Crash
  • Jurorenregelung: Ein Juror pro Team gewünscht, aber keine Pflicht

hug/kem

Print Friendly, PDF & Email
Schlagworte: , , , , , , , , ,

2 Kommentare zu “Anmeldephase für den Frischlingscup eröffnet”

  1. Auch der Debütantencup in Mainz vor zwei Wochen war Teil der Einsteigerliga, auch wenn ich wohl vergessen habe, dies ausdrücklich zu erwähnen 🙂

  2. Jonas Huggins sagt:

    Völlig richtiger Hinweis! Entschuldige, dass ich ihn vergessen habe. Jetzt hab ich ihn nachträglich reingeschmuggelt.
    Liebe Grüße,
    Jonas

Kommentare sind geschlossen.

Folge der Achten Minute





RSS Feed Artikel, RSS Feed Kommentare
Hilfe zur Mobilversion

Credits

Powered by WordPress.